The Schinzogs on Tour

Joined August 2016
  • Day186

    Barossa Valley

    April 2, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 18 °C

    Der Ausflug ins Barossa-Valley hat sich wirklich gelohnt.
    Nach einer kurzen Autofahrt haben wir auf zwei Velos umgesattelt und 'cruisten' durch die schöne Landschaft des Valleys vorbei an vielen Reben und anderem Ackerland. In zwei Weingütern machten wir einen Stopp und degustierten die feinen Rotweine, liessen uns beraten und versuchten die Mangos- und Himbeeren etc. herauszuschmecken.
    Dazwischen assen wir bei Maggie Beer, eine bekannte (Fernseh-) Köchin, zu Mittag. Ihr Restaurant bzw. ihre Farm liegt schön im Grünen an einem kleinen See. Es gab hausgemachte Hühnerpastete mit glutenfreiem Brot und Salat.
    Den Abend liessen wir bei bestem thailändischem Essen (ja, es war sogar besser als in Thailand) ausklingen.
    Read more

  • Day185

    What's the bloody time?

    April 1, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    Als hätte man auf einer Weltreise nicht schon genug Zeitumstellungen und Jetlags - nein, die lieben Australier machen es - extra für uns ;) - noch etwas komplizierter.

    Gestartet sind wir in Tasmanien mit 'ostaustralischer Sommerzeit', dann weiter nach Brisbane/Queensland mit 'ostaustralischer Normalzeit (-1h)' (die kennen keine Sommerzeit), dann nach Sydney/New South Wales mit 'ostaustralischer Sommerzeit' (+1h).
    Immerhin hat Melbourne/Victoria die gleiche Zeit wie Sydney.
    Dann aber nach Adelaide/South Australia zur 'zentralaustralischen Sommerzeit' (-30min), und als wäre es nicht schon genug, wechselten die Staaten mit Sommerzeit gestern zur Winterzeit (-1h). Nun haben wir also auch noch die 'zentralaustralische Normalzeit'.

    Dass dazwischen, natürlich nicht am gleichen Sonntag, auch die Schweiz zur Sommerzeit wechselte (+1h) muss nicht noch extra erwähnt werden.
    So sind wir also ohne viel zu machen in den letzten 2 Wochen total 2,5h näher an die Schweiz gerückt. Immerhin heisst das, der Schluss-Jetlag sollte etwas kleiner sein. 😉
    Read more

  • Day184

    Es geht dem Ende entgegen...

    March 31, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 16 °C

    Wie alles hat auch unsere Reise bald ein Ende. Noch sind es aber ca. 10 Tage bis wir das letzte Mal ins Flugzeug steigen. Trotzdem gibt es bereits Dinge, welche wir zum letzten Mal machten.
    So haben wir gestern das letzte Mal unsere Kleider gewaschen, fahren morgen die letzten Kilometer selbständig im Mietauto und buchen soeben die letzten Unterkünfte.

    Heute Morgen durchfuhren wir die wunderbaren Grampians und machten die Standard-Touristen-Stopps bei den 'Balconies' und bei den 'Mackenzie-Falls'. Beides absolut lohnenswert, speziell für Liebhaber von tollen Aussichten und wilden Wasserfällen.

    Ausserdem haben wir heute ein weiteres Tier auf unsere lange Liste der 'dich-haben-wir-auch-gesehen-Tiere' gesetzt. Nämlich einen Fuchs. Er gehört zwar eigentlich nicht nach Australien und wird wie die Kaninchen gejagt, aber süss war er trotzdem und so nahe kamen wir einem Fuchs noch nie.
    Read more

  • Day183

    Grampians

    March 30, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 9 °C

    Heute war wieder einmal Wandertag.
    Wir nahmen die Strecke von Halls Gap zum Pinnacle Lookout und zurück nach Halls Gap unter die Füsse.
    Der Weg führte entlang eines Baches langsam aufwärts, dann durch den Grand Canyon (nicht zu vergleichen mit dem richtigen Grand Canyon) und zum Schluss über Stock und Stein, hauptsächlich Stein bis zum Aussichtspunkt. Von da aus hat man eine wunderbare Weitsicht über den grössten Teil der Grampians. Der Weg zurück ist schnell erzählt, einfach wieder nach unten über Treppen und Zickzack-Wege.

    Zurück in der luxuriösen Unterkunft liessen wir es etwas ruhiger angehen. Wäsche machen, Whirlpool austesten und den Tieren zusehen, welche sich vor dem Fenster tummeln. Und das sind - nicht übertrieben - die folgenden:

    1 Kookoberra
    3 Kaninchen
    5 Emus
    10 Kängaruhs
    15 Enten
    38 Kakadus
    unzählige andere Vogelarten

    Fast wie im Zoo, nur besser, wild und erst noch vom Sofa aus. So müssen Ferien sein...
    Read more

