Thailand
Chaweng Beach

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Chaweng Beach
Show all
62 travelers at this place
  • Day12

    Ko Samui

    August 11, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 28 °C

    3 Nächte vom 11.08.-14.08.19 haben wir in Ko Samui verbracht. Die Insel ist recht groß und auf den Straßen um einiges mehr los als auf den kleineren Nachbarinseln. Wir haben uns wieder einen Roller gemietet und haben die zwei Wasserfälle Namuang Waterfall 1 (18 Meter) und Namuang Waterfall 2 (80 Meter) und einen Strand Silver Beach erkundet. In den Wasserfällen konnte man baden. Beim zweiten sind wir hoch hinaus und wurden mit einem wunderschönen Ausblick belohnt!
    Beim Ausgehen haben wir wieder bemerkt das es doch Nebensaison ist. Einige Bars blieben komplett leer. Am Strand in einer Bar haben wir einer Feuershow zugeschaut.
    Unser letzter Tag haben wir mit planen und am Strand liegend verbracht.
    Das Wetter war durchgehend super.
    Read more

    Jörg Leukhardt

    Super schöne Bilder, weiterhin viel Spaß Grüße von allen🥰

    8/19/19Reply
     
  • Day10

    Chaweng Beach

    March 8, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Letztlich sind wir froh, dass unser Hotel etwas außerhalb und nicht am Chaweng Beach ist. Dort findet man Resort neben Resort und alles ist sehr touristisch. Der Ausflug dorthin hat sich nicht sonderlich gelohnt. Positiv war nur der feine Sand.Read more

  • Day59

    Chaweng Beach

    October 25, 2016 in Thailand ⋅ 🌙 30 °C

    Die Strecke mit dem Roller war schon etwas abenteurlich, viel Verkehr. Hier ist wirklich eine Menge los, es gibt einen sehr langen Strand , viele Bars und Restaurants, Geschäfte, eine Shoppingmall und vieles mehr.
    Wir haben erst mal in einem Food Court gegessen, wirklich sehr lecker. Anschließend waren wir ein bisschen in den Geschäften stöbern.
    Read more

    Was denn?

    10/26/16Reply
    Lena Brandt

    Wer bist du? Habe ein super leckeres Masaman Curry gegessen! 😊

    10/26/16Reply

    MAMA

    10/26/16Reply
    Lena Brandt

    Ok 😁

    10/27/16Reply
     
  • Day58

    Day 58: Chaweng Beach

    August 12, 2016 in Thailand ⋅ 🌙 28 °C

    Another day of relaxing in beautiful Koh Samui. Today we had absolutely no plans other than the beach, so off we went first thing! Our room didn't include breakfast so we went to a fairly average restaurant around the corner. Nothing but basic refuelling fodder, but at least the price was right!

    Our splurge for the day was renting a pair of sun loungers on the beach. It was 200 baht per person per day, and included access to a hotel pool along with a toilet, a shower and best of all - access to the hotel's wifi! That's about $8 AUD each which isn't too bad, considering we got there around 10:30 am and didn't depart until nearly 4pm.

    We swam, relaxed, swam and people watched. I skyped mum for a bit in the afternoon though the connection wasn't great. Lunch was a pretty laid back affair as we didn't want to leave much cash lying around on the beach, so we just had some off-brand Oreos we'd bought at 7-11 in the morning, along with a freshly grilled corn on the cob. Reasonably filling and very cheap.

    The people watching was hilarious - Russians in bizarre outfits, dodgy old European men with 18 year old Thai girls, topless Americans, a Japanese couple with a gigantic inflatable unicorn, and of course the drunken Israelis. They've been the big surprise here - there's enough of them that there's a whole block with food and accommodation signs almost entirely in Hebrew. Again I'm surprised at how few Australians are around, but I guess during our winter most people head to Europe for holidays rather than Asia. Maybe?

    We left the beach around 4pm and walked back to the hotel. Spent a bit of time in the room showering and recuperating before heading back out. I'd heard there was a good brewery not too far away, so we hopped in one of those local "buses" (really just a ute with a sunshade and you sit in the tray) and got a ride most of the way there. But neither of us knew the protocol about fares or payments, so I paid when we hopped out and I'm pretty sure we got hugely ripped off again - 200 baht each for a sub-10 minute ride in the back of a ute. Fucking assholes.

    The brewery was still 10 minutes walk away so we were a bit tetchy when we got there, having also had a "discussion" about payment for the ride - I'd wanted to get a taxi in the first place but was overruled. Neither of us particular enjoyed the brewery either - the beers we tried tasted OK but it was run by an English guy and the beers were all far too warm for our Australian palates. I can understand room temperature beer in a cold climate, but not when it's 34 degrees outside!

