Switzerland
Ollon

Here you’ll find travel reports about Ollon. Discover travel destinations in Switzerland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day3

    von Aigle nach Martigny (I)

    September 5 in Switzerland

    Bin aus Aigle gestartet und versuche heute bis Martigny-Combe zu kommen. Es war gestern gut dass ich die Abkürzung über den Genfersee genommen habe. Werde häufiger auf solche Alternativen zurückgreifen müssen weil man ansonsten die Strecke nach Rom nicht in vier Wochen schafft. Genug zum Laufen gibt es eh genug.Read more

  • Day2

    von Lausanne nach Aigle (III)

    September 4 in Switzerland

    Heute übernachte ich bei einer Schweizer Familie, die mir ihr Gästezimmer zur Verfügung gestellt hat. Bei dem Kontakt hat mir eine Freundin aus Deutschland geholfen. Alle weiteren Möglichkeiten in Aigle waren zu teuer oder ausgebucht.

  • Day5

    Bergrennen - Monoposti

    August 27, 2017 in Switzerland

    Während den einzelnen Läufen, wird die Straße für den normalen Verkehr freigegeben. Da in Villars-sur-Ollon nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen, müssen die Teilnehmer wieder runter vom Berg, das führt schon mal zu interessanten Kombinationen von Rennfahrzeugen und Normalverkehr.

  • Day19

    Patrimoine, Jardin Saint Triphon

    September 10, 2017 in Switzerland

    Niemals hätte man in einem derartig abgelegen Ort einen derart großen und wunderschönen Garten vermutet. Wir trafen dort den Gärtner, der sich seit über 40 Jahren um den Garten kümmert. Nachdem er uns den Garten gezeigt hatte, präsentierte er uns stolz seine Samennachzuchten, die er mit aller Welt tauscht.Read more

  • Day7

    Der Garten von Herrn Aviolot

    August 28 in Switzerland

    Nach dem Kaffee dann zu Herrn Aviolat, dem Besitzer des Jardin botanique in Saint-Triphon. Wir haben den 87jährigen, alten Herren letztes Jahr kennengelernt.
    Der botanische Garten umfasst ein Gelände von 14’000 m2. Felsen, ein grüner Rasenteppich von 4000 m2, viele Bäume, Sträucher und Blumen besetzen das Gelände. Der niedrigste Punkt befindet sich auf 420 Meter, der Höchste auf 440 m. Drei wunderbare Teiche und mehr als 4000 verschiedene Pflanzenarten, alle mit ihrem lateinischen Namen beschriftet und eine Kakteensammlung mit 900 verschiedenen Sorten hat Herr Aviolat, der auch auf dem Gelände wohnt, über die Jahrzehnte angelegt.Read more

You might also know this place by the following names:

Ollon

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now