Thailand
Ban Khlong Mat

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day23

      Koh Kood - Paradies im Palmengarten

      October 19, 2019 in Thailand ⋅ ☁️ 30 °C

      Sawadee kha zusammen🙏,

      gestern wurden wir von einem sehr ungewöhnlichem Geräusch gegen 6.30 aus dem Tiefschlaf gerissen, nach kurzer Orientierungslosigkeit erinnerten wir uns: ein Wecker war es, der dort röhrte und unsere Weiterreise von Koh Chang nach Koh Kood verkündete.🕢

      In weiser Voraussicht deckten wir uns am Vortag mit etwas Essbarem, aus dem 7-Eleven ein, im Wissen um die Ermangelung eines Frühstücks. So gab es für umgerechnet 38 Cent ein 3 faches Toast, belegt mit Wurst und mit "was auch immer".
      Trotz des drohenden Erstickungstods war es für meinen ausgehungerten Körper eine annehmbare Mahlzeit. Simone für ihren Teil verzichtete ein wenig angewidert und verschenkte ihren Toast an Menschen die wir unterwegs kennen gelernt haben.
      Hier findet sich übrigens wieder einmal der Beweis, das die Welt ein Dorf ist. Das nette Päarchen, welches wir bereits auf der Fähre nach Koh Chang und nun auch auf der Fähre nach Koh Kood kennen lernten, kommt aus Witten. 🤣 Für die österreichischen Leser: Witten ist von unserer Wohnung in Bottrop soweit entfernt, wie Kartitsch von Lienz😂
      So, nun legten wir also 3 Stunden Fahrtweg mit der Fähre zurück und landeten auf Koh Kood.
      Wir wohnen hier derweil in einem kleinen Guesthouse, dass über 7 süße Bungalows verfügt, die sich mitten in einem Kokospalmengarten befinden. 😍 Es könnte also alles wirklich schlimmer sein. Gestern Abend erhielten wir, während und nach dem Essen einen bleibenden Eindruck von einem Gewitter in den Tropen. Was an Regen vom Himmel kam ging auf keine Kuhhaut. Es blitzte und krachte das an schlafen ohne Ohrstöpsel nicht zu denken war. 🌩
      Nachdem wir Mama Strasser trotz Gewitter die TV Anlage auf die tägliche Dosis Boxen eingestellt haben (irgendwie scheint die Prügelei eine einschläfernde Wirkung zu haben🤣) und auch einen kurzen Einführungskurs im Abschliessen einer thailändischen Türvorrichtung absolvierten, fielen wir in tiefsten Schlaf. 😴
      Heute wurden einige Strände unter die Lupe und das Riff unter die Schnorchelbrille genommen.
      Rauf aufs Motorbike hieß es und ab die Küste entlang. Wir hielten an wo es uns gefiel und tankten reichlich Sonne, Bier und Salzwasser.
      🌞🍻🏖
      Bis dato lässt sich festhalten, Koh Kood ist das erwartete Paradies. In Sachen schnorcheln haben wir den passenden Spot aber bis dato noch nicht entdeckt.

      Seid also gespannt auf den nächsten Beitrag!
      Read more

      Traveler

      Sieht einladend aus 😊

      10/20/19Reply
      Traveler

      😊

      10/20/19Reply
      Traveler

      Yeah Schnorchelnixe 😎

      10/20/19Reply
      4 more comments
       
    • Day75

      Koh Kood (Koh Kut)

      October 31, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

      Koh Kood ist unser Einstieg in einen insgesamt mehrwöchigen Thailandaufenthalt und eine traumhaft schöne Insel ohne große Hotelkomplexe und mit nur wenigen Touristen. Die Hochsaison beginnt erst in den kommenden Wochen und die ohnehin ruhige Insel wirkt dadurch noch verschlafener. Mit dem Roller ist man schnell in jeder Ecke um ein paar Wasserfälle, verschiedene Strände und Restaurants zu besuchen.

