Thailand
Changwat Nong Khai

Here you’ll find travel reports about Changwat Nong Khai. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day91

    Vientiane

    February 1, 2017 in Thailand

    Food. Food and more food.

    It felt really good to be back in a city.

    We stayed a pretty poor hostel but we had air con, so it was okay as it was bloody boiling outside.

    We strolled around the calm city streets, ate french, Lebanese and Vietnamese cuisine and did an amazing course in the countryside.

    The course was a women's NGO, that wanted to invest in keeping the Laotian art of silk weaving and natural tie dying.

    A really lovely city break before heading to Thailand and then India.
    Read more

  • Day3

    Bye Thailand... for now

    December 10, 2017 in Thailand

    Took a night #25 train to Nong Khai. Of course bed was about 180cm short, of course there were mosquitos. But it was a nice ride. Did 4 hours of work and now a train to Laos over the friendship bridge (see picture). Officialy I’m nowhere, checked out of Thailand. No mans land :)

  • Day70

    Zurück in Thailand

    March 23, 2017 in Thailand

    Laos und Thailand wird nur durch den Mekong getrennt. Während wir gestern noch auf der laotischen Seite ein Beerlao getrunken haben, gab es an diesem Abend wieder auf thailändischer Seite ein Leo. Nong Khai ist die erste Stadt nach dem Grenzübergang und wirkt wie ein kleines verschlafenes Örtchen. Wir haben ein schönes Zimmer direkt am Fluss gefunden, wo wir sowohl Tagsüber als auch Abends gemütlich sitzen konnten mit Blick auf den Fluss und auf Laos. 

    Wirklich viel haben wir in diesen vier Tagen nicht gemacht, da es zum einen nicht viel gab und es zum anderen sehr schön war einfach mal nichts zu machen und in der Sonne zu lesen. Unser einziger Ausflug führte uns in einen weiteren Buddha Park, welcher von dem selben Künstler wie in Laos erbaut wurde. Auch wenn sich ein paar Elemente wiederholt haben, war der Besuch den etwas längeren Fußmarsch Wert. Über zwei Stunden haben wir damit verbracht die teilweise verrückten Statuen zu betrachten und die Fische im See zu füttern. In Nong Khai haben wir auch endlich wieder Streetfood Ständen mit wirklich gutem Essen gefunden, so dass wir alles hatten was wir brauchten.
    Read more

  • Day2

    Weihnachten mal mal anders

    December 24, 2016 in Thailand

    Hallo Ihr lieben,

    Frohe Weihnachten euch allen :) . Ich hoffe ihr habt es euch gut gehen lassen mit tollen Geschenken und leckerem Essen im Kreise der Familie. Bei einer Hitze von ca. 33 Grad kommt man definitiv nicht in die Weihnachtsstimmung aber trotzdem wünschen wir uns gegenseitig frohe Weihnachten. Lisa, Tobias und ich haben heute mal nach den Street Arts Ausschau gehalten und haben echt tolle gefunden. Dafür ist nämlich Georgetown bekannt. An manchen Bildern mussten wir uns anstellen, wenn wir ein Foto mit uns haben wollten, es waren echt viele unterwegs. Nach ein paar Stunden sind wir wieder zurück ins Hostel und haben uns ,,ausgeruht". Später sind Tobi und ich dann zu Lisa gelaufen um zusammen türkisch essen zu gehen. Adam der aus Österreich kommt kam auch mit. Es war sehr lecker und haben uns auch gut mit dem Chef unterhalten. Wir entschieden uns noch was trinken zu gehen aber Adam wollte nicht also sind wir 3 dann noch in eine Bar. Puuuu war was los, unglaublich aber es war ein ganz ganz toller Abend. Ach bevor ich es vergesse, der Weihnachtsmann hat auch im Hostel ein kleines Geschenk jedem hinterlassen :) total lieb, es waren schokoladensticks, lecker 😋

    Also ich berichte euch morgen wieder mal schauen was wir machen am 1. Weihnachtsfeiertag 😊

    Genießt noch die Weihnachtszeit ❤😘 bis bald.
    Read more

  • Day5

    1&2. Weihnachtsfeiertag!