    So we left the brewery a little disappointed and now hungry as our lunch wasn't that substantial. There was a large shopping mall nearby that we'd seen the previous night which we checked out quickly and bought a new sunscreen (ours had run out today, and it's bizarrely expensive in Asia). We were hoping to find a burger van that we'd also encountered the night before, but alas it wasn't there, so we headed to another food market that we'd seen from the ute.

    Lo and behold the burger van had its permanent home in the food market! The burgers were excellent, and with proper meat patties rather than the miserably thin slices of processed meat we'd gotten in Malaysia. Another ultra-cheap cocktail (80 baht / just over $3 AUD) with dinner and we again did the long slow walk back to the hotel through the crowds of hawkers.

    Stopped at the same pancake cart for a pineapple banana and chocolate pancake this time which was again amazing. Shame we can't go back tomorrow! Little wonder that south-east Asia's backpacker circuit was sometimes known as the "banana pancake trail". Off to bed early-ish despite it being Friday night in a party town; we've got a 10am pickup tomorrow for the ferry to Koh Pha Ngan.
    Read more

    Joel Baldwin

    Chaweng Beach

    8/12/16Reply
    Joel Baldwin

    Our sunloungers (note the gigantic inflatable unicorn)

    8/12/16Reply
    Joel Baldwin

    At the shopping centre

    8/12/16Reply
    2 more comments
     
  • Day7

    Kurzer Trip und dann Meer!

    July 7, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 33 °C

    Hey mir geht es immer noch super.
    Kann mich nicht beklagen, in allen Belangen zufrieden.😇😘

    Heute habe ich mir mal etwas mehr Schlaf gegönnt und bin deswegen erst gegen 11 Uhr aus dem Bett gekommen.😂
    Dann schnell Zähne putzen und einen kleinen Rucksack packen und aufs Moped geschwungen. Einfach losfahren ohne Ziel verstand sich von selbst.😅👌
    Nach einer Weile sah ich ein Schild wo stand *waterfall* da dachte ich mir, da dass gestern ja ein Reinfall war mit dem Wasserfall ohne Wasser, wollte ich mir nicht die Blöße geben und doch noch ein finden mit Wasser.😂😂
    Angekommen, vor dem besteigen des "Berges" dachte ich mir stärke ich mich mal vorher mit was zu Essen und zu Trinken. Zum Glück wie sich später herausstellte. Nach der Stärkung ging der Anstieg los wieder über Ast und Stein. Wow. Also das wäre sicherlich nicht für alle etwas gewesen, da die Temperaturen auch ziemlich hoch waren und die Luftfeuchtigkeit den übrigen Teil übernahm musste auch ich ne kurze Pause einlegen.😂😅
    Es ging aber weiter wollte ja schließlich kein Weichei sein.😂😇💪
    Aber nichts desto trotz kam ich völlig durchgeschwitzt oben an.
    Achso und übrigens.
    Adiletten sich nicht das richtige Schuhwerk für solche Trips. Ja auch ich musste das feststellen.😂

    Nun zum Wasserfall:
    Es war auch nicht so wirklich der erhoffte Wasserfall was man evtl aus Filmen kennt oder so aber ein bisschen Wasser kam runter.😂
    Hab mir dann auch eine Abkühlung gegönnt da ich Badehose und Handtuch eingepackt habe. Danach ging es wieder 1 h runter.😂
    Zum Glück habe ich vorher gegessen und getrunken sonst wäre ich niemals wieder runter gekommen.😂

    Völlig schlapp und fertig fuhr ich dann weiter, bis ich quasi einmal die Insel umfahren habe und in der Nähe von meinem Hostel an den Strand gekommen bin. Ab ins Meer das sollte eine Erfrischung sein dachte ich mir.😂👍
    Haha oh mein Gott wie warm das Wasser war.
    Man kann es gar nicht glauben aber als Erfrischung ging das nicht wirklich durch.
    Trotzdem war es einfach schön.😍😂
    Richtiges Badewannen Wasser aber einfach am anderen Ende der Welt.😍

    Ich ging es heute etwas ruhiger an.
    Und da dachte ich mir kann man sich zum Abend hin auch mal etwas gönnen. Also gab es für mich schön lecker vom Grill, Spare Ribs. 👌
    Ausgezeichnet sag ich euch.👍
    Muss ja nicht immer Thai sein.😂
    Gibt es bestimmt morgen wieder.😂😜

    Für mich heißt es morgen früh Sachen packen, denn ich verlasse Koh Samui.
    Um 09:30 Uhr werde ich abgeholt.

