Thailand
Nakhon Phanom

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day41

    Thakhek | Bike & Bed

    February 12, 2020 in Laos ⋅ ⛅ 31 °C

    Next stop? Thakhek in Laos!
    Während meines Trips wollte ich wenigstens einmal irgendwo Freiwilligenarbeit machen. Für längere Zeit an einem Ort sein und die Leute dort kennenlernen finde ich irgendwie spannend. 😊 Von Bangkok ging es also mit dem Nachtbus nach Nakhon Phanom und dann über die Grenze nach Laos.

    Mein Host Pingpong hat sein eigenes kleines Hostel (14 Betten) in Zentral-Laos. In der Stadt selber ist nicht viel los. In der Nähe gibt es jedoch einen der größten Kletterspotts in Asien. Außerdem gibt es einen wunderschönen Motorbike-Loop, den die meisten Leute innerhalb von 3-4 Tagen machen.

    Pingpong ist super herzlich. Ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt. Ich und die drei anderen Volunteers haben in einer "Abstellkammer" auf Matratzen auf dem Boden geschlafen. So habe ich mir das zwar nicht vorgestellt, aber das Hostel und die Umgebung sind so schön, dass mir das nicht wirklich etwas ausgemacht hat. 😄

    Meine Aufgaben konnte ich mir im wesentlichen selbst aussuchen. An manchen Tagen habe ich das Frühstück organisiert und für die Gäste Kaffee gemacht. Manchmal saß ich aber auch an der Rezeption und habe Leute eingecheckt oder ihnen geholfen sich zurechtzufinden. Jeder Tag war abwechslungsreich und ich habe ganz tolle Leute kennengelernt.

    Zwei Leute im Hostel sind passionierte Climber und haben mich für zwei Tage mitgenommen zum klettern. Das war mega aufregend. Einfach nur an einem Seil (ja, ich war natürlich gesichert!) eine Steinwand hochklettern; wer denkt sich sowas aus? 😄

    Ich habe so tolle Leute hier kennengelernt und es fällt mir wirklich schwer zu gehen. Aber wenn nicht jetzt, dann bleibe ich bis Ende März bis ich wieder arbeiten muss. 😄
    Read more

    Nadine Dettmann

    Richtig klasse 👍 wow! ☺️

    3/1/20Reply
    Nadine Dettmann

    Wunderschön 😊

    3/1/20Reply
    Nadine Dettmann

    Respekt 👍 Kannst stolz auf dich sein.

    3/1/20Reply
    2 more comments
     
  • Day29

    Nakhon Phanom Tag 27 - 4

    January 8 in Thailand ⋅ ☀️ 27 °C

    Am Nagadenkmal und in dessen Umgebung reihen sich die Losverkaufsstände aneinander. Erst erfleht man sich von der siebenköpfigen Schlangengottheit Glück und Reichtum und kann das anschließend gleich nebenan auf die Probe stellen. Wenn es nicht klappt, hat man halt nicht genug gebetet bzw. nicht ausreichend geopfert - so einfach!Read more

    Steffen Reußner

    schon surreal

    1/8/22Reply
    Steffen Reußner

    Es geht also noch surrealer

    1/8/22Reply
     
  • Day365

    !!! EIN JAHR UNTERWEGS !!!

    August 26, 2019 in Laos ⋅ 🌧 28 °C

    Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Schon ein Jahr. Gefeiert wird natürlich mit einem Bier.

    Da wir uns auf dem Thakhek Loop befinden, bleibt es dann auch bei einem sechsten. Das zweite und dritte sechste verkneifen wir uns. ;-)

    Beeindruckend ist wie anders man das jetzt wahr nimmt. Am Anfang dauerte eine Woche ewig. So viel zu sehen, zu erleben und noch so viel vor uns. Jetzt gäbe es immer noch so viel zu sehen aber die Monate fliegen vorbei, die Zeit zerrinnt uns zwischen den Fingern und alle die schönen Zeiten, die hinter uns liegen rücken weiter und weiter in die Ferne.
    Read more

    wird´s nicht zuviel? Zeit mal wieder nach Hause zu kommen;)

    8/27/19Reply
    Marlon R.