    December 27, 2016 in Thailand

    Hallo ihr Lieben ♥

    So Weihnachten hier lief ja schon recht entspannt an und um ehrlich zu sein, hätte ich nicht in Facebook oder auf mein Handy geschaut oder die lieben Menschen auf der Straße Merry Christmas gesagt, hätte ich Weihnachten vergessen 😂. Uhhh mache werden jetzt ziemlich neidisch werden wenn ich euch berichte wie ich die Feiertage verbracht habe. Also am 25.12.16 haben Lisa, Adam und noch ein Mädchen aus Deutschland weiß leider nicht wie sie heist, beschlossen mit dem Bus zum Strand zu fahren... Tobias war sehr fertig von dem Weihnachtsabend ;). Wir sind dann mit dem Bus ca. 1 Stunde gefahren, oh mein gott es war so kalt und furchtbar ist er gefahren also mir wars richtig richtig schlecht. Aber das ging den anderen auch so. Der Strand war soweit schön aber das komische war halt, dass ALLE MENSCHEN dich angeschaut haben als kämst du von einem anderen Planeten. Ok tschuldigung ich muss dazu sagen, dass ich nicht daran gedacht habe dass alle Frauen mit ihren Klamotten reingehen. Bin ganz schnell mit Bikini rein und als ich draußen war hab ich dann auch gleich wieder meine Sachen angezogen... Ich halte mich an die Regeln aber ich habe es echt voll vergessen aber ich muss auch dazu sagen, ich habe kein Schild gesehen, dass es nur erlaubt ist mit Anziesachen Baden zu gehen. Nachdem wir dann wieder im Hostel waren, haben wir uns später nochmal getroffen und haben am Hafen die Fähre beobachtet und die tollen beleuchteten Häuser :). Das wars der erste Feiertag :). Am 26.12 wow das war anstrengend aber richtig schön. Dieses Mal sind wir also Tobias, Lisa und Christian (aus Dänemark) zum Kek-Lok-Tempel gefahren und haben uns den schönen großen Tempel angeschaut und danach dann zum Penang Hill. Aber erst mal zum Tempel. Er ist echt total schön und groß. Wir sind sogar eine kleine Gondel hoch gefahren und haben dort den großen Buddha angeschaut und die super Aussicht auf die Stadt. Vom Wetter her hatten wir echt Glück gehabt. Da es sehr bewölkt war und regnen sollte. Als wir dann zum Penang Hill gelaufen sind oh mein gott. Wir standen mindestens 1Stunden in der Schlange für die Ticket und dann 2 Stunden um überhaupt die Bahn zu bekommen, denn laufen konntest du es nicht und wenn es war schon dunkel(zum Glück 😜). Irgendwann hatten wir alle mega Hunger und als wir dann endlich in der Bahn eingequetscht waren und oben ankamen haben wir echt gestaunt. Von der Plattform einen unbeschreiblich tollen Ausblick auf Penang und gegenüber vom Meer Butterworth. Alles hat geleuchtet, richtig schön. In Wirklichkeit kam es auch besser rüber als auf den Bildern aber das ist ja immer so. Danach gingen wir schnell was zum essen suchen und zum Glück hatten noch paar Küchen dort auf dem Berg auf. Leider hat es dann auch bisschen angefangen zu regnen und wir haben uns in die Schlage(war überdacht) angestellt, was auch wieder an die 2 Stunden dauerte. Platt sind wir dann an unsere Hostels angekommen. Leider war das unser letzter Tag also von Tobias und mir, Lisa bleibt noch in Georgetown und Christian auch. Tobias geht in die Highlights morgen und ich nach Kuala Lumpur. Also es waren echt tolle Tage und ich hatte mega viel Spaß! Hoffe ihr hattet alle schöne Feiertage mit euren Familien! 🎄

    Bis bald 💖
    Read more

  • Day79

    13. Dezember

    December 14, 2016 in Thailand

    Hallo Hallo,

    gestern Abend war ich mit 3 Nanny's am Rathaus, denn dort fand eine Andacht für den verstorbenen König statt. Seit 2-3 Jahren findet jeden Monat am 13. so was statt. Das traurige ist, dass der König am 13. Oktober gestorben ist genau vor 2 Monaten. Warum es genau der 13. ist, konnte mir keiner erklären hier. Wir haben uns in einer bestimmten Reihe stellen müssen, haben eine Kerze in die Hand bekommen und eine Nanny' hat jeden ein Bild vom König uns gegeben. Es waren Kameras da, die uns fotografiert und gefilmt haben. Auf der Leinwand kamen Bilder des Königs und die Lieder die wir mit sangen. Also ich konnte ja leider nicht mitlesen wie alle anderen aber habe immer versucht etwas mitzusingen. Leider hat mir auch keiner gesagt als am Schluss Bilder gemacht wurden von allen, dass man nicht lächeln darf und tada, wer hat gelächelt... Ich... sorry so was muss man mir doch vorher sagen, nur weil ich thailändisch aussehe, heißt es noch nicht, dass ich alles weiß über solche Regeln.
    Aber es war sehr interessant für mich und total lieb, dass ich mitkommen durfte.

