Sweden
Lerön

Here you’ll find travel reports about Lerön. Discover travel destinations in Sweden of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

1 travelers at this place:

  • Day2

    Olsnäsgården>Sollerön

    August 14 in Sweden ⋅ ☁️ 15 °C

    Die Wettervorhersage für heute:
    Um sechs Uhr soll es zu regnen beginnen und den ganzen Tag schauern. Um fünf klingelt der Wecker, das Zelt soll trocken in den Rucksack kommen.
    Das klappt auch, der Regen setzt prompt ein, als alles im Rucksack verstaut ist.
    Der Schauer ist von kurzer Dauer, der Himmel aber bleibt grau.
    Die Beine wollen heute schon lieber wandern als gestern.
    Der Romboleden bleibt wild, mündet leider auf eine Landstrasse, führt eine Weile auf ihr entlang, biegt wieder ab, um sich schließlich wieder mit dem Siljansleden zu vereinigen. Damit bin ich zurück auf dem E1!
    Kurz darauf gibt es eine Überraschung am Svarttjärnen: dort steht ein Shelter, kunstvoll gebaut wie eine kleine Kapelle, noch recht neu, mit Blick auf den kleinen See, natürlich nicht zum Übernachten gedacht, sondern zum Rasten und Besinnen. Baden könnte man auch prima, doch dafür ist es mir gerade zu ungemütlich. Ich bleibe lange zur Mittagsrast und wünschte mir, dass alle Hütten so prima wären. Vielleicht ist ein Pilgerweg anders als der E1?

    In Mångberg muss ich - wie gestern schon - wählen. Wieder fällt meine Entscheidung gegen den E1, der erneut im Wald verschwindet, um im weiten Bogen nach Mora zu führen. Ich aber möchte weiterhin dem Siljan nahe sein, deshalb wähle ich den anderen Weg, der komischerweise ebenfalls ein Siljansleden ist.
    Gibt es davon mehrere?
    Bevor es runter zum See geht, muss ich noch ordentlich steigen. Am Gipfel des Ekorrberget hat ein Scherzkeks eine Glocke aufgehängt, auf der steht: "did you make it- ring the bell". Habe ich gemacht. 🤗
    In Gesunda ist das Vandrahem geschlossen, ich hatte damit schon gerechnet. Also noch 2 km weiter über die Brücke auf die Insel Sollerön, die nur gut mit dem Auto zu erreichen ist. Zu Fuß bereitet das wenig Spaß, aber im Ergebnis wird alles gut. Mich erwartet ein vorzüglicher Campingplatz. An der Rezeption gönne ich mir erst einmal einen Kaffee und ein Lakritzeis. Mmmhhh! Nun kann ich einchecken. Mein Zelt kommt direkt an den See. Heute bade ich auch, danach dusche ich ganz heiß. Der Siljan ist recht kalt, mann oh Mann!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Lerön, Leron, Q32276982

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now