Thailand
Samut Songkhram

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day144

    Salt lake de Meaklong

    December 20, 2021 in Thailand ⋅ ☀️ 27 °C

    🇩🇪
    Das Wasser wird vom Meer in den See gepumpt, irgendwann setzt sich Schaum auf dem Wasser ab😂dieser Schaum ist eigentlich schon das Salz. Dann wird es abgeschöpft und getrocknet und tata…Salz wie wir es kennen🤷
    🇵🇱
    Woda jest pompowana z morza do jeziora, w pewnym momencie osadza się na wodzie pianka - ta pianka to tak naprawdę sól. Potem jest zbierany i wysuszone i tata… sól jaką znamy🤷
    🇬🇧
    The water is pumped from the sea into the lake, at some point foam settles on the water - this foam is actually the salt. Then it is skimmed off and dried and tata ... salt as we know it🤷
    Read more

    Yasmin aus Berlin

    Toll 👏🏻 Weiter mit viel Schwung und Leichtigkeit 🙌🏻

    1/3/22Reply
    Die Steen's

    Oh vielen Dank🙏🏻das wünschen wir uns auch😅 wir geben Alles😘

    1/5/22Reply
    Powdergirl- Lea

    schickt Mal was von dem Salz rüber :)

    1/8/22Reply
    Die Steen's

    Ich hätte so gerne paar Kilo mitgenommen😃🙈 das is der Nachteil einer langen Reise🤷

    1/8/22Reply
     
  • Day144

    Floating Market

    December 20, 2021 in Thailand ⋅ ⛅ 24 °C

    🇩🇪
    Der schwimmende Markt. Auch das gehörte zu den Orten, die ich sehen wollte. Hmm…etwas enttäuschend, leer und ausgestorben. Und natürlich auch sehr ärmliche Verhältnisse, was für mich immer schwer ist zu ertragen. Obwohl wir beide nicht viel Geld haben im Vergleich zu den westlichen Mitmenschen, kommt man sich schon fast dekadent vor und wenn die Verkäuferin plötzlich ANGEBLICH nicht wechseln kann und dir stattdessen noch n Sack Litchis anbietet, dann nimmst du den scheiß Sack für 1,30€. Das ist kräfteraubend, da man sich ständig zwischen Abzocke und Armut bewegt und es oft nicht einzuschätzen ist. Na gut, in dem Fall hatten wir eben Litchis, thailändische Litchis, waren ok, aber haben nicht geschafft den Sack leer zu essen🤷
    Und noch was cooles…angeblich wurden früher auf diesem Markt viele Kampfszenen für Filme gedreht 🧐🤔🤪🥷
    🇵🇱
    Pływający rynek. To też było jedno z miejsc, które chciałem zobaczyć. Hmm… trochę rozczarowujące, puste i opuszczone. No i oczywiście bardzo kiepskie warunki, które zawsze ciężko mi znieść. Chociaż oboje nie mamy dużo pieniędzy w porównaniu z naszymi zachodnimi bliźnimi, czujesz się prawie dekadencki i jeśli sprzedawczyni nagle OBOWIĄZKOWO nie może się zmienić i zamiast tego oferuje ci worek liczi, to bierzesz pieprzony worek za 1.30 €. Jest to wyczerpujące, ponieważ ciągle poruszasz się między zdzierstwami a ubóstwem i często nie da się tego oszacować. Cóż, w takim razie właśnie mieliśmy liczi, tajskie liczi, były ok, ale nie udało nam się zjeść całego worka🤷
    I jeszcze coś fajnego… podobno w przeszłości na tym rynku kręcono wiele scen walki do filmów 🧐🤔🤪🥷
    🇬🇧
    The floating market. That was also one of the places I wanted to see. Hmm ... a bit disappointing, empty and deserted. And of course very poor conditions, which is always difficult for me to endure. Although we both don't have a lot of money compared to our western fellow human beings, you feel almost decadent and if the saleswoman suddenly OBLIGATELY can't change and instead offers you a sack of litchis, then you take the fucking sack for 1.30 € . This is exhausting because you are constantly moving between rip-offs and poverty and it is often impossible to assess it. Well, in that case we just had litchis, Thai litchis, were ok, but didn't manage to eat the sack empty🤷
    And something else cool ... allegedly, many fight scenes for films were shot on this market in the past 🧐🤔🤪🥷
    Read more