      Genau das richtige um sich am Strand mit dem Reiseführer entspannt auf die nächsten Ziele vorzubereiten, im salzigen Wasser die fliegenden Fische herumspringen zu sehen, mit den bereitgestellten Kayaks einsame Buchten und Strände zu erkunden oder mit den hoteleigenen SUPs auf dem Meer in den Sonnenuntergang zu paddeln.

      Und obwohl wir in den letzten Wochen teils wunderbares Essen genießen konnten, sind wir sofort wieder von der thailändischen Küche eingenommen und sind von der perfekten Kombination aus süß, sauer, salzig und scharf vom ersten Gericht an überwältigt. Außer Italien gibt es wohl kaum ein Land mit solch einer Fülle und Diversität von unfassbar leckeren Gerichten. Nichts geht über die verschienden grün, gelben und roten Kokos/Chili/Erdnuss-Currys und Suppen, über gebratenen Reis und die verschiedenen breiten und schmalen gebratenen Nudeln, Mango- und Papayasalate und die unzähligen Süßspeisen wie Mango auf sticky rice, Banana Roti oder die leckeren Fruchtshakes. Yammi!

      Die Strände von Koh Kood sind umrahmt von haushohen Palmen, die regelmäßig ihre kiloschweren Kokosfrüchte gefährlich nah neben uns in den Sand werfen und wir werden uns wieder bewusst, dass jährlich mehr Menschen durch herabfallende Kokosnüsse ums Leben kommen als durch Hai- und Krokodil-Angriffe zusammen.
      Eines Morgens machen wir uns an die Arbeit eine Kokosnuss aufzubrechen, doch ohne richtiges Werkzeug ist der Aufwand größer als gedacht. Wir brauchen eine halbe Ewigkeit um die braune Nussschale von ihrer natürlichen faserigen grünen Verpackung zu befreien und freizulegen, bevor wir die steinharte Frucht mit der richtigen Schlagtechnik auf den Felsen zum Knacken bringen. Doch das weiße Fleisch schmeckt hervorragend und der süße Kokosnusssaft erfrischt uns nach der schweißtreibenden Arbeit in der Mittagssonne.

      Insgesamt gibt es für uns wunderbar wenig zu tun und wir verbringen ein paar entspannte Tage bevor wir uns in Richtung Bangkok und dann in den Norden Thailands aufmachen.
      Read more

      Traveler

      Das Paradies - so sieht's also aus!

      12/31/19Reply
      Traveler

      Das habe ich zu diesem Zeitpunkt auch gedacht. Aber warte erstmal auf die Bilder von Koh Adang...

      1/2/20Reply

      😍

      2/21/20Reply
       
    • Day13

      Kajaktour durch die Mangroven

      December 15, 2019 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

      Bei unserer Unterkunft kann man kostenlos Kajaks ausleihen. Heute haben wir eine kleine Tour durch die Mangroven und zurück zum Meer gemacht. Auf einer kleinen wunderschönen Sandbank haben wir uns abgekühlt. 🏝😍Read more

      Traveler

      Paddeln... 😇

      12/17/19Reply
      Traveler

      Was für ein Strand 😘

      12/17/19Reply
      Traveler

      Klasse... schöner als auf der Lahn 😇

      12/17/19Reply
       
    • Day13

      Sonnenuntergang Koh Kood

      December 15, 2019 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

      Heute Abend haben wir beim „view Point café“ zu Abend gegessen und unseren letzten Sonnenuntergang auf Koh Kood genossen. So schnell ist die Zeit auf den Inseln auch schon wieder vorbei. Morgenfrüh geht es zurück zum Festland. 😩Read more

      Traveler

      Entspannend😇

      12/17/19Reply
      Traveler

      Oh was für ein Blick 😇

      12/17/19Reply
       
    • Day18

      Am Strand

      March 3, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 28 °C

      Tauchpause. Erst mal 2 Stunden am Strand rumlungern. Sofort werden wir von einem Hundewelpen überfallen. Den kriegt man kaum los. Legt sich einfach mit auf die Decke. Hoffentlich schenkt der mir nicht einen seiner Parasiten. Köter sind schon ein Problem auf der Insel. Liegen Nachts überall auf der Straße rum. Biegt man falsch ab, dann wollen die einen beißenRead more

