Switzerland
Val-de-Travers District

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Val-de-Travers District
Show all
52 travelers at this place
  • Day11

    Regenpause im Val-de-Travers

    August 5 in Switzerland ⋅ ☁️ 13 °C

    Als ich feststelle, dass der Regen auch heute Morgen kein Einsehen hat, hab ich die Faxen dicke. Ich beschließe, dieses Wetter jetzt auszusitzen und nicht eher weiterzufahren, bis das Wetter wieder funktioniert.

    Unten im Café kann mir die Inhaberin vom Bed&Breakfast zwar kein Zimmer mehr anbieten, ruft aber für mich beim Campingplatz im nächsten Dorf an und klärt mir einen Zeltplatz. Da es erst heute Nachmittag aufhören soll zu regnen, darf ich solange noch hier bleiben. Wir kommen ins Gespräch. Sie ist eine ehemalige Theaterkünstlerin, die mit ihrem Mann (Regisseur) das Café und B&B zum Renteneintritt eröffnet hatte. In den letzten Jahren kamen dann auch regelmäßige Konzerte dazu, sogar ein russischer Chor kam einmal im Jahr vorbei (und wurde im ganzen Dorf verteilt untergebracht). Leider werden sie den Betrieb bald einstellen, da sie es körperlich nicht mehr schaffen, wahrscheinlich wird sich dann niemand für die Nachfolge finden. Als ich verdutzt feststelle, dass sie ein schweizerisches Kölsch auf der Karte haben, stellt sie mir direkt eins hin - es schmeckt erstaunlicherweise besser als jedes Kölsch, das ich in Köln getrunken hab.

    Als der Regen nachlässt, packe ich meine Sachen und mache mich auf den Weg nach Fleurier, das dankbarerweise nur drei Kilometer weiter liegt. Dort auf einem kleinen netten Campingplatz beziehe ich mein Lager für die nächsten zwei Tage. Nach den anstrengenden Regentagen ist eine Pause ohnehin willkommen und mein schmerzender Nacken ist der gleichen Meinung.

    Den nächsten, relativ sonnigen Tag nutze ich, das Tal mal bei gutem Wetter anzuschauen und in eine Ausstellung über Aborigine-Kunst zu gehen. Am Samstagmittag kommt (wieder) ein wahres Unwetter herunter, das bis in den Abend andauert. Ich verkrieche mich in mein Zelt und mach's mir dort gemütlich.
    Read more

  • May19

    Über la Brévine nach Fleurier

    May 19, 2020 in Switzerland ⋅ ☀️ 14 °C

    Nach einer ruhigen aber frischen Nacht, einem feinen Frühstück und einer kleinen Runde mit Lotta, fahren wir wieder nach St-Imier. Dort wollen wir auf den Markt. Der ist jedoch so klein, gerade mal zwei Ministände, dass wir beschliessen weiter zu fahren.
    Der Weg führt uns über La Chaux de Fonds, Le Locle, den Col des Roches, la Brévine nach Fleurier. Der Felsgrat zum "Chapeau de Napoleon" ist beeindruckend. Am Felsen, neben dem Restaurant des Campingplatzes tummeln sich Steinböcke und ein Milan hält nach Beute Ausschau. Wir gönnen uns da einen Kaffee.
    Read more

  • Day4

    Dusche, Stadt & Bauernhof

    May 29 in Switzerland ⋅ ⛅ 10 °C

    Nach der Wanderung/Spaziergang durften wir bei Monis Freund der Familie (aka Bruder) duschen, essen & chillen gehen. Danke Bastien! Danach gings nach Neuchâtel an den See zum spazieren & Glace essen - yummy! Zum Schluss musste/durfte sich unser Büssli noch den Hügel raufkämpfen damit wir jetzt auf dem Hof "Ferme des Toubieres" unser Nacht-Lager aufschlagen konnten. Zur totalen Überraschung aller trafen wir hier Andrea's Cousine Elian mit Mann Pädi. Znacht gabs dann im Büssli, weil ja Wind & Sonne weg = brrrr kalt... Lustig was alles so an einem Tag geschehen kann!Read more

  • Day5

    Creux du Van

    May 30 in Switzerland ⋅ ☀️ 10 °C

    Heute stand eines der wohl spektakulärsten "musst-see" der schweizer Bergwelt auf dem Programm: der "Creux du Van" mit der Aussichtsplattform "Le Soliat". Dieser ist auch bekannt als der Grand Canyon der Schweiz. Der Auf- & Abstieg mit über 700 Höhenmetern hatte es in sich - die Belohnung aber auch: eine atemberaubende Aussicht & dann noch Steinböcke hautnah. Sehr zu empfehlen!Read more

