Thailand
Ban Ao Bo Le

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
15 travelers at this place
  • Day21

    Koh yao yai

    February 18, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Koh yao yai. Ich wollte auf eine Insel mit einsamen Stränden, Ruhe und wenig Tourismus. Das hab ich nun.
    Allerdings gefällt mir koh yao yai leider nicht so wirklich gut.
    Es ist wirklich nichts los, die kleinen Orte sind ziemlich weit voneinander entfernt und man ist wirklich auf einen Roller angewiesen.
    Alex empfängt uns am Pier mit einer kalten Cola und begleitet uns in unser Hotel.
    Wir haben einen Bungalow und wiedermal staune ich, was man mit gut gemachten Fotos alles bewirken kann. Die Hotelanlage habe ich mir ganz anders vorgestellt. Sie ist klein, absolut nicht so grün und gepflegt wie abgebildet, aber ausreichend.
    Meine Ansprüche an Unterkünfte sind längst nicht mehr so hoch und ich merke, wie entspannt ich häufig die neuen Zimmer begutachte und beziehe.

    Ich versuche mich im Roller fahren, aber fühle mich absolut nicht sicher und habe das Gefühl, ihn nicht voll unter Kontrolle zu haben und wähle das Rollerfahren für mich ab. Zum Glück hab ich es mit Profis zu tun und Alex traut sich sogar zu, zu dritt zu fahren und chauffiert uns über die Inseln.

    Ebbe und Flut merkt man wieder sehr und so gestaltet sich baden sehr schwierig. Ein kleiner wilder Strand ist unser erster Stop, zwei Stunden Mittagsruhe und dann geht's weiter zu einem ewig langen, fast komplett leeren Strand. Kaum zu verstehen, dass niemand hier ist und in mir kommt ein Gefühl der Einsamkeit auf. Eine so einsame und verlassene Insel, welche an vielen Stellen leider auch etwas ungepflegt wirkt. Gut, dass wir nur zwei Nächte hier bleiben und dann weiter nach koh phi phi fahren.
    Read more

  • Day16

    Von Koh Phi Phi nach Koh Yao Yai

    March 13, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Heute zogen wir nun weiter, mit dem Longboat vom Resort zum Pier von Koh Phi Phi und weiter mit einem Speedboat zum Pier auf Koh Yao Yai. Dort suchten wir uns ein Sammeltaxi und handelten mit dem Fahrer einen angemessenen Preis aus. Schließlich ging es quer über die Insel ca. 20 km zum Glow Exelsior Resort auf die Süd/Westseite. Auch ein sehr schönes Resort aber mitten in der Pampa gelegen. Wobei die Insel und das im Hinterland gelegene Dorf wirklich noch sehr ursprünglich ist. Auch touristisch ist hier noch die Welt in Ordnung, d.h eigentlich sehr, sehr wenig Touristen ! Macht das ganze echt sehenswert und schön macht.Read more

  • Day3

    Bye bye Phuket, hello Koh Yao Yai

    January 19, 2018 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

    Gegen 9 Uhr haben wir heute unsere Sachen gepackt und sind mit dem Taxi zum Speedbootpier gefahren.
    Von dort aus ging es für umgerechnet für 5€ pro Person nach Koh Yao Yai.
    Da wir vor der angegebenen Ankunftszeit im Hotel ankamen, hatten wir noch gut zwei Stunden Zeit einen Roller zu mieten, mit dem wir gleich zum Mittagessen gefahren sind.
    Direkt nach dem Essen war es schon soweit und wir konnten pünktlich um 14 Uhr unser Zimmer beziehen! Und auch hier erhielten wir ein grandioses upgrade zu unserem „zwei jährigem 😜.“
    Ja ich weiß dass ist frech!! Ich habe nämlich bei der Buchung des Hotels eine E-Mail geschrieben und nachgefragt ob es denn möglich wäre ein Zimmer mit eigenem Pool zu unserem zwei Jährigen-Jubiläum 🤣 zu erhalten. Man gratulierte uns und wir wurden zu unserem Honeymoonbungalow geführt, wo uns ein Privatpool, Meerblick direkt aus dem Bett sowie eine Regendusche die sich im Außenbereich befindet erwartete.
    Ja ich sollte mich schämen, allerdings sagte mir früher mein ehemaliger Teamleiter: „Frechheit siegt!!“ - Heute kann ich sagen, er hat Recht!!

    Nachdem wir unser wunderschönes Bungalow bezogen haben, sind wir sofort mit unserem Roller los, um noch den restlichen Tag voller Sonne genießen zu können. Wir sind an den Nördlichsten Zipfel der Insel gefahren, wo sich durch Ebbe und Flut eine Sandbank auftut. Hier haben wir einfach nur den Ausblick genossen und die Seele im puderweißen Sandstrand baumeln lassen.
    Gleich am späten Nachmittag ging es mit dem Roller zum Abendessen weiter, hier konnten wir direkt am Strand sitzen und den Sonnenuntergang betrachten.

