Thailand
Sa Nam Ban Ko Phi Phi

Here you’ll find travel reports about Sa Nam Ban Ko Phi Phi. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

84 travelers at this place:

  • Day19

    Ko Phi Phi

    December 18, 2018 in Thailand

    Short term decisions are often the best. I decided not to go back to Malaysia and to spend more time in Thailand to meet my friend Susanne. I took a speed boat and I literally jumped to ko phi phi Island. 🚤 😂🤣😅
    After one week staying in hostels I can now share a room in a hotel for which I don't have to pay👍
    The first time in my holiday I relax and do nothing.
    It seems my battery was empty 😬
    But I am looking forward to go to Vietnam on Thursday for new adventures.
    Feel a bit too sluggish and lazy😱
    Read more

  • Day4

    Christmas eve in Ko Phi Phi

    December 24, 2018 in Thailand

    The ferry has dropped us in Ko Phi Phi in time for Christmas Eve, a thunderstorm and lots of Mariah Carey being played on repeat. We are terrible at bartering but loving the hotel robes as modelled by Adam 😂

  • Day5

    CHRISTMAS

    December 25, 2018 in Thailand

    Merry Christmas All 🎄 🎁🎉🎅☃️
    We woke up at 5 to hike to the top of the Viewpoint to welcome in christmas morning. It was beautiful, sweaty and no snakes to be seen much to Laura's relief! Taking a long boat this afternoon to a nearby cove for a swim. Caught up on facetime with Isabel and Orla in New Zealand after some time zone calclations from the top of the hill and will phone after our swim once its is Europe daytime.Read more

  • Day13

    Day 13/72

    November 9, 2018 in Thailand

    We woke up early this morning and got our transfer to the harbour at 7am to get the ferry to Koh Phi Phi. We thought we had got great seats on the front of the top deck of the ferry, and were quickly proved wrong when we were surrounded by a huge family who stood right in front of us, around us, occasionally on the backs of our chairs and with long dresses which blew straight into our faces... Oh well!

    The island was hot, and we both got sunburnt on the boat unfortunately- cloud and wind so we didnt think about sun cream! We arrived at the stunning island, the crystal sea and white sand beaches and dramatic mountains, and made our way to the hostel. The man who owns it was incredibly helpful, drawing all over our map with where to go, what to eat, do and see, and the exact distances to places. After putting our stuff down we went and got pizza and pasta for lunch from a recommended place, then headed to Long Beach after purchasing some snorkels and masks from Baracuda diving shop.

    The beach was lovely, water was warm, and we snorkeled following angel fish, rainbow fish and plenty of others around for a few hours. We even found an eel, which we might have been slightly too close to as it kept snapping its teeth at us... Then we both accidentally took a nap on the beach.

    After waking up feeling a bit more refreshed we went for a very sweaty walk up the hillside, through v local rugged Koh Phi Phi to a view point, which was incredibly busy with tourists trying to get the perfect selfie. We then went out for dinner, pineapple rice, and headed to a fire show, which is when the heavens decided to open and everyone got drenched, which isn't good for a fire show.

    Tomorrow we have a boat trip around the islands booked!
    Read more

  • Day12

    Ko Phi Phi

    December 9, 2018 in Thailand

    Heute morgen bin ich um 5 Uhr aufgestanden um den Sonnenaufgang auf Ko Lanta anzuschauen ( und um den restlichen Sprit in unserem Roller leerzufahren... :-)) Es hat sich sehr gelohnt😍😍
    Um 8 Uhr ging dann unsere Fähre nach Ko Phi Phi. Erledigt von der kurzen Nacht haben wir es uns in unserem zwei Bett Zimmer bequem gemacht. Später sind wir dann noch für ein paar Stunden an den Strand und haben natürlich noch etwas gegessen.Read more

