United States
City of Los Angeles Fire Department Station 40

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day 14

      SUP Downwinder

      March 18, 2020, North Pacific Ocean ⋅ ⛅ 14 °C

      Danach sind wir direkt zum Hafen gefahren und dann weiter zum Cabrillo Beach gefahren, wo wir einen Downwinder gemacht haben. Es waren 2 OC 2 und 5 OC und ich. Insgesamt 18 km bis Seal Beach. Wir sind entlang der Hafenmauer gepaddelt und aus dem Hafen kamen die grossen Frachter. Es war erst nicht so windig aber nach der Hafenöffnung war es extrem kabelig und danach dann von der Seite. Es war nicht so ideal. Ich war fast die ganze Zeit alleine und habe die anderen nicht gesehen, weil sie mir 20 min Vorsprung gegeben haben und dann auf ein Schiff warten mussten.
      Danach sind wir dann zurück gefahren.
      Zuhause war es dann super windig.
      Ich habe meine Sachen gepackt und dann haben wir mit Danny Pizza bestellt.
      Read more

    • Day 202

      Harbor Tour ⛴ & Smackfest 🎶🏐

      July 30, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 21 °C

      Am Samstag ging es schon früh los. Für Jet Lag hatten wir keine Zeit. Der erste Ausflug an Sarah’s Wochenende in LA sollte gleich mal etwas besonderes sein und so starteten wir um 9 Uhr Richtung Long Beach.
      Leider waren der Raimi und ich bei der Lotterie um eine Hafentour nicht erfolgreich. Allerdings wurden genau heute auch eine kostenlose Hafentouren angeboten bei der man ohne Registrierung teilnehmen konnte. Aufgrund des großen Andrangs wurde es empfohlen früh da zu sein. Wir waren 1 Stunde vor der ersten Tour am Hafen und vor uns war schon eine beachtliche Menschenschlange.
      Wir hatten Glück und kamen bereits beim zweiten Schiff mit an Board, das uns eine ganze Stunde durch den Hafen schipperte. Der Kapitän zeigte uns die Fischlagerhallen, das Hafengefängnis, vollautomatisierte Containerschiff Terminals, den Terminal für Kreuzfahrtschiffe, Drehplätze bekannter Kinofilme und natürlich auch wieder da Kriegsschiff IOWA. Zwischendrin wurden wir sogar freundlichst von einem Seelöwen gegrüßt. 🦭👋🏻

      Als nächstes wollte ich der Sarah auch die Queen Mary zeigen. Auf dem Gelände nebenan wurde heute ein Piratenfestival veranstaltet und so staute es sich schon bei der Parkplatzzufahrt. Dem Event geschuldet, sollte der Parkplatz heute 25$ kosten. Nachdem wir lediglich einen kurzen Blick auf die Queen Mary werfen wollten, waren wir also für die nächsten 15 Minuten offizielle Mitarbeiter der Veranstaltung, parkten auf dem wenig gefüllten Mitarbeiterparkplatz, spazierten etwas auf und ab und schon waren wir wieder weg. 😁

      Nächster Halt: Walmart. Hier statteten wir uns mit einer kleinen Kühlbox, ein paar Getränken und Snacks für unseren Strandnachmittag aus.
      Um uns davor noch zu stärken, stoppten wir noch bei Wendy’s und die Sarah kam in den Genuss ihres ersten amerikanischen Burgers. 😋

      Am Hermosa Beach war heute Smackfest. Ein Beach Volleyball Festival zu dem alle Mannschaften verkleidet antreten und mit Vergnügen dazu ein paar Getränke zu sich nahmen.
      Hier waren wir also genau richtig. Per Zufall platzierten wir uns mit unseren Klappstühlen am Spielfeld der besseren Turniermannschaften, wo zu später Stunde auch noch das Finale stattfand.