    8/30/19Reply
    Mony K.

    Nö 😄

    8/30/19Reply

    Mega!!!!!

    9/1/19Reply
     
  • Day29

    Nakhon Phanom Tag 27 - 5

    January 8 in Thailand ⋅ ⛅ 28 °C

    In dieser Gegend von Thailand sind während der Indochinakonflikte viele Flüchtlinge aus den Nachbarländern untergekommen. So existiert z. B. das thai-vietnamesische Freundschaftsdorf Ban Na Choc. Hier soll Ho Chi Minh zwischen 1927 und 1932 im Exil gelebt und von hier aus seine Widerstandsbewegung koordiniert haben. Jedenfalls kann jeder einschlägig Begeisterte dort sein liebevoll gepflegtes ehemaliges Wohnhaus samt einiger "Reliquien" bestaunen. Zu sehen sollen auch eine Menge Bäume sein, die "Onkel Ho" eigenhändig gepflanzt hat. Wir verzichten jedoch - undankbar wie wir nun mal sind auf - solch bedeutende "Attraktionen"...... 🧐😂😂😂

    Gegenüber unseres Hotels hat heute Abend ein kleiner Markt aufgemacht - es ist ja Sonnabend. Angebot sind Obst, Gemüse, Kräuter, Gewürze, Frischfleisch, Fisch, Gegrilltes und diverses mehr.
    Read more

  • Day29

    Nakhon Phanom Tag 27 - 2

    January 8 in Thailand ⋅ ☀️ 27 °C

    Die Bevölkerung opfert am Nagadenkmal Blumen, Blütengestecke in Nagaform, Obst und Räucherstäbchen. Der lebhafte Zustrom reißt nicht ab. Gegen Mittag speit dann gar das mittlere Schlangenhaupt für einige Minuten einen kräftigen Wasserstrahl in weitem Bogen gen Fluß.Read more

  • Day29

    Nakhon Phanom Tag 27 - 1

    January 8 in Thailand ⋅ ☀️ 26 °C

    Gestern Abend waren wir nach unserer Ankunft ziemlich platt. Wir haben uns kurz eingerichtet und sind später zum Essen in einem typischen open air Restaurant nahe bei unserem Hotel gelandet.

    Ramme vier Pfosten in die Erde, setze ein Dach drauf, baue einen provisorischen Holzkohleherd darunter, denke dir eine Speisekarte aus und stelle Stühle und Tische hin - und fertig ist das Restaurant. Das ist der Vorteil des hiesigen Klimas und reicht auch für die Regenzeit aus. Deshalb benötigen auch diejenigen Geschäfte, die über keine Klimaanlage verfügen (und das ist das Gros), keine Schaufenster. Morgens werden die Metallrolläden hochgezogen, und schon ist der Laden offen.

    Es scheint, dass wir momentan die einzigen Farangs im Hotel sind. Ganz klar: in Nong Khai gestern zieht die Lage (Nähe zur Laotischen Hauptstadt Vientiane) noch viele Touristen und Expats an. Hier ist dergleichen nicht gegeben.

    Allgemein kann man feststellen, dass hier im Isan die Englischkenntnisse die Leute doch eher schwach sind. Der Tourismus ist so gut wie nicht entwickelt et voilà!

    Neben dem Hotel findet man drei Geisterhäuschen - offenbar hilft viel auch viel! Das größte und prächtigste enthält eine sitzende Statue des viergesichtigen Hindugottes Brahma. Man kann ja nie wissen! Und obendrüber verläuft an einem mächtig hohen Mast eine transnationale Stromtrasse über den Fluss hinüber nach Laos.
    Read more

  • Day365

    Thakhek - 1 Nacht

    August 26, 2019 in Laos ⋅ 🌧 26 °C

    Von Vientiane weiter nach Thakhek. Die Anfahrt war mal wieder gaaaanz gaaaanz toll. 6h waren wir unterwegs. 1 davon im Tuk Tuk in dem wir mit aufgeklappten Regenschirm sitzen, weil es rein regnet. 5 h holprige Fahrt im Obergeschoss eines "VIP Busses" in den es auch rein regnet. Ganz ganz ehrlich sollte ich jemals wieder auf die Idee kommen eine längere Reise zu machen, nur noch mit eigenem Auto oder Motorrad. Diese Busscheiße steht mir Oberkante Unterlippe !!!

