Switzerland
Aigle District

Here you’ll find travel reports about Aigle District. Discover travel destinations in Switzerland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

11 travelers at this place:

  • Day3

    von Aigle nach Martigny (I)

    September 5 in Switzerland

    Bin aus Aigle gestartet und versuche heute bis Martigny-Combe zu kommen. Es war gestern gut dass ich die Abkürzung über den Genfersee genommen habe. Werde häufiger auf solche Alternativen zurückgreifen müssen weil man ansonsten die Strecke nach Rom nicht in vier Wochen schafft. Genug zum Laufen gibt es eh genug.Read more

  • Day2

    von Lausanne nach Aigle (III)

    September 4 in Switzerland

    Heute übernachte ich bei einer Schweizer Familie, die mir ihr Gästezimmer zur Verfügung gestellt hat. Bei dem Kontakt hat mir eine Freundin aus Deutschland geholfen. Alle weiteren Möglichkeiten in Aigle waren zu teuer oder ausgebucht.

  • Day2

    von Lausanne nach Aigle (II)

    September 4 in Switzerland

    Das Wetter war super und ich hatte den ganzen Tag Sonne pur. Trotzdem war es gerade am See nicht zu heiß zum Wandern. Mir geht's erstaunlich gut, aber der Rucksack sitzt noch nicht optimal und am Ende kamen die ersten leichten Krämpfe. Bis morgen müsste sich alles aber wieder erholt haben. Ab morgen beginnt dann die Alpenüberquerung.Read more

  • Day32

    Geneva To Montreaux

    May 26, 2016 in Switzerland

    Regional train to Geneva. The lake is spectacular, with Mont Blanc in the far distance and many other peaks iced with the remnants of a winter snow. Walked along the waterside in a park toget to the Botanic Gardens . Decided to have our picnic lunch looking across the lake on a park seat . Amazing.... We saw squirrels running around us mostly on the oak tree in front. I threw some bread crumbs and they ate them on the tree! We then went to the gardens seeing beautiful protected Swiss plants and ventured into their glass houses. Many plants in them we have here some in our own garden at home. We had locked our big bags at the Geneva railway station.Read more

  • Day32

    Montreaux

    May 26, 2016 in Switzerland

    Woke to a sunny day but the lake is misted over at the omens and on the waterfront there are stalls being set up..We went on the "paddle steamer" Vevey from Montreaux to Chateau Chillon 13C . We then travelled again on the boat across the lake to the French side but didn't get off . We got off again at the Swiss town of Vevey, where we had lunch with a great view.A really warm day 25C only cool in the shade of trees or on the middle of the lake .We were able to travel on & off all day so we went back to Chillon to walk along the lakefront to Montreaux our start point. We saw a funicular type train going up the Hillsong we investigated this: it was great we rose about 500m to a village of a few houses & a hotel. Took a snap& came back down to walk to the hotel.Read more

  • Day5

    Bergrennen - Monoposti

    August 27, 2017 in Switzerland

    Während den einzelnen Läufen, wird die Straße für den normalen Verkehr freigegeben. Da in Villars-sur-Ollon nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen, müssen die Teilnehmer wieder runter vom Berg, das führt schon mal zu interessanten Kombinationen von Rennfahrzeugen und Normalverkehr.

  • Day19

    Patrimoine, Jardin Saint Triphon

    September 10, 2017 in Switzerland

    Niemals hätte man in einem derartig abgelegen Ort einen derart großen und wunderschönen Garten vermutet. Wir trafen dort den Gärtner, der sich seit über 40 Jahren um den Garten kümmert. Nachdem er uns den Garten gezeigt hatte, präsentierte er uns stolz seine Samennachzuchten, die er mit aller Welt tauscht.Read more

  • Day7

    Der Garten von Herrn Aviolot

    August 28 in Switzerland

    Nach dem Kaffee dann zu Herrn Aviolat, dem Besitzer des Jardin botanique in Saint-Triphon. Wir haben den 87jährigen, alten Herren letztes Jahr kennengelernt.
    Der botanische Garten umfasst ein Gelände von 14’000 m2. Felsen, ein grüner Rasenteppich von 4000 m2, viele Bäume, Sträucher und Blumen besetzen das Gelände. Der niedrigste Punkt befindet sich auf 420 Meter, der Höchste auf 440 m. Drei wunderbare Teiche und mehr als 4000 verschiedene Pflanzenarten, alle mit ihrem lateinischen Namen beschriftet und eine Kakteensammlung mit 900 verschiedenen Sorten hat Herr Aviolat, der auch auf dem Gelände wohnt, über die Jahrzehnte angelegt.Read more

  • Day4

    Von Annecy nach Aigle

    August 26, 2017 in Switzerland

    Heute Mittag geht es nach Aigle, unserem eigentlichen Urlaubsziel. Wir wollen über Thonon-les-Bains und Évian-les-Bains am Lac Lemans, wie der Genver See hier heißt, entlang über Bouveret nach Aigle fahren. Christa werde ich schon in Thonon-les-Bains aussetzen, sie wird mir von dort mit dem Fahrrad folgen.
    An diesem Wochenende gibt es ein großes Treffen der "Luftgekühlten" in der Schweiz, es sind abenteuerliche Autus unterwegs.
    Morgen will ich zum Bergrennen Ollon-Villars. Auf YouTube habe ich mir einen guten Standort für tolle Fotos ausgesucht. Auf Maps gibt es einen Schleichweg dorthin, denn die Zufahrtsstraße ist natürlich gesperrt. Gut dass wir den Weg heute Abend ausprobiert haben, er geht durch dichten Wald steil bergauf und entpuppte sich als ausgewiesene Mountainbike Strecke! Aber morgen muss ich den nehmen, es gibt keine Alternativen.
    Read more

  • Day15

    Auf nach Caux

    September 6, 2017 in Switzerland

    Wir wollen das gute Wetter noch für einen kleinen Ausflug mit dem Auto in die Berge oberhalb von Montreux nutzen. In Caux steht ein gewaltiges Gebäude, das auch vom See aus weithin sichtbar ist. In diesem riesigen Kasten, im Zuckerbäckerstil, mit eigenem Bahnanschluss, ist die Swiss Hotel Management School untergebracht. Vor allem bei Asiaten steht die Ausbildung zum Hotelmanager anscheinend hoch im Kurs.Read more

You might also know this place by the following names:

Aigle District, District d'Aigle

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now