Sweden
Uddevalla Municipality

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

43 travelers at this place

  • Day8

    Unser Wandertoürchen in Uddevalla

    July 22, 2019 in Sweden ⋅ ☁️ 16 °C

    Heute schaffen wir es tatsächlich das erste Mal wirklich um - wie geplant - acht Uhr am Frühstückstisch zu sitzen (ja... die anderen Male davor  war das "pünklich" vielleicht ein kleines bisschen geflunkert).
    Gestärkt geht es für uns dann mit dem Zug - da wir ja nur 4 von 5 Fahrten mit unserem Interrailticket verbrauchen - nach Uddevalla. Dort geht es zuerst in den Supermarkt, wo wir - laut Lara unbedingt - wieder den Schokokeksevorrat aufstocken müssen, da wir gestern nichts Süßes da hatten und somit auch nichts Süßes essen konnten (nein hab ich natürlich auch nicht gesagt, denn wenn Kekse da sind, greif auch ich gerne zu ;)).
    Nun geht es aber endlich los mit unserem eigentlichen Programm für heute: eine (Mini-) Wanderung - fünf Kilometer von Uddevalla nach Gustafsberg entlang der Strandpromenade. Trotz starkem Wind und einigen Wolken haben wir eine wunderschöne Aussicht, freuen uns über jedes kleine, süße, bunte Haus, an dem wir vorrüber gehen und beneiden deren Besitzer um die super Lage.
    Am Ende des "gewöhnlichen" Wanderwegs folgen wir einem Schild, das uns ins Unterholz eines Waldes. Irgendwann sind wir uns dann aber doch nicht mehr so sicher, ob das wirklich der richtige Weg ist und laufen lieber nicht weiter.
    Allerdings legen wir an einem kleinen Felsen einen kurzen Fotostop ein, um mit unserer gekauften Schwedenfahne ein paar Bilder zu machen.
    Zufrieden gehts dann wieder auf den Wanderweg und nach einer kurzen Lesepause mit Blick auf eine Hängebrücke führt uns unser Weg dann auch wieder zurück zum Bahnhof und wir fahren nach Göteborg.
    Dort schauen wir noch schnell in die "Choklad + Karamellbutik" (allerdings ist uns hier alles ein bisschen zu teuer), bevor wir uns zur Christinæ Kyrka stellen, um das Glockenspiel (der eigentlich um 8, 12, 18 und 20 Uhr erklingen soll, an dem 42 Glocken beteiligt sind) zu hören, aber das bleibt leider aus.
    Zuhause kochen wir dann noch und spielen ein bisschen Kniffel, wobei ich das erste Mal in diesem Urlaub gegen Lara gewinne - und das gleich zwei Mal hintereinander!
    Auf Morgen freuen wir uns aber schon besonders, da wir dann endlich unsere Kanutour durch die Schären machen!
    ~Luca
    Read more

  • Day13

    Torp Köpcentrum

    June 19, 2018 in Sweden ⋅ 🌬 16 °C

    Ultramegariesen-Einkaufszentrum ;-)

    Da wir auf dem Weg an die Westküste eh noch ein wenig einkaufen mussten, haben wir hier einen „schnellen“ Stop eingelegt. 3 neue Shirts, 2 Kleider, einen vollen Kühlschrank und 2 Stunden später konnten wir uns dann wieder auf den Weg Richtung Kungshamn machen.Read more

