Thailand
Ban Phra Ae

Here you’ll find travel reports about Ban Phra Ae. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

42 travelers at this place:

  • Day108

    Marc hat sich heute wieder die Unterwasserwelt bei Koh Lanta am Tauchspot Ko Haa angeschaut.....
    ....und ich bin zum und am Klong Khong Beach gelaufen. Zwischendurch habe ich eine kleine Wasserpause an einer kleinen Bucht am Relax Beach eingelegt. Der Klong Khong Beach ist ein sehr schöner Strand mit vielen kleinen Bars und Restaurants, gebaut aus allem was der Strand zu bieten hat....mit einer so schön entspannten Atmosphäre....mit vielen Lampions und Laternen....schon ein bißchen im Hippiestyle....
    Allerdings wird es an diesem Strand bei Ebbe mit dem Baden schlecht....auf meinem Rückweg lagen die Gesteinsfelsen aus dem Wasser im Trockenen.
    Dagegen hat man am Long Beach, wo ich gestern war, immer Wasser und nicht so viele Steine im Wasser.

    http://ferndurst.de/schoenste-straende-koh-lanta-krabi-thailand/#breiten-und-langen-straende-koh-lanta

    Weil es so schön war und abends in der Freedom Bar Fireshow sein sollte, sind Marc und ich abends noch einmal hin....
    Am Abend wirkt der Strand noch wieder anders, wenn die Laternen, Lampions und bunten Lichter alle an sind....Es war ein superschöner Abend.
    Read more

  • Day111

    Thailand... und wie weiter?

    February 15 in Thailand

    Nachdem Marc heute vom Tauchen kam und ich wieder voll begeistert war von seinen Fotos von der faszinierenden Unterwasserwelt, war es an der Zeit, uns mal Gedanken über unsere weitere Reise zu machen....🤔🤔🌏🕌🏯⛺....und wir haben jetzt einen Plan...👌🤔🤗👍
    Wir bleiben noch bis 25.02. in Thailand und gehen dann für ein paar Tage von Ko Lipe mit dem Boot nach Langkawi in Malaysia. Von dort fliegen wir wieder nach Phuket, um uns die Similian Islands und die Phang Na Bay anzusehen.
    Am 11.03. verlassen wir dann, nach insgesamt 68 Tagen, endgültig Thailand. Wir wollen uns dann, bis zu unserem Flug nach Japan am 28.03., den Westen von Malaysia mit der Insel Penang, Kuala Kangsar, Ipoh, den Cameron Highlands, Kuala Lumpur und Melaka ansehen. Darauf sind wir schon riesig gespannt....😊😀
    Warum so "kompliziert"...und so viel hin und her...?
    Das hängt mit den Einreisebestimmungen zusammen ...und wir wollten uns die Bürokratie mit dem Visum ersparen....
    Man darf in Thailand ohne Visum 30 Tage bleiben, insgesamt in 6 Monaten max. 90 Tage. Über den Land-oder Seeweg darf man max. zwei Mal im Jahr einreisen, wobei Marc als Schweizer dann nur 15 Tage Aufenthaltsrecht bekommt. Und so haben wir unsere Reise dementsprechend ausgerichtet.....

    http://www.thaiembassy.de/site/index.php/konsularwesen-visa-beglaubigungen/wie-man-ein-visum-beantragt

    ...und wir haben auch endlich eine bezahlbare Unterkunft in Tokio über Airbnb gefunden, nicht in einer Kapsel....mit einem richtigen Bett...😮 und ziemlich zentral gelegen.....👍
    Read more

  • Day113

    Strände auf Koh Lanta

    February 17 in Thailand

    Mit dem Moped ging es heute schön gemütlich an der Küste entlang Richtung Süden....über die so schön grüne Insel Koh Lanta...
    Den Long Beach und den Klong Khong Beach kennen wir schon...nun wollen wir uns mal andere Strände ansehen.
    Nach den Klong Khong Beach kommt der Klong Nin Beach. Der war total einladend, hatte aber keinen Schatten, so dass wir unseren Flüssigkeitshaushalt im Schatten einer Strandbar auffüllten....Vor der Strandbar stand noch eine Bühne und ein Plakat....ooooohhhhh nein....gestern gab es hier ein Konzert mit Job to do, eine von Thailands bekanntesten Reggae Bands....und wir nicht dabei....😔😔😔....das wäre solch ein Highlight gewesen....

    http://my-thai.org/job-2-do-doo-ter-tum-thai-reggae-music/

    Gestärkt ging es weiter. Nachdem wir uns den etwas wilderen Nui Beach angesehen hatten, ging es zurück zum kleinen Relax Beach. Dort verbrachten wir den Rest des Nachmittags überwiegend im 30 Grad warmen Wasser....und mit Kühen am Strand...😀

    https://brinisfashionbook.com/2016/03/20/koh-lanta-sightseeing-sehenswuerdigkeiten-auf-der-insel-in-thailand/

    https://www.thailand-spezialisten.com/beliebte-urlaubsziele/südthailand/koh-lanta/
    Read more