      Nach dem Event war der Abend noch jung. Wir holten uns zur Stärkung kurz eine Pizza gingen anschließend in den Tower 12. Dort trafen wir uns mit der Maria und es wurde gefeiert und getanzt bis die Morgenstunden. 💃
      Read more

    • Day 195

      Kriegsschiff IOWA ⚓️

      July 23, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 24 °C

      Gegen Mittag machten wir uns heute auf den Weg Richtung Long Beach. Wenn wir schon keinen Platz bei der Lotterie für eine Hafentour bekommen haben, wollten wir uns wenigstens das Kriegsschiff IOWA genauer ansehen. ⚓️
      Wir machten eine Audiotour und erfuhren vieles über die Kanonen- und Raketensyteme, das Leben der Soldaten an Board und geschichtliche Hintergründe.
      Um 17 Uhr gingen wir wieder von Board und machten uns über Terminal Island auf den Weg zur Queen Mary. Wenn man sie zur Zeit wegen Renovierungsarbeiten auch nicht betreten kann, wollten wir uns das Schwesterschiff der Titanic trotzdem mal von der Nähe ansehen.
      Auf dem Weg dorthin entdeckten wir, dass neben der Fahrspur auf der Brücke über Terminal Island auch ein Radweg war. Den wollten wir uns auch nicht entgehen lassen, da der Blick über den Hafen gigantisch sein muss.
      So wie es allerdings aussah darf man diesen derzeit nur mit einem Fahrrad befahren. Wir dachten erst, dass ein E-Scooter unsere Lösung sein können.
      Bei der Queen Mary angekommen, entdeckten wir auch gleich ein paar Roller. Wir marschierten kurz zum Schiff und inspizierten anschließend die Roller etwas genauer. Allerdings stellten wir schnell fest, dass der Bereich zum Anfang des Radwegs für die Roller gesperrt war. Wir beschlossen, es doch zu Fuß zu probieren und parkten bei einer Kirche in der Nähe.
      Schon nach ein paar Metern waren wir froh, dass wir es mit dem Roller nicht probiert hatten. Der Weg war gesperrt.
      So stellte sich heraus, dass der Weg noch komplett neu ist und erst noch eröffnet wird. Das erklärt wohl auch, wieso er nirgends auf einer Karte zu finden ist…

      Mittlerweile waren wir hungrig geworden und genossen unseren Samstagabend bei Bubba Gump Shrimp bekannt aus dem Film Forrest Gump 🍤😋.
      Read more

    • Day 8

      USS Iowa und Santa Monica

      October 5, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 23 °C

      Am Nachmittag besuchten wir in San Pedro den Hafen. Highlights sind das stillgelegte Schlachtschiff USS Iowa. Ein wirklich imposantes Schiff mit einer langen Geschichte. Danach kehrten wir ein und assen typischen Applepie👍Zwischen den riesiegen Hafenanlagen und Container-Frachtern gings weiter bis zur Queen Marry, die festgemacht als Hotel ihren Dienst tut. Leider kommt man nur hin wenn man 40$ Park Gebühr zahlt und das war es uns nicht mehr wert.

      Am Abend gingen wir aufs Santa Monica Pier, das liegt grad vor dem Hotel und beobachteten die Abendstimmung, die fliegenden Händler und das Ende der Route 66.

      Anschliessend gingen wir in ein kleines italienisches Restaurant und assen super Pasta und Pizza. Wir lernten aber, dass Pepperoni Pizza mit Salami und ohne Pepperoni ist.

      Ende Tag 7.
      Read more

      Traveler

      Eis Highlight nachem andere und Anaheim au no grad 😁😎😘

      10/6/19Reply

      Wow megaa

      10/6/19Reply
       
    • Day 3

      Long Beach, USA

      September 24, 2017 in the United States ⋅ 🌙 21 °C

      ....bisschen was ist von den 9 Stunden Zeitverschiebung doch zu merken und so waren wir heute schon gegen 4 Uhr Ortszeit hellwach und konnten nicht mehr schlafen. Gegen 6 Uhr sind wir dann schon aufgestanden und haben uns auf den Weg nach Long Beach gemacht. Nachdem wir ganz entspannt am Strand gechillt und die Surfer beobachtet haben, sind wir dann durch die kleinen Shops am Hafen geschlendert. Anschließend machten wir uns auf dem Weg nach Carson, wo das Football Spiel der L.A. Chargers gegen die Kansas City Chiefs stattfand. Mit viel Glück fanden wir einen kostenlosen Parkplatz etwas weiter vom Stadion entfernt, die üblichen Parkplätze am Stadion gab es für einen Schnäppchenpreis von gerade mal 100$. Vorm Stadion haben wir dann noch Tickets für 200$ erwerben können, was relativ günstig im Vergleich zu den Vorverkaufspreisen ist. Spiel, Stimmung und Wetter war top. Hat sich also alles gelohnt....Und war bestimmt nicht unser letztes NFL Spiel 😎
      Danach ging es dann die Küste hoch bis zum Venice Beach, nachdem wir dort auch ein bisschen lang geschlendert sind, ging es dann Richtung Unterkunft. Kurz noch ein Abstecher zu Carls Jr. Burger, wo wir Abendbrot gegessen haben und nun (21 Uhr) geht's ins Betti ☺
      Read more

