Thailand
Chang Klan

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day60

      Asien - Chiang Mai 2

      November 7 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

      Ja was soll ich sagen... Jetzt liege ich hier auf einer mit Frischhaltefolie bezogene Liege und lasse mich gerade tätowieren.

      Hätte ich das jemals gedacht? Nein! Absolut nicht. Ich habe 5 Jahre überlegt ob ich eins bekomme. Wollte immer eins hatte nie ne Bedeutung. Erst im letzten Jahr dachte ich intensiver drüber mach und hatte auch schon eine Art Symbol für meinen Fußknöchel rechts außen. Alle rieten mir ab es vor der Reise zu machen, da man danach anders wiederkommt.

      Das erste Tattoo war spontan auf Gili T. Es war einfach eine tolle Stimmung. Es wurde die besondere traditionelle Bambusstab Art angeboten und das Studio hatte einfach so gute Bewertungen. Dadurch das Silke noch meinte, dass es angenehmer war und alles gut ist machte ich mir spontan in einer Nachtaktion Gedanken um ein Tattoo und machte es zum einzig möglichen Zeitpunkt morgens in aller Frühe. Was mich da geritten hatte? Keine Ahnung aber ich lieb's.

      Als wir vor ein paar Tagen in Pai angekommen sind dachte ich nur krass. Es fühlt sich an wie die super chillige Insel Gili T nur mitten im Land und im Grünen. Der Vibe war der gleiche. Alle gechillt und gut gelaunt.
      Als wir dann noch direkt gegenüber von einem Bambustattoo Laden unser Hostel hatten und Gina meinte das sie eins haben will dachte ich mir nur so ähm joah wieso nicht ein Zweites.

      Da ich es nicht schaffte innerhalb von 2 Tagen mit ein Motiv zu überlegen und unsicher wurde und es nicht gefühlt habe begleitete ich Gina ins Studio, machte aber selber keins.
      Erst als wir dort raus waren kamen mir nach und nach Ideen und das Tattoo festigte sich und nahm Formen an.
      Auch Chiang Mai ist toll. Was soll ich sagen zwei mal in Thailand gewesen, nie geschafft den Weg hier hoch zu finden und ich liebe es einfach! Dieser Norden ist so toll und schön. Ich wünschte ich hätte mehr Zeit hierfür eingeplant!

      Nach dem ersten Frühstück von dem wir begeistert waren weil es endlich wieder Haferflocken gab und ich im siebten Himmel war ( schön die Banane klein gematscht und ab inne Mikrowelle) überlegten wir uns unseren Plan für Chiang Mai. Eigentlich wollten wir ins Elephant Sanctuary aber doch irgendwie zu teuer und zu reingequetscht. Daher wollten wir es chillig angehen lassen. Roller mieten und im Tattoostudio vorbei, dass ich vorher rausgesucht hatte (500 Bewertungen alle 5,0) - bei Tattoos sollte es keine schlechten geben.

      Also mietet wir den letzten verfügbaren Scooter übers Hostel. Sie meinten sie kommt in 15min. Kein Problem ....

      Ein Problem wurde es als sie eine Stunde später immer noch nicht da war denn wir wollten um 4 Uhr mit Jan Smoothie trinken gehen und vorher noch aufen Berg.
      Als sie dann nach 10 Mal anrufen endlich kam hieß es nagelneuer Roller kostet mehr.

      Nicht mit mir! Wir hatten Hunger und waren genervt vom Warten. Wir sind schließlich deutsch. Als dachte ich nur sei froh das ich kein Geld abziehen Fräulein!

      Nagelneu bedeutet keine Schrammen dran machen... na super. Es hieß auch neue Technik und zwar mit nem Smart Key öffnen und abschließen. Sie drückte kurz auf den Knopf und alles sprang an. Ja easy bekomme ich hin!✌

      Das Studio war etwas außerhalb und wir dachten uns nur so wo sind wir hier gelandet. Ein Wohnhaus vor das eine Art Carport/ Hütte gebaut wurde, in dem das Studio war.

