Switzerland
Frauenfeld District

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Frauenfeld District
Show all
58 travelers at this place
  • Jul21

    Diessenhofen

    July 21, 2020 in Switzerland ⋅ ☀️ 25 °C

    Warum ist es am Rhein so schön? Muss man nicht fragen... es ist einfach so. Bei Diessenhofen gibt es eine hübsche Holzbrücke. Hier war recht viel Betrieb (E-Bike Alarm!) und so ging es rasch weiter.

    Wandermaus 2020

    Als wie 2009 am Rhein langgeradelt sind, gab es noch keinen E-Bike Alarm.

    10/27/20Reply
     
  • Day1

    Steckborn

    August 3, 2020 in Switzerland ⋅ 🌧 17 °C

    An Gottlieben vorbei überhole ich jemanden, der noch langsamer als ich unterwegs ist. Der Weg bietet schöne An- und Ausblicke. Die Sanitäranlagen des Campingplatzes in Steckborn sehen vorbildlich aus.

  • Day6

    Wanderung nach Steckborn

    April 1, 2013 in Switzerland ⋅ ⛅ 0 °C

    Es ist kaum zu glauben, aber heute Morgen werden wir von der Sonne geweckt! Sie scheint schon, als wir aus unseren Betten kriechen. Der Gang zur Dusche in Bademantel und Badeschlappen ist dennoch frisch und erinnert an einen Saunagang. So hat man hier alles inklusive. Das schöne Wetter animiert uns wieder dazu, eine Wanderung zu machen. Das Ziel soll wieder Stein am Rhein sein. Dieses mal wollen wir uns dem Ziel aber auf der Schweizer Seite nähern. Von Gaienhofen aus fahren wir mit Jötte und Pauli mit dem Schiff nach Steckborn und schlagen uns dort nach einem kleinen Gang durch den Ort in die Berge.

    Das genau war das Ziel. An einer ungewissen Stelle verlieren wir aber unseren Weg aus den Augen und irren durch den Wald, der an dieser Stelle nicht nur matschig ist, sondern auch von umgestürzten Bäumen nur so übersät ist. Pauli nutzt die Gelegenheit und baut in seinen Spazierweg eine kleine Jagdszene ein. So rennt der kleine Mann über Stock und Stein, über Baumstämme und durch jeden nur erdenklichen Matsch. Dank Jöttes vollem Einsatz haben wir den Burschen aber nach recht kurzer Zeit wieder. Aber Kraft hat die Aktion gekostet. Und genau die brauchten wir für den nächsten Part unserer Tour. Jetzt geht es richtig zur Sache und ich weiß nicht genau, wie ich den Grad der Wanderung beschreiben soll, denn wir haben kaum eine Möglichkeit zum Fotografieren gehabt. Die Hände waren belegt mit Ästen Stämmen, an denen wir uns festhalten mussten, um Hänge hinaufzuklettern. Hänge, die wir dann auch wieder seitlich hinunterrutschen. Immer auf der Hut, nicht in ein Matschloch zu fallen oder sich gar etwas zu brechen und reißen. Es klappt fast. Die Matschlöcher haben wir nicht ausgelassen…

    Alles andere ist Gott sei Dank nicht eingetroffen! Wir verlassen den Wald über eine Weide, die an einen Weg grenzt. Ein Weg, wir sind überglücklich und können es kaum fassen. Nach einigen Metern wird dieser Weg aber von einem Hund bewacht wird, der uns keine Chance zum Passieren lässt. Wir schlagen uns wieder über eine Weide und haben Asphalt unter den Füßen.
    Read more

  • Day1

    Beth und Kretzer

    September 27, 2020 in Switzerland ⋅ ☁️ 12 °C

    Unser erster Tag führt uns in den Thurgau, nach Steckborn am Untersee. Wir übernachten im schönen Hotel See & Parkhotel Feldbach. Am Abend treffen wir uns mit Beth und geniessen die herrlichen Kretzer in Ermatingen.Read more

  • Day3

    Dem Bodensee entlang

    May 8, 2016 in Switzerland ⋅ ⛅ 20 °C

    Auch heute bin ich früh unterwegs. Ich habe um 10:00 Uhr in Romanshorn mit Aline, meiner Freundin, abgemacht. Sie mietet dort ein Velo und begleitet mich heute dem Bodensee entlang. Weil heute ein schöner Frühlingssonntag ist, sind die Radwege rund um den Bodensee sehr beliebt. Vom Rentner über Familien bis zu den Verbissenen ist heute jeder auf dem Velo. Mir machts nichts aus – es ist ein schöner Kontrast zum ersten Tag, als ich noch fast alleine unterwegs war.

