Sweden
Gislövs Läge

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day10

    Nybostrand Camping

    September 12, 2021 in Sweden ⋅ ⛅ 19 °C

    Bevor es nach Hause geht habe ich mich für die letzte Nacht bei Nybostrand Camping eingemietet. Ein toller kleiner Campingplatz direkt am Meer. Hier war ich schon öfter.

    Meine Nachbarn waren 2 deutsche Bikepacker.

    Der Abend bot einen tollen Sonnenuntergang am Strand.
    Die Nacht war dafür recht kurz und auf der kaputten Isomatte nicht wirklich bequem. 4.30 Uhr aufstehen, packen und dann ab auf die Fähre.
    Read more

    Ulrich Vogel

    Kann das ein Kaninchenskelett sein?

    9/15/21Reply
    El Tippelino

    Nein, ich habe auch noch ein Bild vom Kopf. Das geht eher Richtung Reh würde ich sagen.

    9/15/21Reply
     
  • Day14

    Nybostrand Camping und Heimreise

    June 16 in Sweden ⋅ ☀️ 18 °C

    Noch ein letzter Tag auf dem sehr schönen Campingplatz Nybostrand in Gislövs Läge und es geht wieder heim.

    Nach einem kleinen Shopping Trip im Ica Maxi haben wir es uns Strand gutgehen lassen.
    Um 5 Uhr war die Nacht zu Ende und es ging per Bus zum Hafen.
    Wir wurden mal wieder vom coolsten Busfahrer der Welt auf die Fähre gebracht. Wir machen immer ein Selfie wenn wir uns sehen.

    Von Rostock noch ein paar Stunden Bahn gefahren und jetzt liege ich zu Hause in meinem Bett.

    Wir hatten eine tolle Zeit, auch wenn es dieses Jahr viel geregnet hat.
    Read more

    Pippilotta Viktualia

    Schön, dass Du Martin als so lustigen Freund dabei hattest und ihr so die verregneten Tage zu zweit überstanden habt , die sonnige Zeit genießen konntet und dass Ihr nun heil wieder daheim angekommen seid, glücklich sein ist die wichtigste Aufgabe des Menschen in seinem Leben😘🤗

    El Tippelino

    Ja, da ist was dran. Tack så mycket!

     
  • Day18

    Trelleborg et Löderups strandbad

    September 23, 2020 in Sweden ⋅ ☀️ 19 °C

    Départ ce matin pour Trelleborg. C'est une petite ville au sein de laquelle on peut trouver les restes d'une muraille viking. Après cela, nous avons été pique-niquer dans un magnifique parc avant de finir notre visite par un superbe moulin. Nous reprenons la route jusqu'à Löderups, où nous mangeons au couché du soleil...

    Heute Morgen, geht's los nach Trelleborg. Eine kleine Stadt wo man noch überreste einer Wikingermauer bestaunen kann. Danach, assen wir in einem wunderschönen Park bevor wir unseren Besuch beenden spazierten wir zu einer Mühle. Wir fahren weiter nach Löderups, wo wir zu Abendessen mit ein Sonnenuntergang...
    Read more

    Murielle JELK

    Vous avez vu Ragnar Lodbrok?

    9/23/20Reply
    Frank Konings

    Great to see you guys having fun! Our Holliday is officially over, and both are back to work😟 but reading about your adventures gives us a little bit of holiday-feeling!😁 Enjoy and stay safe! Marly & Frank 🚐💨

    9/23/20Reply
    Petra

    😋

    9/25/20Reply
     
  • Day2

    Trelleborg, kaum da,schon wieder weg. 🙂

    June 22, 2021 in Sweden ⋅ ☁️ 19 °C

    Endlich in Trelleborg angekommen.👍
    Bleibe aber nicht lange. Gleich geht es mit dem Zug weiter nach Stehag und von dort weiter mit dem Auto zum heutigen Etappenziel. Freue mich auf ein kühles Bier mit meinen Bekannten. 🍻Read more

    Pippilotta

    Sieht ein wenig trübe aus, hoffentlich ist es nicht zu kühl

    6/22/21Reply
    El Tippelino

    Eigentlich ist es recht sonnig und angenehm warm. Bestes Wanderwetter. 👍

    6/22/21Reply
    Pippilotta

    Dann ist das doch ideal, es kribbelt in den Füßen und los gehts, ich geh mal Blumenkästen gießen . 😊

    6/22/21Reply
    2 more comments
     
  • Day166

    166. Nacht & Malmö

    August 18, 2021 in Sweden ⋅ ☁️ 18 °C

    Nach einer Regenreichen und windigen Nacht waren wir wieder einmal froh, solch ein luxus Van zu haben.

    In der Regenpause ging Silja eine Runde Joggen. Simon schmiss sich hinter den Laptop und werkelte weiter am Dudolin Handbuch.

