Sweden
Härnösands Kommun

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Härnösands Kommun
Show all
68 travelers at this place
  • Day39

    Reisen mit Kindern

    July 21 in Sweden ⋅ ⛅ 17 °C

    Unseren ersten romantischen Sonnenuntergang hier in Schweden habe ich nicht Hand in Hand mit meinem Mann, sondern mit dem Kinderwagen in den Händen verbracht🙈. Luc hat sich nach zwei Stunden Schlaf entschieden, nochmals aufzutanzen - also bin ich gefühlt 3 Stunden mit ihm die Strandpromenade abgewandert.
    Fazit des Tages: Reisen mit Kindern ist schön, aber auch anstrengend 😜
    Read more

    Endlich wieder emol e Baustell! 😉 [Brigitte]

    7/29/21Reply
     
  • Day6

    Erster Wasserfall - Västanåfallet

    August 26 in Sweden ⋅ 🌧 12 °C

    Auf unserem Weg haben wir einen kleinen Umweg zum ersten Wasserfall von vielen in unseren Urlaub gemacht. Konkret den Västanåfallet, einen sehr schön gelegenen und eher kleinen Wasserfall. Dieser liegt mitten im Nichts, ein Natur- und Kulturzentrum wurde jedoch an der Stelle errichtet und bietet damit Parkplatz, Infos und ein WC. Der Wasserfall hat eine Fallhöhe von insgesamt 90 Metern. Dadurch, dass der Fluss Eksjöån aktuell etwas wenig Wasser hat, hat es bei unserem Besuch nicht ganz so gewirkt. Der Wasserfall liegt in einem ca. 7 Hektar großen Naturschutzgebiet. Die Kraft des Wasserfalls wurde zwischen 1744 und 1867 wirtschaftlich von einer Eisenhütte genutzt, deren Überreste noch heute zu besichtigen sind.Read more

    Hans Gebhart

    Super

    8/26/21Reply
    Brigitte Gebhart

    Wunderschön

    9/5/21Reply
     
  • Day61

    Zurück an der Ostküste

    June 14 in Sweden ⋅ ☁️ 18 °C

    Ich bin wieder an der Ostküste. Nach bald drei Wochen durch unzählige Wälder zu radeln, eine willkommene Abwechslung. Obwohl "der Küste entlang fahren" hier eine ganz andere Bedeutung hat, als an der Westküste. Dort, auf dem Kategattleden, fährt man wortwörtlich der Küste entlang. Hier im Osten ist die Küste nicht sehr gerade und es gibt viele Halbinseln und Felsbuchten. Darum führt die Strasse ca. 10km im Landesinnern in den Norden und ab und zu passiert man ein Dorf oder ein Städtchen, das am Meer liegt. Trotzdem sehr schön.

    Am Samstag kam ich nach einem anstrengenden Fahrtag (700 Höhenmeter, 75km) in Sundsvall an. Kaiheng, ein chinesischer Chemiestudent, hat mir für zwei Tage sein leeres WG Zimmer zur Verfügung gestellt und so konnte ich nach 13 Tagen entlich wieder einmal duschen😍😍. Natürlich habe ich mich immer mal wieder im See gewaschen, aber eine warme Dusche ist halt schon was anderes.

    Fahrtechnisch hatte ich irgendwie das Gefühl, dass mir die Kilometer in den letzten Tagen schwerer fielen, trotz Pausentag. Vielleicht liegt es auch daran, dass es hier vielmehr Hügel gibt als im Süden oder vielleicht ist es einfach meine Einstellung. Denn ich tendiere dazu, mir selbst ehrgeizige Kilometerziele zu setzen und mache mir manchmal selbst den Stress. Darum muss ich mir von Zeit zu Zeit wieder bewusst werden: Der Weg ist das Ziel. Trotzdem bin ich stolz darauf die 3000 Kilometergrenze geknackt zu haben😁🦵💪.

    Heute hatte ich eine weitere Panne. Die Zentralschraube der Daumenschaltung für die hinteren Gänge ist gebrochen. Genau wie dazumals bei der Tour nach Rotterdam. Bis ich einen neuen Schaltzug finde, muss ich wohl mit drei Gängen (den vorderen) auskommen. Wird schon irgendwie gehen. Muss.

