Sweden
Sankta Maria Kyrka

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

20 travelers at this place

  • Day4

    Stadtbummel in Ystad

    June 16 in Sweden ⋅ ☀️ 18 °C

    Heute sind wir wieder nach Ystad gefahren, um uns die Altstadt in Ruhe anzusehen… Und um der Frage zuvor zu kommen - nein, wir haben keine Wallander-Stadtführung unternommen… Das Studio und das Filmmuseum sind coronabedingt geschlossen - und ansonsten verbreitet die gesamte Gegend Wallander. In dem Wallander-Reiseführer sind 109 Orte aufgeführt, die in den Romanen und Filmen eine Rolle spielen…

    Die Altstadt ist nicht sehr groß und schnell durchradelt (kein Wunder bei einer Stadt, die nur unwesentlich größer als Bad Oldesloe ist…😄).

    Aber es gibt viele kleine Gassen mit Fachwerkhäusern, Ganghäusern etc., vieles aus dem 18. Jahrhundert. Leider gibt es nicht so viele kleine Geschäfte, bei denen es sich lohnen würde, intensiver zu stöbern…

    Also sind wir nach einem kleinen Lunch wieder zurückgefahren, haben gelesen, gedöst - was man im Urlaub halt so macht…

    Heute Abend gab es dann Gegrilltes mit Knoblauch-Zucchini-Scheiben, lecker!!!
    Read more

  • Day5

    Kommissar Wallander und Trouble

    June 14, 2018 in Sweden ⋅ ☁️ 16 °C

    Heute habe ich mich dann doch mal an der Südküste weiter bewegt. Next Stop - Ystad, die Stadt in der die Romanfigur aus den Krimis von Henning Mankell, Kommissar Kurt Wallander, zu Hause ist. Alle Orte aus den Romanen gibt es tatsächlich. Für hardcore Wallander Fans also ein must see. Ich betreibe jetzt nicht so einen Fan-Kult, aber gelesen habe ich sie alle und einen Teil auch gesehen. Und wenn man schon mal hier ist...
    Man kann natürlich Wallandertouren in der Stadt buchen. Ich habe mich ein wenig belesen und bin dann mit dem Radel los.
    Ystad ist ein kleines Städtchen mit einer hübschen Altstadt, kleinen Gassen, einigen gut erhalten Fachwerkhäusern und netten Cafés in den Gassen. Ohne die Romane von Mankell, würde niemand groß über Ystad reden. Obwohl die schwedischen Krimis immer so düster wirken, Ystad ist es auf keinen Fall.
    Ich war in der Mariagatan, hier wohnt der Kommissar in Hausnr. 10. Für die Verfilmung hat man ihn in Hausnr. 11 umziehen lassen, da der Hauseingang beeindruckender ist. Nr. 10 ist nur ein schlichtes Backsteingebäude.
    „Fridolfs Konditori“ ist das Lieblingscafé des Kommissars, auch das gibt es. Die Werbeschrift, wie auch das Gebäude sehen aus, wie aus den 70zigern. Innen sehr nordisch schlicht, es soll dort eine Wallandertorte geben. Vielleicht probiere ich die noch. Heute war schon geschlossen.
    Und was gibt es für Trouble...
    Für die meisten schwedischen Campingplätze benötigt man eine Camping Key Card. Diese kostet 15 € , ist sowas wie deine Eintrittskarte und erleichtert das Einchecken auf den Plätzen. Das ist heute keine physische Karte mehr, sondern nur noch ein Zahlencode, der in einer App verwaltet wird. Eigentlich alles ganz easy.
    Man kann diese online kaufen, sie ist ein Jahr gültig. Das hat schon nicht funktioniert. Das System hat ein Problem mit meinem Geburtsdatum. Ich habe noch Witze gemacht, vielleicht darf man in dem Alter in Schweden nicht mehr campen, nach dem Motto, jetzt kommen die schon zum Sterben her 😂.
    War aber ganz entspannt, da man die für einen Euro mehr auch auf dem Platz kaufen kann. Das habe ich beim Einchecken letzten Sonntag getan. Ich habe meinen Zahlenschlüssel bekommen, mir die App runter geladen und..... ERROR. Wir, also das Personal der Campingplätze und ich, haben den Support von Camping Key.se mit Anrufen und Mails bombardiert, leider bisher ohne Lösung und es nervt langsam 😬. Problem, ohne Camping Key in der App kein Check In auf dem Campingplatz. Recherchiert haben wir schon, dass der für mich ausgeworfen Zahlenschlüssel auf einen Björn XY läuft. Und unter meiner eMail ist ein anderer Schlüssel registriert, der aber nicht aktiv ist... Ich hoffe, dass das morgen geklärt ist.
    Wieso ich überhaupt hier mein Zelt aufbauen durfte ohne Camping Key? Die Jungs und Mädels in Falsterbo habe heute Morgen hier auf dem Campingplatz in Ystad angerufen, das Problem geschildert und um „Asyl“ für mich gebeten.
    Sehen wir es positiv, Englischunterricht umsonst... hier spricht ja niemand deutsch.
    Gibt es keine Lösung, habe ich drei Möglichkeiten 1. nur noch wild campen 2. ins Hotel ziehen 3. heim fahren...
    Letzteres wird es auf keine Fall...
    Read more

