United Kingdom
Tower Bridge

Here you’ll find travel reports about Tower Bridge. Discover travel destinations in the United Kingdom of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

27 travelers at this place:

  • Day64

    First few days in London #2

    September 1 in the United Kingdom

    During our first few days in London we did some touring, sight-seeing (including seeing the Tower Bridge lift from the glass floor walkway above), lots of catching-up, some eating and some drinking and having a great time. Here is London part two…

  • Day274

    Spaziergang an der Themse

    May 26 in the United Kingdom

    Vielleicht habt ihr euch gefragt, wo die 19 Kilometer herkommen. Die kommen von dem Spaziergang an der Themse, den wir nach dem Mittagessen gemacht haben. Wir haben vorne bei Westminster angefangen und sind bis zur Tower Bridge und dann wieder zurück zu Westminster gelaufen. Hin und wieder mussten wir anhalten, uns in den Schatten setzen und ein bisschen was trinken.
    An der Themse hat sich alles dann auch so wirklich wie London angefühlt. Wir konnten das Wetter genießen. Die Sonne war warm aber der frische Wind war durchaus hilfreich beim Laufen.
    Heute bin ich das erste Mal auf der Seite von St Paul's lang gelaufen. Sonst lauf ich immer auf der London Eye und Globe Seite, aber heute mal die andere. Das war irgendwie echt spannend, warum auch immer. Fazit von dem Spaziergang ist auf jeden Fall, dass London überall wunderschön ist! Ich hatte so einen absolut genialen Tag und er war dann noch nicht mal vorbei! Eine Station gab es dann nämlich noch!
    Read more

  • Day18

    London, England

    September 6, 2017 in the United Kingdom

    Today we started our day with a tour of Tower Bridge getting the lift to the top then walking across the walkway, a magnificent view up and down the Thames. We then walked along the River Thames past City Hall, which looks like an armadillo, to London Bridge. London Bridge has been rebuilt five times. The previous London Bridge was sinking in the mud so it was dismantled brick by brick and bought by the Americans, and is now in Havasu City, Arizona. We did the London Bridge Experience with London Tombs a must do in London great fun, creepy and scary. After this we went over to Westminster then had a leisurely afternoon boat ride to Greenwich Village. We wandered through the Greenwich Markets before returning on the boat to the city. We stayed in town walking around until it was time to see the musical, Kinky Boots at the Adelphi Theatre. Thoroughly enjoyed the show, very entertaining.Read more

  • Day1

    Always ❤️

    September 13 in the United Kingdom

    "Happiness can be found even in the darkest of times, if only one rememberes to turn the light on."
    Dumbledore

    Mein T-shirt mit dem Spruch passt schon mal zu Harry Potter 😊
    Nach der wundervollen Aussicht auf die Tower Bridge sind wir auf einem tollen Flohmarkt gelandet und dann zu Poopies, Fish and Chips essen gegangen 😋
    Wohl der Beste F&C Laden laut Internet.
    War ok , Backfisch halt 😁Wir waren einfach nur froh unsere Füße etwas auszuruhen.
    Stand 16 Uhr 18000 Schritte
    Jetzt ruhen wir uns erst mal aus.
    Read more

  • Day2

    Tower Bridge

    March 31 in the United Kingdom

    Kaum ein Postkartenmotiv von London kommt ohne die blau-weiße Tower Bridge aus.
    Sie ist eines der berühmtesten Wahrzeichen von London und wohl eine der schönsten Brücken der Welt. Nicht zu verwechseln mit der London Bridge, repräsentiert dieses über die Themse führende Denkmal wahrhaftig die Stadt selbst – geprägt von der Geschichte und ihrem majestätischem Anblick.

  • Day2

    Tower Bridge Experience

    May 30 in the United Kingdom

    Direkt beim Tower ist noch die Tower Bridge, da auch hier die 'Experience' im London Pass kostenlos ist, haben wir diese auch gleich noch auf dem Programm. Wir laufen auf die Tower Bridge und merken relativ schnell das wir auf der falschen Straßenseite laufen, aber eine Überquerung der Straße ist auf der Brücke nicht möglich. Somit laufen wir erstmal über die Themse auf die andere Seite, unterqueren die Brücke und laufen zurück.

    Die Schlange ist nicht lang und wir kommen schnell rein und erstmal mit dem Aufzug in ca. 43 Meter Höhe auf dem ersten Turm. Ein wirklich kurzer Film erklärt die Bauweise der Brücke (eigentlich eine Stahlbrücke und zur Zierde wurden die Türme nach dem Vorbild des Big Ben errichtet) bevor wir den Fußweg in der Höhe über die Brücke nehmen können. Die Aussicht ist nicht schlecht, aber wenn man am Vortag die Aussicht von The Shard hatte ist der Vergleich schwer. Cool sind die Glasbodenstücke von ca. 10 Meter auf jeder Seite des Brückenweges... Ein komisches Gefühl wenn unten die Red Busses über die Brücke donnern und wir oben stehen.

    An den Wegen sind jeweils noch einige Erklärungen zur Brücke, diese überfliegen wir nur kurz. Im 2ten Tower auf der anderen Seite führen erstmal einige Treppen nach unten, bevor auch hier ein Lift den Rest erledigt. Im Ticket wäre noch eine Führung durch den Maschinenraum der Hebebrücke inklusive gewesen, aber aufgrund der fortgeschrittenen Zeit und unseren restlichen Plans schenken wir uns diesen.

