Indian Ocean

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day33

    Seekarten

    November 11, 2021, Indian Ocean ⋅ 🌙 24 °C

    Neben der ECDIS (elektronischer Seekartenplotter) verwenden wir an Bord auch noch richtige Seekarten, um unseren Kurs und unsere Position einzutragen. Man ist somit bei technischen Problemen unabhängig von elektronischen Geräten.
    Länge und Breite werden stündlich abgelesen und anschließend wird die Position eingetragen. 🧭
    Der Nautische Offizier, welcher für die Navigation verantwortlich ist, kümmert sich auch um aktuelle Seekarten und bereitet diese für die Fahrt vor.
    Bei unseren Seekarten an Bord handelt es sich um die Mercator- Projektion. 🗺🤓
    Diese erlaubt es uns unseren Kurs als Loxodrome einzuzeichnen.
    Würde man zum Beispiel in Polnähe fahren, müsste man Karten mit einer Polprojektion nehmen. Der Kurs müsste dann als Orthodrome eingezeichnet werden.
    Bei sehr langen Seereisen fahren wir, da es die kürzere Strecke auf einer Kugel ist, eine Orthodrome. (Teilstrecke eines Großkreises) 🌎
    Das selbe Prinzip wird bei langen Flugreisen angewendet. ✈️
    Read more

  • Day273

    Rottnest

    January 15, Indian Ocean ⋅ ☀️ 20 °C

    What is that sound? Say what?

    It has been a while since we woke with an alarm but it was successful in getting us into an early Ferry from Fremantle to Rottnest.
    There are a lot of ships mored out from Fremantle. Mostly container ships and vehicle transports by comparison to all the Ore Carriers up the coast.
    25 min trip by ferry is not bad to take us into the fun. Breakfast - yum. Then on the bikes to circumnavigate the island. We decided to give the southern corner a miss because the wind was coming in quite strongly. Back to the main settlement for lunch and then to Armstrong Bay for some snorkelling, explore the inland roads and salt lakes. Then back to the settlement again for a pre-ferry drink. The party atmosphere everywhere is amazing and it is hard to imagine how the Sandgropers will cope once Covid gets in when the borders open next month.
    Back to Fremantle for a Vietnamese meal that couldn’t be beat for price and taste. Then cycle back to the van.
    Read more

    Jackie Little

    They are very cute. I really liked Rottnest

    1/17/22Reply
    Regina and Ian

    So beautiful Jac xx

    1/17/22Reply
     
  • May20

    Cleaverville

    May 20, Indian Ocean ⋅ 🌙 25 °C

    Turn off the road just near Karratha, drive down a dirt road to Cleaverville. You find a Camp without power and water perched on the waterfront with rock pools for exploring , spots for fishing and good phone signal.

    The water problem was solved with a couple of rain days, buckets and a funnel. The car and van got a wash as well.

    Surprisingly fishing was good for small fish so we threw back everything we caught. I caught a shark in inches of water, at the same time dad was wading out to unhook his snagged line. We all survived and the shark swam away to grow into a big shark.

    Beautiful sunsets, nice spot.
    Read more

  • Day34

    Horizontal Falls 24 hour tour

    July 26, Indian Ocean ⋅ ⛅ 31 °C

    What an amazing 24 hours, seaplane to the pontoon then a helicopter flight over the area, it was high tide.
    Then back on pontoon for morning tea and after everyone had done the helicopter e went to our accommodation for lunch and to settle in Hayley, Tom, Ash, Leah & chef looked after us.
    The next was a shark swim opportunity ( people in cage sharks in open water) while Tom gave us a talk on the area and what happens there.
    Then out for the fast boat ride to the horizontal falls (couldn’t go through due to previous accident and investigation) but Hayley got us as close as possible on the run out tide.
    Then off for some fishing with Adrian and I caught 2 nice fish ( others also caught some and a shark that was released) that we had cooked up for entree at dinner.
    Awesome chef and staff, Ash, Leah and the food was amazing.
    The houseboat accommodation was excellent and had just been refurbished 2 months ago, don’t have take anything as towels, toiletries were all provided.
    Early morning sunrise cruise up the creek to hear the history of the area by Hailey then back for breakfast and our last boat ride to the falls to see the tide going the other way.
    The height of the tides here is ridiculous up to 11 meters,
    This is a is a must tour if coming up here nothing else I have seen or done matches the amazing trip.
    Read more

    Lyn and Gary Kenny

    Such a great tour. Were you able to go through the smaller gap in the boat?

