Taiwan
Jiancheng

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

20 travelers at this place

  • Day54

    Taipei desierto por el tifón + Shilin

    August 9, 2019 in Taiwan ⋅ 🌧 28 °C

    Hoy me he despertado pronto para ir a Beitou, un distrito en el que hay termas naturales. He desayunado avena... Como en casa! 😍 Creo que eso es lo que más echo de menos, la comida. Aunque me encante la comida que estoy probando, tengo ganas de descansar de fritos y experimentos todos los días y comer frutas y verduras. Abrir la nevera y tener mil opciones distintas es un lujazo. A las termas iba a ir con mi amiga belga que hice antes de ayer, pero ella decidió quedarse dentro de un centro comercial para resguardarse del tifón. Según la recepcionista del hostal, no era tan inseguro salir, así que me dirigí a la estación. Mi hostal está en una calle super transitada y, en cuanto salí del edificio, me di cuenta de que no había NADIE en la calle. Fue una sensación muy rara, pues es una calle que normalmente tiene mucho barullo por todos lados y hasta las tiendas estaban cerradas. Llegué a la estación (con lluvia y viento) y la cola que suele ser de 10 personas se había multiplicado por 827462. Los trenes de la mañana se habían cancelado y la gente tenía que cambiar sus billetes, además de los que van al oeste para evitar el tifón. Las tiendas de dentro de la estación también estaban cerradas. Fui al puesto de información para asegurarme de que era seguro ir, pero no habían ido a trabajar hoy. Decidí volver al hostal. Me tiré en la cama y me quedé dormida dos horas... Se ve que mi cuerpo también necesitaba parar un poco. Después estuve reorganizando lo que iba a hacer los próximos días y esperando a que pasase el tiempo. Por la tarde ya no era peligroso salir a la calle porque el tifón ya habría pasado. Hice una videollamada con mis padres 😍😍 y después fui al barrio de Shilin, donde hay un mercado nocturno enorme. Estuve en el mercado un par de horas y volví al hostal. Estoy comiendo fatal en Taiwán, pero solo quedan un par de días de desajuste y vuelvo a la normalidad. Volví al hostal, me duché y caí redonda.Read more

  • Day8

    Taipei.. Reizüberflutung deluxe

    June 15, 2019 in Taiwan ⋅ ⛅ 28 °C

    3 Tage Taipei sind vorbei... noch mehr Leuchtreklame, Geräusche, Gewusel und viele unterschiedliche Gerüche. Konzentration is gefordert..wie finde ich den Weg usw. Jedoch anders als in Hongkong sind die Menschen hier offener und auesserst hilfbereit ja vielleicht auch neugierig auf die anders ausschauenden. Wir staunen,wundern über die für uns komischen Trends, Vorlieben und Ansichten der Taiwaner, in ist gerade Snoopy, hello Kitty und Minnie Mouse bei erwachsenen Frauen..auf einer Abendtour mit Kate, einer Taiwanerin tauchen wir ein in Rituale, Gebetstechniken und Glaubenskunde im Tempel. Das chin. Horoskop, Aberglaube, Karten legen und der Mondkalender gehören hier zum Alltag wie auch der Mundschutz 😷. Auf den Märkten wurden wir über die verschiedenen Spezialitäten aufgeklärt und probierten auch einiges. Einzelheiten hierzu gerne im Anschluss dieser Reise. Morgen geht's weiter auf die 5tägige Rundreise in die Natur und den Highlights Taiwans. Wir freuen uns auf wenige Geräusche 😁Read more

  • Day6

    Woensdag 13 november 2019

    November 13, 2019 in Taiwan ⋅ 🌙 22 °C

    De dag van afscheid nemen is aangebroken: we laten niet alleen Seoul achter ons maar na een laatste nacht met z’n allen blijft Bas uiteraard hier in deze fijne stad achter en zwaaien we Esther en Bernd uit op het vliegveld. Zij vertrekken naar Vietnam, wij gaan richting Taiwan. Het aftellen gaat weer overnieuw beginnen: nog 10 weken dan is Bas weer terug in Nederland. Esther en Bernd hoeven we gelukkig minder lang te missen, slechts 2.5 week.
    We huggen Bas nog even meerdere keren en pakken dan de bus richting het internationale vliegveld. Na het inchecken moeten we dan uiteraard ieder naar onze eigen gate: omdat het zo ontzettend fijn en geslaagd was met z’n allen valt het zwaar. Aan al het goede komt een einde........
    Op naar Taipei, onze reis gaat van een leien dakje, vlucht nauwelijks vertraging, alsof het getimed is komen de koffers gelijktijdig met ons aan bij de bagageband en staat de meneer met een naambordje ons op te wachten bij de uitgang. Binnen 45 minuten stappen we ons hotel binnen: prima kamer op de 10e verdieping. Met oa een toilet & bidet combinatie: knopje voor een straaltje van achter om de boel reinigen, eventueel ook voor van voor en daarna nog even de warme föhn er langs.
    Even douchen, spijkerbroek ingeruild voor wat luchtigers (26 graden buiten) en hup de straat op. We bevinden ons midden tussen de winkels, eetgelegenheden en massagesalons. Rondgelopen en verder niet veel bijzonders gedaan: een echte reis- wisseldag. Nou ja, goed dan: eten aan een formica tafeltje onder de tl-balken en die voetmassage aan het eind van de dag die was toch wel welkom.
    Read more

