Thailand
Ko Raeng

Here you’ll find travel reports about Ko Raeng. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day179

    Koh Lanta

    February 26 in Thailand

    Schön wieder einmal weg vom Trubel zu sein. Die Insel ist das komplette Gegenteil von dem was wir in Phi Phi erlebt haben. Unser Hotel ist wunderschön gelegen und besitzt einen Infinity Pool aus dem man den Sonnenuntergang geniessen kann. Die Aussicht aus unserem Zimmer oder vom eigenen Whirlpool ist bombastisch.
    Auf Koh Lanta hatten wir auch wieder die Möglichkeit mit dem Roller die Insel selbständig zu entdecken. Neben dem Nationalpark, wo wir wieder einmal auf Affen trafen, besuchten wir das "Animal Welfare", wo verwahrloste Katzen und Hunde wieder aufgepäppelt und anschliessend zur Adoption freigegeben werden. Die Tiere werden aus aller Welt von Touristen adoptiert und bekommen somit ein schönes Zuhause.
    Ansonsten genossen wir es mit dem Roller die wunderschönen Küstenstrassen entlangzufahren und so mit dem Fahrtwind den heissen Temperaturen von etwa 35C zu entfliehen. Auf Koh Lanta fanden wir ohne Probleme menschenleere Strände, chillige Strandbars und vor allem Ruhe.
    Read more

  • Day39

    Koh Lanta

    November 15, 2017 in Thailand

    Mittwoch, 15. November 2017

    Um 5.00 Uhr morgens kamen wir im Surathani an. Wir wurden mit einem Tuk Tuk abgeholt und fuhren so zu unserem Shuttlebus. Nach gut einer Stunden kamen wir am Hafen an und stiegen um auf das Schiff (wir fuhren mit dem Shuttlebus auf das Schiffchen) wo uns zu Koh Lanta führte. Madonna mia war das eine lange Fahrt von Koh Lanta bis zum Hotel. Mehr als 13 Stunden hatten wir gehabt. Um 11 Uhr kamen wir endlich bei unserem Hotel (Coco Cape Lanta Resort) an. wir bezogen unser Zimmer und haben den ganzen Tag nur noch am Pool gechillt. Am Abend assen wir noch was im Restaurant und gingen relativ früh schlafen, da wir sehr müde waren. Und so verging auch schon unser erster Tag in Koh Lanta.

    Donnerstag, 16. November 2017

    Da wir ein wenig von der Stand abgelegen waren, haben wir uns einen Scooter gsmietet. Es war eigentlich sehr günstig - 200 Baht pro Tag. Und so fuhren wir am Vormittag los und gingen die Westküste entlang. Wie machten einen Stop um einen Smoothie zu trinken. Das Meer war hier einfach genial und mega schön😍. Wir gingen bis zum Süden runter und sahen uns den Nationalpark an. Es war ein Traum bei dem Aussichtspunkt zu stehen. Es war sehr ruhig. Es gab auch einen schönen Strandabschnitt - jedoch blieben wir dort nicht lange, da es gemeine Affen hatte die alles stohlen😂. Deshalb fuhren wir wieder zurück zum Hotel.

    Gegen den Abend machten wir uns bereit für das Abendessen. Da wir den Scooter hatten, fuhren wir in die Stadt. Mary suchte ein gutes Restaurant raus - was leider, als wir ankamen schon ausgebucht war und so fanden wir noch ein anderes tolles Restaurant. Wir klingten den gemütlichen Abend aus und gingen wieder zurück ins Hotel. Nicht zu vergessen - unsere Tradition: unsere Serie weiterschauen😅. Und so schliefen wir auch bald ein. Gute Nacht schönes Koh Lanta.

    Freitag, 17. November 2017

    Guten Morgen wunderschönes Koh Lanta. Da wir den Scooter 2 Tage gemietet haben, fuhren wir heute die Ostküste hinunter. Auch da war es schön, hier sah man eher die Einheimischen und weniger die Touristen. Wir fühlten uns hier wohler als auf der anderen Seite. Man sah die Menschen hier, wie die in ihren Häusschen lebten. Einige schön, einige weniger so toll. Aber leider gibt es dies auf der ganzen Welt.

    Da wir uns im Hotel so wohl fühlten haben wir uns entschieden noch eine Nacht länger zu bleiben. Zum Glück hatten sie noch unser Zimmer Frei. Gegen den Abend gingen wir nochmals in die Stadt essen, diesmal zum Italiener 🙈. War echt fein- aber die besten Gnocchis macht immer noch meine Nonna😍❤️. Aber für Thailändische Verhältnisse darf man nicht Reklamieren, sie waren gut😁.
    Und so verlief auch der 3 Tag auf Koh Lanta.

    Samstag, 18. November 2017

    Da wir den Scooter gestern abgegeben haben, relaxten wir bei und im Hotel am Pool. Das war auch sehr gemütlich. Es war so ein heisser Tag, dass ich ein wenig mit den Kreislauf Probleme hatte. Keine Ahnung warum, gegen den Abend ging es mit ein wenig besser. Zwischen dem Sonnen und realxen asses wir mal was.
    Kurz bevor es dunkel wurde, hatte Angi mich angerufen. Es war so lustig, da ihre 2 kleinen Kinder jedesmal am Telefon die Knöpfe druckten😂. Aber wir haben es doch geschafft zu telefonieren. schö. War es mit dir zu telefonieren Angi❤️.

    Nach dem Essen, suchten wir uns noch eine Unterkunft für Koh Phi Phi für den nächsten Tag. Es war so schwierig. Wir haben Bewertungen gelesen und so entschlossen wir uns nur eine Nacht zu bleiben, da es sehr sehr Touristisch ist. Und die Insel nicht wirklich gross ist. Schlussendlich sparten wir uns Geld und und nahmen uns ein Hostel. Mal schauen wie es sein wird.

    Nach dem Hostel suchen, mussten wir auch schon packen. Unser Zimmer sah aus. Mamamiaaaa🙈🙈 Wie wir schon 3 Monate im Zimmer gelebt hätten😂. Naja es ginger schneller als gedacht. Mein Fazit für Koh Lanta: 3-4 Tage zum relaxen total geeignet, aber ich frage mich nur wie Familien oder Paare hier 2 Wochen bleiben können?! Es ist nicht wirklich gross und für die Kinder hat es auch nicht viel zum erleben. Mir hatte es gefallen und werde die schöne Strände in Erinnerung behalten.

    Goodbye Koh Lanta and hello Koh Phi Phi.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ko Raeng, เกาะแร้ง

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now