Thailand
Chaweng Beach

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Chaweng Beach

Show all

60 travelers at this place

  • Day75

    1. Weihnachtsfeiertag

    December 25, 2016 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

    Heute morgen hat Rosi die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum gefunden. Auch der Dicke hat ordentlich abgeräumt. Sophies Freund Björn ist aus Deutschland angereist und begleitet uns nun. Wir haben den ganzen Tag ausgiebig gepoolt. Zur Feier des Tages gab es auch den ein oder anderen Schirmchendrink.Read more

  • Day6

    Chaweng Beach

    March 27, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Heute haben wir den Tag an der Chaweng Beach verbracht. Wunderschönes Strand leider etwas dreckig und so komischen Kreaturen...😱. Eine Thaimassage direkt am Strand haben wir uns gegönnt ☺. 700 Baht haben wir für eine Stunde bezahlt, ausgerechnet ca. 20 Euro.Read more

  • Day10

    Chaweng Beach

    March 8 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Letztlich sind wir froh, dass unser Hotel etwas außerhalb und nicht am Chaweng Beach ist. Dort findet man Resort neben Resort und alles ist sehr touristisch. Der Ausflug dorthin hat sich nicht sonderlich gelohnt. Positiv war nur der feine Sand.Read more

  • Day6

    Der beste Tag!!! ❤

    July 6, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Oh mein Gott ich weiß gar nicht wo und wie ich anfangen soll dieser Tag heute war der beste seit langem.

    Ok beruhigen wir uns mal wieder.😂
    Straff dich mal wieder Steven. 🙈😂
    Also ok um 7:30 uhr wurde ich vor meinem Hostel abgeholt und es ging mit einem Sammeltaxi los.
    Mann kann sich das so vorstellen wie ein PickUp wo auf der Ladefläche Bänke sind. Bisschen Abenteuermäßig aber leider geil.😂
    An Bord waren schon zwei Deutsche beide aus Leipzig oder so haben sie gesagt. Ganz nettes Paar gewesen.😅
    Wir fuhren los und eine halbe Stunde später kamen wir auch schon an und zwar im *Trommelwirbel* Elephant Jungle Sanctuary in Samui.
    Es ist ein Park wo verletzte Elefanten aufgepäppelt werden. Sie leben dort frei so weit wie es halt möglich ist und werden dort nicht ausgenutzt um für Touristen große Kunststücke machen zu müssen.
    Mir war auch wichtig das ich ein Park raussuche wo Elefanten nicht geritten werden, da diese Tiere dafür nicht geschaffen sind, (rein Anatomisch) Lasten auf ihrem Rücken zu tragen.
    Aber das muss jeder für sich entscheiden ob er die Tiere dazu missbrauchen möchte um für sich ein tolles Erlebnis zu haben oder halt lieber die Tiere anderweitig unterstützt. Wenn man vllt genauer darüber nachdenkt habe ich das richtige gemacht.😇