    Das ich mich immer nördlicher Bewege, bemerke ich am Sonnenlicht. Es wird hier nicht mehr dunkel, selbst mitten in der Nacht nicht. Um die Mitternachtsonne zu sehen, bin ich jedoch noch vier Breitengrade zu südlich. Ein weiteres Indiz für die Nördlichkeit, ist die Kälteempfindlichkeit der Einheimischen. Währenddem ich, bei 17° C, ohne Sonne mit Bieswind, diesen Text schreibe, baden die einheimischen Kinder im See 🧊🥶.
    Read more

    Heidi Meier Huber

    toll!

    6/15/21Reply
    Heidi Meier Huber

    auch toll

    6/15/21Reply

    so schön ! [Judith]

    6/15/21Reply
     
  • Aug14

    Härnösand

    August 14 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute stand wieder Erholung auf dem Programm. Nach 50min Fahrt gings in die Sauna , Dampf- und Sprudelbäder. Nun übernachten wir auf einem Camping in Härnösand und geniessen wieder einen wunderschönen Sonnenuntergang.Read more

    ds gset schön us😃 [Lisa]

    8/14/21Reply
     
  • Day9

    Elchtest

    January 3, 2020 in Sweden ⋅ ⛅ -1 °C

    Auf dem Weg vom europäischen Nordmeer bis zur Ostsee sind nicht nur 1.000km und die Landesgrenze zu überwinden, sondern auch unterschiedliche Landsformen gepaart mit wechselndem Wetter.
    Da hat es heut morgen aus Eimern gegossen, so dass wir gar nicht erst los kamen.
    Dann fuhren wir direkt in den tiefsten norwegischen Winter, bei dem mir wieder mal der Atem weg lieb. Und das nicht weil es kalt war oder sooooo wunderbar romantisch verschneit, es war glatt, steil, rutschig...
    Ich hielt mich daran und beschäftigte mich hochkonzentriert mit dem Fensterblick und frischte meine Fachkenntnisse anhand der Landschaft auf.

    Romantische Winterlandschaft. Schneesturm, Schneeverwehungen, Schneeboen, Schnee.. Überall bis nach Schweden rein.
    Ich wollte die perfekte Beifahrerin sein und schmierte Schnitten mit Leberwurst und Elchsalami, statt die Augen zu zuhalten und mit meinem Seufzen den Fahrer abzulenken. Mitbremsen tu ich schon sei gestern schon nicht mehr.
    Am Polarkreis, winterfeste Rentiere, in Lappland der dritte Elch.
    Da darf ich übrigens seufzend und dem Atem anhalten... Wen wunderts?

    Vereiste Straßen bleiben es bis 100km vor der Ostsee. Das ist das Ziel, die Strecke ist lang und mittlerweile Schneefrei.
    Lediglich die Bilder und Schneemarkierungen am Straßenrand erinnern an heute Mittag.

    Elchtest bestanden!

    PS: Wir sparen Strom, alle Batterien sind leer. Aber wir werden es schaffen mit 30% Handyakku bis nach Dresden. Black out, dunkel ist es hier sowieso.
    Und von 7 Tagen hatten wir immerhin 28 Stunden Licht. Wir wissen also um die Reserven.
    Read more

    Oma Lothar

    Brrrrrr.Mir wird kalt beim Anblick der Fotos.

    1/3/20Reply
    AR May

    Alle Achtung vor Euch beiden! Thomas ist ein sehr guter Fahrer und Ihr beide zusammen immer wieder vorausschauend. Meine Hochachtung! Freue mich schon auf Euere Beiträge. Bei vielen Dingen, muß ich nachlesen. Ich weis vieles nicht . LG Mutti/ Anne

    1/4/20Reply
    Pedl Rie

    Spitzen Bilder kommt gut nach Hause bis bald LG Mutti und Vati

    1/4/20Reply
     
  • Aug15

    Smitingen

    August 15 in Sweden ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute machten wir eine kurze Wanderung von 1,5h in einem Naturreservart. Danach genossen wir den schönen Strand von Smitingen. Wir wagten uns aufrund der Temperaturen aber nicht ins Wasser. Am Nachmittag gab es noch eine Joggingrunde.Read more

