Sweden
Stockholm Palace

Here you’ll find travel reports about Stockholm Palace. Discover travel destinations in Sweden of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

28 travelers at this place:

  • Day4

    Oder doch New York?

    July 18 in Sweden ⋅ ⛅ 20 °C

    Gegen halb 9 ging es heute morgen dann wieder in die Gemeinschaftsküche. Zum Frühstück gibt es für Lara heute Müsli mit Früchten und Milch (mit undefinierbarer Konsisdenz, eine Mischung aus Joghurt und Milch...-bis jetzt wissen wir immer noch nicht genau was das eigentlich ist), Luca greift lieber wieder zu unserem typischen Brot mit Aufstrich und Gurke.

    Danach gehen wir direkt, mit hohen Erwartungen, zur Metrostation. Die Stockholmer Metro ist bekannt für die Kunst, welche die unterirdischen Wände schmückt. An den von uns bisher besuchten Metrostationen hielt sich diese Kunst allerdings eher in Grenzen... es fehlte die Farbe.
    Vielleicht entdecken wir morgen noch die eindrucksvolleren Stationen.
    Mit der Metro fahren wir dann zu unserem ersten Ziel: die Aussichtsterasse Mosebacke. Um dort hinzukommen fragen wir noch einen freundlichen Schweden nach dem Weg, welcher uns auf Englisch erklärt, dass wir rechts gehen müssen, dabei aber nach links zeigt.
    Insgesamt sind uns alle Schweden und Dänen bisher als sehr freundliche und immer hilfbereite Menschen aufgefallen! Die meisten von ihnen sprechen auch sehr gutes Englisch. Rechts uns Links kann ja jeder mal verwechseln :)
    Angekommen bei der Aussichtsplattform, wird unsere Sicht leider von einigen Kränen und Baugerüsten verdeckt. Trotzdem bekommen wir einen guten Überblick über die einzelnen Hauptinseln, welche das Zentrum Stockholms bilden.
    Stockholm erstreckt sich übrigens insgesamt auf 14 Inseln, welche durch mehr als 50 Brücken miteinander verbunden sind.
    Von dort aus geht es dann weiter auf die Hauptinsel in das Stadshuset, die City Hall. Dieses beherbergt den Sitz der Stadtregierung und des Stadtparlaments. Auch dieses Wahrzeichen Stockholms befindet sich allerdings zu einem großen Teil hinter einem Baugerüst.
    Wir fragen uns nicht das letzte Mal an diesem Tag - befinden wir uns nicht vielleicht doch in Stuttgart?
    Auf dem Weg dorthin treffen wir aber auf ein weiteres Gebäude, welches wir eher einer anderen Stadt zu ordnen - Das World Trade Center - befinden wir uns jetzt etwa sogar auf einem anderen Kontinent?
    Von dort aus laufen wir, vorbei an vielen alten Schiffen, in Richtung des Rådhus, das Stockholmer Amtsgericht. Direkt daneben erstreckt sich ein ewig großes Gebäude, welches laut Beschilderung die Stockholmer Polizei beherbergt. Wir fragen uns allerdings stark, wofür die Polizei soo viel Platz benötigt, bzw. was sich noch alles in diesem Riesengebäude befindet.
    Anschließend begeben wir uns auf den Weg, bzw. auf die Suche, zur nächsten Metrostation. Irgendwann, nach etlichen Umwegen, fragen wir schließlich einen Einheimischen, welcher uns bereitwillig dorthin führt.
    Hier finden wir dann auch tatsächlich etwas unterirdische Kunst vor.

    Weiter geht es auf die Insel Gamla Stan, wo unser erstes Ziel eigentlich der Reichstag ist. Zwischendurch bleiben wir allerdings auf der Insel Riddarholmen hängen, welche von unzähligen alten, wunderschönen Häusern und Kirchen besetzt ist. Hier packt Luca erstmal unser mitgebrachtes Vesper aus, um den ersten Hunger zu stillen und schlechter Laune vorzubeugen.

    Außerdem wollen wir hier noch dieses unglaublich nervige Ticken erwähnen, welches klingt als würde ein Skelett mit dem Stock auf den Boden schlagen, das die Fußgängerampeln bei Grün von sich geben.

    Doch auch danach gehen wir nicht direkt zum Reichstag sondern besuchen erst den königlichen, schwedischen Palast. Wir können uns aber kaum vorstellen, dass die schwedische Königsfamilie wirklich dort lebt und jeden Tag tausende von Menschen in ihren Innenhof und auch einen Teil des Palastes lässt.
    Von dort geht es dann weiter zum Marktplatz von Gamla Stan. Direkt daneben befindet sich außerdem die Kirche in welcher 2010 Prinzessin Victoria und Daniel Westling heirateten und außerdem entdecken wir noch eine kleine niedliche, grüne Telefonzelle.
    Nun machen wir uns daran, aus den unzähligen süßen Kaffees eines herauszusuchen um etwas zu Mittag zu essen. Frisch gestärkt geht es dann weiter, wir haben noch lange nicht alles gesehen!
    ~Lara
    Read more

  • Day6

    Kungliga Slottet

    July 6 in Sweden ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute wird das königliche Schloss von innen besichtigt. Außerdem schauen wir uns auch die Schatzkammer an, dort darf aber nicht fotografiert werden. Um 12:15 ist Wachablösung auf dem Schlossplatz. Da wir nicht ganz vorne stehen, bekommen wir aber nichts zu sehen.