    Also weiter geht's.😅
    Angekommen, wurde uns ein bisschen Geschichte dazu erzählt wie das Camp entstanden ist wofür sie stehen und das alles soweit ehrenamtlich ist und sich unter anderem auch über Spenden finanziert.
    Dann ging es weiter zum Frühstück machen. Ja aber nicht für uns sondern für die Elefanten.😂😍
    Ich kann euch nicht genau sagen was es war aber eine Breiartige Masse wurde mit was anderem zusammengemischt was denn zu eine Art Klumpen in der Hand gerollt wurde. Schöne Schmadderpampe.😂
    Natürlich durfte man denn sein Klumpen an einen Elefanten verfüttern.
    Es waren übrigens 3 Elefanten. 😅😂
    Bin immer noch so aufgeregt beim schreiben.🙈😂
    Jaa naja wer jetzt denkt das war es nein nicht wirklich. Wir waren ca 14 Besucher und jeder bekam einen Eimer Bananen für die Elefanten.
    Die haben, die eingesaugt wie sonst was.😂
    Ist warscheinlich was für die Zahnlücke bei den Dickhäutern.😜
    Nach dem Essen ging es ins Schlammbad.
    Alle, also wirklich alle wurden komplett eingeschlammt, egal ob Mensch oder Elefant. 😂
    Schöne Sauerei, die ja auch wieder weg gemacht werden muss, also erst wir unter Dusche und dann die Elefanten in einer Art großen Pool. Als Hilfsmittel gab es eine Bürste und einen Eimer zum nass machen.
    Die riesigen Geschöpfe habe sich dann einfach ins Wasser gelegt und wir durften schön schrubben.😂 Aber genau so hab ich es mir vorgestellt ein wunderschöner Moment, den ich so schnell nicht vergessen werde. Nach dem Baden war es dass denn soweit gewesen, die Elefanten wurden wieder entlassen und wir bekamen noch typisch Thai zum Mittag.👍
    Fazit zu diesem Ausflug.
    Diese großartigen Tiere sind super friedlich und würden wahrscheinlich niemals einer Fliege was zu Leide tun. Schade das manche Menschen so etwas ausnutzen um ihre Gier damit zu stopfen, dass macht mich ein wenig traurig.
    Aber ich muss sagen die Elefanten dort sind super aufgehoben, man merkt das die Pfleger gut mit ihren Tieren umgehen ohne Stöcker oder sonstiges.
    Ich bin begeistert und kann gar nicht sagen was dieser Moment in mir ausgelöst hat als man neben so einen tollen Tier steht.
    Einfach nur Wow.❤😍
    Ich bin sowas von beeindruckt was die Tiere ausstrahlen auch wenn sie einfach nur da stehen und nichts machen. Aber bei mir hat es einfach Glücksgefühle ausgelöst und das war bei jedem aus der Truppe zu spüren.👍
    Die ganze Tour ging den Vormittag lang als ich dann gegen 12 Uhr wieder abgesetzt wurde. War ich so voller Euphorie, etwas zu unternehmen und hab mir den nächst Besten Roller gemietet.
    Mit den bin ich schon fast die komplette Insel abgefahren.😂 Ist zwar nichts gegen meine Kawasaki.😭😭 Aber für hier ist es ausreichend.😂
    Zu erst bin ich zu Big Buddha gefahren eine riesige Statue aus Gold natürlich bzw vergoldet.😂
    Schon beeindruckend gewesen wie groß sie ist.😅
    Danach ging es weiter zu einigen Aussichtspunkten. Kurzer halt paar Fotos bisschen entspannen. An einen der Aussichtspunkte traf ich zwei Thai-Mädels😅, die ebenfalls unterwegs waren man entschloss sich man könne ja zu dritt fahren. Gesagt getan. Wir erkundeten noch weitere Aussichtspunkte und einen Wasserfall wo das Wasser fehlte. Für diesen Anstieg bis da oben um dann keinen Wasserfall zu sehen, ja das war echt bitter.😂😂🙈
    Als es dann dunkler wurde verabschiedeten wir uns und es stellte sich heraus das die beiden sogar Tourist Guides waren. Also hatte ich quasi meine persönliche Tour und das umsonst.😂👍👌

    Naja ich bin heute echt gut rumgekommen und hab einiges gesehen.
    Nachher treff ich mich noch mit den zwei anderen Deutschen vom Elefant Camp um noch einen Absacker zu trinken.👍
    Und bestimmt nochmal über die Elfanten zu reden.😂😍
    Das alles heute muss ich erstmal verarbeiten.😂
    Gerade die Elefanten. 😍❤
    Liebe Grüße.
    😘
    Read more

  • Day13

    Koh Samui 11 Tag (Tag 2)

    August 14, 2016 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

    Zu erst ging es mit Sarah heute morgen frühstücken. Nach dem Frühstück haben wir unsere Unterkunft verlassen,und ich habe sie zum Flughafen gebracht. Anschließend habe ich mich mit Kew getroffen und habe mir Koh Samui zeigen lassen. Es gab sehr viel zu entdecken. Wir waren bei einem Wasserfall,in den Bergen sowie auf verschiedenen Märkten. Es gab Krokodil, Hühnerpopo, Schweinehaut (wie Chips),Kakerlaken , Innereien sowie viele Früchte. Nach einer 1 stündigen Thaimassage sind wir anschließend noch mit seinen Freunden Volleyball spielen gewesen. Es war ein schöner Tag und wir haben sehr viel erlebt :)Read more

