Thailand
Ban Ba Kan Pa

Here you’ll find travel reports about Ban Ba Kan Pa. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day4

    Bootstour

    October 26, 2017 in Thailand

    Der heutige Tag war geblockt für eine Bootstour. Nach einem ausgiebigen Frühstück wurden wir abgeholt und zum Hafen gebracht. Dort ging es in ein typisches Longtale Boot. Das Hideout hat uns einen leckeren Picknickkorb gepackt - mit Smoothies, gebratenen Reis und einem Obstteller.
    Wir starteten im Nordosten der Insel, fuhren die nördliche Spitze ab und klapperten die anliegenden Inseln ab. Die Tour war vor allem deshalb so schön, weil wir meist alleine an den Stränden waren.
    Am ersten Strand lebte ein einsamer Fischer auf ein paar selbstgebauten Holzplattformen. Er war sehr freundlich und freute sich über Besuch.
    Beim zweiten Strand konnten wir durch eine Öffnung im Felsen ins Innere der Insel laufen. Hier war alles voll mit Mangrovenbäumen und Flughunden.
    Der dritte Strand war ein kleiner einsamer Strand, an dem wir unser Mittagessen zu uns nahmen.
    Der vierte und leider auch letzte Strand, da das Wetter langsam umkippte war hinter Felsen versteckt und erwies sich, leider erst zum Schluss, zum spannendsten, da hier in den Felsen Affen lebten. Gegen Ende unseres Aufenthaltes hatten wir ein paar mal ein Lachen aus den Felsen gehört und haben uns gewundert wo denn da Menschen sein könnten. Beim Abfahren haben wir dann festgestellt, dass es eben Affen waren die dort leben.
    Das Hideout hat uns einen super Trip organisiert und wir waren sehr zufrieden und glücklich. Angekommen im Hotel gingen wir duschen und wollten uns dann zum Essen wieder treffen. Leider fing es dann so heftig und kontinuierlich an zu regnen, dass es einige Zeit dauerte bis wir uns alle total durchnässt wieder trafen.
    Beim Essen haben wir dann drei neue Gäste kennengelernt. Ein Belgier mit zwei Thaifrauen die alle in Bangkok leben. Kevin, so heißt der Belgier, hat einiger seiner Geschichten erzählt, wie er beispielsweise mit dem Fahrrad von Belgien zum Iran über die Türkei gefahren ist oder wie er mit einem kleinen Scooter um Sri Lanka gefahren ist. Alles in allem interessante Geschichten und sehr mutig was er alles gemacht hat, aber doch ziemlich verrückt und oftmals gefährlich.
    Nachdem dann auch Geistergeschichten ausgetauscht waren begaben wir uns wieder in unsere Zimmer. Da die vorhergehende Nacht doch etwas gruselig war entschied sich Irina bei mir im Bett zu schlafen. Angekommen in meinem Haus durften wir gleich wieder Yad, den Nachtwächter, rufen, da sich direkt neben dem Bett mal wieder ein Skorpion verirrt hatte. Nachdem auch dieses Problem gelöst wurde schliefen wir zwei ein...dachte ich zumindest. Irina erzählte mir am nächsten Tag, dass Sie nicht wirklich schlafen konnte. Es scheint als hätte mein Haus ein schlechtes Karma.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ban Ba Kan Pa

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now