  • Day3

    Mittagessen in Stockholm

    March 17 in Sweden ⋅ 🌧 3 °C

    Gegen Mittag erreichten wir die Hauptstadt Stockholm. Wir parken in der Nähe der Altstadt In der Hoffnung auf gute Motive und ein Mittagessen.
    Wir wurden gleich belohnt und konnten einen Wachwechsel am Palast verfolgen.
    Nach einem kurzen Bummel gingen wir in eine lokale Burgerkette, welche mit den ersten klimaneutralen Burgern wirbt.Read more

  • Day13

    The Royal Palace

    December 30, 2017 in Sweden ⋅ ⛅ 1 °C

    Today was another day in Gamla Stan (Old Town) so we could take some photos during the daylight. We wandered around for a while taking photos, visiting the local stores and finding the narrowest lane in Stockholm. At noon we walked up to the Royal Palace and watched the Changing of the Guard which was the winter version (less marching), not quite the performance in London. The Palace is huge so we decided to take a guided tour to ensure we captured the history of all the rooms. We walked for hours and hours, it seemed like that anyway, then the bell rang telling us the Palace was closing which confirmed that we had been there for almost 4 hours. Being hungry and a little weary after all the walking, a late lunch/ early dinner was next. John had to try the Swedish meatballs and veggies and I had yummy Chanterelle soup ( mushroom soup).Read more

  • Day1

    Hotel und Altstadt

    October 11 in Sweden ⋅ ⛅ 11 °C

    Der Airportexpress war in gut 20 Minuten in Stockholm Centralen, dem HBF. Jetzt die Entscheidung 2 Stationen Metro (4,20€ p.P.) oder laufen. Wir haben uns für den gesunden Weg entschieden, auch weil der Richtung Hotel genau durch die Altstadtinsel führt aber auch, weil wir noch Zeit hatten. So suchten wir auf dem Weg in einer kleinen verwinkelten Gasse ein Café. Wir stärkten uns mit Zimtschnecke(n 🥴) und Cappuccino. Dann ab ins Hotel. Room-Upgrade gab es auch (bin ja Hilton Honors Gold). So durften wir also statt dem normalen Doppelzimmer ein Executive mit View (Blick auf die Altstadt) und Lounge-Zugang beziehen. Kirz frisch gemacht und dann auf eine Erfrischung in die Lounge. Bis zum ALBA-Spiel waren es nun noch gute 3,5 Stunden. Also ab in die Altstadt. Kleine Gässchen, das Königsschloss der Reichstag und Schleckerbude an Shoppingbude.
    Alles in Allem dann gute 9 Kilometer auf die Sohlen gegeben. Kurz vor Ende noch schnell ein paar Tacos mit Guacamole getankt und nun sitzen wir wieder in der Lounge bei einem Chardonnay und Rosé. An der Rezeption habe ich mir noch schnell die Zugangsdaten für das HighSpeed Internet geben lassen. Standard für alle Gäste ist hier 3MBit down. Da wage ich bezweifeln, dass mein iPad das nachher ein sauberes HD Bild bei Magenta für die Euroleague gezaubert hätte. Jetzt sind es mit dem „HighSpeed“ rund 15 MBit. Das sollte reichen.
    Also..... gleich gehts zum Basketball - ALBA heute zu Gast bei Anadolu Efes in Istanbul.
    Read more

  • Day2

    Abendgestaltung Stockholm

    August 19, 2017 in Sweden ⋅ 🌙 14 °C

    Nach einer Stärkung im hotel ging es zurück in die Stockholm City Richtung Katarinahissen, um auf den Sonnenuntergang mit Blick über Stockholm zu warten.
    Durch den starken Wind hat sich leider eine Wolkendecke vorgeschoben, weshalb der Sonnenuntergang etwas unterging xD

  • Day2

    Heute Gamla Stan zu Fuß erforscht

    August 19, 2017 in Sweden ⋅ ⛅ 20 °C

    Nach dem wir uns selbst durch die Gegend geschlagen haben und die Wachablösung beobachtet haben sind wir zu einer free-walking-tour. Diese ging zu Fuß 1 1/2 h auf englisch.

  • Day7

    Stockholm Palace

    September 20, 2016 in Sweden ⋅ ⛅ 16 °C

    Right in the center of Stockholm is the Royal Palace. The royal family still resides there however they are open for tours. Not the entire castle but the residence, dining room and Royal Treasury are open. No photos are allowed in the Treasury; Im assuming to stop people like mom from planning a jewel heist. Very cool though. Lots of pics but will narrow it down.. Or try too. The robe is the bishops robe and jewelsRead more

You might also know this place by the following names:

Stockholms slott, Stockholm Palace, ストックホルム宮殿, Kungliga slottet

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now