    Auch hier wieder unser Fazit, etwas teurer (auch wenn wir uns einen Teil nicht ansehen) wenn wir es einfach so zahlen hätten müssen, aber im Paket kann man es einfach mal mitnehmen.
    Read more

  • Day1

    Angekommen auf der Tower Bridge

    June 11 in the United Kingdom

    Unser letztes großes Ziel vor dem Abendessen war die Tower Bridge. Den ganzen Tag über war sie bereits vor unseren Augen und jetzt waren wir endlich dort. Die Brücke ist aus der Nähe noch viel schöner und imposanter und meiner Meinung nach Pflicht in jedem Touristenprogramm. Seit 1894 gibt es die Brücke nun bereits. Sie ist 244 Meter lang und die Türme sind jeweils 65 Meter hoch. Die Brücke selbst ist 9 Meter über der Themse, wodurch Schiffe recht einfach durchfahren können. Die Tower Bridge ist jedoch eine Klappbrücke und somit in der Lage bei großen Schiffen die Baskülen zu heben und somit eine Durchfahrt zu ermöglichen. In der Regel werden die Baskülen nur so weit geöffnet wie nötig. Eine volle Öffnung kommt nur äußerst selten vor, wie zum Beispiel bei großen Kreuzfahrtschiffen. Auf der Brücke sind wir auf einen Künstler getroffen, der Bilder für je 10£ verkauft hat. Da mir eins sofort ins Auge gestochen ist, habe ich direkt die Chance genutzt und mein persönliches Souvenir mitgenommen. Das Bild sieht man zum Abschluss des Tages.Read more

  • Day3

    Guten Morgen London! Los zu 'The Shard'

    June 13 in the United Kingdom

    Nach einer guten Mütze Schlaf haben wir uns schnell fertig gemacht, da wir für 11:30 Uhr Tickets zur Auffahrt auf ‘‘The Shard‘‘ hatten. Das Wetter sollte bis ca. 12:00 Uhr wunderschön bleiben und das wollten wir nutzen. Zu ‘‘The Shard‘‘ ging es über die Tower Bridge.

  • Day1

    Leaving London - 3 months to get home

    September 13, 2016 in the United Kingdom

    Argh London. If you had asked us a few months ago whether we would miss you, the answer would have been a little hard for you to bare. We certainly have had a love/hate relationship with you. From amazing experiences at events like Wimbledon to the ritual weekend dance of dodging vomit walking to the gym, you have been blissfully annoying. Living here for the past 3 years (Yes 3!) has allowed us to experience a new way of doing things and we have been fortunate enough to also travel to so many new and exciting places which is almost impossible to do living on the other side of the world and earning NZD.

    I guess London, if we were to look back on our time together, we'd not only see your exciting never ending sleeplessness but also your geniune acceptance of all races, all cultures, living side by side and for the most part being treated very much alike. I guess that is what has made me proud to call myself a Londoner for a few years, even if people have been known to take a late night shit on our beautiful doorstep in Clapham (True Story).

    The hardest part of leaving any place that you have come to know, is leaving behind the people who have helped made it great. London, you have some bloody good people left here. People who will make others feel just as welcome as they have us, people who will make others laugh and people who will make this city just so much better for being in it. To all of those people who have made our lives here so much easier when we've been homesick or nervous or lonely, to those who have educated us on the "British" way of doing things, and most importantly to those who have become life long friends, from the bottom of our hearts, thank you. Our experiences here have been so greatly enhanced by having you in our lives (even if you continually get us drunk on mojitos/espresso martinis). Our door is always open, you just need to fly to the other side of the planet to come on in.

    So London. It is with great sadness that we must now go our seperate ways. Thank you for teaching us patience at train stations (haha jokes), for introducing us to all different types of cuisines we have never tried, for providing lots of little parks for squirrels and for being so bloody accessible that we could visit many of our dream destinations.

    As we take the train to Glasgow today, we embark on a three month travel odyssey. We will spend one more week in UK travelling around by car before we fly to Finland to commence our 9 country tour through Russia, Mongolia, China, Vietnam, Cambodia, Thailand, Malaysia and Singapore all without stepping foot on a plane (with the exception of London- Finland) before arriving back in our beautiful NZ on the 23rd December. We plan to blog our entire journey, alternating days of writing so you can hear it from both sides. If there is anything you are keen to learn about or find out about, let us know and we will make a note to point it out.

    One adventure is over as another begins. Goodbye London. It has been a blast.

    To Finland and Beyond!

    Courtney and Jamie
    Read more

You might also know this place by the following names:

Tower Bridge, جسر البرج, Tauer körpüsü, Таўэрскі мост, Тауър Бридж, Тауэр кĕперĕ, Tura ponto, Puente de la Torre, تاور بریج, Droichead an Túir, Ponte da Torre de Londres, Lùn-tûn Thap-khiâu, גשר מצודת לונדון, टावर ब्रिज, Թաուեր կամուրջ, Jembatan Menara, Tower-brúin, タワーブリッジ, Тауэрс көпірі, ಗೋಪುರ ಸೇತುವೆ, 타워 브리지, Tauerio tiltas, Tauera tilts, Тауер Бриџ, ടവർ ബ്രിഡ്ജ്, टॉवर ब्रिज, Jambatan Menara, Thah Kiô, ٹاور برج, Тауэрский мост, Тауербриџ, கோபுரப் பாலம், టవర్ వంతెన, ทาวเวอร์บริดจ์, Kule Köprüsü, Тауерський міст, ٹاوربرج, Cầu Tháp Luân Đôn, Tore nga Tulay, טורעם בריק, 倫敦塔橋

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now