    Direkt nach dem Abendessen wollten wir zu unserem Bungalow aufbrechen hier wurden wir allerdings von einem tropischen Starkregen vorerst von der Heimfahrt gehindert. Nach ca. 20 Minuten, konnten wir aufbrechen. Da der Fahrtwind und gleichzeitig der leichte Regen für Unbehaglichkeit sorgten, beschlossen wir uns dazu, mit Regencape und übergeworfenen Handtüchern den Bedingungen zu trotzen 😆!

    Wir sind im Hotel trocken angekommen und werden nach einer heißen Dusche auch schon schlafen gehen. Bis Morgen 😘
    Read more

    Helga Haack

    Wow ich beneide Euch😀, die Insel ist so toll

    1/19/18Reply
    Verena Herr

    Du frechdachs 😂

    1/20/18Reply
    Sabine Schleef

    Supi gemacht liebe Schwiegertochter 👍🏼👋🏼❤️😘😂! Dein ehem. Teamleiter hat sowas von recht! Merke ich mir für unseren nächsten Urlaub ✌🏼😃.

    1/21/18Reply
    2 more comments
     
  • Day4

    Dancing in the rain

    January 20, 2018 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Ja tanzen im Regen können wir nun. Denn es regnet ziemlich oft und stark. Wir sind mit dem Roller unterwegs gewesen um paar schöne Strände zu sehen, leider war es den kompletten Tag sehr bewölkt. Gegen Spätnachmittag ging‘s auch schon los mit leichtem Nieselregen.
    Bis wir unsere Sachen gepackt hatten, ging schon der Platzregen los, sodass es tatsächlich schon Schmerzen beim Fahren auf dem Roller verursachte.
    Stark durchnässt hielten wir an und fanden Unterschlupf bei Einheimischen in der Küche.

    Zum Glück war es noch recht warm, sodass wir nicht wirklich frieren mussten.
    Als der Himmel nach ca. 1,5 h endlich aufklarte ging es für uns Richtung Hotel. Ca. 40 min mit dem Roller. Unterwegs hielten wir noch an und aßen gemeinsam zu Abend. Hier war bisher das Beste Essen, welches wir auf der Insel bekamen.
    Read more

    Sabine Schleef

    Wunderschön und einfach nur traumhaft 🏝🌴🌴 🏖

    1/22/18Reply
    Sabine Schleef

    Cool 👍🏼

    1/22/18Reply
    Sabine Schleef

    Süß 😂 – Regenzwerg

    1/22/18Reply
     
  • Day5

    Dancing in the rain 2.0

    January 21, 2018 in Thailand ⋅ ⛅ 25 °C

    So viel gibt es heute leider nicht zu erzählen, denn es hat bereits früh am morgen nur geregnet. Woraufhin wir uns eine Aloe Vera Massage gegönnt haben.
    Danach kam tatsächlich unerwartet noch die Sonne raus und wir hatten endlich die Gelegenheit ein bisschen Vitamin D zu tanken sowie paar Fotos an unserem schönem Hotelstrand zu schießen.

    Zugleich haben wir das heute schlechte Wetter genutzt und unser Transfer sowie Unterkunft für das nächste Ziel gebucht.
    Deshalb gehen wir heute ziemlich zeitig ins Bett, denn morgen früh geht es für uns schon sehr bald los.
    Read more

    Hülya Boztas

    Wunderschön ❤️

    1/21/18Reply
    Sabine Schleef

    Nicht traurig sein liebe Adelina, es regnet 🌧 doch nur, aber in deinem ❤️en scheint die 🌞! 😍💕👫💞

    1/22/18Reply
    Sabine Schleef

    Die thailändischen Hunde 🐕 sind soooo cool und gechillt!

    1/22/18Reply
    2 more comments
     
  • Day15

    Khai nai island

    February 19, 2017 in Thailand ⋅ ☀️ 32 °C

    Nog 'n bietjie snorkel nog 'n bietjie swem nog 'n bietjie son. Dis 'n mooi klein eilandjie met klomp beachbars, dit was mal warm ons konnie vinnig genoeg in die water kom om af te koel nie. Dis ook maar lekker gekommersialiseerd, maar ons vind 'n stil hoekie. Hulle het heerlike vars pynappel en waatlemoen bedien. Die pynappel in Thailand is hemels, dit maak nie mens se verhemelte stukkend nie en is dis heerlik, nie te soet nie dis net perfek.

    140 dae ek kan nie genoeg dankbaar wees vir ons avonture en reise nie.

    {Issy}
    Read more

    Sonja Gouws

    Like!💚

    2/20/17Reply
    Sonja Gouws

    Like💛💛

    2/20/17Reply
    Martie Van der Westhuizen

    Wonder sommer as na gedagte toe ek weer na d fotos kyk- Isabel jy kan vir enige baaikostuum "huis"-Speedo of so iets

    2/21/17Reply
    Martie Van der Westhuizen

    Kwalifiseer. Wou ek se voor my vinger te vinnig reageer het!

    2/21/17Reply
     

You might also know this place by the following names:

Ban Ao Bo Le, บ้านอ่าวบ่อเล