    Und zwar geht es weiter nach...?
    Read more

    Paul Dreßler

    🤤🤤🤤

    7/7/19Reply

    Hi Steve, sind schon gespannt wie es weitergeht!?Viel Erfolg wünschen Andy und Mama

    7/7/19Reply

    Wow, wir erkenn dich garnicht wieder!!!! Geniesse es!!!A.und M.

    7/9/19Reply
     
  • Day6

    Der beste Tag!!! ❤

    July 6, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Oh mein Gott ich weiß gar nicht wo und wie ich anfangen soll dieser Tag heute war der beste seit langem.

    Ok beruhigen wir uns mal wieder.😂
    Straff dich mal wieder Steven. 🙈😂
    Also ok um 7:30 uhr wurde ich vor meinem Hostel abgeholt und es ging mit einem Sammeltaxi los.
    Mann kann sich das so vorstellen wie ein PickUp wo auf der Ladefläche Bänke sind. Bisschen Abenteuermäßig aber leider geil.😂
    An Bord waren schon zwei Deutsche beide aus Leipzig oder so haben sie gesagt. Ganz nettes Paar gewesen.😅
    Wir fuhren los und eine halbe Stunde später kamen wir auch schon an und zwar im *Trommelwirbel* Elephant Jungle Sanctuary in Samui.
    Es ist ein Park wo verletzte Elefanten aufgepäppelt werden. Sie leben dort frei so weit wie es halt möglich ist und werden dort nicht ausgenutzt um für Touristen große Kunststücke machen zu müssen.
    Mir war auch wichtig das ich ein Park raussuche wo Elefanten nicht geritten werden, da diese Tiere dafür nicht geschaffen sind, (rein Anatomisch) Lasten auf ihrem Rücken zu tragen.
    Aber das muss jeder für sich entscheiden ob er die Tiere dazu missbrauchen möchte um für sich ein tolles Erlebnis zu haben oder halt lieber die Tiere anderweitig unterstützt. Wenn man vllt genauer darüber nachdenkt habe ich das richtige gemacht.😇

    Also weiter geht's.😅
    Angekommen, wurde uns ein bisschen Geschichte dazu erzählt wie das Camp entstanden ist wofür sie stehen und das alles soweit ehrenamtlich ist und sich unter anderem auch über Spenden finanziert.
    Dann ging es weiter zum Frühstück machen. Ja aber nicht für uns sondern für die Elefanten.😂😍
    Ich kann euch nicht genau sagen was es war aber eine Breiartige Masse wurde mit was anderem zusammengemischt was denn zu eine Art Klumpen in der Hand gerollt wurde. Schöne Schmadderpampe.😂
    Natürlich durfte man denn sein Klumpen an einen Elefanten verfüttern.
    Es waren übrigens 3 Elefanten. 😅😂
    Bin immer noch so aufgeregt beim schreiben.🙈😂
    Jaa naja wer jetzt denkt das war es nein nicht wirklich. Wir waren ca 14 Besucher und jeder bekam einen Eimer Bananen für die Elefanten.
    Die haben, die eingesaugt wie sonst was.😂
    Ist warscheinlich was für die Zahnlücke bei den Dickhäutern.😜
    Nach dem Essen ging es ins Schlammbad.
    Alle, also wirklich alle wurden komplett eingeschlammt, egal ob Mensch oder Elefant. 😂
    Schöne Sauerei, die ja auch wieder weg gemacht werden muss, also erst wir unter Dusche und dann die Elefanten in einer Art großen Pool. Als Hilfsmittel gab es eine Bürste und einen Eimer zum nass machen.
    Die riesigen Geschöpfe habe sich dann einfach ins Wasser gelegt und wir durften schön schrubben.😂 Aber genau so hab ich es mir vorgestellt ein wunderschöner Moment, den ich so schnell nicht vergessen werde. Nach dem Baden war es dass denn soweit gewesen, die Elefanten wurden wieder entlassen und wir bekamen noch typisch Thai zum Mittag.👍
    Fazit zu diesem Ausflug.
    Diese großartigen Tiere sind super friedlich und würden wahrscheinlich niemals einer Fliege was zu Leide tun. Schade das manche Menschen so etwas ausnutzen um ihre Gier damit zu stopfen, dass macht mich ein wenig traurig.
    Aber ich muss sagen die Elefanten dort sind super aufgehoben, man merkt das die Pfleger gut mit ihren Tieren umgehen ohne Stöcker oder sonstiges.
    Ich bin begeistert und kann gar nicht sagen was dieser Moment in mir ausgelöst hat als man neben so einen tollen Tier steht.
    Einfach nur Wow.❤😍
    Ich bin sowas von beeindruckt was die Tiere ausstrahlen auch wenn sie einfach nur da stehen und nichts machen. Aber bei mir hat es einfach Glücksgefühle ausgelöst und das war bei jedem aus der Truppe zu spüren.👍
    Die ganze Tour ging den Vormittag lang als ich dann gegen 12 Uhr wieder abgesetzt wurde. War ich so voller Euphorie, etwas zu unternehmen und hab mir den nächst Besten Roller gemietet.
    Mit den bin ich schon fast die komplette Insel abgefahren.😂 Ist zwar nichts gegen meine Kawasaki.😭😭 Aber für hier ist es ausreichend.😂
    Zu erst bin ich zu Big Buddha gefahren eine riesige Statue aus Gold natürlich bzw vergoldet.😂
    Schon beeindruckend gewesen wie groß sie ist.😅
    Danach ging es weiter zu einigen Aussichtspunkten. Kurzer halt paar Fotos bisschen entspannen. An einen der Aussichtspunkte traf ich zwei Thai-Mädels😅, die ebenfalls unterwegs waren man entschloss sich man könne ja zu dritt fahren. Gesagt getan. Wir erkundeten noch weitere Aussichtspunkte und einen Wasserfall wo das Wasser fehlte. Für diesen Anstieg bis da oben um dann keinen Wasserfall zu sehen, ja das war echt bitter.😂😂🙈
    Als es dann dunkler wurde verabschiedeten wir uns und es stellte sich heraus das die beiden sogar Tourist Guides waren. Also hatte ich quasi meine persönliche Tour und das umsonst.😂👍👌