      Wir wollten uns wie gesagt nur erkundigen.... ich kürze kurz ab. Sie hatte nur noch heute einen Termin frei in einer Stunde weil danach Kunden mit großen Sachen kommen. Bambus kann auch nur einer. Gina wollte ein normales mit der Maschine. Sie war wohl richtig im Tattoo flow🙈...

      So spontan war es auf Bali auch und ich wurde nervös. Will ich es wirklich? Ist das Motiv gut? Ich suchte alle Bilder aus und schickte es ihr damit es gezeichnet werden kann. Über einen Preis wurden wir uns auch noch einig... also sagten wir beide spontan ja.

      Wir konnten noch eine Stunde in ein Café aber nutzten die nochmal alles genau durchzugehen sodass wir aufeinmal dran waren ohne was zu essen oder zu trinken 🙈

      Schnell noch die letzten Kekse die wir hatten verdrückt damit wir Zucker bekommen. 😅😬

      Das Zeichnen und ändern dauerte doch länger als gedacht aber es sollte halt gut werden. An dieser Stelle wäre Silke hilfreicher gewesen da Gina genauso schlecht Entscheidungen treffen konnte wie ich und sie genauso struggelte🤦‍♀️🙄

      Nach einer Stunde hin und her hatten wir es aufgeklebt und positionierten uns auf der Liege. Während meiner schon anfing rückte Gina ihres immer noch hin und her.

      Ich muss sagen es tat deutlich mehr weh als am linken Fuß aber es war irgendwie auszuhalten. Die Nadel und der Bambusstab waren auch komplett anders. Nach dem ersten Tattoo durfte ich sofort ins Wasser hier war 2 Tage keine Seife bitte.🤷‍♀️

      Es ist bei uns beiden super geworden. Ein Strich und ein Punkt sind nicht 100% gerade aber irgendwie macht es das auch aus und passt zur Bedeutung. Keine Sorge ich finde zwar Arme mega cool traue mich da aber doch nicht ran🙈... erstmal schluss hier.

      Da wir super Hunger hatten und mot Jan zur Lichtershow verabredet waren, wollten wir nur noch fix weiter. Leider sprang der Roller nicht mehr an. Mit 6 Mann haben wir alles versucht mit Youtube Videos etc. Nachdem die mit der Vermietung telefoniert hatten schickten schickten jemanden der die Batterie wechselte. War wohl leer da nicht 100% ausgemacht. Ja sorry umdrehen und verriegeln dann noch Lenkrad verdrehen und Alarmanlage einstellen. Geht es noch komplizierter? Gib mir nen kack verkratzt Roller mit Schlüssel. Auch wenn es schon war etwas neues zu fahren das brauche ich nicht. Bei jeder Berührung ging die Alarmanlage an. War wohl weiblich da super sensibel 😅🙈

      Nach einer Stunde sind wir nur fix zu einem Restaurant um was zu essen. Es war bekannt für Massaman Curry und das bestellte ich mir auch. Leider nicht so geil wie gedacht. Die Lichtershow hatte schon angefangen und Jan schaute alleine mit seinen Dudes vom Hostel😬

      Als wir an dem Tempel ankamen war wohl nur noch der letzte Akt dran für den wir keinen Eintritt mehr zahlen wollten. Pech!

      Also was haben wir von Chiang Mai bisher gesehen? Das Tattoostudio von innen😅

      Wir gingen zurück zum Hostel holten uns noch einen Roti (ich glaube ich sehe bald aus wie eine Kombi aus Mango Sticky Rice und Roti 🙄😬) und dann noch im 7 Eleven eben das Kokosnussöl was uns fürs Tattoo empfohlen wurden. Gina telefonierte mit ihrem Opa und dann chillten wir nur noch. War dann auch schon 8Uhr und joah irgendwie waren wir echt fertig.
      Read more