  • Day19

    Auf nach Koh Samui

    April 17, 2018 in Thailand ⋅ ☀️ 32 °C

    Nach dem der Tag schon perfekt losging und Steffen am Flughafen bemerkte dass er seinen Reisepass im Hostel vergessen hatte, hatten wir erstmal Stress ohne Ende (Dank geht raus an Steffen😄👍🏻). Nachdem ich dann mit dem Hostelbesitzer nach etlichen Telefonaten auf Englisch klärte, dass er den Pass per Taxi an den Flughafen schickt ging dann letztlich alles glatt und es gab keine weiteren Probleme mit unserer Weiterreise nach Koh Samui. Nach dem Flug von Bangkok Don Mueang nach Chumphon fuhren wir dann via Shuttlebus an den Lomprayah Pier 1h südlich des Flughafens. Dort warteten wir 2h auf die Weiterreise per Fähre nach Koh Samui. Auf Kho Samui angekommen legten wir unsere Sachen im Hostel ab und nutzen die letzten Tagesminuten für eine kleine Erkundungstour am Strand und im Zentrum von Chaweng. Am Strand findet man viele Restaurants welche alle Register für einen romantischen Abend zu Zweit zogen und im Zentrum allerhand Bars und andere Restaurants. Zu Abend aß ich ein traditionelles Rotes Curry & ich musste feststellen dass es ich mal ansatzweise was mit dem Roten Curry bei einem unserer Thai-Restaurants zu tun hat. Hier schmeckt es tausendmal besser😍 Den Abschluss des Tages machten wir bei einem Bier in der bekannten Hooters-Bar.Read more

  • Day20

    Entspanntag am Strand & Thaibox-Turnier

    April 18, 2018 in Thailand ⋅ ☀️ 32 °C

    Heute wollten wir den Tag nutzen um auf Koh Samui zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Nach dem Ausschlafen entschieden wir uns für ein Frühstück im Hostel mit allem was zu einem guten Frühstück dazu gehört. Speck, Eier & vor allem seit langem mal wieder eine anständige Tasse Kaffee.😄 Danach gingen wir an den Strand um zu schwimmen & zu entspannen. Nach dem uns bei einem Nachmittagsspaziergang viele Promoter einen Flyer für ein Thaibox-Turnier in die Hand drückten, entschieden wir uns spontan Tickets für die heutigen Fights zu kaufen. Wir waren alle riesig gespannt da keiner wusste was uns erwartet. Nach dem Abendessen gingen wir auf der Chaweng Walking Street noch einen Cocktail trinken bevor wir dann zum Kampf gingen. Dort angekommen sicherten wir ins gute Plätze und beobachteten die Kämpfe. Von Jung bis Alt gab es insgesamt 6 Fights und davon waren 2 sogar international besetzt. Alles in allem war es ein wirklich erlebnisreicher & geiler Abend und wenn man in Thailand die Möglichkeit hat einen Muay Thai Kampf zu sehen sollte man die Chance nutzen.Read more

  • Day4

    Koh Samui (Chaweng Beach & Foodmarket)

    January 19, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute sind wir auf Koh Samui im Centara Grand Beach Resort 🏨. Direkt nach dem Frühstück 🍳🥞 ging es los! Mit einem Tenderboot 🚣🏿‍♀️ wurden wir nach ca. 20 Minuten Fahrt unversehrt an Land gebracht.
    Dort warteten bereits Transferbusse 🚌, die uns auf direktem Wege zur Hotelanlage fuhren.
    Sonnenliegen und ein Handtuch für jeden lagen schon bereit und wir konnten sofort ans Meer.
    Leider waren die Wellen 🌊 so hoch das wir nicht schwimmen durften. Ein Spaziergang am Strand 🏖 mit den Füßen im Wasser war genauso schön.

    Wir wollten natürlich auch ein wenig die Umgebung erkunden, und sind zufällig auf einem typischen thailändischen Markt gelandet.
    Es ist wirklich genauso wie man es sich vorstellt und auch in Dokumentationen sieht.
    Obst 🍉🍌🥥 in allen Varianten , lebendige Tiere, wie Fische 🍤, Kröten 🐸 und Fleisch 🥩, welches in der Sonne hing. Die Gerüche erwähne ich mal lieber nicht 🤢.
    Es ist halt eine andere Kultur und mal so garnicht mit europäischen Standards zu vergleichen.
    Trotzdem war es sehr interessant so etwas mal miterleben zu dürfen.
    Ein paar Souveniers hat Steffi auch noch gefunden 🤗

    Fazit: Im Ganzen ist Koh Samui von uns persönlich nicht zu empfehlen. Es ist abseits der Hotelanlagen und Tempel sehr schmutzig und zugemüllt. Schade eigentlich, es könnte ein so schöner kultureller Ort sein. Die meisten Pauschaltouristen werden aber nur das Geordnete sehen, oder manche auch nur sehen wollen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Chaweng Beach, Чавенг, หาดเฉวง

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now