Thailand
Changwat Krabi

Here you’ll find travel reports about Changwat Krabi. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

527 travelers at this place:

  • Day168

    Who needs a snow day?

    February 12 in Thailand ⋅ 🌧 30 °C

    We clearly picked a great winter to be away... but we are thinking of our friends in Ontario! Honest, I posted these for you to enjoy on your snow day (not to rub it in)... If we could bring you to the beach with us, we would! The irony is that our kids say they miss the snow. I guess the grass is always greener, or the snow always whiter, or the sand always softer, somewhere... stay warm! LaraRead more

  • Day180

    Kayaking In The Mangrove Swamp

    February 24 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

    Today we went kayaking through a salt water mangrove swamp, with canyons, and lots and lots of mangrove trees! We had two people in each boat; Chloë + Lara, Dale + Geoff, and Malcolm + Lee (our British guide). We stopped at a beautiful beach with soft white sand, but there was absolutely no shade there, so we didn’t stay for long. Then we explored more swamps and canyons in the kayaks, and stopped at a small, tucked away, shady beach for lunch (hot dogs for the kids, of course! 🌭). By the end of the day, we were all hot and really tired, but it was lots of fun.
    Chloë
    🚣‍♀️🏖
    Read more

  • Day182

    A hike to a beautiful sight...

    February 26 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Today we went on a hike. It was called Dragon’s Crest Mountain (Khao Ngon Nak). It was only the four of us because mummy was sick. The owner of the condo drove us to the start of the hike. At first it was very hot, but as we got near the top it started to get a little breezier. There were some really hard parts and some stairs were there. We had a lot of stops on the way up because my legs are just little. I fell lots of times because my shoes hurt and once I fell on a spiked plant and got a lot of scratches on my arm. Once we got to the top we got on top of a big rock and enjoyed the scenery. And we also had some mentos and drinks and gummy bears that we brought along in case of emergency. After that we saw these people that were taking pictures on a cliff, Chloë decided that she too wanted to do that. First we all said that she can’t go but she managed to fight her way through and we were all freaked out with her sitting on top of the cliff. The way back down felt much easier and faster. And once we got to the bottom we had Oreos. We took a taxi back and that was the end of the hike.
    - Dale
    Read more

  • Day6

    Railay Beach

    February 2 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

    Beachtime war heute angesagt. Mit dem Longtailboot ging es 9:00 Uhr zum Railay Beach, einem Strand der im Grunde zum Festland von Krabi gehört aber über Land nicht zu erreichen ist. Aufgrund der Lage genießt Railay daher ein wenig Insel-Status.
    Bevor ich mich faul an den Strand gelegt hab, gab's erstmal eine Klettertour zu einem Aussichtspunkt. Und klettern musste man hier wirklich. In Deutschland dürfte man solch einen "Weg" nicht ohne Ausrüstung oder Guide betreten. (Aber das ist ja das schöne an Thailand)
    Nach der schweißtreibenden Kletterei ging es dann an den weißen Sandstrand und ins angenehm kühle Wasser.
    Den Rest von Railay habe ich am Nachmittag erkundet, als das Wasser verschwunden ist (Ebbe).
    Read more

  • Day9

    Entspannung

    April 10 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Aktuell sind wir sind in einer Unterkunft mitten im Regenwald. Hier konnten wir einiges an Tiergeräuschen nachts vernehmen. Morgens wurden wir zum Sonnenaufgang neben Muezzinruf von einigen gaggernden Hühnern und Hähnen geweckt.
    Wir mieteten uns heute wieder einen Roller und fuhren zum Ao Nang Beach, um von dort über einen sogenannten “Monkey Trail” zu einer kleinen Bucht zu gelangen. Dort war das Wasser relativ klar und wir konnten ein paar gemütliche Stunden verbringen. 🏝
    Nachmittags fuhren wir zu einem anderen Strand mit sehr schönem, feinen Sand. Christian befestigte seine neue Hängematte und wir machte eine super schöne Strandwanderung. Wir konnten viele kleine Krebse beobachten, wie sie sich in kleine Löcher verbuddelten. 🦀
    Abends aßen wir in einem thailändischen Restaurant leckeres Curry und Christian traute sich an eine besondere Krabbenart namens “Horseshoe Crab”.🍜
    Morgen früh geht es mit Van sowie Fähre weiter auf Koh Lanta.🌸🏝
    Read more