    • Day88

      Reise nach Chiang Mai

      November 6 in Thailand ⋅ ☀️ 29 °C

      Die Bustickets hatten wir gestern schon gebucht, aber da es Nina eher schlechter als besser ging, ließen wir es offen ob wir heute Abend tatsächlich weiter reisen.
      Eine Stunde bevor es losgehen sollte haben wir dann doch die Taschen gepackt und mit 39,0 Fieber hat sich Nina zum Bahnhof geschleppt. Zum Glück war der Bus sehr modern und comfortable und ein bisschen Schlaf haben wir bekommen.
      In den kommenden Tagen findet hier das Loy Krathong Fest statt. Darauf freuen wir uns schon mega mäßig!
      Morgens um 6 in der Unterkunft angekommen haben wir uns wieder auf Anhieb wohlgefühlt und unseren Aufenthalt direkt bis Freitag verlängert.
      Read more

      Traveler

      Arme Maus. Gute Besserung 😘

      Traveler

      Danke ❤️

      Traveler

      Gute Besserung ❤️‍🩹

      Traveler

      Danke ❤️

      Traveler

      Gute Besserung, passt auf euch auf 🙏🏼😘

       
    • Day7

      Chiang Mai

      November 8 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

      Bien arrivés à Chiang Mai avec notre nouveau poto Joris, après 12 heures de train interminables ! C’était l’enfer, tous les uns sur les autres et sur des sièges durs comme du bois. On en a encore mal aux fesses et avons eu du mal à fermer l’œil de la nuit 🥹
      Mais après un repos bien mérité à l’hôtel, nous sommes allés à la fête du Loy Krathong. À l’occasion, les thaïlandais placent des petits radeaux de fleurs, avec des bougies et de l’encens, sur l’eau afin de se débarrasser symbolique de la colère, de la rancune et de repartir sur de bonnes bases. C’est aussi une fête qui célèbre la déesse thaï des eaux et qui est censée porter bonheur.
      Read more

      Traveler

      C’est magnifique aucune fête ne ressemble à ça chez nous ! 🥰🥰🥰

      Traveler

      c est beau, c est apaisant

      Traveler

      C’est une très belle tradition que nous devrions appliquer chez nous .

      13 more comments
       
    • Day23

      Chiangmai - Bangkok Tag 21 - 1

      January 2 in Thailand ⋅ ☀️ 19 °C

      Kehren wir noch einmal zu den bekannteren Siamesischen Königen zurück: hier ist eine historische (nachträglich kolortierte) Filmaufnahme des Staatsbesuch von König Chulalongkorn (Rama V) 1897 in Schweden!

      Heute heißt es Abschied nehmen von Chiangmai. Um 20:15h startet unser Vogel zurück nach Bangkok. Wir packen unsere Taschen un machen uns so nach und nach startklar.

      Khao Soi ist eine typische Spezialität von Chiangmai. Es handelt sich um eine scharfe cremige rote Currysuppe mit Hühnerfleisch und sowohl weichen als auch knusprig gebratenen Bandnudeln. Hier am Flughafen kostet das natürlich adäquat. Wir bezahlten für uns beide incl. Saft und Wasser umgerechnet knapp 12 €.

      Noch reibungslosem Flug wurde die Maschine in Suvarnabhumi weitab auf eine Parkposition gelotst, sodass wir sie auf einer Treppe aufs Rollfeld verlassen mussten. Dies ist mir zum letzten Mal in Siemreap vor gut drei Jahren passiert. Allerdings waren die fleißigen Helferlein noch bevor die Treppe angedockt hatte bereits dabei, das Gepäck zu entladen. Nun wurden wir per Bus gefühlte 10 km durch die Gegend kutschiert, bis wir das Flughafengebäude erreicht hatten. Glücklicherweise war dann der anschließende Weg zum Gepäckband schön kurz und das Gepäck bereits da. Daran sollte sich der Schrottflughafen in Schönefeld mal ein leuchtendes Beispiel nehmen.

