United Kingdom
The Island

Here you’ll find travel reports about The Island. Discover travel destinations in the United Kingdom of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day35

    Saint Yves

    June 29, 2016 in the United Kingdom

    Am nächsten Tag fuhr ich mit 2 Radfahrern nach Saint Yves. Es waren zwar nur knapp 17 Meilen die wir zusammen gefahren sind, aber man wird viel mehr mitgezogen in einem Team, was echt mal eine schöne Abwechselung war zum permanenten Allein-Fahren.
    Einer der Fahrer erzählte mir, es sei schon 3 mal von einem Auto mitgenommen worden sein. Die Folge war unter anderem eine Schulterverletzung. Auch die beiden bestätigten mir, England ist kein Land zum Fahrrad fahren. Dachte mir nur, ja mei, passt schon ;-)

    In Saint Yves machte ich meine erste Couchsurfing Erfahrung bei einer 30 jährigen netten Frau. Sie zeigte mir Einiges von der Stadt und vertraute mir blind. Ich verstand nicht wie die Frau einer fremden Person (mir) so vertrauen konnte, schließlich hatte wir uns gerade vor 10 Minuten erst kennen gelernt. Ich durfte komplett alles in ihrem Haus (auch Privatzimmer) machen und benutzen. Ich empfand dieses Vertrauen ihrerseits als irgendwo merkwürdig, aber auch angenehm.

    Nachdem ich die Zusage bei Couchsurfing bekam, erhielt noch eine Zusage bei Warm Showers. Ich hatte nur nach einem Bett gefragt und erhielt neben der Zusage noch folgenden Text: "Please ignore people on the news programs who are naughty. British people love their neighbours in Europe and we welcome them". Ich fand das echt toll.

    Ach ja, als ich durch die sehr engen Straßen von Saint Yves ging, fuhr mich ein Taxi mit dem Seitenspiegel am Arm an. Abgesehen von einem kurzen Schreck war alles gut bei mir. Der Taxifahrer fuhr selbstständlich weiter.

    Für die unter euch die, die Hitchcock Filme schätzen und auch das Ende gesehen haben, hier eine kurze Story :-P Der Film die Vögel wurde in Saint Yves gedreht. Nicht ohne Grund, wie ich am eigenen Leib erfahren sollte. Ich bestellte mir am Hafen ein Sandwich in einem kleinen Laden. Ich setzte mich gerade auf eine Bank, da kamen die Seaguils (Möwen) und schnappten mir mein Sandwich aus meiner Hand weg und flogen davon. Ungefähr 30 Möwen haben nach nicht mal einer Minute mein Sandwich gegessen. Musste also umkehren und mir ein neues kaufen.
    Die Vögel sind dort so intelligent, das ist echt der Wahnsinn. Ihr müsst euch vorstellen, die sitzen dort jeden Tag am Hafen. Mir hat eine Verkäuferin erzählt, wie eine Möwe ihr auch ein Sandwich aus dem Laden geklaut hat. Eine Möwe waschelte einfach auf die Eingangstür des Ladens zu und öffnete die Flügel. Die Möwe wusste, dass sie einfach nur ihre Flügel bewegen muss vor dem Sensor und die Tür geht auf. Das Möwe ist rein und hat ein Sandwich mitgehen lassen :-)

    Es sind alle Bilder am gleichen Tag entstanden und man nennt diesen komischen Klotz auf dem einen Bild "Men's Head" ;-)
    Read more

  • Day55

    Church and the Cornish Coast

    October 17, 2016 in the United Kingdom

    I started out today with the service at Towednack church. It was a lovely service, about 30 people in attendance and in an old church. The bells called us to the service.
    I was made to feel very welcome.
    After the service I was shown the list of names of those in the churchyard and so was easily able to locate those I was looking for. I haven't had a chance to compare them to the family tree but will do so.

    From the church I went into St Ives. I had read that St Ives isn't a place for cars and it isn't! They have car parks towards the outer parts and you walk/catch the bus in.
    The streets around the harbour are narrow and cobbled. It is very touristy but in a good way. The shops tended to be bakeries selling pasties or cream teas, fudge shops (apparently Cornwall is famous for its fudge), art galleries/shop and independent clothes shops.
    When I got down to the harbour the tide was very much out. The boats were beached and people walking over the sands. An hour later I saw the sand mostly covered with water. I could see the water coming in. Like waves at the beach but they didn't recede. I watched it for quite a while.
    Seeing a tide rush in/out was something I was hoping to see on my trip so I am happy.
    I went up the coast a bit, first to Godrevy and then Portreath.
    Once the tide was in and the wind blowing strongly I could see the wild Cornish coast.
    Over at Portreath the waves were high on the harbour wall and people surfing/boogy boarding a couple of metres from the shore.

    Photos
    Towednack church
    St Ives Harbour 1:45pm
    St Ives Harbour 2:55pm
    Weather coming in
    Godrevy lighthouse
    Portreath surfer
    Read more

You might also know this place by the following names:

The Island

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now