    Mirela Zajonc

    Cooool 👍👍👍

    1/9/22Reply
    Die Steen's

    👍🤪

    1/9/22Reply
    Yasmin aus Berlin

    Cool 🤩🍊

    1/10/22Reply
     
  • Day3

    Tag 2 : Floating Market

    December 27, 2019 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    1. Stop für heute war der schwimmende Markt war mega fett zwar Touristen überlaufen und ziemlich teuer , aber war die Erfahrung Aufjedenfall wert . Jetzt gehts weiter zu Ancient City Fotos folgen später .Read more

    Michael Reimers

    Wäääh.... da darf sich jede Dumpfbacke ex PS ans Boot kloppen 😉😂👍

    12/27/19Reply
     
  • Day82

    Bangkok: Floating Markets&Train Market

    December 11, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Morgens hat sich unsere Gruppe um 6.50 Uhr getroffen, um los zu den Märkten zu fahren. Der erste Markt war der Train Market. Dort waren alle Stände entlang/auf einer Schiengleise aufgebaut. Auf diesen Schienen fährt auch täglich ein Zug entlang, so dass die Besitzer der Stände öfter am Tag ihren Stand von den Schienen nehmen müssen, damit der Zug dadurch fahren kann.
    Der nächste Markt war der Floating Market. Wir sind mit Booten durch ein Kanalsystem gefahren, wo Menschen leben und Märkte errichtet haben. Als wir dann mit den Booten im Hauptbereich des Marktes angekommen sind, haben wir uns dann was zu essen geholt. Selbst auf den Booten selber waren Stände, also Thailänder sind mit ihren Booten rumgefahren und haben damit essen angeboten.
    Um ca. 13.30 Uhr sind wir wieder im Hotel angekommen. Dann bin ich mit Janna (aus meinem Zimmer) noch durch die Gegend gelaufen und haben uns verschiedene Sachen angeschaut. Wir haben uns noch ein paar Snacks/Trinken für die Fahrt gekauft und haben unsere Abfahrt vorbereitet. Um 16.30 Uhr war nämlich der Treff mit der ganzen Truppe, um uns auf den Weg zum Bahnhof zu machen.
    Von dort aus haben wir nämlich den Nachtzug nach Surat Thani genommen, der 19.30 Uhr abgefahren ist.
    In diesem Zug waren Betten hergerichtet, in denen wir dann die Nacht verbracht haben. Gegen 8 Uhr sind wir in Surat Thani angekommen.
    Read more

  • May25

    Amphawa market

    May 25, 2019 in Thailand ⋅ 🌧 90 °F

    One of the famous night markets is Amphawa market. Even though it was drizzling, it was nice to walk around this area. Here the locals sit on the steps or on boat restaurants and enjoy Thai dishes. You can find great souvenirs at fair prices too!Read more

    Lysaundra Jones

    Looks interesting!

    5/25/19Reply
     
  • Day230

    Amphawa Floating Market

    January 20, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 34 °C

    From the Railway Market we continued to the Amphawa Floating Market. In former days the whole market took place on the water, but nowadays it is more a riverside market. It was nice walking around there but for sure not a must see!

