Sri Lanka
Kibissa

Here you’ll find travel reports about Kibissa. Discover travel destinations in Sri Lanka of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

6 travelers at this place:

  • Day32

    Tuk Tuk Tour: Wildlife

    January 5 in Sri Lanka

    Auf unsere Tour haben wir auch die ersten wilden Elefanten gesehen :) Sie standen einfach neben der Straße. Generell ist alles hier einfach nur grün und überall wimmelt es von Affen.

  • Day7

    Polonnaruwa - Sigiriya

    November 28, 2016 in Sri Lanka

    Vandaag weer op tijd uit de veren... om zeven uur klinkt het HELLO! (Van Adele) We huren een fiets in onze guesthouse en fietsen richting Polonnaruwa. (Ruïnes van een oude stad) Leuk om eens gedaan te hebben maar in mijn ogen niet het wauw effect... ik vond het in Thailand heel wat spectaculairder! Na ettelijke kms in de benen even ontspannen in het zwembad, zalig! Hierna rijden we naar een echte autenthieke medicin doctor want onzen Jerard heeft last van een gezwollen vinger. Voor Lexi een uiterst bijzondere ervaring, en voor de medicijnman ongetwijfeld ook! Hierna rijden we naar de Sigiriya rock, gewoonweg imposant! En een must do! Je vergeet meteen het afzien eens je helemaal de top bereikt hebt en kan genieten van een prachtige zonsondergang! Wij waren bijna de laatste die terug naar beneden kwamen dus extra idylisch! Nu aangekomen in onze tree house! Super! Echter is er geen stroom dus we zitten in onze boomhut even alles op den tast te doen en den douche zonder warm water is ook even schrikken! But I love back to basic!Read more

  • Day3

    Sigiriya Fresco Water Villa

    November 6, 2016 in Sri Lanka

    Es regnet in Strömen. Wir sind not im just darüber. Erster Stop ist der Fischmarkt von Negombo. Dort gibt es Fische in allen möglichen Farben und Größen. Und das riecht man auch. Zum Glück regnet es in dieser Zeit mal nicht. Es ist eine lange Fahrt bis Sigiriya und die nutzt Kel, um uns seine Fahrkünste unter Beweis zu stellen ("People drive crazy! Without brakes we can drive but without horn is a Problem"). Mehr als einmal müssen wir scharf die Luft einsaugen. Zwischen den Manövern bleibt allerdings noch genug Zeit uns über Hochzeiten und die Hochzeitsnächte von Buddhisten/Singhalesen zu informieren. Bis ins kleinste Detail... Zweiter Stop des Tages ist der Felsen von Sigiriya. Ziemlich groß, ziemlich beeindruckend. Von dort wollen wir den Sonnenuntergang sehen. Bis dahin ist es allerdings noch ein weiter Weg. Und das ist nicht sprichwörtlich gemeint. Vorbei an Fundamenten verschiedener Bauten und Pools müssen wir 841 Stufen bis oben erklimmen. Einige Treppen sehen nicht sehr vertrauenserweckend aus. Während wir uns bei gefühlt extrem hoher Luftfeuchtigkeit hinauf kämpfen entsteht völkerverständigung der besonderen Art und Weise: alle japsen und schauen sich gleichermaßen mitleidig und mitfühlend an. Kel erzählt uns, dass die Regierung versucht die Festung als 8. Weltwunder eintragen zu lassen, bisher ohne Erfolg. An der Spitze angekommen eröffnet sich uns ein großartiger Weitblick. Dieser entschädigt für die Strapazen. Erst in der Dämmerung steigen wir wieder hinab. Unerwarteterweise ist die Schranke der Zufahrtsstraße verschlossen, wir kommen nicht raus. Im Dunkeln halbwegs im Dschungel nicht die beste Option. Doch schließlich wir finden einen Weg hinaus. Wieder im Hotel bemerken wir, dass das schöne Zimmer gar nicht mehr so schön ist. In der großzügigen Dusche befindet sich eine Ameisenautobahn. Mit regem Verkehr. Damit jedoch noch nicht genug. Wir haben in unserer Abwesenheit einen neuen Mitbewohner bekommen: Freddie. Freddie ist eine gigantische Kakerlake. Nico versucht ihn heldenhaft zu fangen, doch Freddie ist schneller und verschwindet sichtlich angeschlagen hinterm Schrank. In der Hoffnung, dass er dort bleibt schlafen wir völlig erschlagen ein.Read more

You might also know this place by the following names:

Kibissa

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now