United Kingdom
Ashmolean Museum

Here you’ll find travel reports about Ashmolean Museum. Discover travel destinations in the United Kingdom of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day110

    Ashmolean Museum

    December 13, 2017 in the United Kingdom

    Heute war unser aller letzter Schultag in 2017. Heftig, oder? Ich finde das extremst heftig! Weil ich immer nur Mittwochs zur Schule gehe, fühlt sich das so an, als wäre ich erst ein paar Mal da gewesen. Der Morgen war noch ganz normal und die Zeit bis zur zweiten Stunde auch. In der zweiten Stunde war ich dann allerdings als einzige im Unterricht und durfte/musste mir etwas aussuchen, was wir machen wollten. Ich habe Weihnachten und Kirche allgemein genommen, was extrem viel Spaß gemacht hat. Die 'Aufgabe' die ich hatte, war "O come, O come Emmanuel" und "Hark the herold angel sing!" zu analysieren, oder überhaupt erst einmal zu verstehen. Das war echt interessant und hat mir extrem viel Spaß gemacht!
    Nach der Schule war ich im Ashmolean, wo ich wirklich nur einen winzig kleinen Teil des Museums angeguckt habe. Es hat mir aber echt gut gefallen. Währung ist unglaublich interessant und dass ich Schreiben und Lesen gerne mag ist jetzt vermutlich auch schon jedem bekannt.
    Nach dem Museum war ich etwas in der Stadt, bevor ich dann nach Hause gefahren bin. Kurz vor dem Abendessen hat es an der Tür geklingelt, weil Santa mit dem Schlitten durch die Straße gefahren ist und für eine Wohltätigkeitsorganisation Geld gesammelt hat. Etwas verrückt, aber durchaus ganz cool.
    Nach dem Abendessen hab ich ausversehen zwei Weihnachtsfilme geguckt und falle jetzt quasi schon um. Ich wollte nicht, dass es so spät wird, aber dass mir Mittelmaß nicht geläufig ist, ist jawohl auch allerseits bekannt. Entweder ich will um 7 ins Bett, oder es fühlt sich gegen 12 wie höchstens 9 an... Kann mich jemand mal vernünftig programmieren?
    Jetzt erst einmal gute Nacht und bis Morgen!
    Read more

  • Day138

    Museum Mittwoch

    January 10 in the United Kingdom

    Was für eine wunderbare Alliteration. Für mehr reicht mein Gehirn jetzt aber nicht mehr, woran ich selber und auch Tomke Schuld hat - 'kurz' skypen kriegen wir einfach nie hin.
    Aber jetzt wieder zum eigentlichen 'Thema': Heute Morgen hab ich meine Sachen gepackt, die ich brauche und bin dann, nachdem ich die Mädchen zur Schule gebracht habe, weiter nach Oxford mit dem Bus gefahren. Da hab ich vornehmlich erst einmal in einem Café gelesen, bevor ich dann bei der Sprachschule war und da sehr viel Spaß hatte.
    Nach der Schule bin ich 'wieder' ins Ashmolean gegangen ('wieder', weil das ja erst mein zweites Mal überhaupt war jetzt...). Die Ausstellungen waren total interessant, und die Atmosphäre ist auch einfach nur toll. Ich kann es nicht fassen, dass ich Sachen von vor 3000 Jahren VOR Christus gesehen habe - das ist in der Richtung länger her, als wir sind, falls das Sinn ergeben sollte...
    Nach dem Museum hab ich teils im Bus und teils im Auto sitzend vor der Schule, auf die Mädchen wartend weiter gelesen. Zuhause hab ich dann Abendessen gekocht, gegessen und dann quasi angefangen zu skypen und eben dann aufgehört. Das war heute ein echt schöner Tag. Die Sonne ist am späten Nachmittag auch raus gekommen. Oxford ist und bleibt wunderschön.
    Ich hoffe, euch geht es auch allen gut! Gute Nacht und bis Morgen!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ashmolean Museum

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now