Kristina Rosenthal

Joined July 2018
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day157

    Hafen und Kunst in Valparaíso

    February 13 in Chile ⋅ ☀️ 22 °C

    Jan hatte heute Morgen das zweite Mal in Folge vermeintlich Sand auf seinem Kopfkissen. Wie sich jedoch herausstellte, sind hier überall Termiten am Werk - es waren also Holzkrümel. Somit wurde heute im ganzen Haus nach Löchern im Holz Ausschau gehalten und an ausgewählten Stellen ein besonderer Anstrich aufgetragen. Unbewohnte Häuser werden hier regelrecht zerfressen und fallen dann irgendwann einfach in sich zusammen.Read more

  • Day156

    Valparaíso

    February 12 in Chile ⋅ ⛅ 18 °C

    Unsere Residenz für die nächsten zwei Wochen ist bezogen. Wir helfen hier einem kanadisch-argentinischen Pärchen, das wir unterwegs kennengelernt haben, ein bisschen ihr Hostel aufzubauen. Ein mega Glücksgriff: Man fühlt sich in dem verwinkelten und liebevoll eingerichteten Haus eher wie in einer großen WG. Die riesige Dachterrasse mit Grill und Blick auf die Bucht von Valparaíso ist ein Traum!Read more

  • Day152

    Salar de Uyuni

    February 8 in Bolivia ⋅ ⛅ 20 °C

    "Salar de Uyuni" ist eine riesige (über 10000 km2 große) Salzebene, die vor Tausenden von Jahren durch die Austrocknung eines Sees entstanden ist. Wenn die Ebene nach Regenfällen mit einer Schicht Wasser bedeckt ist, bildet sich ein riesiger natürlicher Spiegel. Der Sonnenaufgang und unser Frühstück in dieser unwirklichen Umgebung waren eines der spektakulärsten Naturphänomene, die ich bisher gesehen habe.

    Das Salz der Ebene wird seit Ewigkeiten in so genannten Salzminen für den Verzehr abgebaut. Zudem beherbergt die Salar de Uyuni eines der größten Lithiumvorkommen der Welt. Hier sind die Forschung und der Abbau noch am Anfang. Auch Deutschland ist als Partner beteiligt. Es bleibt zu hoffen, dass die bolivianische Bevölkerung davon profitieren kann und die Schönheit der Natur erhalten bleibt!

    Mit diesem Tag geht die Tour und damit ein absolutes Highlight zu Ende.
    Read more

  • Day151

    Bolivien Tag 3

    February 7 in Bolivia ⋅ ⛅ 17 °C

    Spaziergang, Klettern und Mittagessen im Canyon, gemeinsam mit zahlreichen Lamas. Unser Guide arbeitete früher als Koch; das Essen schmeckt phantastisch. Die teils unterspülten und überfluteten Straßen zwingen uns immer wieder dazu, langsam zu fahren oder andere passierbare Wege zu suchen. Bloß nicht irgendwo festfahren, lautet die Devise. Ohne Handyempfang wäre das auf diesem Teil der Strecke auch sehr ungünstig.Read more

  • Day149

    Von der Atacama- zur Salzwüste

    February 5 in Chile ⋅ ☁️ 19 °C

    Unser 4-Tages-Trip startete etwas chaotisch mit einer geschlossenen Schranke. Frühstück gab's dafür bei Sonnenaufgang vor malerischer Kulisse. Die Wartezeit an der Grenze zu Bolivien füllten wir mit interessanten Gesprächen mit Leuten, die gerade die Tour beendet hatten. Eine Horrorstory folgte der nächsten: Schlimme Straßen und unsichere, sehr junge Fahrer, nur Regen und Kälte, Heizung im Auto kaputt, Frieren in der Unterkunft, aufgrund des vielen Regens festgefahrene oder kaputte Jeeps. Dicke Wollpullover wurden an die nächsten Tour-ler weiter verschenkt. Als unser bolivianischer Fahrer und Guide Alcides dann ankam, konnte es mit uns und vier Franzosen an Board losgehen. Tatsächlich schien unser Fahrer zunächst seeeehr müde zu sein. In den nächsten Tagen sollten wir jedoch erfahren, dass er mit Abstand zu den erfahrensten Guides zählt. Somit wurde er gerade in den letzten Tagen oftmals von anderen Fahrern zu Hilfe gerufen und war deswegen zu Beginn etwas "durch".
    Davon unabhängig starteten wir bei bestem Wetter und waren beeindruckt von der Vielfalt der Wüstenlandschaft!

    Die Atacama-Wüste ist aufgrund des nahe liegenden Meeres (vor allem nachts) eher kühl. Sie zählt eigentlich zu den trockensten Regionen der Erde. Alle paar Jahre (wie auch in diesem Jahr) kann es jedoch zu außergewöhnlich heftigen Niederschlägen kommen.
    Read more

Never miss updates of Kristina Rosenthal with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android