United Kingdom
West Berkshire

Here you’ll find travel reports about West Berkshire. Discover travel destinations in the United Kingdom of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day162

    National Trust

    February 3 in the United Kingdom

    Bin ich nicht nett? Heute ist es doch nur ein Footprint, auch wenn ich an zwei Orten war. Der Grund dafür ist einfach, dass ich beim zweiten Ort nicht so viel gemacht habe und durchaus vorhabe noch einmal dahin zurückzukehren, weshalb ich mit dem Footprint auch bin dann warten kann. Was ein toller Anfang für den Footprint...
    Heute Morgen hat mein Tag relativ früh für einen Samstag angefangen. Ungewöhnlich war auch, dass ich einen Wecker benutzt habe. Normalerweise mach ich das nur unter der Woche. Heute musste ich mich aber nach den sechs Stunden Schlaf wecken lassen, damit ich dann in Ruhe mit Mama und Papa im Hotel frühstücken konnte. Das Frühstück war echt lecker, aber ich habe einen falschen Start gemacht, als ich schon da zu viel gegessen habe. Das wollte dann nämlich über den ganzen Tag nicht wieder aufhören.
    Nach dem Frühstück sind wir dann ganz bald losgefahren zu unserem ersten National Trust Haus (diese Woche). Unser Ziel war Basildon Park - ein an sich schon wunderschönes Haus, was noch mehr Charme hatte für mich, weil es Netherfield Park in 'Stolz und Vorurteil' (Film) ist und (für mich überraschend) auch für Szenen in 'Downton Abbey' genutzt wurde. Das zweite haben wir bei einer tollen Führung durch die untere Etage erfahren. Nach der Führung sind wir direkt wieder ins Haus gegangen, weil dann auch die obere Etage offen war. Wenn man genau guckt (auf dem vierten Bild), kann man sehen, was für eine unglaublich Stilikone ich doch bin mit meinem Rock, Gummistiefeln und hellblauen Schutz noch über den Gummistiefeln. Natürlich hat es sich etwas merkwürdig angefühlt, aber gleichzeitig hab ich auch quasi vergessen wie ich aussehe in dem wunderschönen Haus.
    Auf der untersten Etage in dem Café haben wir dann etwas gegessen, bevor wir nach einer Miniwanderung Basildon Park verlassen haben um nach Hughenden (in der Nähe von High Wycombe) zu fahren. Das Haus war deutlich kleiner, aber auch total schön. Hughenden ist vor allem bekannt, weil Benjamin Disraeli da gewohnt hat. Er war Premierminister zu der Zeit von Queen Victoria und ein enger Freund der selbigen.
    Leider war es nach dem Tee in dem Café vor Ort zu nass, rutschig und auch schon annähernd dunkel, dass wir nicht mehr laufen gehen konnten. Stattdessen hat Papa uns mit Paul zum Hotel und ich uns mit Toto nach Thame zum Einkaufen gefahren. Danach haben wir dann wieder im Hotel auf dem Zimmer gepicknickt und Midsomer Murders geguckt.
    Schlau wie ich bin, wollte ich meine abendliche Routine herauszögern und bin unter anderem deshalb nicht gegangen. Natürlich hat das nur bedeutet, dass ich jetzt noch hier sitze und nicht im Bett liege, aber es war auch echt total schön einfach ganz normal wieder vor einer englischen Serie mit Mama und Papa zu liegen.
    Jetzt bin ich aber sehr müde und muss ins Bett. Also gute Nacht und bis morgen!
    Read more

  • Day212

    Sonntag mit Jakob

    March 25 in the United Kingdom

    Es ist quasi schon spät und ich hab die Zeitumstellung noch nicht ganz verstanden, dementsprechend sollte ich schnell ins Bett, damit ich morgen früh dann keine allzu großen Probleme haben werde.
    Mein Tag hat gut angefangen. Jakob und ich haben zusammen gefrühstückt und sind dann zur Kirche gelaufen, wo ganz viele liebe Menschen vor und nach dem Gottesdienst mit Jakob und mir geredet haben. Im Gottesdienst haben wir ein Kreuz aus Palmenblättern bekommen, weil heute ja Palmsonntag ist. Nach dem Gottesdienst haben wir Tee getrunken und sind dann nach Hause gelaufen, von wo aus wir dann zum Basildon Park gefahren sind. Da haben wir dann Mittagessen gehabt bevor wir uns das Haus angeguckt haben. Ich hab das ja mit Mama und Papa schon mal gesehen, aber auch mir hat das total viel Spaß gemacht wieder! Nach dem Haus haben wir einen Spaziergang gemacht. Der hat nicht ganz so funktioniert, wie die Karte das behauptet hat, aber wir hatten trotzdem Spaß und viel frische Luft. Nach einem Eis sind wir dann wieder nach Hause gefahren, wo wir dann Tee getrunken haben und Netflix geguckt haben.
    Eben haben wir dann zusammen mit der Familie ein Roast Dinner gegessen, was echt nett und lecker war. Jetzt sind wir müde und werden bald schlafen. Der Tag war echt schön. Nur an die ganzen lieben Menschen zu denken, die ich hier kennen lernen durfte, macht mich total glücklich! Und dass Jakob hier ist natürlich auch! UND, dass ich euch das hier alles auch noch erzählen darf! Ich bin ein sehr glücklicher Mensch!
    Jetzt aber erst einmal gute Nacht und bis morgen!
    Read more