      Wow, wie oft hätte man davon zum Speedway gehen können. Gruß aus Downtown Güstrow. Papa & Kathi. HDGGGGGGGDL.

      9/25/17Reply
      Traveler

      Tolles Bild 😎😎

      9/25/17Reply

      Nächstes mal müsst ihr dann zu den Playoffs rüber fliegen nicht das Robert das beste Finale aller Zeiten wieder verschläft 😋😉

      9/26/17Reply
       
    • Day 45

      Universal studios.

      August 28, 2016 in the United States ⋅ 🌙 20 °C

      Vi måtte op allerede 5:30, få lidt hurtig morgenmad og derefter med bus til lufthavnen. Her skulle vi hente vores lejebil, det blev dog en noget dyrere fornøjelse end vi havde regnet med. ØV ØV! VI fik selv lov til at vælge bilerne i en række af økonomi biler, vi valgte en rød bil, så vi måske lidt nemmere kan genkende den.
      Derefter kørte vi til Universal studios park her i LA. Da vi ankom gik vi først igennem en gade med shopping og resturanter, dette var ikke en del af parken, men lå lige uden for parken, op til parken. For enden var der security til at komme ind i parken. Vi fandt ud af vi kunne spare lidt på at købe billetten online, så det gjorde vi over telefonen. Det første vi kom til var SHREK. Her var vi inde og se en 4D film med Shrek, det var meget sjovt. Derefter gik vi videre til Harry Potter land, det var imponerende, det lignede næsten fuldstændigt Hogwarts og gaden med butikkerne fra filmen. Her var der først en gade med alle butikkerne fra filmen, blandt andet Olivanders hvor du kan købe en tryllestav, butikken hvor Harry Potter fik sin ugle og slik butikken med alt det sjove og underlige slik fra filmen. Nede for enden var der en rutschebane og Hogwarts. VI stilte os i kø til forlystelsen inde i Hogwarts, men da det næsten var vores tur, fik vi at vide forlystelsen var midlertidigt ude af drift og vi kunne komme tilbage senere. Så efter næsten en time i kø måtte vi gå videre. Vi kom derefter til Springfield hvor The Simpsons bor. Her fik vi frokost på en burgerbar der vist nok er med i serien. Har ikke set så meget af serien, så ved ikke så meget om The Simpsons. Derefter prøvede vi en forlystelse. Her kom du først 8 mennesker ind i et rum, derefter kørte en film blandt andet med sikkerheds instrukser. Derefter åbnede en dør og vi kom ind i et lokale med en karrusel vogn vi blev bedt om at sætte os i. Derefter kom der igen noget op på en tv skæm, vi blev efter det sendt op i rummet mens der kørte en nærmest 4D film af at vi kørte i en vild rutsjebane der ikke bare kørte på sine skinner, det var vildt og sjovt!!
      Efter Simpson land gik vi videre ned til en Universal studios bustur. Laaaang kø igen, men heldigvis bevægede den sig hele tiden. Her kom vi i en lang bus med 4 vogne, i den første vogn sad en guide som vi alle kunne høre og se på små skærme i loftet. Det var en tur ned i Universal studios der hvor de rent faktisk filmer. Indlagt var tre stops i haller med 3D. Først kom vi forbi en del store haller hvor han forklarede lidt om hvad de blev brugt til, hvad der blev filmet der. Så kom første stop, vi blev bedt om at tage 3D briller på, og så rullede bussen ind i en hal. Her var der lærred på begge sider der vidste en meget kort film med King Kong og dinosaurer, og bussen stod på en platform som bevægede sig alt efter filmen. Vildt sejt! Derefter kom vi igennem et sted hvor mange af bilerne fra de forskellige film bla. Jurrasic park var stillet op. Vi kørte videre ned i hvad der lignede en mexicansk by, her havde de lavet effekter så det så ud som om det regnede og der kom pludselig en masse vand væltende ned mod os ad en lille bakke, det var fedt! Vi kørte videre ned og kom igennem en western by, videre