    Bei dem guten Wetter entschliesst sich Aline spontan mich noch einen weiteren Tag zu begleiten. In Stein am Rhein suchen wir darum nach einem Hotelzimmer und lassen den Abend bei einem feinen Italiener ausklingen.

    Tag 3: St. Margrethen bis Stein am Rhein | Highlights dieses Routenabschnitts der EuroVelo 15
    > Der gesamte Bodenseeabschnitt lohnt sich, die Radwege sind gut ausgebaut und abwechslungsreich.
    > Die Tour ist auch als Tagestour empfehlenswert.
    > Das Städtchen Stein am Rhein ist sehr schön.
    Read more

  • Day1

    Es geht los...😊

    August 25 in Switzerland ⋅ ⛅ 16 °C

    Jetzt ist es soweit... Meine Reise beginnt...😊

    Genevieve Le Marec

    Fahr vorsichtig!

    8/25/21Reply
    Carola B

    mach ich😊 ich hab Zeit...

    8/25/21Reply
    Ute Weis

    Gute Reise & willkommen im Club 🚌🚌🚌🚌🚌🚌🚌

    8/25/21Reply
    Carola B

    Danke🥰🥰🥰🥰

    8/25/21Reply
    7 more comments
     
  • Day2

    Berg und Tal

    June 1, 2019 in Switzerland ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute ging es den "Berg" hoch und wieder runter ... damit es dann wieder steil nach oben ging. Ja wir sind leider nicht mehr so in Form wie auch schon. Oder war das zweite eingepackte T-Shirt doch zuviel?

    Rechtzeitig zur Mittagspause auf dem "Berg" fanden wir dann einen kleinen Hofladen mit feinem Süssmost. Hier machten wir unsere wohlverdiente Pause.

    Unser Ziel für diese Nacht war der Campingplatz in Stein am Rhein (30.9 Km, 2h30min). Dieser liegt aber nicht wie erhofft am Rhein sondern ausserhalb des Dorfes mit schönem Ausblick. Diesen Ausblick mussten wir jedoch auf den letzten Metern schwer erstrampeln.

    Zu unserer Freude besuchten uns am Nachmittag noch Nana und Opa Fritz. Gemeinsam genossen wir zur Aussicht Glace und Bier. Herzlichen Dank euch (Auch für die Hilfe beim Mätteli aufblasen😉)!
    Read more

    Racing-Nana

    danke a öi für de tip womer öi findet 😃, leider isch erscht de zweiti zeltplatz de richtig gsii, wili viel z früeh de berg aagschtüret han, aber handy sei dank hemmer öi no gfunde 😅😂😇 isch super gsi 😘

    6/4/19Reply
     
  • Day1

    Kroatien wir kommen!

    September 2, 2017 in Switzerland ⋅ 🌧 11 °C

    Endlich Urlaub! 2 Wochen werden wir mit dem Womo bis und durch Kroatien reisen und, abgesehen von den Plitvicer Seen, Istrien erkunden.

    Nachdem es die letzten Tage zuhause schon immer durchgeregnet hat, packten wir das Womo mit Allem was wir glauben zu brauchen und hoffen auf besseres Wetter!

    Wir planten um 5 Uhr abzufahren, da doch ca. 650km vor uns liegen bis zu unserem Zwischenziel. Wir entschieden uns am Vorabend doch lieber erst um 6 Uhr abzufahren. Effektive Abfahrtzeit: 7:00 Uhr!

    Auf gehts...Voll beladen machen wir uns endlich auf den Weg. Tagesziel: Villach, kurz vor der Slowenischen Grenze...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Frauenfeld District, Frauenfeld