    Naja ich bin heute echt gut rumgekommen und hab einiges gesehen.
    Nachher treff ich mich noch mit den zwei anderen Deutschen vom Elefant Camp um noch einen Absacker zu trinken.👍
    Und bestimmt nochmal über die Elfanten zu reden.😂😍
    Das alles heute muss ich erstmal verarbeiten.😂
    Gerade die Elefanten. 😍❤
    Liebe Grüße.
    😘
    Read more

    Paul Dreßler

    Einfach nur krass deine Tour 😍 freu nich das es dir so gut geht und du so viel erlebst. 😘 genieß die Zeit

    7/6/19Reply
     
  • Day5

    Koh Samui

    July 5, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 32 °C

    Hey Leute ich hoffe es geht euch gut ?
    Ich habe einen echt langen und anstrengenden Trip hinter mir.
    Und zwar wurde ich ja gestern gegen 18 Uhr aus dem Hostel abgeholt mit dem Taxi ging es ca 15 min. zur Sammelstelle wo der Bus auf uns alle gewartet hatte bis dann auch die letzten eintrudelten war es dann auch schon 20 Uhr und die Fahrt ging los. Die Fahrt ging bis nach Suratthani wo wir das Ziel gegen 7:30 Uhr erreichten mit zwei Zwischenstopps. Im Bus bekam ich mit das schräg hinter mir einem Pärchen der Dame sehr schlecht wurde und sie sich übergeben musste zum Glück noch in eine Tüte und nicht in den Bus.😂🤢
    Beim nächsten Halt sprach ich sie an denn ich hatte ja Reiserabletten bei die gegen Übelkeit helfen. Und siehe da es waren sogar Deutsche beide aus Regensburg. Wir unterhielten uns und sie bedankten für die Erstversorgung. 😂
    Die Fahrt über konnte man mal eindösen und dann wurde man wieder wach. Gemütlich würde ich das jetzt auch nicht beschreiben aber was muss das muss.😅
    Also 7:30 Uhr eingetroffen musste wir nochmal zwei Stunden auf die Fähre/Schnellboot warten.
    Die zeit verging echt langsam sag ich euch und man war ja noch so müde da man kaum geschlafen hat.😅😂
    Als wir dann alle eingestiegen sind sahen wir vom Boot aus, freilebende Delfine und natürlich gleich alle die Kameras gezückt das wollte man sich nicht entgehen lassen. Das hat ein bisschen das Gefühl von Kuba geweckt.😍
    Nach 2h Fahrt mit dem Boot kamen wir auf Koh Samui an. Und wow was für Anblick das war, einfach überwältigend. Mit einem Mini Van ging es dann nach nochmal 1 h in mein Hostel. Das Hostel ist soweit ok ich hab ein Nachbarn undbwir beide teilen uns das Zimmer. Wobei noch mindestens 6 andere Platz hätten. Da ich auch ziemlich Knülle war aber mir jetzt nichts entgehen lassen wollte habe ich kurz mein Rucksack abgelegt und bin dann gleich wieder raus denn hier ist mega schönes Wetter. Gleich wieder mal alles erkunden und den Strand begutachten.😍😍🔥
    Ich muss sagen die Strapazen haben sich gelohnt, der Strand ist mega und alles sauber.
    Natürlich habe ich mich dann auch erstmal an den Strand gelegt und danach ein schönes Bad genommen.😂 Denn Wasser ist echt sau warm.😂
    So wie es sich auch gehört, bin ich dann bestimmt ne halbe Stunde eingenickt. Die Tat aber sehr gut und so konnte ich bisschen Kraft tanken für den Abend.

