Taiwan
Shuishe

Here you’ll find travel reports about Shuishe. Discover travel destinations in Taiwan of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

3 travelers at this place:

  • Day15

    Fahrradtour um den Sun-Moon-Lake

    August 13 in Taiwan ⋅ ☁️ 25 °C

    Bei strömendem Regen machten wir uns heute morgen mit dem Bus auf den Weg zu dem zwei Stunden entfernten Sonne-Mond-See. Dies ist ein Stausee auf ca. 750m Höhe, welcher früher die Form eines Mondes und einer Sonne hatte.
    Mit wenig Hoffnung auf besseres Wetter, stiegen wir am See aus und mieteten uns trotz allem zwei Fahrräder. Und tatsächlich hatten wir Glück. Nach der ersten halben Stunde Nieselregen hatte der Wettergott Einsicht mit uns und es hörte auf. Später am Tag schaffte es sogar die Sonne durch und es wurde doch noch ein richtig schöner Tag. Wenn zwei Engel reisen...
    Aber nun zurück zu unserer Tour. Sie führte und einmal um den kompletten See herum. Die 33 Kilometer bewältigten wir dabei teils auf der Straße, teils auf eigens gebauten Fahrradwegen auf Stelzen direkt am See entlang. Um alle Sehenswürdigkeiten zu erreichen, mussten wir auch einige Höhenmeter nach oben strampeln. Dafür wurden wir dort stets mit einer tollen Aussicht belohnt. Unser erster Halt war der Wen Wu Tempel, der durch seine riesige mehrstöckige Anlage beeindruckte. Danach ging es weiter zu einer Plattform am See, die leider wieder einige Höhenmeter zu Fuß unterhalb der Straße lag. Nach einem weiteren Tempelstopp, ging es zum nächstgelegenen Punkt unserer Tour. Auf 950m Höhe stand eine prächtige Pagode. Nach weiteren 50m standen wir auf deren Spitze und hatten eine wunderschöne Aussicht über den kompletten See sowie die gegenüberliegende Berglandschaft.
    Auf dem weiteren Weg konnten wir die Auswirkungen des kürzlich durchgezogenenTaifuns deutlich sehen: heruntergefallene Äste und laubverdeckte Wege machten die Fahrt zwischenzeitlich zu einer Schlitterpartie. Die letzten 8 Kilometer ging es jedoch entspannt direkt am Seeufer entlang, zurück zu unserem Ausgangspunkt. Waren wir die ganze Zeit so ziemlich die einzigen Radfahrer auf dieser Strecke, trafen wir auf dem letzten Stück viele Taiwanesen auf ihren E-Bikes. Weil wir aber immer noch nicht müde waren und Sarah motiviert war, sind wir nochmal die 5km hoch zum ersten Tempel gefahren. Eigentlicher Grund hierfür war jedoch ein Wunschbringer, auf den es Sarah abgesehen hatte. Den Rückweg schafften wir in der Hälfte der Zeit und erreichten gerade noch rechtzeitig den Bus zurück nach Taichung.
    Read more

  • Day8

    An early start... Or not

    October 2, 2018 in Taiwan ⋅ ☀️ 27 °C

    Today is our last day at the sun moon lake. Our alarms went off at 7am as we had planned to go up Mt Shuishe. However my knee was killing after yesterday's cycle and with the high humidity doing a 12km hike was probably not the best idea. So we fell back asleep and then got up a bit later. In the morning we wandered to the top of Mt. Maolan and it was a pleasant walk through forested tracks. It's 85% humidity here so the view is ridiculously hazy. All the same it was nice to get to the top for a late lunch picnic. We sat at the top chatted for a while and then headed down. On the way down we saw some lovely butterflies and heard a woodpecker. After a lot of searching we eventually found a grey capped woodpecker! I can't remember if I've told you about my binoculars that Will got me for my birthday, but they are fab and I'm using them everywhere we go 😍

    By the time we got down it was 4pm so we treated ourselves to a salted brown sugar bubble tea along the pier. It wasn't as good as the one we tried in Taichung! Gutted.

    For dinner we went to a local restaurant that our airbnb host recommended and we're done for the day by about 6ish, so headed back to the house to pack and plan for tomorrow. When we arrived out host looked ready to go out and had been waiting for us. We didn't get his message but basically he wanted to take us to a local night market with his son. When we got there he asked us if we were full (we were ridiculously full), but we felt too polite to say... We ended up eating a Peppered sirloin steak with noodles, with a sweetcorn soup as a starter and he bought us an oyster omelette as well. We were absolutely stuffed!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Shuishe Village, Shuishe, 水社村

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now