    Mark Sawyer

    No the smaller one was after the first one that we could go through due to accident.

    Gary Kenny

    Nice fish. Well done👏👏

    Kristen Mlynar

    👏👏👏👏

     
  • Day50

    Exmouth Day 1

    August 11, Indian Ocean ⋅ ☀️ 19 °C

    Great start to our time in Exmouth great little beach shack at Bundegi Beach for coffee and snacks with a great view.
    A drive to check out Cape Range National Park and the Vlamingh lighthouse and the history of it while sighting a few whales and finished with a pizza at Whalebone Brewery, they were big and tasted amazing.
    RAC Exmouth caravan park site 99, good site, 3 nights is about right.
    Read more

  • Day15

    Walvisboot en township

    August 13, 2019, Indian Ocean ⋅ ☀️ 14 °C

    Heute früh mit dem ersten boot. Leider nur einen wal kurz gesehen. Dafür viele seelöwen und delfine. Leider war Karen seekrank und Kay musste an bord brechen. Nachmittag hat unsere Freudin Kongo ons ihr township gezeigt. Sehr beeindruckend was Mandela hier bewirkt hat. Morgen weiter nach oudtshoorn.👍👋Read more

    Ilona Herrmann

    Die Seelöwen haben euch entschädigt und ein Wal ist besser als keiner.👍🏼 Ich wünsche Karen und Kay gute Besserung, damit sie mit dir deinen Geburtstag feiern können. 🌹

    8/14/19Reply
    fred hantzsche

    das walfoto ist doch schön, Also Susann, zum Geburtstag alles Gute und Karen +Kay gute Besserung; viel Spaß noch ....

    8/14/19Reply
     
  • Day330

    T3 - Exmouth

    September 15, 2019, Indian Ocean ⋅ ⛅ 25 °C

    LAKESIDE

    ▪️5:30 Uhr klingelte der Wecker, schnell Zelte abbauen, bevor der Ranger uns erwischt - somit konnten wir aber wenigstens den wunderschönen Sonnenaufgang am Leuchtturm sehen :D
    ▪️Den Tag verbrachten wir an dem Schnorchelspot "Lakeside" (ohne Lake :P) , leider war die Sicht dort auch nicht so gut und die Strömung war mega stark
    ▪️Trotz allem konnten wir bis zu einen riesigen Riff schwimmen, welches wir fast berühren konnten :D
    ▪️Habe einen Schnupfen bekommen - schlief den restlichen halben Tag am Strand :(
    ▪️Abends trafen wir uns mit dem Convoy in "Froth Craft" eine Minibrauerei und aßen Burger bei Live Musik, denn der Lukas hatte Geburtstag :)
    ▪️Eine Huntsman nutzte Henry als Taxi, während der Fahrt krabbelte die riesige Spinne übers Beifahrerfenster - wir kreischten so laut, aber zum Glück war es von außen 👀
    Read more

  • Day351

    Riesen Bäume

    October 6, 2019, Indian Ocean ⋅ ☁️ 16 °C

    ▪️Sind den 65m hohen Bicentennial Tree im Warren National Park über in den Baum geschlagen Eisenstangen hoch geklettert - Adrenalin pur und hammer Aussicht :D
    ▪️Im D'Entrecasteaux National Park haben wir an der Steilküste Mittag im Regen gegessen :P
    ▪️Spazierten einen Tree Top Walk im Valley of the Giants für 25 p.P. entlang, das ist eine Art Brücke zwischen den Kari Baumkronen in 40m Höhe - Preis-Leistungsverhältnis ist nicht gut :(
    Read more

  • Day34

    Auf See und total offline....

