Turkey
Samsun

Here you’ll find travel reports about Samsun. Discover travel destinations in Turkey of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day49

    Alaçam

    May 15 in Turkey ⋅ ⛅ 24 °C

    Auf der Weiterfahrt nach Sinop werden wir überrascht von riesigen Flächen Reisfeldern. Es ist das erste Mal, dass wir Reisanbau in Natura sehen. Der Reis wird hier gesät, nicht gepflanzt. Und die Traktoren haben zusätzliche Eisenringe auf die Räder montiert, damit sie in den schlammigen Feldern nicht zu tief einsinken. Außerdem ist das viele Wasser ein Paradies für Störche.Read more

  • Day128

    Prison, flat tire, dinner

    September 10, 2018 in Turkey ⋅ ☀️ 24 °C

    The evenings live music on top of the castle yesterday was beautiful but tiring. We start late and visit Sinops historical prison firstly.

    Unnecessary knowledge: Sinops prison was built in 1215 and held famous prisoners as well as political exposed persons. It it said that the guards were like dragons guarding everything and not even let a bird flew over there. We were told that nobody could flew.

    Then, we ride trough Gerze, a wonderful cute town. We swim in a phenomenal place next to hundred metres of rocks. Then, we make it to Yakakent where Jo has his first flat tire. Meanwhile we fix it, we get invited for dinner which we agree to. So, we enjoy local food with a local family and communicate via google translate.

    After that, we 'wildcamp' at a gas stations garage with a roof above us. (Camping at gas stations is normal and always possible as a back up option).

    Tomorrow is the first day after we entered Turkey, without elevation!!! (Wohoooooo!)
    Read more

  • Day128

    Popcorn

    September 10, 2018 in Turkey ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute ging es nach Samsun zu Mustafa, der gestern auf dem Weg extra angehalten hat, um uns einzuladen. Neben uns sind noch zwei Tramper aus Russland seine Gäste. Es gab Pasta und "Popcorn" (Maiskolben vom Grill) und mindestens fünf Cay nach dem Essen.

  • Day7

    Zwangspause in Samsun

    May 9 in Turkey ⋅ ⛅ 15 °C

    Seit gestern hängen unsere Jacken, Motorradhosen, Socken, Handschuhe usw. im ganzen Zimmer verteilt zum trocknen herum. In die Motorradstiefeln haben wir immer wieder trockenes Zeitungspapier gestopft und schön langsam wird es wieder. In der Zwischenzeit können wir uns in dieser Stadt einmal umschauen. Sie wurde schon 760 vor Christi Geburt mit dem Namen Amisos gegründet und hat eine dementsprechend lange und wechselhafte Geschichte. Kemal Atatürk hat hier von Istanbul kommend im April 1919 seinen Widerstandskampf gegen die Besatzer Anatoliens begonnen. Heute ist Samsun eine moderne, gepflegte Stadt mit sehr wenigen alten Häusern und fast ohne türkischem Flair. Hauptwirtschaftsfaktor der 725000 Einwohner zählenden Stadt ist der Tabak. Die ganze Stadt entlang zieht sich viele Kilometer weit eine schön gestaltete Strandpromenade mit unzähligen Cafés und Restaurants wie überall am Meer, nur mit moderaten Preisen. Unmittelbar am Meer gibt es einen exclusiven, riesigen Golfplatz, mehrere große Parks und einen Flughafen. Wir besuchen den Samsun Bati Park und sind beeindruckt. Der Park ist ziemlich weitläufig, toll gestaltet und topgepflegt. Eine Gondelbahn führt vom Park auf den Amisos Hill, von dem man sicher eine grandiose Aussicht auf die Stadt hat. Außerdem gibt es Kinderspielplätze, eine Gokartbahn, Picknickplätze, Restaurants und auf einem Hügel ein Cafe, das uns an das Sydney Opera House erinnert. Nicht zu vergessen die beiden riesengroßes Löwenstatuen und die Statue einer Amazonenkriegerin. Ansonsten ist der Park ganz den legendären Amazonen gewidmet, die schon 1200 vor Christi in der Gegend gelebt haben und sich bis weit nach Asien verbreitet haben.
    Hier ein paar Leckerbissen aus ihrer Lebensweise: Um den Bogen ihrer Pfeile besser spannen zu können, wurde den Frauen im Kindesalter die rechte Brust abgeschnitten und deshalb bekamen sie den Namen Amazon, was "brustlos" bedeutet. Sie beteten die Kriegsgöttin Kybele an, die die Bedeutung der Frau versinnbildlichte. Die interessante Lebensphilosophie wird in verschiedenen Quellen eindrucksvoll wiederholt. Es wird behauptet, dass sie die Männer im täglichen Leben als Sklaven und Arbeiter benutzten und um ihre Existenz weiterführen zu können schliefen sie mit Kriegsgefangenen und töteten sie anschließend. Ihrer Tradition nach war es Pflicht, vor dem Geschlechtsverkehr drei Männer getötet zu haben und die erzeugten Jungen zu verkrüppeln, zu töten oder ihren Vätern (ich frage mich da eigentlich welchen?) zu geben. Man weiß aber, dass die Mädchen mit Stutenmilch und Honig versorgt und kräftig aufgezogen würden. Die Amazonen benutzten anstelle eines Sattels nur eine Decke. Sie konnten auf ihren Pferden sehr gut Bogen schießen und Speer werfen. Diese Kriegerinnen und ihre Legenden sind der geheimnisvollste Geschichtsabschnitt von Samsun bis in die Gegenwart und es bedeutet der Bevölkerung Samsuns ziemlich viel, Nachfahren dieses kriegerischen Volkes zu sein.
    Wer gutes türkisches Essen zu moderaten Preisen in angenehmer Atmosphäre und einen komfortablen Aufenthalt am Meer liebt ist hier bestens aufgehoben.
    Ach ja! Es ist den ganzen Tag sonnig und warm und das schwarze Meer ist heute blau. Tut das gut!
    Read more

