United States
Chinatown

Here you’ll find travel reports about Chinatown. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day18

    San Francisco

    September 28, 2017 in the United States

    Nach einem Frühstück im Hotel in Mariposa sind wir noch ein wenig durch den Ort geschlendert, niedlich , typische amerikanische Kleinstadt.Weiter Richtung SF bzw.Vorort Oakland. Es ist warm 31 Grad. Nach der Ankunft im Motel sind wir dann mit der Bart Bahn nach SF gefahren. Die Bahn fährt unter die SF Bay durch , es geht sehr schnell. Entlang an den Piers sind wir zur Fischermans Wharf gelaufen ,am Pier 39 liegen auch wieder Seelöwen , aber nicht so viele wie vor 10 Jahren. Es ist sehr schön und der Blick auf die Golden Gate ohne Nebel. Weiter in Richtung Innenstadt ,die Cable Cars fahren parallel dazu, es geht bergauf und steil bergab, eben SF, lecker italienisch homemade gegessen, Absacker in einer Sportsbar, in der eine Kopie von Marilyn Monrose Heiratsurkunde hängt ,zurück mit der Bart Bahn nach Oakland.Read more

  • Day19

    San Francisco 2.0

    September 29, 2017 in the United States

    Nach einem Donut und Kaffee geht es mit der Bart Bahn in die City, Ziel ist eigentlich der Baker Beach, da eine U Bahn zum Ocean Beach fährt kurzfristig umdisponiert und dorthin gefahren, Ankunft bei Nebel, Strandspaziergang bis zum Cliff House,dass eine lange Vergangenheit hat und mehrmals umgebaut wurde. Eine Pause und Imbiss; weiter zu einem Ausichtspunkt mit Blick auf die Golden Gate.Schöner Blick auf die Bridge bei Sonne. Ein ganz toller Wanderweg oberhalb des Pazifics. Dann durch Strassen mit tollen Häusern gewandert bis zum Bus , der und zum Pier 23 gebracht hat .Dort am Wasser gesessen. Das Abendessen fand dann in China Town ( Chicken gegessen ) statt, war lecker.Da es leider ziemlich kühl wurde sind wir dann mit der Bart Bahn recht bald zurück ins Motel gefahren.Read more

  • Day20

    San Francisco 3.0 Alcatraz

    September 30, 2017 in the United States

    Heute heisst es früh aufstehen um mit der Bart und der Tram zum Pier 33 zu fahren. Wir machen einen Ausflug nach Angel Island und nach Alcatraz. Hat alles gut geklappt.Tina und Sascha haben das Frühstück besorgt dann ging es um 09:40 auf die Fähre. Auf Angel Island hat schon die Park Rangerin auf uns gewartet und uns in eine Bahn gesetzt die uns um die Insel fährt. Die Rangerin hat ab und zu angehalten und uns Einiges zur Insel erzählt. Das Wetter hat auch mitgespielt , es war schön warm.Nach einer Stunde zur freien Verfügung ging es dann nach Alcatraz. Auch dort hat uns eine Rangerin empfangen .Wir sind dann den Berg hinauf zur Audio Tour gelaufen. Der Guide war auch auf deutsch und hat uns zu den einzelnen Stationen des Gefängnisses geführt. Der berühmtste Insasse war wohl Al Capone. Einige Zellen waren offen und man durfte hinein, was ein wenig unheimlich war.Wir sind dann nach der Führung zurück mit der Fähre und dann zu Bubba Gump essen gegangen.Sascha hat noch ein Geburtstagsessen spendiert.Dann sind wir Cable Car gefahren .Sascha hing an der Stange.Der Rest hat gesessen. Das war ein tolles Erlebins, war ein wenig wie Achterbahn fahren ,hat Spass gemacht. Sind dann an der Powell Street in die Sportsbar des ersten Abends gegangen und einen Abstecher ins St.Francis Hotel, dann zu Giradelli Schokolade kaufen. Mit der Bart ins Motel zurück. Das war ein ereignisreicher Tag der auch wieder viel Spass gemacht hat.Read more