  • Day109

    Marc's erster Leopardenhai

    February 13 in Thailand

    Total glücklich kam Marc gestern vom Tauchen zurück...er hat seinen ersten Leopardenhai gesehen und auch gut vor die Kamera bekommen.😊
    ....und auch sonst hatte der Tauchplatz bei Phi Phi Island eine schöne Unterwasserwelt zu bieten....
    ....andere Gäste aus unserem Resort berichteten dagegen von ihrem Ausflug, dass auf Phi Phi Island sooo viele Touristen waren, dass es kaum noch zum Aushalten war....
    Die Insel ist mittlerweile schon so kaputt, dass die Maya Bay ab Juni 2018 drei Monate gesperrt wird....ob das reicht?

    https://www.urlaubsguru.de/reisemagazin/thailand-rauchverbot-maya-bay-sperrung/
    Read more

  • Day107

    Tauchen Hin Daeng und Hin Muang

    February 11 in Thailand

    Heute ging es für Marc zum Hin Daeng (roten Stein) und Hin Muang (lila Felsen) zum Tauchen. Die Felsen heißen aufgrund der Farbe, der sich dort angesiedelten Korallen so und sind ca. 3,5 Stunden Bootsfahrt mit dem Speedboot von Koh Lanta entfernt. Das hieß für Marc 06.00 Uhr morgens war der Start. Aufgrund der starken Strömungen werden dorthin nur erfahrenere Taucher mitgenommen. Bei den Felsen gibt es gute Chancen Mantarochen zu sichten.

    http://www.boldtravel.com/hin-daeng-hin-muang/

    Während Marc tauchen war, erledigte ich noch etwas den notwendigen Bürokram,....habe ich den Long Beach vermessen, der ca 3 km lang ist.....

    https://www.22places.de/koh-lanta-straende/#koh-lantas-straende-auf-einer-karte-im-ueberblick

    ...und hatte ich Kontakt zur Heimat und zu Johanna in Australien. Mal sehen, ob wir es schaffen uns nach Bangkok auch noch in Australien zu treffen...🤔

    Abends kam Marc sehr zufrieden mit schönen Bildern vom Tauchen zurück, obwohl er keinen Mantarochen gesehen hat und die Strömung das Fotografieren erschwert hat.
    Read more

  • Day115

    Letzter Tauchtag und Beautytag

    February 19 in Thailand

    Heute hatte Marc mit dem neunten und zehnten Tauchgang seinen letzten Tauchtag auf Koh Lanta. Gegenüber 2015, wo Marc noch 16 Euro je Tauchgang bei 10 Tauchgängen ohne eigene Ausrüstung auf Koh Tao bezahlt hat, gab es mit ca. 37 Euro je Tauchgang zuzüglich 15 Euro je Tag Nationalparkgebühr eine starke Preissteigerung....🤔....und das mit eigener Ausrüstung....😕....irgendwie schade....Aber am Ende war das Tauchen wieder superschön und das entschädigt dann auch wieder.
    Ich nutzte die Zeit heute für einen Beautytag....mit Friseurbesuch....auch der ist auf solch einer langen Reise wichtig....und mit 17 Euro bin ich auch noch preiswert davongekommen...., einer sehr guten Ölmassage,....zwischendurch gab es frische Kokosnuss zu trinken und leckere Früchte...was Frau so manchmal braucht....um sich 10 Jahre jünger zu fühlen...😉😉😉