  • Day50

    Ein kleines Update aus Taiwan - Taipeh

    June 23, 2017 in Taiwan ⋅ ⛅ 33 °C

    Wir hatten drei spannende Wochen in Taiwan - und jetzt ist Kevin's Semester auch schon wieder vorbei und es geht weiter für uns 😊 Taiwan ist ein tolles Land, die Menschen sind hier so freundlich, hilfsbereit und total offen - das hätte ich so niemals erwartet. Was mich besonders beeindruckt hat, ist das Vertrauen, welches die Menschen hier untereinander haben. So ist es ganz normal, dass man überall einfach seine Tasche liegen lassen kann, ohne das jemand etwas klauen würde. Am Anfang war ich total verwundert, als die Frau neben mir auf der Bank einfach ihre Tasche liegen lassen hat, als sie kurz auf Toilette gegangen ist.
    Ich habe ich mich auch noch in keinem Land so sicher gefühlt wie hier, als wir abends unterwegs waren. Also Taiwan ist definitiv eine Reise wert 😊🇹🇼
    Read more

  • Day14

    Taipei Tag 6

    December 1, 2017 in Taiwan ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute sind wir zurück nach Taipei gefahren. Über 4 h mit dem Zug. Unser Hostel ist aber direkt am Hauptbahnhof, also nur 5 min zu Fuß.
    Unser teuerstes Hostel, trotz kleinstem Zimmer und schlechter Ausstattung, naja egal.
    Wir sind dann ins Din Tai Fung Essen gegangen und haben beide so viel gegessen, dass wir abends nichts mehr essen konnte. Danach noch ein paar Mitbringsel einkaufen und zurück ins Hostel. Duschen und rasieren... Ich will ja gepflegt nach Hause kommen.
    Diesmal dann ohne Fernsehen ins Bett, bisschen Schiffe versenken spielen und dann auch schon schlafen.
    Read more

  • Day348

    Taiwan / Rückflug

    August 22, 2019 in Taiwan ⋅ ⛅ 33 °C

    Morgens viertel vor sechs landete der Flieger am Taiwan Taoyuan International Airport. Den Flughafen verließ ich anschließend und fuhr mit der Bahn in die Stadt, zunächst erneut zum Taipei 101 Tower. Die Luftfeuchtigkeit in Kombination mit den gut 30 Grad ist, wie schon beim ersten Mal hier, wieder extrem unangenehm.
    Nun musste ich mir überlegen, was ich den ganzen Tag so mache, schließlich geht mein Anschlussflug erst um 23:15 Uhr. 😅
    Ich hielte mich also erst länger unten im Taipei 101 auf, wo Restaurants und viele Geschäfte sind.
    Mittags fuhr ich nochmal hoch auf die 89. Etage und schaute über die Stadt.
    Das Center unten verließ ich mit zwei Dosen Bier, die ich mir noch kaufte und an einem schattigen Plätzchen trank.
    Danach fuhr ich zunächst zurück zum Hauptbahnhof, wo ich mir die Taipei City Mall anschaute, ein riesiger, unterirdischer Markt, auf dem es alles, außer Lebensmittel gibt.
    Danach beobachtete ich an einer großen Straßenkreuzung die hunderte Roller, die bei jeder Grünphase kreuz und quer über die Kreuzung fuhren.
    Anschließend ging es bereits mit der Bahn zurück zum Flughafen. Dort kaufte ich mir asiatisches Essen und habe es sogar irgendwie geschafft es mit den Stäbchen zu essen. 😅
    Mit einer Stunde Verspätung startete der Flieger dann in Richtung Frankfurt. Ich saß an einem Notausgang, Beinfreiheit war also zum Glück kein Problem.
    Read more

  • Day40

    Taiwans Hauptstadt

    November 13, 2018 in Taiwan ⋅ 🌧 23 °C

    Nach 2 erlebnisreichen Wochen in Japan haben wir heute Abschied genommen. Die liebenswerten, höflichen Japaner haben uns schwer beeindruckt. Wir hatten bei unseren 7 Tagen Zugreisen keine einzige Minute Verspätung. Die Shinkansen fahren auf einigen Strecken im 15min Takt. Eine andere Liga!
    Taipehs Flughafen wirkt ebenfalls hypermodern. Die ersten Eindrücke von der Stadt erinnern jedoch mehr an Peking als an Japan. Obwohl es noch viele Gassen aus der japanischen Kolonialzeit gibt, dominieren viele graue Hochhäuser. Die Skyline wird von dem 509 m hohen, einem Bambusrohr ähnelnden Wolkenkratzer Taipei 101 dominiert.
    Wir haben uns 2 Mountainbikes geliehenen und sind am Fluss geradelt. Radfahren ist hier schwer im Kommen. Es soll wohl in Taiwan Radwege aus Marmor geben. Wir sind gespannt.
    Read more

  • Day15

    Taipei

    October 28, 2019 in Taiwan ⋅ ⛅ 27 °C

    Les avenues de la capitale sont envahies par les enseignes lumineuses comme bons nombres de villes asiatiques mais elle sait alterner cet aspect avec une omniprésence de la nature dès que l'on s'éloigne du centre.
    Les monuments historiques en dehors des temples sont rares. Le musée du palais national est très riche, s'y trouve la majeure partie des collections amassées tout au long de l'histoire par les dynasties successives. Tchang Keï-chek les a embarquées avec lui lors de sa retraite de Chine.
    Son mausolée dans le style Ming est du plus bel effet.
    Les quartiers populaires nous noient dans leurs couleurs et leurs odeurs. Nous nous attardons dans leurs marchés traditionnels comme celui des herbes ou des serpents.
    Une ville à découvrir.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Jiancheng, Chien-ch’eng

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now