    Bis bald ❤
    Read more

  • Day75

    Nong Khai

    December 10, 2016 in Thailand

    Hallo Ihr Lieben 🌞

    Jetzt ist auch wieder etwas Zeit vergangen und so füttere ich euch mit Neuigkeiten. Also Mittwoch um 5:00 war die Nacht vorbei und nach dem Richten ging ich runter zum frühstücken, eigentlich kann ich ja so früh nicht essen aber hab es mal getestet und es funktionierte 😅. Die Kinder waren schon teils wach, da sie um 5 geweckt werden um sie zu füttern. Ja es war schon traurig Tschüss zu sagen aber ich sehe sie bald wieder für einen Tag. Kurz nach 6 uhr haben dann meine Chefin und ich ein Taxi erwischt und sind zum Flughafen gefahren. Ich natürlich am dösen und der Taxifahrer und meine Chefin quatschen über was politisches. Am Flughafen angekommen, haben wir schnell die Ticket am Automaten rausgelassen und sind durch die Kontrolle. Es war sehr sehr viel schon los. Ach ich finde Flughäfen einfach toll auch wenn es meistens hektisch abläuft. Als wir dann in den Flieger einsteigen konnten, war ich sehr überrascht auf unseren Sitzen saßen welche und die haben auch keinen Eindruck gemacht als ich auf mein Ticket geschaut habe und gezeigt habe, dass ich da sitze. Dann kam eine Stuardess und hat mein Ticket und das von meiner Chefin angeschaut und dann die anderen 2 und dann hat sie den anderen gezeigt, dass sie weiter hinten sitzen. Einfach komisch waren die. 😏 Der Flug war echt schnell, kaum Augen zu gemacht waren wir auch schon da 😂. Dann haben wir ein Sammeltaxi genommen und so witzig der hat uns beim Honda mitten in der Pampa rauslassen wollen, bis meine Chefin gesagt hat beim Honda in der Stadt drin. Nach ca. 10 min waren wir dann auch da aber sind erstmal was essen gegangen also Frühstück für meine Chefin aber ich hatte auch schon etwas Hunger. War ja auch schon kurz nach 11, da der Flieger Verspätung hatte. Nachdem Essen sind wir dann in das Heim. Gut zu merken falls ich mich verlaufen sollte, was ja schon normal ist bei mir 🙈 muss ich nur Ausschau nach dem Honda Logo halten und dann bin ich in der richtigen Straße. Das Heim ist etwas kleiner und viel älter als in Bangkok. Aber das gute ist Spiel und Schlafraum sind getrennt. 😊 es sind 7 Kinder, 1 Autist, der aber ganz anders ist als der in Bangkok, die 2 kleinen Babys von Bangkok, drei 1Jährige und ein Schwerbehindertes Mädchen. Meine Chefin hat mir später noch die Flussprominade sowie den Markt gezeigt. Alles schnell zu erreichen. Mein zimmer ist groß und hat alles was man braucht. Mein Bad, oh das ist echt sehr sehr alt und nicht sauber aber da reicht auch kein Großputz, sowie in Bangkok. 🙈 Hier wird es mir noch mehr bewusster, wie einfach die Thais hier leben und nicht so pingelig sind wie wir. Auch dass es kein WLAN im Heim gibt ist eine Umstellung und wenn dann gehört das schon zum Luxus.
    Ich werde mich an alles gewöhnen und es wird auch eine tolle Zeit und Erfahrung. Meine Chefin ist abends dann mit dem Nachtzug wieder nach Bangkok gefahren. Also ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und einen schönen 3. Advent morgen ❤❤

    Bis bald 😙
    Read more

You might also know this place by the following names:

Changwat Nong Khai, จังหวัดหนองคาย

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now