  • Day244

    Netherfield Park

    April 26 in the United Kingdom

    Heute hat dann auch das letzte Bartels Familienmitglied im Besitz einer National Trust Membership Karte in beißendem Orange den Drehort für Netherfield Park - Basildon Park gesehen. Das war auch unser einziger Programmpunkt. Mein Tag hat mit einer normalen Fahrt zur Schule angefangen, Nach ein paar kleinen Aufgaben Zuhause sind wir erst nach Thame einkaufen und tanken gefahren, bevor wir uns dann auf den Weg nach Basildon Park gemacht haben. Da hat es erst einmal auch wieder geregnet, wie das bis jetzt immer der Fall war, als ich da war. Bald ist die Sonne dann aber wieder raus gekommen. Jedenfalls war es nach der Tour durchs Haus und dem Mittagessen, dass wir zusammen hatten warm genug für zwei kleine Spaziergänge. Das Haus und auch der Garten/Park sind total schön! Es lohnt sich immer wieder da hinzugehen! Wirklich richtig toll!
    Bald sind wir dann auch wieder nach Hause gefahren, wo ich dann nicht viel Zeit hatte, bevor ich Phoebe abgeholt habe. Wegen verschiedener (verschieden wichtigen Gründen) ist Phoebe 1 1/2 Stunden später gekommen als heute Morgen verabredet. Tomke hatte Zuhause Netflix und ich hatte mein Buch also war alles nicht dramatisch. Es hat dann rückwirkend nur bedeutet, dass wir nach dem Abendessen keine Zeit mehr hatten und sofort zum Chor laufen mussten. Der hat auch heute wieder echt viel Spaß gemacht, aber jetzt bin ich extremst müde und werde jetzt schlafen gehen! Euch allen eine gute Nacht und bis morgen!
    Read more

  • Day7

    Newbury, UK

    July 22 in the United Kingdom

    Bonjour,

    Une autre belle journée en Angleterre aujourd’hui, on a atteint du 28 degrés plus humidex. Il fait chaud mais on ne se plaint pas car on n’a pas de pluie. Une journée chargée avec deux activités plus 3h30 de voiture.

    Avant de quitter Dover ce matin, nous avons fait notre premier trek, deux heures le long des falaises blanches avec vue sur la Manche tout le long, pas pire comme premier trek. Très belle randonnée avec des vues splendides à tout moment. Le trek prend fin à un phare qui est maintenant converti en Tea House. Ça semble être une activité populaire car il y avait beaucoup de monde sur cette falaise. C’est dommage car Dover est un endroit magnifique mais laisser pas mal à l’abandon, le centre ville est très vieillot, une cure de nettoyage et de rénos ferait un grand bien. Ils ont commencé à rénover la plage, en espérant qu’ils vont continuer avec le centre-ville.

    On quitte Dover en voiture, un trajet de 60 minutes, pour aller visiter le Château de Leeds. Très mais très beau Château, ça vaut le détour. Il fut construit en 1119 sur deux iles au milieu d’un lac. Ce lieu romantique, qui fait partie des palais les plus visiter de Grande-Bretagne, est reconnu pour être un château des dames 😘 car plusieurs reines y résidèrent, la première Catherine d’Aragon, épouse d’Henry VIII. Au fil des siècles, il fut transformer en une somptueuse demeure. La dernière propriétaire lady Baillie y résidait les weekends et organisait des fêtes 🎈 fréquentées par le jet set dont John F Kennedy. Depuis la mort de Baillie en 1974, une société gère la propriété qui est parfois utilisé pour des événements privés, ça doit coûter pas mal cher pour la location. Les jardins sont magnifiques et remplis de différentes sortes de canards.

    Pour terminer on se déplace dans l’ouest, un trajet de 2h30, pour rejoindre Newbury, beaucoup de circulation pour un dimanche soir sur les autoroutes. Par contre, ce trajet valait la peine, car notre hôtel est magnifique, un édifice super vieillot mais très bien entretenu. Première fois que nous avons un lit king et une boîte de chocolats 🍫 pour nous accueillir. De plus le restaurant était abordable et surtout très bon. Un endroit à retenir pour ceux qui désire visiter ce pays, c’est le Hare & Hounds à Newbury.
    Nous sommes également très fier d’avoir atteint 20 000 pas et plus pour une journée!! 👟, les autres journées, on était près 😁 mais sans jamais le dépasser.

    Voila
    Read more

  • Day8

    Diane & Luke's Wedding

    August 8, 2015 in the United Kingdom

    Had a lovely day attending and celebrating Diane and Luke's wedding. The ceremony was at a cute little chapel and the reception was at Luke's family farm house.
    Bonus: got to glimpse Reading and ride through it in a black cab, and catch up a little with Daphne (my piano teacher for over ten years, who made it over from NZ)

You might also know this place by the following names:

West Berkshire, WBK, Западен Бъркшър, Sî Berkshire, Западный Беркшир, Західний Беркшир, مغربی بارکشائر, 西伯克郡

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now