  • Day20

    Sunset hike to the view point

    December 19, 2018 in Thailand

    Amazing.....
    A good last day on this little Island 😎

  • Day262

    Bye bye Malaysia

    November 29, 2018 in Thailand

    Nun sind wir in Thailand angekommen und wollen noch ein paar Abschiedsgedanken zu Malaysia 🇲🇾 dalassen...
    Das Land an sich ist sehr schön und egal wohin und wie weit wir gefahren sind, um uns herum war immer Urwald. Von KL 🌃 über Taman Negara 🌳 und die Highlands ☕️ bis nach Penang 🌳sieht man links und rechts nur grünen Dschungel. Die Altstädte haben ihren eigenen etwas heruntergekommenen Charme gepaart mit viel 🖼 Street Art. Die malaysische Sprache ist teilweise gar nicht sooo weit weg vom Englischen und macht es manchmal etwas leichter geschriebenes 🖊 zu verstehen. Aber trotzdem haben wir das Gefühl, dass wir mit dem Land nicht so richtig warm geworden sind. Lag es daran, dass es überall nur Fleisch 🥩 zu essen gab und wir immer lange (und hungrig) suchen mussten? Oder lag es an der ‚zugeknöpften‘ muslimischen Kultur, in der wir uns manchmal zu nackt 👗und irgendwie fehl am Platz vorkamen? Lag es daran, dass wir immer angestarrt wurden 🙄und es oft schwierig war ein Lächeln 😊 Von den Menschen zu bekommen? Wir wissen es nicht so ganz genau aber schon am ersten Tag in Thailand fühlten wir uns gleich viel wohler.
    Unser Highlight war auf jeden Fall die Höhlentour, denn da fühlten wir uns wohl mit den Malays. Auch die Tour zur Teeplantage ☕️ hat mit den anderen Touris echt Spaß gemacht. Wir haben allerlei malaysisches Essen an den Foodstalls und auch in kleinen Restaurants probiert und das war fast immer saulecker. Nach einigen sprach-Problemen haben wir uns eine übersetzungsliste gemacht, die auch sehr hilfreich war. Allerdings haben wir nicht immer dran gedacht neben Fleisch 🥩 auch noch Huhn 🐓 abzubestellen - wie konnten wir daran nur nicht denken?!? 🤣 Zum Frühstück gab es Roti Canai (eine Art mit Käse, Ei oder schoko gefüllter Crêpes aber anders) und/oder Nasi Lemak (in Kokosnussmilch gekochter Reis, Nüsse, Chilipaste, Ei), es gab vegetarisches Laksa und Rojak (‚Salat‘) (das war allerdings nicht so unser Fall), leckere Shakes, viel Nasi und Mee Goreng Sayur (gebratenen Reis/Nudeln mit Gemüse), Kway teow (dicke Reisnudeln mit Gemüse) und -wenn auch nicht malaysisch - richtig, richtig gutes Sushi 🍣 und Falafel. 🌮 Außerdem haben wir Durian-bzw Stinkfruchteis 🍦 probiert und Jule fand, es schmeckt wie Mango. In Hotels und zB Zügen ist Durian übrigens verboten und wenn man sie mit Bier 🍺 zu sich nimmt, stirbt man an Überhitzung. Das merkwürdigste Eisgericht war allerdings das Ice-kacang 🍧in Penang - ein Ball aus Gecrushten Eiswürfeln, der eine Kugel Speiseeis umhüllt und mit einer merkwürdigen Soße getränkt ist. Eigentlich soll man das äußere Eis inkl Soße ‚wegsaugen’, aber am Ende kratzten wir die Kugel Double-Chocolate aus dem Ball raus bevor die eklige Soße alles verderben konnte. 😂

    Wir sagen vorerst goodbye und hoffen, dass wir es auf unserer Reise noch nach Borneo schaffen und Malaysia noch ein paar Punkte bei uns sammeln kann.
    Read more

  • Day57

    Maya Bay Snorkling-Trip ll

    December 5, 2018 in Thailand

    Da ist er, der berühmte Maya Beach. Und dann gehts auf zum Schnorcheln😍 Wir hatten kurz unser Handy in unser Folie dabei, aber nach ein paar umständlichen Fotoversuchen im und unter Wasser haben wir das Handy dann zurück gebracht.