  • Day6

    Ankunft in Samsun

    May 8 in Turkey ⋅ ⛅ 13 °C

    Während der Nacht geht ein schweres Gewitter nieder. Irgendwo neben unserem Hotel muß wohl der Blitz eingeschlagen haben, den es macht einen fürchterlichen Kracher und es hagelt daumengröße Körner. Wir hoffen sehr, dass den Wolken mal das Material ausgeht, aber nein, frühmorgens schüttet es noch immer, auf den Bergen ist es noch weißer als gestern, die Wolken hängen bis ins Tal und in Fahrtrichtung ist es dunkelgrau. Wir sind schwer am Überlegen, was wir am besten machen sollen. Der Platz hier ist langweilig, weil es außer dem Hotel, der Tankstelle, dem Restaurant und einem Markt nichts zu sehen gibt. Während des Frühstücks hört es auf zu regnen und so beschließen wir trotz allem weiterzufahren, weil wir ja irgendwann demnächst ankommen wollen. Die Regenpause dauert nur kurz. Bereits nach zirka 10 km regnet es schon wieder heftig, was über die etwa 300 km nach Samsun nur zweimal ganz kurz unterbrochen wird. In der Früh haben wir unsere Teddys wieder eingezippt. Trotzdem ist uns eiskalt und wir kommen tropfnass bis auf die Haut in Samsun an. Sogar in unseren neuen Stiefeln quatscht es vor Nässe. Die Autobahn führt parallel zur Küste nach Samsun. Dazwischen befindet sich eine Gebirgskette. Die Landschaft wäre wunderschön, wirklich schade! Vor unserem Ziel bleiben wir kurz stehen. Direkt unter uns breitet sich eine recht imposante Stadt direkt am schwarzen Meer aus. Da kommt ein schwarzer Lada mit drei jungen Männern auf uns zu und nach dem üblichen "where are you from" bieten sie uns an, uns ein Hotel zu zeigen. Und wirklich, wir kommen am schnellsten Weg zu einem fabelhaften Hotel direkt am Meer. Die Jungs sind auch Motorradfahrer und zeigen uns gleich die Fotos von ihren Motorrädern. Die waren sicher auch schon mal bei Regen unterwegs und wissen um was es geht. Wir jedenfalls freuen uns auf eine heiße Dusche, ein warmes Zimmer und trockene Klamotten.Read more

You might also know this place by the following names:

Samsun, سامسون, Samsun ili, Правінцыя Самсун, Самсун, Província de Samsun, پارێزگای سامسون, Samsunská provincie, Επαρχία Σαμψούντας, Provinco Samsun, Provincia de Samsun, Samsuni provints, Samsun probintzia, استان سامسون, Սամսուն, Provinsi Samsun, Provincia di Samsun, サムスン県, სამსუნის პროვინცია, Samsun walayati, 삼순 주, Amisus, آستوٙن سامسون, Samsunas ils, साम्सुन प्रांत, Wilayah Samsun, Provinsen Samsun, ਸਾਮਸੂਨ ਸੂਬਾ, صوبہ سامسون, Provincia Samsun, Samsun Province, Mkoa wa Samsun, Вилояти Самсун, سامسۇن ۋىلايىتى, 萨姆松省

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now