United States
Bonanza Village

Here you’ll find travel reports about Bonanza Village. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day19

    Vegas baby #2

    August 24, 2017 in the United States

    Ja richtig gelesen, der Aufbruch heute morgen ging nochmals Richtung Vegas, können einfach nicht genug von dieser Stadt bekommen. Nach stundenlanger Fahrt durch die ewige Wüste Nevadas erschien schließlich wie aus dem nichts die riesige Sin City. Nach einem kurzen Stopp beim legendären Eingangsschild vorm Strip checkten wir diesmal für 2 Nächte in einem der größten Hotels weltweit ein, dem MGM Grand, welches seinem Namen tatsächlich alle Ehre macht, wirklich gewaltig. 🏛 Nachdem wir uns im Hotelzimmer eingefunden hatten, entspannten wir etwas nach der langen Fahrt, machten uns bereit für den Abend und gingen hochmotiviert ins Casino und so in die erste Nacht unseres nun zweiten Vegastrips. Vorher mussten wir noch zu Abendessen, was mir am Fightwochenende Maxweather vs McGregor tatsächlich zufällig sogar noch ein Foto mit Mayweathers Onkel einbrachte. Nach ein paar ausgiebigen Runden Roulette starteten wir in den hoteleigenen Club Hakkasan, um Deorro zu sehen. Wahnsinnig geiler DJ und dazu passend wirklich geiler Club.🙌🏼
    Damit war die erste Nacht schon wieder rum und wir beschlossen den Mittag des nächsten Tages entspannt am größzügigen Poolbereich in der DJ Area zu verbringen, was neben cooler Atmosphäre auch gleich schon wieder Vorfreude auf den neuen Abend einbrachte, an dem Steve Aoki ebenfalls im Hakkasan auflegte. Dafür konnten wir wieder mal Plätze auf der Gästeliste ergattern und so jeweils ganze 50 Dollar Eintritt sparen. Zwar verzockten wir beide uns an dem Abend in Casino etwas, doch die Partynacht mit Steve Aoki sollte glücklicherweise für alles entschädigen. So eine Show haben wir in einem Club schlichtweg noch nie gesehen, die Musik, der Act an sich, die Menge, alles war einfach krass. Unfassbare Nacht! ❤️

    - M
    Read more

  • Day19

    Viva Las Vegas

    April 16, 2017 in the United States

    Heute hieß das Motto Viva Las Vegas und wir haben es ordentlich krachen lassen.
    Aber erstmal von Anfang an. Wir fuhren gegen 9 Uhr von unserem Hotel los, wechselten wieder einmal die Zeitzone und sahen dann die Stadt in der Wüste vor uns. Irgendwie war sie kleiner als gedacht.
    Vorerst ließen wir sie aber rechts liegen, da wir noch den Hoover Dam anschauen wollten. Dort abgekommen waren wir ein wenig enttäuscht, er wirkte bei weitem nicht so groß wie erwartet. Nach eins zwei Tourifotos fuhren wir weiter zum wohl größten Premium Outlet in Las Vegas. Bei 34°C wohl die beste Alternative, um sich an das Wetter zu gewöhnen. Nach 3 Stunden, etlichen Geschäften und ein paar Tüten ging es dann endlich zum Hotel, aber bevor wir dort ankamen, musste wir erst einmal den Kulturschok unseres Lebens ertragen. Die letzte Woche war geprägt von purer Natur und jetzt hat alles geleuchtet und nichts war natürlich!
    Wir haben trotz der vielen Ablenkungen unser Hotel "Flamingo" ziemlich gut gefunden und da ich bereits am Morgen eingecheckt habe, mussten wir auch nicht anstehen, sondern konnten an ein Check-In Terminal unsere Zimmerkarte drucken.
    Nachdem wir unsere Sachen in unser Zimmer gebracht haben, staunten wir über den Ausblick. Wir waren zwar nur im 9. Stock, konnten aber trotzdem den großen Springbrunnen vor dem Belagio sehen, aber Nachts stellten wir fest, dass es ziemlich laut war.
    Da Stine unbedingt eine Burlesque Show sehen wollte und diese auch in unserem Hotel stattfand, machten wir uns auf die suche nach einem Ticketschalter. Diesen fanden wir schnell, der verwies uns aber nach draußen auf den Strip, da wir dort die Karten fast 50% günstiger erhielten. Gesagt getan, Karten gekauft und nun erkundeten wir den Strip. Alles blinkte, jeder suchte Aufmerksamkeit und alles war künstlich und schrill. Irgendwann suchten wir uns ein Restaurant, um unser Osteressen zu zelebrieren. (Danke Mama, Danke Papa für die Einladung)
    Dann ging es zur Show, welche echt schön, aber leider nicht so professionell war, wie wir erwartet hatten.

    Nun sind wir erschöpft ins Bett gefallen und freuen uns auf morgen, wo wir in Ruhe Las Vegas anschauen!
    Read more

  • Day16

    Lodny dennik spojenych karavanistov 18

    June 28, 2016 in the United States

    Konecne Vegas, clovek tu najde uplne vsetko, Eifelovku, sochu slobody aj egyptdke pyramidy. Vecer to tu zije, vsade sami turisti, kasina plne ludi co bezhlavo hadzu peniaze do krutiacich sa masin a tuzia po stasti...

  • Day89

    Vegas

    September 27, 2016 in the United States

    Stayed with Nicole's cousin Carrie and her boyfriend Jason
    Saw the Belagio fountain show
    Ate very expensive dinner
    Hit jackpot leaving Vegas with free gas, nitro coffee and cheeseburgers from google

You might also know this place by the following names:

Bonanza Village

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now