  • Day15

    Koh Phi Phi

    September 4 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    Sooo, wir beide sind mittlerweile im Paradies angekommen. Fast zumindest. Als wir das Boot verlassen haben, kamen wir aus dem Staunen nicht mehr raus. Trotz kurzer Nacht und anstrengender, 18 stündiger Anreise, konnten wir es kaum abwarten Koh Phi Phi zu erkunden. Nach einem schnellen Check In mit Upgrade haben wir unsere Rucksäcke im Zimmerchen abgestellt und sind losgelaufen. Die Bilder sprechen vermutlich für sich, wir sind auf jeden Fall sehr begeistert. Die Insel ist füßläufig super zu erkunden, es fahren aber sowieso keine Autos und nur sehr wenige Mofas herum. Nach einer sehr langen, schlafreichen Nacht, wartete schon das Frühstück mit einer wunderbaren Aussicht auf uns. Danach ging es zum Strand. Dort haben wir entspannt, gelesen und einfach die Seele baumeln lassen, wie man so schön sagt. Als Krönung gab es dann die Kokosnuss, die man natürlich klassisch am Strand isst. Wir beide haben jedoch beschlossen, dass man sie nicht unbedingt braucht, um den Beach-Flair zu genießen, zumal wir beide keine Kokosnuss-Fans sind.
    Den Abend haben wir mit einem ruhigen Spaziergang durch die sehr schöne Innenstadt verbracht und sind dann in der eher wenigen ruhigen Partyszene gelandet. Über diese haben wir uns nun einen Einblick verschafft und mal schauen, wo es uns die Tage dann so hintreibt 🌅🏝⛰🌊🎉
    Read more

  • Day6

    Welcome to Kraaaabiiiiii

    April 7 in Thailand ⋅ 🌧 27 °C

    🐒gemütlich starteten wir in den Tag mit einem Spaziergang und Waranbegegnung im Kanal. Danach entschied ich mich mittags für ein richtiges Straßenrestaurant und nicht nur so eine pseudo Garküche. Hanna relaxte währenddessen.
    🐒nach harten Verhandlungen mit dem Taxifahrer führen wir schließlich zum Flughafen und traten unsere Reise nach Krabi an.
    🐒am Flughafen kurzes Networking und ab ging es zu viert mit Aron und Adam aus GB im Taxi nach Krabi town.
    🐒Check in im schönen Chan Cha Lay Hostel (room with fan 🥵)
    🐒 Schnell raus zum night market. Nach erster Stärkung mit Mango-Passionfruit und Coconut Smoothie aß ich noch Jellyfish sticks und Hanna ein Dimsum gefüllt mit Taroon.
    🐒HIGHLIGHT a la Minute persönlich gefertigtes Schmuckstück vom Straßenkünstler für Hanna
    Read more

  • Day21

    Ko Lanta

    September 10 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Goodbye PP, Hallo Lanta! Am Dienstag ging es nach einem letzten Frühstück mit wunderschönen Ausblick mit der Fähre um 11:30 Uhr nach Ko Lanta. Schon beim Frühstück fiel uns auf, dass es garnicht so dunstig ist und die Felsen im Wasser, anders als sonst, sehr klar zu sehen sind. Dieser Anblick blieb auch auf der Fähre erhalten. Bei strahlender Sonne und fast wolkenlosen Himmel sind wir am Deck über das Wasser geschippert und haben nach einer Stunde in Lanta angelegt. Mit unseren Rucksäcken waren wir schnell von Board und schon nach 10 min circa in unserer Unterkunft. Wir durchzogen einen frühzeitigen Check-In und machten uns dann aber auch fix auf den Weg die Umgebung, um den Pier zu erkunden. Dank der prallen Sonne, die ohne Pause auf uns schien, fuhren wir mit einem Tuk Tuk recht zeitig wieder zurück zur Unterkunft und ruhten uns aus. Mit sonnen-geröteten Gesichtern ging es nach einer recht langen Pause auf Abendessens-Suche. Die sich leider als Enttäuschung entpuppte, da es hier tatsächlich „teurer“ ist als erwartet.