  • Day182

    Great Ocean Road

    March 29, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 13 °C

    Das war ein weiterer Tag mit vielen Highlights. Und das erste liess nicht lange auf sich warten. Denn schon am Morgen kreuzte ein Koala die Strasse. So süüüüss.
    Die weiteren Höhepunkte liessen sich dann entlang der Great Ocean Road finden. Da wären die 12 Apostel, die Sandsteinfelsen, welche vor der Küste in Meer stehen...oder standen, denn in der Zwischenzeit sind es nur noch deren 8.
    Oder die verschiedenen Küstenabschnitte, Höhlen, Brücken, Bögen und schönen Strände. Die Strasse windet sich entlang der Küste und hinter jeder Ecke wird es anders und schöner. Fast an jedem Lookout stoppten wir und machten ein paar Fotos.
    Für einmal hatten wir auch extremes Wetterglück. Kaum hatten wir den Wagen gestoppt und waren ausgestiegen, zeigte sich die Sonne, aber während des Fahrens lief oft der Scheibenwischer.
    So auch auf dem Weg nach Norden ins Landesinnere bis zu den Grampians.
    Read more

  • Day181

    Apollo Bay

    March 28, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 17 °C

    Zuerst nahmen wir Abschied von Anne und Brian. Die Gastfreundschaft war grossartig, das Essen vorzüglich und das Bett viel bequemer, als in den meisten Hostels.
    Nach einem kurzen Abstecher auf dem Victoria-Market mit frischen Produkten, aber auch vielen Souvenirs, starteten wir das Abenteuer "Great Ocean Road".
    Diese einmalige Küstenstrasse im Südwesten von Melbourne schlängelt sich während ca. 300km entlang der steilen Sandstein-Steilküste.
    Unterbrochen wird die Fahrt von kleinen Küstenorten, goldigen Stränden mit vielen Surfern, tollen Aussichtspunkten, kleinen Wanderungen und leckeren Kaffeepausen.
    Read more

  • Day180

    Beauty and the Beast

    March 27, 2017 in Australia ⋅ 🌧 17 °C

    Wer von uns zwei die Beauty und wer das Biest ist, haben wir uns schon oft gefragt. Ehrlich gesagt, wechseln wir uns wohl gegenseitig unbewusst ab.

    Um herauszufinden, wie eine richtige Beauty und wie ein richtiges Biest so sind, schauten wir uns den neuen Disneyfilm im grossen IMAX-Kino in Melbourne an.

    Ton und Bild sind im IMAX noch etwas gewaltiger, als in einem normalen Kino und dann noch alles in 3D. Es war super und auch den Film finden wir gut gemacht und können ihn nur weiter empfehlen (vor allem den Disney Fans).
    Read more

  • Day179

    Formel 1 Grand Prix

    March 26, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Laut, schnell und heiss.
    So war es kurz zusammengefasst am Formel 1 Grand Prix im Albert-Park in Melbourne.

    Bereits im 12 Uhr bezogen wir unseren Platz auf einem kleinen Hügel in Kurve 10 und verfolgten zuerst die Rennen im Rahmenprogramm, dann die Kunstfliegerstaffel und das Formel 1 Rennen an sich.

    Laut war es während allen drei Rennen, wobei die Formel 1 Wagen noch die leistesten sind. Trotzdem war es jedes Mal, wenn einer um die Kurve brauste, so laut, dass man kaum miteinander sprechen konnte.

    Schnell waren sie, die Formel 1 Autos, unglaublich schnell und leider so schnell, dass es fast unmöglich war, sie zu fotografieren.

    Heiss war es wegen des Wetters. Es war einfach perfekt. Sonnenschein pur und ca. 25 Grad. Nach total fast 6 Stunden in der Sonne war es dann aber doch fast zuviel.

    Gut durchgebraten, staubig, müde aber glücklich und um eine Erfahrung reicher, fuhren wir wieder zu unserem temporären Zuhause. (3 Nächte durften wir bei Anne und Brian übernachten, welche Annika schon vor 11 Jahren auf ihrer Australien-Reise kennenlernte.)
    Read more

  • Day178

    Melbourne

    March 25, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute besuchten wir Melbourne und es ist wirklich eine tolle Stadt. Die vielen kleinen Shops, der Fluss quer durch die Stadt, die Hochhäuser, die riesigen Parks, das Gratis Tram in der Innenstadt sind nur ein paar Dinge, die uns an Melbourne gefallen haben.
    Per Zufall war auf dem Hauptplatz gerade ein Anlass der Kulturen mit Musik und gutem Essen, das Wetter spielte perfekt mit und wir hatten genügend Zeit, die Sehenswürdigkeiten zu besuchen.
    Wir machten auch noch einen Abstecher auf das Skydeck im Eureka-Tower im 88. Stockwerk mit einer grandiosen Aussicht über die Stadt, den Hafen, das Meer und die vielen Sportstadien (Tennis, Cricket, Football, Soccer, etc.).
    Gegen Ende des Tages machten wir einen Abstecher in ein nahes Shoppingcenter und gleich fiel uns auf, dass jeder mit gefüllten Taschen aus den Läden herauskam. Als wir dann gesehen haben, dass gerade grosser Sommerschlussverkauf ist und alles 60-80% günstiger ist, mussten auch wir zuschlagen.
    Read more

Never miss updates of The Schinzogs on Tour with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android