United States
Dallas Downtown

Here you’ll find travel reports about Dallas Downtown. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

20 travelers at this place:

  • Day2

    Dallas, TX

    April 24, 2016 in the United States

    Visited The Sixth Floor Museum at Dealey Plaza.
    Saw the AT&T Stadium (Dallas Cowboys ).
    RV Park - Plantation Place, Sunnyvale, TX. Saw signs of damage from tornado that hit the area in December 2015.

  • Day131

    Dallas

    November 21, 2016 in the United States

    In Dallas angekommen musste ich erst meinen Camper abgeben, vermissen werde ich die fünf Stunden fahren pro Tag sicher nicht! Freundlicherweise hat mir Zeke für die Zeit in Dallas seine Couch zum schlafen angeboten. Zeke hat mir jedoch nicht nur seine Couch angeboten, er wollte mir auch sein Texas und sein Dallas zeigen.
    Seine Leidenschaft für Bier führte uns nach Deep Ellum, ein Quartier mit vielen kleinen Brauereien und Bars. Amerika ist nicht gerade für seine Biere bekannt (Budweisser / Coors) vielfach gibt es jedoch kleinere lokale Brauereien die gute Alternativen herstellen. Auch waren wir bei Topgolf wo ich meine erste Erfahrungen mit Golf sammeln konnte.
    Den kleinen Teil von Dallas den ich gesehen habe hat mich positiv überrascht. Waffen werden hier nicht getragen (zumindest nicht offen), Homosexuelle sieht man immer wieder und die Stimmung ist eher offen gegenüber neuem. Die vielen grünen Wiesen, Pferdeställe und auch Trails mitten in der Stadt gaben einem dass Gefühl nicht in einer Millionenmetropole zu sein. Wie in vielen anderen Amerikanischen Städten ist jedoch das Öffentliche Verkehrsnetz schlecht ausgebaut und ein Auto unverzichtbar.

    Thanksgiving - Operation Turkey:
    Diesen Tag des beisammen seins wollte ich mit all den Menschen verbringen die es nicht einfach im Leben haben. Die Operation Turkey hat sich dazu verschrieben allen Leuten in Not eine warme Thanksgiving-Mahlzeit zu geben. Ich war echt positiv überrascht wie viele Menschen sich freiwillig morgens um 8 dazu versammelt hatten. Ich fand eine Gruppe die sich zur (berühmt berüchtigten) Zeltstadt von Dallas aufmachen wollte und habe mich direkt angeschlossen. Jedem Obdachlosen dieser Zeltstadt konnten wir eine unserer fast einhundert Mahlzeit geben und ihn mit warmer Kleidung ausstatten.
    Um all diese Eindrücke zu verarbeiten brauchte ich einen langen Spaziergang durch Dallas bevor es wieder zurück zu Zeke ging.
    Read more

  • Day23

    Fort Worth und Dallas

    September 12, 2017 in the United States

    Nach der langen Fahrt mussten wir noch eine Stunde fahren um nach Dallas zukommen.
    Ein Vorort von Dallas heißt Fort Worth. Henry wollte in einen Botanischen Garten rein gehen, als wir da waren wollte er dann doch nicht mehr.😂🙈 Da wir echt Hunger hatten, haben wir nach einem All you can eat Restaurant geguckt. Wir haben auch schnell welche gefunden. Jedoch hat die Stadt eine alte Westernstadt die wir uns als erstes angeguckt haben.
    Deswegen ging es nach der Westernstadt in das Restaurant. Wir konnten es kaum glauben, für 10$ ein riesen Buffet. Es war jetzt nicht das beste Essen aber es gab viel Auswahl. Gestärkt ging es wieder in die Westernstadt zurück, weil wir noch mehr sehen wollten von der Stadt.
    Ich wollte dann noch unbedingt in die Gas Monkey Garage. Wir fuhren also nach Dallas rein und haben uns die Garage anguckt.
    Danach ging es in die Innenstadt von Dallas.
    Es war eine sehr interessante Stadt mit vielen Gedenkstätten. Vor allem die von John F. Kennedy, weil er in Dallas erschossen wurde.
    Auf der Straße ist sogar markiert wo er gerötet worden ist. 😳
    Es wurde dunkel und es ging wieder zurück zum Auto. Auf dem Weg dorthin haben wir eine lustige Uhr gefunden die mit einer Kettenreaktion funktioniert.

    Am Auto angekommen sind wir wieder 1 Stunde zu nächsten Rest Area gefahren.
    Read more

  • Day1

    Dallas

    May 27, 2016 in the United States

    Route 66, known affectionately as "The Mother Road" is the quintessential cross-country road trip experience. From Chicago through the beating heart of America and down to Los Angeles, the route officially ends at the Santa Monica Pier. The road reached peak popularity in the late 40's and early 50's before being officially removed from the US Highway System in 1985. After a few years, travelers from America and beyond started feeling tinges of nostalgia, and by the end of the 1980's it was fast becoming one of the most popular road trip routes once more.

    Vinit and I had always wanted to travel the historic route 66 that stretches from Chicago to Santa Monica, spanning over more than 5 states. We picked memorial weekend this year, time of the year that transitions from spring to summer, the most ideal and pleasant weather pretty much all along this historic highway, to finally do this road trip, we plan to do this from Dallas TX to Santa Ana CA. Accompanying us is Vinit's brother, Harshal who is visiting us from India & he sure is for a big surprise!!!

    The first highlight of this exciting trip was a quick pit stop at Starbucks to meet my childhood friend Melody along with her husband Danny & just turned one year old Liam, such an adorable and playful toddler ... missing him already :(
    Read more

  • Day24

    Hot Springs/ Dallas

    November 17, 2017 in the United States

    Yesterday I drove into hot springs national park in Arkansas. I did not enjoy it. It was basically just a row of really old bath houses that were naturally heated. There were no bathable hot springs. They were way too hot. But you could pay a lot of money to take a soak at one of the other bath houses. Basically it's just where old rich white people in like the 20s went to socialize and cleanse. So I didn't stay there long. I went to my campsite and fell asleep really early. This morning I drove into Dallas. I waited in line for an hour for the best rated bbq. Worth it. That brisket was so good. Then I drove a lot more until I got too tired and am now about to nap at a rest stop. I've been driving for some 11 hours today, nearly the entirety of Texas east to west. By far the least interesting day this far but also so delicious.

    More adventures tomorrow!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Dallas Downtown

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now