  • Day34

    Elche im Elchpark

    July 20, 2019 in Sweden ⋅ ☁️ 20 °C

    Auch heute ist es wieder schön warm und wir gehen nach langem Herumtröddeln noch zu dem Fluss am Campingplatz. Das Wasser hier ist auch gar nicht mehr so kalt, wie es überall in Norwegen war, aber Lachse gibt es nicht zu sehen. Dann fahren wir los, immer weiter Richtung Ende unserer Reise. Aber nach ein paar Kilometern sehen wir ein Schild, dass zu einem Elchpark führt. Also, wenn wir schon während der gesamten Baltikum-und Skandinavien-Fahrt nur für zwei Sekunden einen Elch gesehen haben, können wir diese Länder nicht verlassen, ohne mal einen Elch näher gesehen zu haben. Also rein in den Elchpark. Der ist sehr schön gestaltet und die Elche haben eine weitläufige, naturbelassene Umgebung. Gleich am Eingang steht ein junger Elch unter der Veranda des Restaurants. Und nach 10 min.des Herumlaufens sehen wir eine Elchkuh, die nicht weit hinter dem Zaun liegt. Und auf der anderen Seite kommt ein männlicher Elch mit einem riesigen Geweih. Wir füttern ihn mit Äpfeln, die wir am Eingang bekommen haben und er lässt sich auch anfassen. Übrigens ist auch das Geweih mit Fell überzogen und es ist wie mit einer Art Fett behaftet. Lustig ist, wie sich die Elche immer mit ihrem Geweih durch die Bäume schlängeln müssen. So sind sie doch gar nicht in der Lage, sich schnell fortzubewegen, wenn Gefahr droht?!Schön, dass wir wenigstens so noch Elche sehen können. Im Anschluss fahren wir noch ein Stück weiter südlich an die Küste und finden einen Parkplatz, auf dem man zwar nur für max.8 Stunden stehen darf,aber da hält sich wohl keiner dran. Der Platz liegt direkt am Strand. Leider dürfen keine Hunde mit dahin und so gehen wir mit Milou durch den schicken Ort spazieren, der enorm tolle Häuser im Schwedenstil hat mit traumhaften Gärten. Also man muss schon sagen: Die Schweden haben Geschmack!!
    Gegen Abend beginnt es zu regnen. Wir buchen die Tickets für übermorgen für die Öresund-Brücke und die Fähre nach Fehmarn, denn dort wollen wir unser Sabbatical ausklingen lassen.
    Read more

  • Day51

    Fahrradtour all inclusive

    June 28, 2017 in Sweden ⋅ ☀️ 19 °C

    Wiedersehen macht Freude! In Vindön traffen wir Lindas Eltern, welche zur Zeit mit ihrem Camper durch Skandinavien tuckern. Für drei Tage begleiteten sie uns auf unserem Weg Richtung Norden.

    Für uns fühlte es sich an wie all inclusive Ferien: Frühstück, Abendessen und Dessert vom Feinsten. Barbetrieb, Unterhaltung, Gesellschaft und Kinderbetreung top!

    Wir haben es sehr mit ihnen genossen und das Abschied nehmen fiel schwer... .
    Read more

  • Day21

    Bye bye Norwegen!

    July 26, 2018 in Sweden ⋅ 🌙 19 °C

    Ja, nun sind wir wieder in Schweden.
    Wir haben eine ruhige Nacht verbracht und gleich nach dem Frühstück ging es weiter.
    Wie gewöhnlich gab es ein paar Stopps und auch eine Wanderung durch den Wald, welche länger wurde als geplant.
    Dazu machte uns allen die Wärme ganz schön zu schaffen.
    Unser ausgewählter Übernachtungsplatz am Badeplatz fand beim ansässigen Bauern wenig Zustimmung, so dass wir auf den Campingplatz Vindöns in der Nachbarschaft ausweichen mussten.
    Read more

  • Day15

    Schwimmen im Skagerrak

    June 6, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 19 °C

    Es gibt Dinge auf meiner Bucket List, von denen ich gar nicht wusste, dass sie drauf stehen.

    Einmal im Skagerrak schwimmen ist so ein Punkt.

    Okay, waren nur ein paar hundert Meter Plantschen / 100 Meter Schwimmen. Okay, hab mir dabei das Knie so derbe aufgeschnitten, dass ich damit zum Arzt muss (– wenn ich Pech habe –).

    ABER! Ich kann den Punkt abhaken! 💪🏼🤪
    Read more

  • Day15

    Schweden – 2 : Stella – 0

    June 6, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

    Nach einem sonnigen Tag am Halle- och Hunneberg mit Temperaturen von über 30°C ist unser Vierbeiner so erschöpft, dass sie nicht einmal mehr die Kraft hat, sich irgendwie bequem in ihr Körbchen zu legen.Read more

  • Day16

    Schweden – 3 : Stella – 0

    June 7, 2019 in Sweden ⋅ 🌧 12 °C

    Nach einer durchwachten Gewitternacht könnte man fast den Eindruck haben, dass Stella sich überhaupt nicht bewegt hat. Doch der Eindruck täuscht. Denn unser Hund kann sich auch ohne Zargh-Nuss so langsam bewegen, dass sie beinahe (aber auch nur beinahe) unsichtbar wird... 😆Read more

You might also know this place by the following names:

Uddevalla Kommun, Uddevalla Municipality

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now