      Die haben auch hunger😜

      3/4/20Reply
       
    • Day18

      Schnorchelausflug

      October 18 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

      Heute Morgen ging es sehr früh aus den Federn. Auf dem Programm stand schnorcheln. Vor zwei Tagen buchten wir eine geführte Tagestour bei einer Tauchschule. Praktischerweise hatte diese ihr Boot ins unserer Bucht liegen, sodass wir eine kurze Anreise hatten. Nach einer kurzen Einweisung ging es recht schnell los. Erster von drei Stops war vor der Insel, die wir vorgestern bereits mit dem Kajak angefahren hatten. Ein junger Thailänder zeigte uns die besten Plätze. Parallel gingen ein paar Taucher in die Tiefe. Nach etwa einer Stunde ging es zurück aufs Boot und wir nutzten die Weiterfahrt für das Mittagessen. Es folgten Stop zwei und drei. Gegen 15 Uhr liefen wir wieder in der Bucht ein. Fazit: Es war wirklich ein netter Tag, jedoch haben wir uns mehr bunte Korallen und Fische erhofft. Der Fischbestand ist rund um Koh Kood recht dezimierten, da die Fischerei ein große Einnahmequelle auf der Insel ist.
      Nach einer ordentlichen Dusche ging es zu unserem neuen Lieblingsrestaurant. Das Essen ist wirklich fantastisch und super günstig. In unserem Hotel sagte man uns beim Frühstück, dass die Küche um 18 Uhr schließ. Es ging für die Mannschaft zu einem gemeinsamen Abendessen. Und wo fand das statt? In dem Restaurant wo wir waren! Diese Insel ist so ein Dorf. Wie viele Menschen wir schon zwei/drei mal gesehen haben.
      Den Abend ließen wir auf unserer Veranda ausklingen.
      Read more

    • Day48

      Day 48 - Koh Kood Island Arrival!!!!!

      October 27, 2017 in Thailand ⋅ ☁️ 24 °C

      We made it! The next 12 nights will be spent on the beach in two islands in East Thailand, right on the Cambodian border. First, we are staying 6 nights in an amazing oceanfront villa in Koh Kood. Then, we are staying 6 nights in a seaside bungalow in Koh Chang. These past 48 days have been amazing, but this is what I've been waiting for the entire time.

      We woke up early and had a long shuttle>ferry>shuttle journey to our resort, Shantaa Koh Kood, arriving around 4:00 pm. This place is amazing. Our awesome villa has a beautiful view of the beach, the sea, and 🌴🌴. Our open air bathroom has a jacuzzi. The room, with its comfy king bed, is incredible. And it feels like we are the only ones here. We can't see any other villa through our floor to ceiling windows. Our resort has two private beaches, a massage room on the sand, a beach bar, cabanas all over the grounds, hammocks, a library, a cat, free kayaks and paddle-boards and snorkel equipment to use, and a restaurant with the best Thai food we have ever had. And besides the sandy coast and beautiful warm green-blue water, the rest of this island is a jungle with waterfalls and a river passing through it. We have some exploring to do!!

      😀😻😎❤️🎉🙌🐠🦐🌞🌺🌼🌶🍲🍺🍷🏝🏖
      Read more

      Traveler

      That place is so beautiful! Wow!

      10/27/17Reply
      Traveler

      I'm obsessed with that bathroom!

      10/31/17Reply
       
    • Day51

      Day 51 - Koh Kood - Another Beach Day

      October 30, 2017 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

      Another day in paradise. More of the same - swimming, snorkeling, SUP boarding, jumping off of the pier, reading, eating, drinking, and relaxing. This place is incredible.

      I met a lady today at our hotel who said she's been to Thailand 45 times (as well as several other islands, in Europe, the Caribbean, and Asia). This is her first time at this resort. She says it beats anywhere that else she's ever been. I absolutely believe it. This is the most beautiful place I've ever seen.Read more

      Traveler

      Jealous!!

      10/30/17Reply
      Traveler

      Another kitty! 😻

      10/31/17Reply
      Traveler

      Lovely!!

      10/31/17Reply
      Traveler

      Looks like it!