    Gegen Mittag brachen wir auf nach Malmö. Hier waren die Parkplatzbeschreibe wieder vertrauensvoller. Wir fanden dann ziemlich nahe einen geeigneten Abstellort.
    So waren wir schnell in der Innenstadt.
    Hier fühlten wir uns trotz Regenwetter viel wohler.
    Die Stadt versprühte ein viel angenehmeres Flair als Götheburg.

    In der Ferne konnten wir sogar die Oresund Brücke sehen und das anschliessende Koppenhagen. Es war ein witziges Erlebnis, dass wir den Ort sehen konnten an welchem unsere Nordreise so richtig begonnen hatte.

    Auch hier liessen wir es uns gut gehen und besuchten erneut einen Joe & the Juice. 🙂 (ja das Wetter war auch nicht spitze) 🙈

    Da wir uns langsam vom Norden verabschieden, um den Rest der Reise der uns noch bleibt in der Wärme im Süden verbringen wollen, Buchten wir hier die Fähre von Trelleborg nach Rostock.

    Zuerst wollten wir einen Zwischenhalt in Saalbach Österreich einlegen. Da es auf dem Hof, auf welchem Silja oft Ferien machte keinen Platz mer hatte, entschieden wir uns gleich durch zu fahren.

    Was heisst durch fahren?
    Der aktuellste Plan, welchen wir haben ist von Trelleborg innerhalb 48 Stunden nach Genua auf die Fähre zu kommen.
    Der Vorteil daran ist, dass wir nur einen Antigentest machen müssen und nicht zwei.
    Der Nachteil, wir haben nachdem wir in Rostock angekommen sind, gerade mal 33 Stunden Zeit um eine Fahrstrecke von 19 Stunden zurück zu legen.

    Da wir bis anhin nie Probleme mit Stau, Pannen, Grenzübertritte, etc. hatten gingen wir dieses Risiko ein.

    So bereiteten wir nach dem Stadtbesuch Gwendolin für die Monsteretappe vor, gingen Einkaufen, Wasser befüllen & entleeren, etc.

    Der Fähranbieter vom nächsten Tag hatte eine Teststation am Hafen eingerichtet, dies war super für uns.
    Wir sahen im Internet, dass sie da auch Antikörper Tests anboten. Da es uns wunder nahm ob wir schon einmal kontakt mit Corona hatten entschlossen wir uns solch einen zu machen.
    Wir mussten sowieso noch fragen was die Betreiber empfehlen um welche Uhrzeit wir am Folgetag für den Antigen Test da sein sollen. Denn wir müssen diesen so spät wie möglich machen, dass wir so viel Zeit wie möglich von den 48 Stunden welche dieser Gültig ist, zur Verfügung haben.

    Der Antikörper Test war zu unserem Erstaunen Negativ. Überrachend, aber auch gut.

    Nach dem Besuch der Teststelle ging es ab an den Stellplatz.
    Ausruhen und Essen stand noch auf dem Plan, so dass wir morgen top fit sind.
    Read more

  • Day5

    Ankunft in Schweden

    June 7 in Sweden ⋅ ☁️ 17 °C

    Pünktlich um 22.45 Uhr trifft unsere Fähre in Trelleborg ein.
    Wir fahren noch etwas in Richtung Ystad, bis wir in Aggarp eine Windmühle entdecken - das historische Wahrzeichen des Ortes - und dort nach einem Spaziergang mit den Hunden unser Nachtlager beziehen.Read more

  • Day10

    Rückfahrt nach Rostock

    June 13 in Sweden ⋅ 🌙 13 °C

    Heute sind wir zurück nach Trelleborg zur Fähre gefahren. Auf dem Weg haben wir Tim und Heidi in Linköping besucht die dort seit Oktober letzten Jahres wohnen.
    Ich habe Hörbuch gehört und bin den großteil der Strecke gefahren. Hier in Trelleborg wird es auch endlich wieder richtig dunkel abends.Read more

  • Day21

    Eine Seefahrt die ist...

    June 16 in Sweden ⋅ ⛅ 12 °C

    Auf zur Fähre 🚢⛴️🛳 hieß es dann am Nachmittag... bzw. nach Trelleborg. Die Fähre geht ja erst um 1:30 Uhr in der Nacht... oder auch nicht 🤷‍♂️...

    Als dieser Text anfängt zu entstehen ist es 01:25 Uhr und wir stehen an Terminal E, Lane 20 und werden vermutlich nicht in 5min ablegen....