  • Day8

    Hochküstenbrücke

    July 20 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

    Die Högakustenbron ist eine Hängebrücke über den Fluss Ångermanälven in der schwedischen Gemeinde Kramfors. Die 1997 eröffnete Brücke ist eine Straßenbrücke für die Europastraße E4 und das zweithöchste Bauwerk Schwedens: Die maximale Stützweite der Brücke beträgt 1.210 m und ist damit fast ebenso lang wie die der Golden Gate Bridge (1.280 m). Ihre lichte Höhe beläuft sich auf 40 m, die Gesamthöhe auf 186 m bei einer Gesamtlänge von 1.867 m. Die Brücke ist 17,8 m breit.Read more

  • Day3

    Västanåfallet

    October 21, 2020 in Sweden ⋅ 🌧 5 °C

    We walked past the visitor center directly towards the waterfall, the little murmur we already heard. A nice waterfall in the woods. There were a lot of bushes and stones and some yellow birches and everything was covered with a little bit of snow. The colors were very intensive, the green and the yellow, like a fairytale. 🧚🏼‍♀️ Exept the water it was absolutely silent and the air was very icy and refreshing ❄️Read more

  • Day57

    Ruhetag in Härnösand

    August 28, 2017 in Sweden ⋅ ☀️ 14 °C

    Ich habe beschlossen, an diesem netten Platz bei diesem schönen Wetter einen Tag zu bleiben, ein bisschen Sonne zu tanken und mir nach den langen Fahrtagen die Beine zu vertreten. Vom Campingplatz aus gibt es einen Spazierweg am Ufer entlang. Der wurde anscheinend vor noch nicht allzulanger Zeit angelegt mit Schautafeln über die Gegend und schönen Rastplätzen mit Feuerstellen, an denen sogar Feuerholz bereit lag. Leider endete der Weg an einer militärischen Sperrzone und ich musste umkehren. Den restlichen Tag vertrödelte ich am Wohnwagen und machte Pläne für die letzten Stationen meiner Reise, deren Ende inzwischen ja sehr bald naht.Read more

    Hei Ke

    Fenster geputzt 👍

    8/29/17Reply
    Hei Ke

    Sehr schön dort! Mücken?

    8/29/17Reply
    Mattis Reisen

    Nö, nicht nennenswert.

    8/29/17Reply
     
  • Day56

    Härnösand

    August 27, 2017 in Sweden ⋅ ☀️ 11 °C

    Meine erste Tat nach dem Kaffee heute Morgen war, das Gespann von seiner Schlammkruste zu befreien. Man muss ja nicht mit mehr Gewicht fahren als nötig ;-) Nachdem der gröbste Schmutz runter war, schaute ich in den Himmel. Was war das? Ein helles rundes Etwas brachte meine Augen zum blinzeln. War das diese Sonne, von der man sich erzählt? Umgehend wurden Glückshormone freigesetzt. Unglaublich, was drei Tage Dauerregen bewirken können.
    Heute war ein weiterer langer Fahrtag. Auf der gut ausgebauten E4 konnte ich sogar den Autopiloten anschalten, mich entspannt zurücklehnen und ein Buch lesen... Scherz! Mit Tempomat auf 84 km/h zuckelte ich gemächlich gen Süden. Erst durch endlose flache Wälder, die sich von den finnischen nur durch die immer größer werdenden Birken und Kiefern unterschieden. Später dann durch gefällige bewaldete Hügellandschaft, den Höga Kusten. Die überwiegend eintönige Landschaft hinterließ Spuren. Sehr sehr müde erreichte ich den angepeilten Campingplatz. Doch zu meinem Entsetzen hatte der schon zu! Nee, ne? Einmal kurz durchgeschnauft ging es weiter, bis zum nächsten Campingplatzschild. So landete ich also eher durch Zufall auf dem schön gelegenen Platz in Härnösand, pünktlich zum Sunset.

    Tageskilometer: 538 km
    Gesamtkilometer: 6670 km
    Read more

You might also know this place by the following names:

Härnösands Kommun, Haernoesands Kommun