      11/15/17Reply
       
    • Day16

      Party in der Ecobar

      March 1, 2020 in Thailand ⋅ 🌙 26 °C

      Heute Abschiedsparty für unsere lieb gewordene Spanierin Aurora. Die haben wir hier mit Massimo, dem Schweizer Tauchguide, beim ersten Tauchgang kennengelernt und viel Spaß gehabt.
      Tanzen und trinken in der Ecobar. Der Chef spielt Gitarre und wir singen alle mit. Beim anschließenden Macarenatanzen geht's richtig ab💃. Aurora legt Musik auf, die ganze Bar gröhlt, auch Adrian😂. Als Highlight muß eine frisch geprüfte Divemasterin aus Finnland noch ein Ritual überstehen, bei dem sie mit Taucher Maske aus dem Schnorchel Bier auf ex trinkt.Read more

    • Day11

      Phuket - Bangkok - Trat - Koh Kood

      October 11 in Thailand ⋅ ⛅ 25 °C

      Der Wecker klingelte heute wieder um 4.20 Uhr. Eigentlich viel zu früh um in den Tag zu starten, allerdings aus gutem Grund. Heute reisen wir auf die letzte Insel unserer Reise - Koh Kood. Hier bleiben wir bis zum 21.10.2022. Von Phuket flogen wir bis nach Bangkok. Dort hatten wir dann gute 2,5 Stunden Aufenthalt. Wir nutzen die Zeit für ein Frühstück. Wir probierten nach dem herzhaften Frühstück (Pad Thai und Tom Yum Suppe) zwei süße Blätterteigteilchen und versüßten uns die Wartezeit. Da der Domesticbereich des Bangkoker Flughafens nicht ganz so weitläufig ist, mussten wir noch eine Stunde in der vollen Wartehalle des Flughafens verweilen. Pünktlich um 11.25 Uhr konnten wir zum Boarding und ein Bus brachte uns zum Flugzeug. Eine kleine Propellermaschine mit ca. 70 Sitzen bringt uns zu dem Mini-Flughafen in Trat. Das Kofferband ohne Band war eher ein Plateau auf das alle Koffer geladen wurden. Ein paar Schritte weiter kamen wir zum vereinbarten Treffpunkt, an dem wir von unserem Fahrer eingesammelt wurden. Es lief alles, anders als in Deutschland, reibungslos ab. Der Fahrer setzte uns kurz vor dem Pier ab. Von dort konnten wir nach kurzer Wartezeit in ein bimmelbahnähnliches Gefährt steigen, welches uns direkt zur Fähre brachte. Wir setzten über und am Pier auf Koh Kood lief es wieder wie ein Länderspiel. Eine Person war dort am Platz für die Aufteilung auf die Pkw‘s zuständig. Wir sagte ihm in welcher Unterkunft wir unterkommen und er teilte uns mit, welche Nummer der Wagen hat in den wir steigen müssen, um dahin zu kommen. Dort angekommen wurden wir herzlich begrüßt. Es gab zur Begrüßung einen erfrischenden Willkommensdrink. Wir bekamen die Schlüssel des Bungalows und wurden dorthin begleitet. Von außen machte der Bungalow einen niedlichen Eindruck. Drinnen allerdings sah es anders aus und Ernüchterung machte sich breit.
      Wir nahmen es so hin, packten die Rucksäcke aus und machten uns auf ins nahegelegene Fischerdorf, um dort ein Häppchen zu essen.
      Wir haben uns für ein kleines Fischrestaurant entschieden. Leider war das auch kein Tor. Katzen liefen über die Tische und von angenehmer Hintergrundmusik hatte der Betreiber noch nichts gehört. Das Essen war mittelmäßig und tat nichts zu unserer Erheiterung bei. Die gedrückte Stimmung zog sich bis zum Abend. Wir beschlossen nochmal loszuziehen und in der Nachbaranlage noch ein Bier zu trinken. Aus einem Bier wurden viere gepaart mit vier Wacholdern gegen den flauen Magen. Betrunken vielen wir ins Bett und vergießen die vier Wände um uns herum.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Ban Khlong Mat, บ้านคลองมาด

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android