    Bevor wir das wussten, haben wir ein letztes Mal Sightseeing betrieben. Trelleborg hatte die schwierige Aufgabe zu beweisen, dass es hier mehr als nur den Fährhafen gibt 🧐🤔🤭... Ich sagen mal so: Hätten uns nicht wieder zwei Einzelhändler für Textilien lang aufgehalten 🤪😇😂 wären wir innerhalb von 25min durch gewesen. Mit Einkauf waren es halt 120min 😂😂😂

    Wir haben aber doch noch etwas jenseits des Fähranlegers gesehen. Da wäre zum einen der "Vattentornet i Trelleborg", ein alter Wasserturm aus dem Jahre 1911 und zum anderen die Trelleborgen. Ganz offensichtlich der Namensgeber der Stadt 🌇🏢🏦.... wobei: Die Überreste sind erst bei Bauarbeiten im Jahr 1988 gefunden und wieder aufgebaut wurden 🧐🤔... Auf jeden Fall sind es Festungsanlagen, die wohl von Vikingern um 1000 rum errichtet wurden.

    Nach dem, diesmal Kurztermin-Sightseeing und dem ausgedehnten Shoppingerlebnis, ging es zurück zum Parkplatz für den heutigen Abend (ohne Foto 📷... einfach nur ein Parkplatz... ohne Toilette 😩🥺). Aber es war ja genau EINE öffentliche in der Nähe... kostenpflichtig, egal🤷‍♂️ ... aber mit Münzgeld??!!?? 😠😡🤬🤯🥵... Ab 2030 möchte Schweden ohne Bargeld auskommen... 😂😂😂 ich sag's Euch: Der Bahnhof von Trelleborg würde die letzte Bastion des schwedischen 🇸🇪 Bargelds bleiben 😬💪🤪... oder die Toilette mit den geringsten Unterhaltskosten 😜... keine Gäste, kein Spülen 😇.

    Das Abendessen war ein Resteessen vom vorabendlichen Grillen und hat trotzdem geschmeckt. Für Prinzessin Merle👸👑 ging's ins Bett und um Mitternacht rum ging's zum Check-in in den Hafen. Und dann begann das Warten 🤪🧐🤷‍♂️... Der Start der Seefahrt war daher erstmal nicht so lustig 🤪😂 Das Warten wurde etwas zu intensiv zelebriert. Bei einer geplanten Abfahrt von 01:30 Uhr und einer tatsächlichen von "irgendwann nach 03:00 Uhr" kann man schon gnaddelig werden... wurden wir auch. Zumindest Mama und Papa 👫... die sich darüber ärgern, dass die gebuchte Kabine noch nicht geputzt und die Betten nicht bezogen😩😩😩 ... also wieder warten. Merle war das einerlei, sie entschied sich quietschfidel durch die Gänge zu krabbeln 🥰👼🤷‍♂️....kleiner Teufel 👹🥰😂. Bevor wir dann schlafen konnten, noch schnell den Wecker ⏰ gestellt... auf 08:30 Uhr... bei soviel Verspätung genug Zeit. 😂😂😂 Pustekuchen 🤦‍♂️🤦‍♀️. Um 08:17 Uhr reißt uns eine charmant brüllende Lautsprecheransage aus den Gedanken 🤪🤪🤪... Sinngemäß: "Schnell in die Autos, wir legen gleich an." Wir also im weniger ruhigen Tempo 🚀⚡🏃😅 zum Auto. Dort saßen wir dann auch schon um kurz nach 09:00 Uhr 🧐😬. Nein, der Weg zum Auto war nicht weit und wir haben uns auch nicht verlaufen. Wir haben nur die Formulierung der Durchsage "[... in wenigen Minuten... ]" falsch interpretiert... offensichtlich bedeutet die Durchsage : "in einer Stunde" 🤗😅🧐🤪. Viel wichtiger aber ist es, dass wir heile zurück auf heimischen Boden sind.
    Read more

  • Day13

    Øresundbrücke

    August 25, 2020 in Sweden ⋅ ⛅ 15 °C

    Als wir über die Brücke rüber waren und kurz vorm Tunnel nach Kopenhagen mussten alle rechts runter.
    Kontrolle
    Haben aber nur gefragt wohin wir fahren und dann ging es weiter.
    Schweden müssten gesondert halten, denke da wurde Fieber gemessen usw.Read more

  • Day21

    Fahrüberfahrt Trelleborg - Travemünde

    August 11, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 20 °C

    Wir sind an Bord!
    Die Sonne scheint und 6 Beaufort Wind blasen seit gestern Abend. Gleich geht es los und wir hoffen bald in die Kabine zu dürfen.
    Ankunft soll gegen 19:15 Uhr sein.
    Der Plan ist, abends noch bis zum Safari Park Hodenhagen zu fahren, um und dort morgen den letzten Sommerurlaubstag noch mal ordentlich auszutoben.Read more

You might also know this place by the following names:

Gislövs Läge, Gislovs Lage

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now