May - September 2015
  • Day1

    Tag vor der Abreise

    May 25, 2015 in Germany ⋅ ☁️ 11 °C

    So, die Sachen sind gepackt und alles notwendige Vorbereitet. Der Rucksack ist voll und es sind noch 10 kg übrig... Platz für Mitbringsel.

    Bleibt nur zu hoffen, dass ich nichts vergessen haben.

    Morgen geht's um 9 Uhr los Richtung Zürich, wo ich mich dann mit Adri treffe. Der Flug hebt um 14.00 Uhr ab.

    Bis dann,
    Stef
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day2

    Ankunft in Toronto

    May 26, 2015 in Canada ⋅ ⛅ 22 °C

    Sind gerade im Hostel angekommen... Es hat alles ohne Zwischenfälle geklappt. Die Flüge waren ohne Komplikationen, die Einreise auch kein Problem und das Hostel haben wir auch schnell gefunden.

    Die erste Überraschung war gleich mal das Wetter... Bei 12 Grad und Regen gestartet sind wir hier aus dem Flugzeug bei 27 Grad und Sonne ausgestiegen. Anschließend sind wir Downtown in die Dreharbeiten von "Suicide Squad" gestolpert.

    Jetzt gehts duschen und dann die lokalen Biersorten testen.

    Bis morgen
    Read more

  • Day3

    Hoch über den Dächern von Toronto

    May 27, 2015 in Canada ⋅ ⛅ 26 °C

    Eigentlich war geplant, einen ruhigen Tag zu verbringen und die nächsten Aktivitäten zu planen.

    Stattdessen haben wir das geniale Wetter dazu genutzt uns Center Island und einen Großteil von Downtown anzusehen und den CN Tower zu erklimmen, wo sich ein paar Stunden vorher einer mit nem Fallschirm runter gestürzt hat.
    Die Stadt ist schon sehr beeindruckend durch die vielen Hochhäuser, die weitläufigkeit und den riesigen Lake Ontario.

    Morgen geht's voraussichtlich nach China Town und ins Financial District. Schauen wir mal, was der Tag bringt.

    Bis dann.
    Read more

    Schönes Paar :)

    5/29/15Reply
     
  • Day4

    Tagesausflug zu den Niagara Falls

    May 28, 2015 in Canada ⋅ ☀️ 24 °C

    Gestern Abend haben wir kurzfristig mit unserem neuen Freund Moritz noch Tickets zu den Falls gebucht und wir wurden nicht enttäuscht.

    Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir die beeindruckenden Wasserfälle beobachten. Dadurch wurde der Sonnenbrand bei dem ein oder anderen allerdings noch mal schlimmer. Wer hätte das in Kanada erwartet.

    Leider verspätete sich der Bus zur Rückfahrt um über eine Stunde, sodass wir unsere Kneipentour auch erst verspätet starten konnten....Vielleicht ganz ganz gut für den Geldbeutel.

    Die Besichtigung von China Town und dem Financial District ist in dem Fall auf morgen verschoben.
    Read more

  • Day6

    China Town und Aufbruch gen Westen

    May 30, 2015 in Canada ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute haben wir ganz Toronto zu Fuß erkundet. Von Old Toronto, wo unser Hostel war, ging es über Downtown nach China Town im Nordwesten der Stadt. Nachdem wir dort gut gegessen haben ging es Richtung Harbourfront. Von da aus durch das Financial District zum St. Lawrence Market in Old Toronto....ein ordentlicher Marsch.

    Anschließend hieß es warten. Unser Bus Richtung Winnipeg startete um 1 Uhr nachts und braucht circa 34 Stunden. In Winnipeg ist nur eine Nacht Aufenthalt geplant, bevor es dann in die Rockys nach Banff geht.

    Vorausgesetzt wir überstehen die ewige Busreise.
    Read more

  • Day7

    2000 km westlich von Toronto

    May 31, 2015 in Canada ⋅ ☀️ 14 °C

    Wir sind nach über 30 stunden Fahrt in Winnipeg, Manitoba angekommen. Die Fahrt selber war zwar sehr lang, aber angenehmer als erwartet. In den vielen Nationalparks, die wir durchquert haben, war die Landschaft zu sehen, weswegen wir uns für Kanada entschieden haben. Neben den vielen Wälder , Flüsse und Seen haben wir auch den ersten "Moose", dem Kanadischen Elch, gesehen.

    Die Landschaft rund um Winnipeg dagegen ist ziemlich trist und beschränkt sich auf große Landwirtschaftliche Flächen. Weil Winnipeg ebenfalls nicht sehr spannend sein soll, ist der Plan, morgen gegen nachmittag oder abend weiter zu fahren nach Calgary oder Banff. Diese Orte wurden uns als äußerst sehenswert beschrieben.

    Nichtsdestotrotz werden wir uns heute und morgen noch ein wenig hier umschauen und die Zeit nutzen, um die nächsten Tage zu planen.
    Read more

  • Day9

    Am Fuße der Rocky Mountains

    June 2, 2015 in Canada ⋅ ⛅ 13 °C

    Gestern haben wir das nicht ganz so spannende Winnipeg per Bus auch schon wieder Richtung Westen verlassen. Die Busfahrt war diesmal weniger angenehm und die Landschaft komplett langweilig... Farmland so weit das Auge reicht und keine Berge in Sicht. Der Höhepunkt der Langeweile war ein 2 stündiger Aufenthalt in Regina, Saskatchewan, wo absolut garnichts los war.

    Heute sind wir um 8 Uhr früh in Calgary angekommen. Ziemlich müde haben wir als erstes unser Hostel aufgesucht um das Gepäck abzuliefern. Nach einer Dusche haben wir dann ein wenig die Stadt erkundet.
    Sie ähnelt ein wenig Toronto, natürlich im viel kleineren Maßstab.

    Morgen und Donnerstag wollen wir dann die Sehenswürdigkeiten, die die ehemalige Olympiastadt zu bieten hat, erkunden. Und uns noch ein wenig für die bevorstehenden Aufgaben ausrüsten.

    Anschließend geht es dann endlich in die Berge.
    Read more

  • Day11

    Im spannenden Kanada angekommen

    June 4, 2015 in Canada ⋅ ☀️ 14 °C

    Nachdem wir gestern die letzten Vorbereitungen in Calgary getroffen haben, sind wir heute mit dem Bus in das eine Stunde entfernte Canmore gereist, das in den Rocky Mountains liegt.

    Hier verbringen wir eine Nacht in einem relativ noblen Hostel des Canada Alpine Clubs. Morgen ist eine Wanderung zu einem Aussichtspunkt geplant, wo wir dann auch die Nacht über Zelten werden. Am nächsten Tag geht's wieder zurück zum Hostel, unser Gepäck holen und wahrscheinlich weiter Richtung Banff.

    Eine gewisse Anspannung vor dem kommenden Abenteuer ist auf jeden Fall da. Allerdings soll der Trail nicht so anspruchsvoll sein und wegen den Bären brauchen wir uns, laut der Dame an der Rezeption, auch keine Sorgen machen.
    Read more