  • Day4

    Creux Du Van

    August 15, 2020 in Switzerland ⋅ ☀️ 17 °C

    Den Samstag verbrachten wir am Creux du Van. Leider waren wir an diesem Tag nicht die Einzigen mit dieser grossartigen Idee. Schön war es trotzdem. Auf dem Rückweg liessen wir uns die Aussicht auf den Neuenburgersee auch nicht entgehen und kehrten mit dem Auto nach Cressier zurück.Read more

  • Day5

    Couvet val de travers

    May 25, 2020 in Switzerland ⋅ ☀️ 11 °C

    Von Noiraigue auf den /Creux_du_Van und am zweiten Tag durch die gorge de l'Areuse.
    Auf dem Weg hoch zum Creux_du_Van begegneten wir einer Gruppe Steinböcken.
    Die Schlucht haben wir knieschonend aufwärts durchwandert.Read more

    Anigna Schönenberger

    Uii ihr sind ja wüki uh näch ane choo

    6/1/20Reply
     
  • Day4

    S verdiente Znachtässe

    August 6, 2020 in Switzerland ⋅ ☀️ 19 °C

    Wenn das Lokal by uns in dr Nöchi wär, würdi das e Stammbeiz vo mir!
    Alles huusgmacht und sehr guet zueberaitet, speziell gewürzt … 😋
    Jede Salat het e aigeni Sauce.
    Ross-Steak an Krüüterbutter-Sauce.
    Gröschteti Zucchini-Würfel mit Curry.
    Pommes wohrschynlig sälber gmacht mit Krüütersalz.
    Dessert: Meringe mit Vanilleglace und e rächti Portion Rahm.
    😋😋😋 … 🤩
    Read more

    Muhmi60

    Mmmm, gseht wirglig früsch und guet us😋 Bon Appetit!

    8/6/20Reply
    Mary Saner

    so ne schlemmerei👍🚴‍♂️🥱

    8/6/20Reply

    Wau.. gueti Nacht. grol [grol]

    8/6/20Reply
    Muhmi

    🙏 … alles guet - und scho isch Morge … 😀

    8/7/20Reply
     
  • Day5

    The Swiss Canyon: Le Creux du Van

    June 16, 2020 in Switzerland ⋅ 🌧 11 °C

    We heard about it, we saw pictures of it and the Swiss Tourism is advertising it: the Swiss Grand Canyon. Le Creux du Van, based in the Val de Travers in the Jura of Neuchâtel. We drove to Noiraigue and started our 15kms hike up to the edge of the canyon. It took us 4 hrs and almost 1000m of elevation to complete our round trip but it was worth it. A stunning canyon with views over Jura and we enjoyed our picnic up there, with sound of an Alphorn as a background.
    We wondered why so many people were up there and then found out, that you can drive up there 🙈
    Read more

  • Day4

    Zivilisation in Sicht!

    August 6, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 22 °C

    Grad die erschte Hüüser erraicht, stoht do my Herbärg … 😁🤗

    ----------
    Schloofstell:
    Hôtel Les Cernets
    Pierre-Eric Rey
    2126 Les Verrières
    032 866 12 65
    info@hotel-lescernets.ch
    www.hotel-lescernets.ch

    ----------
    Velo-Etappestatistik:
    ↔ 66km
    ↑ 830m
    ↓ 720m
    h 04:30
    Ø 14.7km/h
    Read more

    Wenigschtens hesch hüt in La Brevin, im kältischte Ort vo dr Schwiz, nit müesse friere: wills ums Wätter goot, stoot J&B für d Geografegilde. Schlof guet! [Jacqueline und Bruno]

    8/6/20Reply
    Muhmi

    … jo, das hät mir grad no gfählt im Wätter-Repertoire …

    8/6/20Reply
    Muhmi60

    Gseht besser us wie die Schutzhütte! So richtig patriotisch mit däne Schwizerfähnli🇨🇭 Schloof guet und träum süess!😘

    8/6/20Reply
    Muhmi

    … voll guet die „Hütte“ mit Sauna … 🧐 … ich ha gnueg Sauna gha … 🥵

    8/6/20Reply
     
  • Day4

    From Watch Valley to Route de l’Absinthe

    June 15, 2020 in Switzerland ⋅ ☁️ 14 °C

    After biking we were hungry and ended up in the Bellevue, just next to our campground. And it was not only nicely decorated but also good food.
    We drove through Le Sentier and saw the factories of some luxury watches like Jaeger-Le-Coultre and Breguet.
    We left beautiful Vallée de Joux and drove back to Vallorbe. The fastest route to our next destination went through FRANCE. And we left the country through reopened border for the first time. And here it was: Val de Travers, famous for its Absinthe🤢
    We found a camping on a farm, very nice place!
    Read more

    Chantal Rabette

    Lorsque nous étions en vacances dans le Jura nous avons fait la route de l’absinthe dans l’autre sens !

    6/17/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Val-de-Travers District, District du Val-de-Travers