    In dieser Unterkunft hier haben wir zum ersten Mal eine Küche, die wir tatsächlich (stand 13. September) auch sehr viel nutzen. Das Frühstück nach der ersten Übernachtung haben wir hier in der Unterkunft gegessen, obwohl diese damit geworben hatte, dass die Familie eine Bäckerei habe und wir uns täglich auf frisch gebackenes Frühstück freuen könnten, gab es jedoch nur zwei Scheiben Toast und zwei Eier für jeden. Deshalb habe wir uns dazu entschieden die nächsten Morgen immer selber Frühstück anzurichten und generell zu kochen.

    Die Umgebung hier haben wir bisher ein wenig mit dem Roller erkundet, jedoch spürt man deutlich die Nebensaison, die Hälfte der Gastronomien hat geschlossen (besonders die Cafés und Bakery’s) und die Stadt, besonders hier bei uns in der Umgebung ist sehr leer. Man fühlt sich tatsächlich wie die einzigen Touristen, wenn man abends durch die Straßen schlendert. Wir sind aktuell noch auf der Suche nach einem schönen Strand, nachdem der Besuch des „Klong Kongh“ Strandes eher eine Enttäuschung war, weil er sehr dreckig war. Durch die sehr drückenden, heißen Temperaturen die hier momentan irgendwie stärker auf un einwirken, als bisher, besteht unser Tagesablauf tatsächlich aus schlafen, ein bisschen draußen spazieren, Netflix gucken und besonders kochen. Das macht uns aber tatsächlich auch am meisten Spaß.

    Wir haben mittlerweile Freitag und Sonntag geht es schon weiter, und zwar nach Malaysia 🇲🇾. Daher planen wir jetzt auch die Weiterreise und freuen uns wieder in ein etwas belebteres Städtchen weiter zu reisen, obwohl wir die sehr entspannte Zeit hier in Ko Lanta auch genießen.
    Read more

  • Day7

    Strände in Krabi

    April 8 in Thailand ⋅ 🌧 24 °C

    Heute mieteten wir uns einen Roller und düsten in Richtung Ao Nang zu den verschiedenen Stränden.
    Wir starteten mit dem Ao Nang Beach, der vor allem dazu dient, Touristen mit Booten auf die umliegenden kleinen Inseln zu bringen.
    Den nächsten Strand erreichten wir nach wenigen Kilometeren. Der Noppharat Thara Beach liegt inmitten von Kalksteinfelsen und das Wasser außerhalb der Bucht war glasklar.
    Unseren letzten Stop legten wir beim Klong Muang Beach ein. Hier gab es eine tolle Schaukel aus einem Ast!
    Durch Straßen inmitten von Palmen und Kalksteinfelsen fuhren wir zurück nach Krabi Town. Es roch so richtig nach tropischen Regenwald und man merkte wie die Luftfeuchtigkeit zunahm. Kurz nach unserer Rückkehr im Hostel kam es dann zu einem kurzen, aber starken Gewitter.
    Abends aßen wir auf einem Nachtmarkt leckeres Hühnchen in Kokossauce und Muscheln.
    Morgen geht es für uns ein Stückchen weiter und in ein neue Unterkunft.
    Read more

  • Day10

    Erste Insel - Koh Lanta

    April 11 in Thailand ⋅ ☀️ 32 °C

    Direkt um 8.00 Uhr ging es für uns mit dem Van sowie einem Fährtransfer weiter auf die Insel Koh Lanta. Innerhalb von 3 Stunden waren wir da, das war super! 👍🏽
    Die Unterkunft ist sehr gemütlich mit einer Hängematte vor der Hütte und einem tollen Strand. ☀️
    Nachmittags informierten wir uns über verschiedene Angebote für einen Tauchgang (für Christian) mit Schnorchelgang für Begleitung (Hanna). Bei einer Holländerin buchten wir dann eine schöne Tour für morgen mit einer kleinen Gruppe. Wir sind gespannt 🐬
    Nachmittags erkundeten wir noch den Long Beach im Norden der Insel, jedoch gefällt uns der Strand direkt vor der Unterkunft viel besser.
    Grüße von der schönen Insel Koh Lanta ☀️🤗😘
    Read more

You might also know this place by the following names:

Changwat Krabi, จังหวัดกระบี่

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now