    Jaa jetzt werde ich mal schauen was der Abend noch so bringen wird. All zu lange werde ich heute nicht machen, denn morgen früh werde ich abgeholt und es wird eine kleine Tour gemacht. Seid gespannt, denn ich bin mega aufgeregt auf morgen das war nämlich einer der Gründe warum ich nach Thailand wollte.

    Also bleibt gesund.❤
    Read more

    Josiaroundtheworld

    Sieht Mega aus 😍🤩

    7/5/19Reply
    Josiaroundtheworld

    Fluch-der-Karibik-feeling ⚓️👍🏽

    7/5/19Reply
     
  • Day13

    Koh Samui 11 Tag (Tag 2)

    August 14, 2016 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

    Zu erst ging es mit Sarah heute morgen frühstücken. Nach dem Frühstück haben wir unsere Unterkunft verlassen,und ich habe sie zum Flughafen gebracht. Anschließend habe ich mich mit Kew getroffen und habe mir Koh Samui zeigen lassen. Es gab sehr viel zu entdecken. Wir waren bei einem Wasserfall,in den Bergen sowie auf verschiedenen Märkten. Es gab Krokodil, Hühnerpopo, Schweinehaut (wie Chips),Kakerlaken , Innereien sowie viele Früchte. Nach einer 1 stündigen Thaimassage sind wir anschließend noch mit seinen Freunden Volleyball spielen gewesen. Es war ein schöner Tag und wir haben sehr viel erlebt :)Read more

    Rantandus Arcordus

    Ich sehe du lässt es dir gutgehen freut mich freu mich auf ein wiedersehen in Berlin Gruß aus Hamburg Kuss

    8/17/16Reply
     
  • Day75

    1. Weihnachtsfeiertag

    December 25, 2016 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

    Heute morgen hat Rosi die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum gefunden. Auch der Dicke hat ordentlich abgeräumt. Sophies Freund Björn ist aus Deutschland angereist und begleitet uns nun. Wir haben den ganzen Tag ausgiebig gepoolt. Zur Feier des Tages gab es auch den ein oder anderen Schirmchendrink.Read more

  • Day19

    Auf nach Koh Samui

    April 17, 2018 in Thailand ⋅ ☀️ 32 °C

    Nach dem der Tag schon perfekt losging und Steffen am Flughafen bemerkte dass er seinen Reisepass im Hostel vergessen hatte, hatten wir erstmal Stress ohne Ende (Dank geht raus an Steffen😄👍🏻). Nachdem ich dann mit dem Hostelbesitzer nach etlichen Telefonaten auf Englisch klärte, dass er den Pass per Taxi an den Flughafen schickt ging dann letztlich alles glatt und es gab keine weiteren Probleme mit unserer Weiterreise nach Koh Samui. Nach dem Flug von Bangkok Don Mueang nach Chumphon fuhren wir dann via Shuttlebus an den Lomprayah Pier 1h südlich des Flughafens. Dort warteten wir 2h auf die Weiterreise per Fähre nach Koh Samui. Auf Kho Samui angekommen legten wir unsere Sachen im Hostel ab und nutzen die letzten Tagesminuten für eine kleine Erkundungstour am Strand und im Zentrum von Chaweng. Am Strand findet man viele Restaurants welche alle Register für einen romantischen Abend zu Zweit zogen und im Zentrum allerhand Bars und andere Restaurants. Zu Abend aß ich ein traditionelles Rotes Curry & ich musste feststellen dass es ich mal ansatzweise was mit dem Roten Curry bei einem unserer Thai-Restaurants zu tun hat. Hier schmeckt es tausendmal besser😍 Den Abschluss des Tages machten wir bei einem Bier in der bekannten Hooters-Bar.Read more

You might also know this place by the following names:

Chaweng Beach, Чавенг, หาดเฉวง