Thailand
Changwat Krabi

Here you’ll find travel reports about Changwat Krabi. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

274 travelers at this place:

  • Day115

    Secret Islands

    February 19 in Thailand

    Wir hatten uns die Karte rund um Koh Lanta etwas genauer angeschaut und lauter kleine Inseln gefunden. Viel zum Nachlesen gab es nicht. Also sind wir nach Old Town, haben uns zu Zweit ein Longtailboot gemietet, um nach Ko Bu Bu und Ko Por zu kommen. Zuerst ging es ca. 20 Minuten lang vorbei an Ko Por nach Ko Bu Bu. Und wir waren nicht die Ersten....es lagen schon zwei Longtailboote da. Um auf die Insel zu kommen mussten wir erst einmal 20 Baht je Person zahlen. Und dann sind wir vom Strand den einzigen Pfad durch den Dschungel auf die andere Seite der Insel gelaufen....ca. 10 Minuten...., um uns den kleinen ruhigen Strand mit anderen zwei Pärchen zu teilen. Zurück am gegenüberliegenden Strand waren wir dann doch etwas überrascht am einzigen Resort dieser Insel und am schöneren Strand so viele Touris zu sehen....bestimmt 20....
    Also sagten wir uns, wir gehen bzw. fahren dann mal nach Ko Por. Und dort hatten wir das absolute Robinsonfeeling....den ganzen Strand für uns allein....nur ein paar Schmetterlinge und Greifvögel waren noch da. Ab und an fuhr mal etwas entfernt ein Boot vorbei. Wir hatten dort einen entspannten und schönen Nachmittag, waren uns aber auf der Rücktour bei Kokosnuss und Ananas auch einig, dass wir auf diesen beiden Inseln eher keinen Urlaub verbringen.

    https://www.kofferpacken.at/asien/koh-bu-bu-einsam-unter-palmen/

    Kaum zurück an unserem Bungalow, zogen Wolken auf und wir hatten nach etlichen Wochen einen heftigen Regenschauer.....wir wussten schon gar nicht mehr, wie es ist bei Regen....😉
    Read more

  • Day111

    Thailand... und wie weiter?

    February 15 in Thailand

    Nachdem Marc heute vom Tauchen kam und ich wieder voll begeistert war von seinen Fotos von der faszinierenden Unterwasserwelt, war es an der Zeit, uns mal Gedanken über unsere weitere Reise zu machen....🤔🤔🌏🕌🏯⛺....und wir haben jetzt einen Plan...👌🤔🤗👍
    Wir bleiben noch bis 25.02. in Thailand und gehen dann für ein paar Tage von Ko Lipe mit dem Boot nach Langkawi in Malaysia. Von dort fliegen wir wieder nach Phuket, um uns die Similian Islands und die Phang Na Bay anzusehen.
    Am 11.03. verlassen wir dann, nach insgesamt 68 Tagen, endgültig Thailand. Wir wollen uns dann, bis zu unserem Flug nach Japan am 28.03., den Westen von Malaysia mit der Insel Penang, Kuala Kangsar, Ipoh, den Cameron Highlands, Kuala Lumpur und Melaka ansehen. Darauf sind wir schon riesig gespannt....😊😀
    Warum so "kompliziert"...und so viel hin und her...?
    Das hängt mit den Einreisebestimmungen zusammen ...und wir wollten uns die Bürokratie mit dem Visum ersparen....
    Man darf in Thailand ohne Visum 30 Tage bleiben, insgesamt in 6 Monaten max. 90 Tage. Über den Land-oder Seeweg darf man max. zwei Mal im Jahr einreisen, wobei Marc als Schweizer dann nur 15 Tage Aufenthaltsrecht bekommt. Und so haben wir unsere Reise dementsprechend ausgerichtet.....

    http://www.thaiembassy.de/site/index.php/konsularwesen-visa-beglaubigungen/wie-man-ein-visum-beantragt

    ...und wir haben auch endlich eine bezahlbare Unterkunft in Tokio über Airbnb gefunden, nicht in einer Kapsel....mit einem richtigen Bett...😮 und ziemlich zentral gelegen.....👍
    Read more

  • Day113

    Strände auf Koh Lanta

    February 17 in Thailand

    Mit dem Moped ging es heute schön gemütlich an der Küste entlang Richtung Süden....über die so schön grüne Insel Koh Lanta...
    Den Long Beach und den Klong Khong Beach kennen wir schon...nun wollen wir uns mal andere Strände ansehen.
    Nach den Klong Khong Beach kommt der Klong Nin Beach. Der war total einladend, hatte aber keinen Schatten, so dass wir unseren Flüssigkeitshaushalt im Schatten einer Strandbar auffüllten....Vor der Strandbar stand noch eine Bühne und ein Plakat....ooooohhhhh nein....gestern gab es hier ein Konzert mit Job to do, eine von Thailands bekanntesten Reggae Bands....und wir nicht dabei....😔😔😔....das wäre solch ein Highlight gewesen....