derfra kom vi til et ated hvor vi fik at vide de bag stakittet optog en serie lige nu. Herfra kørte vi ind i en hal hvor Bones skulle ha optaget en scene. Her var også lavet effekter, pludselig stod knister ud og der væltede vand ind i rummet alle steder fra, endnu en fed oplevelse. Herfra kørte vi videre gennem det sted hvor ”murder she wrote” er indspillet og en haj film, videre til ”desperat housewives” kvarteret. Her var indlagt at der på de små skærme kom en besked fra ”FBI” om ham fra” fast and furious”, de ville ha fat i ham. Herfra kørte vi gennem The Gretchen juleland, til et motel hvor en mand bar et lig ud i en bil og derefter kom hen mod os med en kniv. Videre derfra kom vi til en stor garage vi skulle ind i ”for at skjule os” for ”FBI”. Her var igen 3D, med fest, FBI anholdelser og bil jagt, igen, helt vildt fedt! Derefter var turen slut. Vi gik derefter hen og så et show med de trænede dyr der bruges i film. Der var både rotter, katte, hunde, papegøjer, duer, marsvin, gris og en ørn eller falk. De kunne imponerende mange tricks. En af hundene kunne hente det stykke tøj du bad den om, en papegøje kunne holde sig svævende foran en stor kraftig blæser det var et imponerende show. Derefter gik vi hen for at se et vandshow, Det var imponerende! De nederste rækker var der advarsler om at man kunne blive våde, så vi satte os helt øverst for bedre udsyn og for at være fuldstændig sikker på vi ikke blev våde. Det startede med at der kom tre mænd ud og gjorde publikum og området foran publikum våde, og fik gejlet publikum op med hep lyde, klappen og trampen. Herefter gik showet i gang. Det handlede om en tid hvor polerne var smeltet og folk lever på vandet, de søger efter land jord. En ond mand vil finde det og lave golfbane til sig selv, en anden gruppe som er dem der bor på det vand vi ser, har fundet land. EN pige fra den gode gruppe har fundet land. Så mødes de onde og de gode og der bliver kamp, der involverer vand scootere, fald i vandet fra høje steder, et fly der kommer ind og lander lige foran publikum, da den styrter, et tårn der styrter, ild og vand. Meget vildt og fascinerende show! Til sidst præsenteres de så og de er alle professionelle stuntmen og kvinder der har været med i film. Efter det imponerende show gik vi videre til Harry Potter igen, for at prøve den forlystelse vi ikke kom til tidligere i Hogwarts. Vi stod i kø i omkring en time. EN stor del af ventetiden i kø var dog inde på Hogwarts, hvor man gik ned af gangene på Hogwarts, det lignede rigtig meget det i filmene! Ved forlystelsen var vi 4 i en række spændt godt fast i hver vores sæde, så blev vi ellers kastet rundt mens vi havde 3D briller på og vi fløj på kost med Harry og Ron (lignede det med brillerne på) blandt andet gennem den mørke skov, rundt om Hogwarts og på Qudditch banen, helt vildt imponerende forlystelse med en god historie i! Derefter var vi kort over og se minion land, inden vi gik ned for at prøve jurrasic park forlystelsen. Her sad man i en båd, der først førte en igennem et roligt område med planteædende dinosaurerer og videre ind i et farligt område med kødædende dinosaurer. Hvor forlystelsen pludselig gik meget op for at gå meget ned igen! Helt vildt sjovt! Vi nåede lige en mumie forlystelse, her var det en indendørs rutsjebane med effekter, der først kørte forlæns først langsomt og derefter i høj fart. Bag efter fik du turen i høj fart baglæns inden den var færdig.
      Derefter gik det hjem ad. På vejen hjem handlede vi så vi, når vi skal i Disneyland, kan have vores egen frokost med. I morgen venter en dag langs Santa Monica beach, så nu vil vi sove, Godnat!😄😴😴
      Read more