    Thakhek ist hässlich. Eine "Industrie Stadt". Aber in der Nebensaison können wir uns Zimmer in ein richtig schicken Hotel leisten.
    Ist eh nur für eine Nacht. Bzw. 2x eine Nacht.
    Um genau zu sein waren wir 2 mal hier.
    Den nach Thakhek kommt man nur um seinen Rucksack abzustellen und ein Motorrad zu besorgen. Eigentliches Ziel ist der Loop.
    Also 1 Nacht schlafen. 4 Tage Loop. Eine Nacht schlafen.

    Der Loop sind 600km durch das Hinterland.

    Nach der Erfahrungen mit dem Kackroller in Vientiane und zur Feier unsers Ein-Jahr-Unterwegs-Jubiläums gönnen wir uns ein Motorrad. Ein richtiges Motorrad. Na gut. Zwar nur 125cc aber immer noch mehr Motorrad als ein Roller. Damit geht es los.

    Beim zweiten Aufenthalt gehen wir dann wieder zum Lao BBQ, diesmal in der richtig urigen Laokneipe. Karte nur auf Lao. Aber lecker und billig.
    Und beim zweiten Aufenthalt haben wir ja auch zu feiern, dass wir denn Loop trotz Wetter gut überstanden haben also essen und trinken für 4 Leute.
    Read more

  • Day13

    Bus Day and Thakhek

    November 13, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 24 °C

    Guuuuut, anbei mal zwei Tage zusammengefasst...

    Tag 1:
    12 Std. Busfahrt von Vang Vieng über Vietiane wo wir uns kurz verirrten, dafür ein sehr leckeres Sandwich bekamen 😅 weiter nach Thakhek..
    VIP-Bus sieht anders aus... 😂

    Tag 2:
    Thakhek, Regenwetter und Café Hopping... plus schräger Bankbesuch (mit Ticketziehung 😂), da unser Hotel in Vang Vieng die Rechnung falsch erstellt hatte und wir noch Geld nachzahlen mussten.. 🙄🤦‍♀️

    Beide Tage waren geprägt von Tuktuk-Bus-Tuktuk-Bus.., schlechtem Wetter, Gammel-Modus, nervige Französinnen, toller Ausblick nach Thailand, Michi in Mimimi-Stimmung wegen der Arbeit... 😂😂🤦‍♀️

    Fazit: Auch Regentage müssen ab und zu mal sein... 🤣🙌
    O-Ton am Morgen: ‚Bine heute darfst du nicht jammern, weil ich das ganze Jammerpensum für den Urlaub bereits aufgebraucht habe....‘
    Read more

  • Day57

    Thakhek

    November 24, 2016 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

    Gerade angekommen in Thakhek an der Grenze zu Thailand (auf der anderen Seite des Mekong). Die Reisewelt ist klein in Südostasien. Im Bus hierher hab ich jemand aus dem Hostel auf Koh Samui wieder getroffen. Von Thakhek aus will ich die sogenannte Country-Side-Loop mit dem Roller abfahren. Dauert 3-4 Tage aber man sieht sehr viel von der Landschaft. Wurde mir gestern von einem Mexikaner im Hostel empfohlen. vielleicht finde ich noch ein paar Mitfahrer.
    Hier mal ein Link zur Route:
    www.travelfish.org/location/laos/southern_laos/…
    Read more

    Norman Klingspor

    Wenn du wieder DE bist, wird als erstes ein Roller angeschafft - der Gewohnheit wegen ;)

    11/24/16Reply

    Ja echt cool! Kann man die Roller mieten oder kaufst du gleich einen und verscherbelst ihn danach wieder? Viel Spaß und viele Grüße Frauke

    11/24/16Reply
    Jonathan Gulliver

    Have fun!!

    11/24/16Reply
    3 more comments
     

You might also know this place by the following names:

Nakhon Phanom, KOP, นครพนม