    Extremst schön

    6/14/18Reply
    Annemarie Nitsche

    Hätte nicht gedacht, daß der Wohnort von Wallander so hübsch ist. Bei einem Krimi kommt es einem immer düster vor. LG Mama

    6/15/18Reply
    Annemarie Nitsche

    Wenn es weiter so geht mit den netten Orten, schaffst Du es vielleicht nicht bis zum Norden. Viel Spaß weiterhin und viel gute Informationen. LG

    6/15/18Reply
     
  • Day41

    Wo ist Midsommar?

    June 23, 2017 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

    Midsommarafton ist heut. Also der Abend vor Mittsommer. Da finden in ganz Schweden die Feste mit Tanz und Gesang in Trachten und allem pi pa po statt. So zumindest wird es erzählt.
    Wir wollen heute Ystad erreichen, wo laut Veranstaltungskalender zwischen 13:30 Uhr und 16 Uhr die Party am Strand steigen soll. Nur 2,5 Stunden? Bestimmt ein Fehler - es wird sicher ausgelassen bis in die Nacht gefeiert.
    Trotzdem sputen wir uns und erreichen die Wallander- und Lykke Li-Stadt gegen 3. Eigentlich wären noch ein paar Sehenswürdigkeiten auf dem Weg gewesen - können wir uns aber auch noch morgen anschauen.

    Schnell eingecheckt, frisch gemacht und auf Richtung Strand. Es ist 15:30. Auf dem Weg kommen uns blumenbekränzte Schwedinnen entgegen. Es wird doch nicht etwa... Doch. Schon vorbei. Als wir ankommen, wird gerade abgebaut. Midsommer ist kein riesen Volksfest, wie es IKEA uns jedes Jahr erzählt, sondern wird vornehmlich im Kreise der Familie gefeiert. Ist ein wenig wie Heiligabend im Sommer.

    Ein wenig entäuscht laufen wir wieder in die Innenstadt um unseren Hunger zu stillen. Ist nur blöd, wenn Midsommar ist, denn alles ist geschlossen. Selbst die Fastfoodbuden. Ist schon ein skurrilles Bild, wie ein paar Touristen auf der Suche nach dem ultimativen Midsommar-Erlebnis oder etwas zu Essen durch die menschenleere Altstadt irren. Wir finden dann zum Glück noch einen echt schwedischen Chinesen, der offenbar lieber andere Feste feiert.
    Read more

    ....andere Länder, andere Sitten! Ein bissel Notversorgung ist manchmal angebracht. omi

    6/25/17Reply
    u g

    Das Erfolgsrezept für die nicht enden wollende Mittsommerparty sind Blumen im Haar, der Tanz um die Mittsommerstange, das Singen von Trinkliedern beim Konsumieren enormer Mengen herber Kräuterschnäpse und der Verzehr von eingelegtem Hering (Sill), der mit neuen Kartoffeln, Frühlingszwiebeln und saurer Sahne serviert wird. Alles in allem? Ein toller Tag im Freien. Wo? in öffentlichen Parks, Gärten, Sommerhäusern, eigentlich ist jeder Ort in Schweden recht, solange Sie sich im Freien aufhalten. Wer: Alle schwedischen Männer, Frauen und Kinder. Machen Sie es wie die Einheimischen: Lassen Sie sich von einem Einheimischen einladen.

    6/26/17Reply
    u g

    Das klingt irgendwie ganz anders, oder?

    6/26/17Reply
    Marko unterwegs

    Ja. Ich glaube, das gibt es gar nicht - sondern wurde von IKEA erfunden.

    6/26/17Reply
     

You might also know this place by the following names:

Sankta Maria Kyrka