    http://my-thai.org/job-2-do-doo-ter-tum-thai-reggae-music/

    Gestärkt ging es weiter. Nachdem wir uns den etwas wilderen Nui Beach angesehen hatten, ging es zurück zum kleinen Relax Beach. Dort verbrachten wir den Rest des Nachmittags überwiegend im 30 Grad warmen Wasser....und mit Kühen am Strand...😀

    https://brinisfashionbook.com/2016/03/20/koh-lanta-sightseeing-sehenswuerdigkeiten-auf-der-insel-in-thailand/

    https://www.thailand-spezialisten.com/beliebte-urlaubsziele/südthailand/koh-lanta/
    Read more

  • Day109

    Marc's erster Leopardenhai

    February 13 in Thailand

    Total glücklich kam Marc gestern vom Tauchen zurück...er hat seinen ersten Leopardenhai gesehen und auch gut vor die Kamera bekommen.😊
    ....und auch sonst hatte der Tauchplatz bei Phi Phi Island eine schöne Unterwasserwelt zu bieten....
    ....andere Gäste aus unserem Resort berichteten dagegen von ihrem Ausflug, dass auf Phi Phi Island sooo viele Touristen waren, dass es kaum noch zum Aushalten war....
    Die Insel ist mittlerweile schon so kaputt, dass die Maya Bay ab Juni 2018 drei Monate gesperrt wird....ob das reicht?

    https://www.urlaubsguru.de/reisemagazin/thailand-rauchverbot-maya-bay-sperrung/
    Read more

  • Day132

    Phang Na Bay

    March 8 in Thailand

    Zu zweit allein in einem Longtailboot durch den wunderschönen Nationalpark mit den vielen Kalksteinfelsen und kleinen Inseln.....einfach traumhaft schön...😍😍😍
    ....einmal durch das Tor von Felsen in die grüne Lagune von Koh Hong hinein und Fledermäuse an den Mangrovenbäumen hängen sehen....,

    http://www.thaizeit.de/thailand-themen/news/artikel/vertraeumtes-koh-hong-krabi-die-versteckte-insel-lagune.html

    ....zwischendurch beim Schnorcheln Nemos suchen, Weißkopfadlern beim Fische fangen zu schauen, Affen am Felsen mit Bananen füttern und dabei feststellen, dass Affen auch schwimmen und tauchen können, Stopp am Strand der kleinen Insel Koh Nok...und das alles in dieser Traumkulisse....
    Marc ist auch noch in eine Höhle in einem Fels auf der Insel Ko Han Tu, mit einer gruseligen, kaum glaubhaften Geschichte, geklettert.....vor vielen vielen Jahren wurden Schwalbennestwilderer in einer Höhle erwischt, erschossen und dann in diese Höhle gebracht....🤔😯
    ...Schwalbennester gab es nicht in dieser Höhle, aber es gab tatsächlich Zeugnisse (jede Menge Knochen) für die Greuelgeschichte....unglaublich...

    Zurück am Pier, der wie ein Longtailboot gebaut ist, zeigte uns unser Bootsführer noch eine kleine Fischfarm, in der Lobster gezüchtet werden. Allerdings waren auch ein Leopardenhai, Kofferfische, ein Kugelfisch und ein schwarzer Fledermausfisch im Becken...????? ....für Show-Zwecke, wie uns erklärt wurde....allerdings waren wir froh, wenn die vom Bootsführer herausgenommenen Fische wieder ins Wasser gesetzt wurden....
    Auf dem Rückweg mit dem Moped, bot sich uns auf der Straße ein bizarres Bild....uns kamen auf der Gegenfahrbahn eine junge Ziege und ein Affe entgegen....😯
    Read more

  • Day175

    Ko Phi Phi

    February 22 in Thailand

    Die Strände und Buchten auf den beiden Inseln Ko Phi Phi Don und Ko Phi Phi Leh zählen zu den schönsten Thailands und durch den Film "The Beach" mit Leonardo Dicaprio, welcher auf der unbewohnten Insel Leh gedreht wurde, rückten diese natürlich in den internationalen Touristen-Fokus. Täglich strömen leider tausende von Touristen auf die Insel und machen das Naturparadies zum Partymekka für Russen und Franzosen. Zum Glück gibt es aber auch einige ruhige Flecken auf der Insel und im Wasser.
    Die Riffe vor der Leh Insel sind traumhafte Taucherspots und somit gings für uns zum ersten Mal so richtig tief ins Meer. Mit unserem Tauchguide Mitch gings zu dritt nach einer kurzen Einführung in zwei Tauchgängen bis zu 12 Meter in die Tiefe. Riffhaie, Kugelfische, Seeschlange, eine Moräne, ein Skorpionfisch, Seegurken, riesige Fischschwärme und ein riesiger Hummer waren nur ein Teil der prächtigen Unterwasserwelt, welche wir gesehen haben. Leider ergab sich meine GoPro nach einigen Tiefenmetern dem Wasserdruck und Filmen war somit nicht mehr möglich. Vielleicht war dies auch gut so, denn somit konnten wir uns voll und ganz der Unterwasserwelt hingeben.
    Read more