    November 21, 2019, Indian Ocean ⋅ ☀️ 23 °C

    Heute ist der zweite von drei Seetagen und wir sind mitten im Indischen Ozean und seit gestern bis auf wenige kurze Momente komplett OFFLINE..... Satelliten WLAN versagt auf dem Schiff und es bleibt mir nur die Möglichkeit, offline zu schreiben...

    Der Himmel ist bedeckt bei knapp 30 Grad und so findet viel auf dem Schiff statt. Heute beispielsweise haben wir eine ungeplante Privattanzstunde ( 45 min. !!) Salsa gehabt. Vita und Alex haben uns ganz neue Tanzfiguren beigebracht und immer wieder auf exaktes Tanzen 🕺💃 hingewiesen.

    Danach gab eines einen Kochwettstreit zwischen dem Cruise Director Ross und dem Küchenchef Ross. In 20 Minuten sollte ein Drei-Gang-Menü gekocht werden. Das ist eine absolut gelungene Spaßveranstaltung, in der der Cruise Director beweist, dass er nicht kochen, aber umso besser entertainen kann. Das Klatschen von 200 Zuschauern entschied auf ein Unentschieden..
    Ich besuche Kittys Kunststunde, in der wir heute Schmuck hergestellt haben und Thomas puzzelt mit Inbrunst zusammen mit anderen Gästen an dem 3000 Teile Puzzle.

    Auf dem ganzen Schiff verteilt findet heute auch ein Minigolf Turnier statt, bei dem die Crew sehr kreativ verschiedene Stationen aufgebaut hat.
    So wird es nicht langweilig, auch wenn das Sonnenbaden am Pool heute nicht so attraktiv ist.
    Wie fast jeden Abend gehen wir zum Tanzen vor dem Dinner und unsere Philipino Band spielt unsere Lieblingslieder.

    Abends holt uns die Zauberkünstlerin Romani Romani, mit der wir vor ein paar Tagen ein gemeinsames sehr nettes Abendessen hatten, in ihrer Show namentlich auf die Bühne des Theaters. Wir sollen ihr bei ihren Zaubertricks assistieren und das vor 150 Zuschauern... Thomas wird leicht nervös dabei....
    Read more

    Petra Hielscher

    Wow, das sieht professionell aus! Gibts davon auch eine Hörprobe?

    11/21/19Reply
    Adfundum

    ein Kleid aus Mumbai ? sehr schön !

    11/22/19Reply
    SigiSea

    Vollkommen richtig! Eine Tunika aus Mumbai 😄

    11/22/19Reply
    Adfundum

    Nun verstehe ich warum "halblehre" Koffer mitgenommen wurden........!

    11/22/19Reply
     
  • Day27

    På väg till Kangaroo Island

    November 27, 2019, Indian Ocean ⋅ ☀️ 16 °C

    Färjan över till Kangaroo Island är ett par snäpp större än Trafikverkets färjor där hemma, med passagerarutrymmen och kiosk. Bilar kör dock ombord bara från ena hållet och packningen av dem är minutiös och tar tid. Denna tur hade vi kunnat få in en enda bil till och då står alla bilar i stort sett kofångare mot kofångare.

    Att fårnäringen är viktig på ön är tydligt. Fyra lastbilar/trailrar fulla med får lastades av innan vi körde ombord och fyra tomma följde med vår tur. Lukten av fårskit var påtaglig på och runtom bildäck och man fick passa sig så man inte trampade i någon lort.
    Read more

    Agneta Carlsson

    Har ni hyrbilen med er till Kangaroo island?

    11/27/19Reply
    Filip Wahlberg

    Japp!

    11/27/19Reply

    Bajsar dom ut från bilarna? För jag antar att de inte rastas under överfarten? /Malena

    11/27/19Reply
    3 more comments
     

You might also know this place by the following names:

Indian Ocean, Indischer Ozean, Indijos vandenynas, Indonesian Ocean, Océan Indien, Oceano Indiano, Индийский Океан, Індійський Океан, 印度洋

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now