  • Day21

    San Francisco 4.0

    October 1, 2017 in the United States

    Heute geht es zum Aussichtspunkt "Brücke zum Anfassen".Tolles Frühstück in Downtown Oakland (das Beste der gesamten Reise )dann auf die andere Seite Richtung Sausalito gefahren . An dieser Stelle ist man der GG ganz nahe(denkt man zumindest ), viele Fotos und natürlich Selfies geschossen,dann weiter nach Sausalito bei herrlichstem Wetter, dort ein wenig verweilt u.a.in einem Weihnachtsshop und Bekanntschaft mit einem Kakadu gemacht.Wieder zurück nach SF City Twin Peaks. Ein toller Aussichtspunkt über ganz SF und mit dem Auto unf ganz viel Publikum über die Lombartstreet zurück zum Pier 39 gefahren.Dort zum letzten Mal bei Bubba gegessen. Absacker im Zimmer und schon seelisch auf Koffer packen und Heimreise vorbereitet. Es war eine tolle Reise. Jeder Tag war etwas Besonderes und hatte ganz viele neue Eindrücke und Erlebnisse auf Lager. Tina und Sascha haben uns auch zum Laufen motiviert. Allein hätten wir die ein oder andere Wanderung eher nicht gemacht. Dickes Danke !!!! Mal schaun
    wohin es die Reisegruppe das nächste Mal verschlägt.
    Read more

  • Day5

    Rain rain rain, beer beer beer

    April 6 in the United States

    Today there was a storm warning for the heaviest rainfall this year, what that translated to was just one day of medium but constant rain! We used this as an excuse to walk around lake merrit get completely soaked and then eat Chinese soup and a lot of beer. We walked through Chinatown which is actually much cooler than San Franciscos Chinatown with the only residents being Chinese and visited a restaurant that only had Chinese written outside! They had a great lunch special with loads of dishes so we each got a large bowl of soup full of noodles and dumplings. It was way too much food for us so put us in a bit of a coma. Then we walked a few blocks to the district full of breweries - there are at least 20 cool craft beer brewers in oakland alone with lots of cool different beers, we went to a few of those and started to get quite tipsy so tried curing ourselves with some deep fried pickles.

    After the deep fried pickle madness we met up with Evi and Hugo in a very cool lakeside restaurant that looked pretty fancy. Luckily it was happy hour so we got gourmet burgers, beer and oysters for almost the same price as we spent at fast food places! To recover from the fanciness we then went to a super dark dive bar and drank American whisky and meszcal Seamus thought it still wasn't as good as Scottish whisky :D but he is a snob

    Then we went home and Seamus's stomach had given up after the brutal onslaught of coffee, foods and alcohol so spent most of the night being violently sick. He was better in the morning though
    Read more

  • Day8

    Restaurant Desco, Oakland

    October 25, 2014 in the United States

    Lazy day heute. Sehr starker Wind. Komischerweise ist am Samstag fast alles geschlossen.
    Bin in den Restaurants ständig am Bier trinken weil ich dieses chlorierte Wasser wie die Pest hasse. Sogar die Cola schmeckt nach Chlor. Muss aufpassen, hier nicht zum Alki zu werden. ;-)

  • Day1

    Oakland to LA on the Coast Starlight

    September 21, 2013 in the United States

    In 1999, when I first arrived to live in the US, I took the Coast Starlight from LA up to Oakland--this trip was in the reverse direction. It's a beautiful trip along the coast, with several stops long enough to get out and stretch your legs.

    I stayed overnight in a comfortable, homey hotel not far from Union Station, and on my evening walkabout come across a nearby alley with some great little eating places, one of them with a name I recognized from a song we used to sing in primary school.Read more

You might also know this place by the following names:

Chinatown

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now