  • Day115

    Letzter Tauchtag und Beautytag

    February 19 in Thailand

    Heute hatte Marc mit dem neunten und zehnten Tauchgang seinen letzten Tauchtag auf Koh Lanta. Gegenüber 2015, wo Marc noch 16 Euro je Tauchgang bei 10 Tauchgängen ohne eigene Ausrüstung auf Koh Tao bezahlt hat, gab es mit ca. 37 Euro je Tauchgang zuzüglich 15 Euro je Tag Nationalparkgebühr eine starke Preissteigerung....🤔....und das mit eigener Ausrüstung....😕....irgendwie schade....Aber am Ende war das Tauchen wieder superschön und das entschädigt dann auch wieder.
    Ich nutzte die Zeit heute für einen Beautytag....mit Friseurbesuch....auch der ist auf solch einer langen Reise wichtig....und mit 17 Euro bin ich auch noch preiswert davongekommen...., einer sehr guten Ölmassage,....zwischendurch gab es frische Kokosnuss zu trinken und leckere Früchte...was Frau so manchmal braucht....um sich 10 Jahre jünger zu fühlen...😉😉😉

    http://www.kokos-nuss.de/kokosnuss/gesund.html
    Read more

  • Day179

    Koh Lanta

    February 26 in Thailand

    Schön wieder einmal weg vom Trubel zu sein. Die Insel ist das komplette Gegenteil von dem was wir in Phi Phi erlebt haben. Unser Hotel ist wunderschön gelegen und besitzt einen Infinity Pool aus dem man den Sonnenuntergang geniessen kann. Die Aussicht aus unserem Zimmer oder vom eigenen Whirlpool ist bombastisch.
    Auf Koh Lanta hatten wir auch wieder die Möglichkeit mit dem Roller die Insel selbständig zu entdecken. Neben dem Nationalpark, wo wir wieder einmal auf Affen trafen, besuchten wir das "Animal Welfare", wo verwahrloste Katzen und Hunde wieder aufgepäppelt und anschliessend zur Adoption freigegeben werden. Die Tiere werden aus aller Welt von Touristen adoptiert und bekommen somit ein schönes Zuhause.
    Ansonsten genossen wir es mit dem Roller die wunderschönen Küstenstrassen entlangzufahren und so mit dem Fahrtwind den heissen Temperaturen von etwa 35C zu entfliehen. Auf Koh Lanta fanden wir ohne Probleme menschenleere Strände, chillige Strandbars und vor allem Ruhe.
    Read more

  • Day180

    Krabi

    February 27 in Thailand

    Um 10:30 kamen wir in Krabi mit dem Bus an. Um 11:30 waren wir bereits auf einem Longtailboot auf dem Weg zum Railay Beach, welcher etwa 30 Minuten entfernt liegt. Wir waren eigentlich positiv überrascht, dass es nicht noch mehr Touris in Railay hatte, da der Strand wieder einmal alle Klischees erfüllt. Weisser Sandstrand, türkisblaues Wasser und die malerischen Karststeinfelsen, welche so typisch für thailands Süden sind. Da es am Strand viel zu heiss war und wir ja sowieso fast nie "sünnelen" gings hoch zur Princess Lagoon. Der Aufstieg war nicht ohne und wir mussten klettern und an wackeligen Bambusleitern hoch und runter krackseln. Nicht gerade SUVA konform. Unterwegs lernten wir noch drei Kanadier kennen, welche uns zur Lagoon begleiteten. Unsere neue Bekanntschaft stellte sich auch als hervorragende Begleitung für die bevorstehende Vollmondparty in 4 Tagen in Ko Phangan heraus.
    Um 16:00 Uhr gings zurück nach Krabi, natürlich mussten wir die Stadt auch noch erkunden, da wir Morgen bereits weiter nach Ko Samui fliegen. Nach einem feinen Wienerschnitzel bei einem deutschen Auswanderer, spielten wir noch einige Partien Yenga mit einem einheimischen Barkeeper. Um 23:00 lagen wir bereits im Hostelbett im Hogwarts Hostel (kein Witz) und warteten darauf, dass uns Harry Potter mit seinem Zauberstab besucht 🤣🤣
    PS: Ich hoffte mehr auf Hermine..... Schlussendlich war in unserem Dorm aber nur ein Ami, der verdächtig an Hagrid erinnerte.
    Read more

  • Day117

    Letzter Tag auf Koh Lanta

    February 21 in Thailand

    Heute hatten wir nichts weiter vor...so nutzten wir die Zeit uns in aller Ruhe mit unserem großen Reiseziel Australien und der Campermietung etwas näher zu beschäftigen. Den Flug für den 18.06. von Bali nach Darwin für ganze 165 Euro für zwei Personen mit Gepäck haben wir schon vor ein paar Tagen gebucht....bei dem Preis mussten wir einfach zuschlagen....
    Am Ende des Tages hatten wir klare Vorstellungen von der Reiseroute und wie lange wir die Westküste und später auch die Ostküste abklappern wollen.
    Unser Resumee zu unserer Zeit auf Koh Lanta; es hat uns hier sehr gut gefallen und wir kommen bestimmt wieder.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Changwat Krabi, จังหวัดกระบี่

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now