    Bin Railway Market hing es dann direkt weiter zum Amphawa Floating Market. Früher fand der Markt hier größtenteils auf dem Wasser von Boot zu Boot statt, doch heute ist es leider nur noch eine Touristenattraktion mit sehr wenigen Booten. Es ist wohl eher nur noch ein Markt am Ufer eines Flusses, dennoch war es ganz nett ein bisschen herumzulaufen und hier einen Kaffee zu trinken. Fazit: Kann man mal vorbei sehen wenn man in der Nähe ist, aber es ist bestimmt keine Pflicht.
    Read more

  • Day230

    Mae Klong Railway Market

    January 20, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 32 °C

    We returned to Bangkok for the third time since we started our trip around the world. Actually Bangkok isn't a city we like really much, but it is a kind of transportation hub for us. This time we need to wait some days for the next cheap flight to the south.

    As the city is too busy we started on a trip to Mae Klong, a small town around 80km south of Bangkok. It is famous for its Railway market. Almost the whole market is taking place on the tracks of the railway. It is really funny to see! Of course we took the train from Bangkok to go to the market even though there was no direct train. We needed to take two different and slow local trains and one ferry boat to reach Mae Klong.

    Und schon sind wir wieder zurück in Bangkok. Insgesamt schon zum dritten Mal seitdem wir Asien bereisen und das obwohl die Stadt an sich definitiv nicht zu unseren Lieblingsorten gehört. Die Stadt ist einfach viel zu groß und der öffentliche Verkehr viel zu schlecht ausgebaut. Aber Bangkok ist einfach das Rom von Südostasien: Alle Wege führen nach Bangkok! Dieses Mal sind es drei Tage die wir hier bleiben bis zu unserem Weiterflug in den Süden von Thailand.

    Zum Glück gibt es noch ein paar Dinge die wir uns in den Vororten von Bangkok eh noch ansehen wollten. Angefangen haben wir mit dem Mae Klong Railway Market. Es ist ein Markt mitten auf den Schienen von einer lokalen Eisenbahnlinie. Nur während den paar Minuten während der Zug durch den Markt fährt ruht der Markt, aber bereits Sekunden nachdem der Zug die Stände passiert hat sind die Stände wieder aufgebaut. Ein sehr lustiges Spektakel zudem wir natürlich mit dem Zug gefahren sind. Es gibt von Bangkok keinen direkten Zug bis nach Mae Klong und so mussten wir um umzusteigen kurz mit einer Fähre einen Fluss überqueren bevor wir nach ca. 2,5 Stunden mit dem Zug über den Markt gefahren sind.
    Read more

  • May25

    Floating market

    May 25, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 93 °F

    The floating market is one of the highlights. This particular market became known after it appeared in a James Bond movie. While it is now geared to tourists, you can look past that to see what life and trade would have been like before the area was discovered.Read more

    Lysaundra Jones

    Pretty smiles!

    5/25/19Reply
     
  • May25

    Fishing village

    May 25, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 93 °F

    We visited a fishing community to learn about oyster farming. Here you see part of the village...about 15 minutes by boat to the oysters. Baby oysters are cemented to cables where they will grow. But they won’t produce pearls in this habitat.Read more

    Debra Brown

    Interesting!

    5/25/19Reply
     
  • Day50

    Landed in Thailand and off to Amphawa

    June 16, 2019 in Thailand ⋅ ☁️ 34 °C

    Neither of us got much sleep during the 14 hour flight to Thailand, landed around 6am local time, and got changed into summer clothes. Put our cases into storage and headed out to meet Gary and Kung for our Thai adventure. Met up with Seven and Bua as well, and headed off to find Mr Chu, our driver for the next few days.
    We drove down to the 3-headed Elephant temple, which was also a museum.
    Then off to the market at Amphawa where the train goes right over the market stalls, a bizarre experience.
    Next, off to a temple that had been overtaken by a Banyan tree, followed by a walk thru an afternoon market, before checking into our cabins on the canal for the next two nights.
    Read more

    😁

    6/19/19Reply

    Where was this one taken ?

    6/19/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Samut Songkhram, สมุทรสงคราม

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now