  • Day264

    Thailand: Schnorcheln auf Koh Phi Phi

    December 1, 2018 in Thailand

    Am Donnerstag Abend brachte uns AirAsia von Penang nach Phuket, wo wir eine Nacht in der Nähe des Flughafens im Hotel 🏨 verbrachten. Freitag ging es dann mit der Fähre ⛴ ins zwei Stunde entfernte Koh Phi Phi. 🏝 Unser Hauptanliegen war es hier Schnorcheln 🐡🐟 zu gehen und so machten wir uns nach einem gemütlichen Abend mit Strawberry-Daiquiri-bucket-trinken 🍹 am Strand am nächsten Tag zu einer Tour mit dem Speedboot 🚤 auf. Zuerst ging es zum monkey Beach 🐒 wo Jule einem Affen ganz nah kam. Und obwohl unser guide (und wir hoffen auch alle anderen) immer wieder darauf hinwiesen keinen Müll 🗑 liegen zu lassen, fand sich bereits hier so einiges... Danach ging es zur ersten Schnorchelbucht wo wir verschiedenste Fische 🐠 und zumindest noch teilweise lebende Korallen sehen konnten. Danach gab es 2 Stunden am wunderschönen Sandstrand 🏝 inklusive Mittag. 🍛Die nächste Bucht versprach Babyhaie 🦈 und Schildkröten 🐢 und da unser Guide in etwa wusste wo wir suchen müssen, haben wir auch beides nach langer Suche entdeckt! Zur Erholung nach der langen Schnorcheltour stoppten wir in einer weiteren Bucht, in der wir uns einfach nur im Wasser entspannen 🏊🏻‍♀️und abkühlen konnten. Nach dem Dinner 🥪 ging‘s zum Sonnenuntergang 🌅, der natürlich gerade heute durch Wolken getrübt wurde, aber trotzdem sehr schön war. Zu guter letzt warteten wir auf dem Boot 🚤 bis es dunkel 🌙war und sprangen dann erneut ins Wasser, um das leuchtende Plankton um uns herum bewundern zu können. Und so strampelten wir alle mit Beinen und Armen, um das Plankton ‚anzuschalten‘ und uns mitten im leuchtenden ✨🌊Wasser wiederzufinden. Unsere anfängliche Skepsis der Tour gegenüber hatte sich bereits bei der ersten Schnorcheltour gelegt und wir genossen einen tollen Tag auf dem Meer. Chrissis Seegang verfolgte sie allerdings noch bis ins Bett 🛌 und Jule hat sich ein wenig verkühlt 🤧.

    Unsere Water bottle challenge hat heute leider ziemlich gelitten, denn unser all inclusive Paket beinhaltete auch Getränke- diese natürlich in Form von Mini-Plastikflaschen und Coladosen. Die Insel ist wirklich wunderschön, aber leider scheint hier noch nichts von Müllvermeidung angekommen zu sein. Ein Wasserspender auf dem Boot hätte an dem Tag zB ca 48 kleine Plastikflaschen vermieden...

    Wir müssen für Phi Phi leider auch draufrechnen...

    # 👎 Plastikflaschen gekauft = 6
    # 👍 Plastikflaschen gespart = 54
    Read more

  • Day43

    Ko Phi Phi

    October 9, 2018 in Thailand

    Die eigentlich nur vier geplanten Nächte in Ko Phi Phi sind letztendlich zu sechs ausgeartet, weil wir uns unglaublich in diese Insel verliebt haben. 🏝😍
    Im Grunde genommen haben wir in den letzten sechs Tagen außer am Strand zu liegen und abends auf die Beach Partys zu gehen nicht viel gemacht, aber hatten trotzdem eine wunderschöne Zeit hier. 🏖🎉🍹Heute, an unserem letzten Tag mieteten wir noch ein Kajak um an den berühmten Monkey Beach zu fahren, an dem man Affen am Strand beobachten kann. 🚣🏽‍♀️🐒Read more

You might also know this place by the following names:

Sa Nam Ban Ko Phi Phi, สระน้ำบ้านเกาะพีพี

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now