      Das Taxiverteilsystem ist in Suvarnabhumi sehr ausgefeilt. Man wartet in der Schlange, zieht dann eine Nummer, und auf der zugeteilten Position rollt das Taxi vor.
      Wenn ich bedenke, wie das vor 40 Jahren beim damaligen alten Hauptstadtflughafen Don Muang war...... da musste man sich bereits im Ankunftsbereich aufdringlicher Transportanreißer erwehren, die einen zu überteuerten Preisen übers Ohr hauen wollten. Dann buckelte man sein Gepäck über mehrere Fahrspuren zum angrenzenden Highway und winkte ein Taxi heran. Diese waren damals keinesfalls mit Taxametern ausgerüstet, sodass man erst einmal umständlich den Fahrpreis aushandeln musste. Auch dabei versuchten einen die lieben Thais gerne zu übervorteilen. Wenn man jedoch über einige nützliche Brocken Thai verfügte, ließen sie recht bald von diesem Vorhaben ab. Ach ja, das waren Zeiten.......
      Read more

      Traveler

      Und wie geht's euch nach drei Wochen Thailand? Hier ist alles grau. Die Feiertage sind vorbei und morgen beginnt wieder die Arbeit. Gut erholt fühle ich mich nach der reichlichen Woche.

      1/2/22Reply
      Orthoklas on tour

      Danke der Nachfrage - alles wohlauf, die temporären Chilirevolutionen im Gedärm sind bestens bekannt und gehören einfach dazu. Morgen haben wir in Bangkok ein gestecktes Programm, denn am Dienstag geht es schon wieder weiter in den Nordosten (Khorat-Plateau).

      1/2/22Reply
      Traveler

      Na, für Abwechslung habt ihr gesorgt - wünsche euch anhaltend gute Kondition!

      1/2/22Reply
      Orthoklas on tour

      We will do our very best - großes Pionierehrenwort! 😉😉 Euch einen guten Start in das Neue Jahr!

      1/2/22Reply
       
    • Day148

      Chiang Mai- Rose des Nordens

      December 24, 2021 in Thailand ⋅ ☀️ 26 °C

      🇩🇪
      Die nächste Stadt nach Bangkok, aber am Anfang wussten wir nicht, dass wir hier zwei Wochen bleiben werden, weil wir eine Pause brauchten. Man nennt Chiang Mai, die Rose des Nordens. Es ist hier so viel besser als in Bangkok! Süße Altstadt, hunderte von Massage-Salons, aber im Grunde wird auch hier Reis mit Hähnchen gegessen 😆 Hunderte von schönen Dinge hätte ich gerne gekauft und mitgenommen, aber wir hatten uns gesagt, dass wir damit erst gar nicht anfangen, wie soll das auch gehen🙈
      🇵🇱
      Kolejne miasto po Bangkoku, ale na początku nie wiedzieliśmy, że zostaniemy tu na dwa tygodnie, bo potrzebowaliśmy przerwy. Jeden nazywa Chiang Mai, różą północy. Tu jest o wiele lepiej niż w Bangkoku! Słodkie stare miasto, setki gabinetów masażu, ale w zasadzie jada się tu też ryż z kurczakiem 😆 Chciałabym kupić i zabrać ze sobą setki pięknych rzeczy, ale powiedzieliśmy sobie, że nawet od tego nie zaczniemy , jak to ma działać🙈
      🇬🇧
      The next city after Bangkok, but at the beginning we didn't know we would stay here for two weeks because we needed a break. One calls Chiang Mai, the rose of the north. It's so much better here than in Bangkok! Sweet old town, hundreds of massage parlors, but basically rice with chicken is also eaten here 😆 I would have liked to have bought and taken hundreds of beautiful things with me, but we had said to each other that we wouldn’t even start with that, how is that supposed to work? 🙈
      Read more

      Traveler

      sieht gut aus, ich möchte ein Stückchen bitte 🙂

      1/13/22Reply
      Traveler

      Das versteh ich😆ich möchte auch eins😘

      1/13/22Reply
       
    • Day205

      Chiang Mai, Thailand

      November 26, 2021 in Thailand ⋅ ⛅ 28 °C

      Sarah, a friend from back home is visiting us for three weeks in Thailand. After picking her up in Bangkok, we took a night train up in the north to Chiangmai. A quite and beautiful city. We visited different temples, the Doi Inthanon Nationalpak and walked along the night market which took place for the first time after more than two years now.
      One day we’ve been to “Elephant Nature Park”, a sanctuary for elephants who have been rescued. At this place you’re able to have a close encounter with this giant creature’s while making sure that they’re treated well. Bathing or riding is forbidden and during all the time you have to make sure that the elephants can move where ever they want. They are not forced to do anything at all.
      We heard different story’s about the history of the individuals and sometimes it was horrible to hear what our species has done to this animals.
      Read more