    • Day 7

      LA-Redondo Beach, Hermosa ,Observatorium

      September 17, 2017 ⋅ ☁️ 19 °C

      Zum Redondo Beach gefahren,dort am Hafen wird viel frischer Fisch verkauft, Seeigel wird zum sofortigen Verzehr angeboten. Ist aber nix für uns.Dann eher der cheese cake in der gleichnamigen Factory. Sehr gehaltvoll daher haben wir uns fas Stück geteilt , war sehr lecker.Penny kam aber nicht um die Ecke.Sascha hat dann das Auto geholt und wir drei sind am Hermosa Beach am Wasser gelaufen. An der Strandstrasse etwas getrunken und dann Downtown zum Staples Center ,mal schaun ob ein Promi zu sehen ist, Fehlanzeige . Versuch zum Observatorium zu kommen. Heute Glück gehabt . Wir haben einen Parkplatz direkt oben bekommen ,super Sicht auf die Stadt und das Holly Sign , durch das Teleskop konnte man den Saturn sehen, es war toll. Zum Essen haben wir etwas mexikanisches gefunden .Ein wenig hatten wir auch Ausschau nach dem Italiener aus 2007 gehalten, haben ihn aber nicht gefunden. Es war wieder ein abwechslungsreicher schöner Tag.Read more

      Traveler

      Hotel fioguera, 2007 dort gewohnt z.zt.zu

      9/17/17Reply
       
    • Day 4

      Malibu-Santa Monica-LA

      September 14, 2017 ⋅ ☀️ 18 °C

      Von Santa Barbara nach Malibu vorbei an schönen Stränden zwischendurch hat mal ein Delfin aus dem Wasser geschaut.Wollten zum Anwesen von T. Gottschalk, sind nicht hingekommen ebenso nicht zu Two and a Half Men. Malibu Pier schmuddelig ,zu viele Vögel, Kaffee so lala dafür mit Herz. Santa Monica Pier mit kleiner Achterbahn und kleinem Rieserad , mal wieder einen Hot Dog gegessen , dann durch die Rush hour zum Hotel Best Western in Long Beach.Die Queen mary besichtigt.Dort findet gerade eine Ausstellung von Kleidern von Lady D.statt.Die Austellung hatte aber leider schon geschlossen.Bei Bubba Gump haben wir dann lecker gegessen.Sascha ist jetzt Mitglied.Wetter heiss, abends kühl.Read more

    • Day 5

      LA-Universal Studios

      September 15, 2017 ⋅ ⛅ 19 °C

      Heute Besuch der Universal Studios.wir beginnen mit der Studiotour. Da sind einige Neuerungen dsbei, denn wir müssen eine 3 D Brille aufsetzen, war super! Dann folgten Jurassic Park, die Stunt show waterworld, die Minions, Mummy ( rückwärts ) War erlebnisreich wobei die Studiotour in 3d und die Minions am Besten waren. Die Heimfahrt erfolgte zur Rush hour, Abendessen bei Danny gleich nebenan.Es gab ein 55+ essen.😊Read more

    • Day 6

      HOLLYWOOD-Rodeo Drive

      September 16, 2017 ⋅ ☁️ 21 °C

      Nach dem Frühstück im Hotel lange Fahrt zum Chinese Theater und Walk of Fame Hollywood Boulevard ( Sterne gesucht und gefunden )Sunset Blvd.,kleine Zwischenmalzeit bei Jonny Rocket und ein kleines Eis von Giradelli. Danach durch
      Beverlly Hills gefahren und über den Rodeo Drive gelaufen.The Grove, Montecieto Hills, Down town staple center( Emmy Verleihung am 17.9.) Wieder viel gesehen ,aber der Hollywood B.ziemlich verranzt, the Grove ist ein tolles Einkaufszentrum mit einer Bimmelbahn, direkt neben dem Farmer Market Place , vom Montecieto leider nicht die erhoffte Aussicht gehabt.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    City of Los Angeles Fire Department Station 40

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android