    http://www.kokos-nuss.de/kokosnuss/gesund.html
    Read more

  • Day106

    Inselhopping nach Koh Lanta

    February 10 in Thailand

    Als ich heute morgen ins Bad kam, hat sich der kleine gelbe Frosch mit schwarzen Glubschaugen in unserem Waschbecken genauso erschrocken wie ich....und hüpfte gleich an den Spiegel....war aber noch bereit für ein kurzes Fotoshooting...😉
    ...und dann schaute auch noch ein neugieriger Affe durch die offene Tür in unseren Bungalow....wenn man nicht damit rechnet, sich umdreht und da steht dann ein Affe und schaut dich an.....oh Schreck....
    Aber er war nicht der einzige.... ca. 40 Affen tummelten sich auf ca. 50 Meter um unseren Bungalow....Unser Resort heißt nicht umsonst Jungle Hill.
    Heute ging es mit der Fähre weiter nach Koh Lanta.
    Das heißt wieder mit dem Longtailboot hinaus fahren und auf die Fähre warten.....es kam ein Longtailboot nach dem anderen und zum Zeitvertreib strickten die einen Handschuhe für kalte Tage in Schweden, ein Bootsführer schöpfte Wasser aus seinem Boot, während sein Nachbar neues Wasser reinschöpfte...😂🤣, wieder andere drehten sich kleine Zigaretten mit Kokosnusspalmblättern und wir beobachteten in wehmütiger Abschiedsstimmung das ganze Treiben.....und dann kam die Fähre endlich und Umsteigen war angesagt. Buy buy Ko Jum, wir kommen wieder.
    Die nächsten Tage bleiben wir jetzt auf Koh Lanta im Andaman Sunflower Resort.
    Der erste Eindruck von Koh Lanta...."Wir sind zurück in der Zivilisation." So viele Geschäfte, Restaurants, Mopeds, Autos....Dabei heißt es Koh Lanta sei das Phuket vor 30 Jahren und ist eine total relaxte Insel. Wir schauen uns mal die Insel und die Nachbarinseln in den nächsten Tagen über und unter Wasser etwas genauer an.😊😉
    Read more

  • Day117

    Letzter Tag auf Koh Lanta

    February 21 in Thailand

    Heute hatten wir nichts weiter vor...so nutzten wir die Zeit uns in aller Ruhe mit unserem großen Reiseziel Australien und der Campermietung etwas näher zu beschäftigen. Den Flug für den 18.06. von Bali nach Darwin für ganze 165 Euro für zwei Personen mit Gepäck haben wir schon vor ein paar Tagen gebucht....bei dem Preis mussten wir einfach zuschlagen....
    Am Ende des Tages hatten wir klare Vorstellungen von der Reiseroute und wie lange wir die Westküste und später auch die Ostküste abklappern wollen.
    Unser Resumee zu unserer Zeit auf Koh Lanta; es hat uns hier sehr gut gefallen und wir kommen bestimmt wieder.
    Read more

  • Day155

    Ko Lanta

    March 15 in Thailand

    Ko Lanta war wirklich eine sehr ruhige Erfahrung. Es war nicht so viel los wie auf den Inseln zuvor und daher total entspannt.
    An unserem ersten Abend sind wir ziemlich fertig gewesen von der Anreise und wollten eigentlich nur eben den Sonnenuntergang am Strand sehen, als wir plötzlich ein Paar sahen, das uns ziemlich bekannt vor kam.. und tatsächlich waren es die zwei Briten, die wir damals auf der Trekkingtour in Myanmar kennengelernt hatten. Was für ein Zufall! 🙈
    Die restlichen Tage hier sind wir dann auch entspannt angegangen und haben eigentlich nur am Strand gechillt. Das Meer war leider nicht so toll, da es an der Westküste ziemlich steinig war und man ab 15/16 Uhr nicht mehr wirklich schwimmen konnte, da die Ebbe so stark war. ☹
    Read more

  • Day47

    Day 47 - Strays

    March 26, 2017 in Thailand

    Matt is still not doing so well. I left him sleeping to go off to breakfast and have some quiet beach time. The beach is a different place at 8am before the hungover groups clutching hair of the dog stumble out. Luckily Matt was well enough to get up and make it to the ferry to Koh Lanta where he slept again. Mr Tan, the owner of our guest house came and picked us up from the pier which we were very grateful as we've never been bombarded quite so much by people wanting us to take taxis or tuk tuks. Mr Tan is the man!

    We attempted lunch. Matt ordered some toast which earned him a puzzled look from the waiter. I had a curry and as soon as it arrived a little cat came and sat next to me. I'm not sure curry is great for cats so I didn't feed her any of that. We tried her on a bit of rice and jam (neither of those are probably good either) but she wanted neither and it was then we realised she just wanted a fuss - though I'm sure tuna wouldn't have gone amiss if offered.

    Matt retired back to bed and I went to the beach which is only a couple of minutes from where we're staying. The beach itself is sandy most of the way to the sea but then there's a lot of rocks and little rock pools have formed. There were a lot of people trying to catch crabs and a ton of weird fish which looked like they were part lizard darted about. I walked for a while before picking a quiet spot, though it's actually heading into low season here so most of the beach was quiet. That was when I noticed a cow walking down the beach without a care in the world. We've seen a lot of stray cats and dogs but the cow was a first! I stayed out to watch sunset, which was not underwhelming for once, and went back to check on the patient. He was doing a little better and even managed some plain steamed rice for dinner - again earning him a funny look whilst piggy here at Pad Thai. I'd feel more guilty but I like to eat too much.

    On the way back we saw lots of hermit crabs - they're so weird and if you shine a light on them they just freeze in their shells. You could easily collect the shell and have no clue. Well I guess until it clawed you. Matt seems a bit brighter now he's managing to eat a bit so fingers crossed it's passing.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ban Phra Ae, บ้านพระแอะ

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now