    • Day93

      Auszeit in Chiang Mai

      November 11 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

      Hier angekommen hat Nina die ersten Tage nur im Bett verbracht und geschlafen. Da ihr Zustand nicht wirklich besser wurde, sind wir zur Kontrolle ins nächste Krankenhaus gefahren. Hier wurde unser Verdacht bestätigt-Dengue Fieber. Das Fieber selbst ist zwischenzeitlich zum Glück abgeklungen und jetzt musste sie einfach wieder zu Kräften kommen und täglich ihr Blut untersuchen lassen. In unserer Unterkunft wurden wir sehr hilfsbereit und fürsorglich von unserem Gastgeber umsorgt. Er kaufte für uns ein, blockte das Zimmer solange wir es brauchen werden, und bot in jeder Hinsicht seine Hilfe an. Dafür sind wir sehr dankbar.
      Langsam geht es auch wieder bergauf! Diese Auszeit in Chiang Mai tut auch mir gut und ich genieße das "Nichts-tun".
      Das Loy Krathong Festival haben wir leider verpasst-dafür aber einen Grund bekommen, wieder hier her zu reisen.
      Read more

      Traveler

      Eine kleine Pause schadet nie. Ihr habt ja noch genug Zeit um alles zu Erkunden. Gastfreundschaft ist etwas, was die Deutschen heutzutage nicht kennen.. Obwohl... vllt. in ca. 50 Jahren, wenn es hier nur noch von Ausländer wimmelt, dann kehrt die Gastfreundschaftligkeit evtl. zurück. Sieht sehr grün aus, dort wo ihr seid.

      Traveler

      Ich glaube, ihr habt eine sehr gemütliche und heimelige Unterkunft, bestens geeignet, um sich zu erholen und zu Kräften zu kommen. „Nichtstun“ ist manchmal eine wirklich entspannende Sache 😍

       
    • Day3

      Chiang Mai Guesthouse

      November 2 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

      Einchecken sollte man von 12-13Uhr, wir kamen um 22 Uhr an, super 😅 Haben die super nette Besitzerin geweckt und dann ging es in die Haja.
      Schlaf war nötig!
      Plan war bis 8:30 Uhr zu schlafen, doch es wurde 11:30 Uhr.Read more

    • Day2

      Angekommen in Chiang Mai

      November 1 in Thailand ⋅ 🌙 21 °C

      Nach einer gefühlten Weltreise mit 36h Reisezeit, sind wir in unserem sauberen und kleinen Homestay im Chiang Mai angekommen und nun gehts direkt ins Bett.

      Thailändische Zeit: 23:54
      Deutsche Zeit: 17:54Read more

      Traveler

      Das ist doch eine Welt Reise 🤩

      Traveler

      Hahha Ja 🫣

      Traveler

      Schreibe einen Kommentar …

       
    • Day44

      Loy Krathong ✨

      November 9 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

      Nach den letzten Tagen, war heute mal wieder ein Tag an dem wir ausgeschlafen haben. Nach dem Frühstück hatte ich mal wieder die Zeit ein bisschen mit Familie and Friends zu telefonieren. Nebenbei habe ich schon angefangen meinen Rucksack zu packen, da wir morgen auschecken.

      Am Abend sind wir wieder zum Lichterfest gegangen und haben unsere Laterne aufsteigen lassen. Auch wenn es eigentlich verboten war diese Laternen aufsteigen zu lassen, konnten wir dem nicht wiederstehen. 💫 Das Erlebnis gehört auf jeden Fall jetzt schon zu den Highlights in Thailand.

      Am letzten Abend in Chiang Mai sind wir natürlich nochmal ins Zoe in Yellow gegangen. Die Bar hat uns auch dieses Mal nicht enttäuscht. 3 Uhr morgens waren wir dann im Bett und konnten über diesen Abend nur noch lachen. Nachdem wir dann die gleichen Gesichter der letzten Tage wieder gesehen haben sind wir froh morgen abzureisen, zumindest was die Partys in Chiang Mai angeht.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Chang Klan, ช้างคลาน

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android