United States
Eastern State Penitentiary

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day313

    Ein Wochenende in Philly

    July 9, 2021 in the United States ⋅ ⛅ 28 °C

    Raus aus dem Großstadtdschungel New Yorks, hinein in das für uns überraschend kleinstädtige Philadelphia, umgangssprachliche “Philly”.

    Der Weg von New York nach Philly war durch und durch einfach nur nervenraubend. Zuerst wurden wir vom Busfahrer nicht mitgenommen, dadurch dieser kein Bargeld annahm. Das hieß, dass wir im strömenden Regen 5 Blocks zu Fuss laufen mussten. Natürlich mit all unserem Gepäck und das unter Zeitdruck, weil unser Flixbus bereits in 30 Minuten abfuhr. Gerade so haben wir den Bus noch geschafft und durften uns schon auf das Verkehrssystem von Philly freuen, welches touristenunfreundlicher nicht sein kann.

    Für 5 Dollar buchten wir uns eine Chipkarte, welche wir mit 20 Dollar aufgeladen haben. Beim Drehkreuz mussten wir aber feststellen, dass unsere Karte nicht ging. Von einem herumlungernden Passanten wurden wir darauf hingewiesen, dass wir das falsche Ticket gekauft haben. Freundlicherweise öffnete er uns mit seiner Karte das Drehkreuz und wir huschten, beide zur selben Zeit durch. Wir gaben ihm 2 Dollar und das Ding war in Sack und Tüten. Dann hieß es Umsteigen und wir liefen völlig planlos auf dem unterirdischen Bahnhof herum. Die Beschilderung führte immer in gesperrte Zugänge oder verschwand plötzlich bei der nächsten Ecke. Nichts ist schlimmer, als bei 30 Grad mit zwei Rucksäcken auf Bauch und Rücken herum zu irren und keinen Plan zu haben. Dann war es soweit, wir fanden unseren “Trolley - Linie 13”. Ein Schienenbus bestehend aus einen Wagon. Irgendwie cool, irgendwie nostalgisch. Natürlich verpassten wir noch unsere Haltestelle, weil keine Ansagen gemacht wurden. Es machte nicht viel aus und wir waren endlich angekommen an unserem Hostel, welches eher einen Air BnB ähnelte. Wir setzten unsere Rucksäcke ab und hatten Mühe beim Öffnen der Tür, welche mit einem elektronischen Zahlenschloss gesichert war. Es wollte einfach nicht funktionieren. “Auch das noch…”. Nach ein paar Minuten hatten wir das Rätsel gelöst. Man musste den Code einfach in der unteren Ecke bestätigen 😂😂😂😂. Einfach nur froh endlich angekommen zu sein, wurden wir von zwei Hauskatzen begrüßt. Das Zimmer ist sauber und ordentlich. Die Gegend, wo sich das Hotel befindet, etwas herunter gekommen. Auf ein paar entspannte Tage in Philly…
    Read more

  • Day314

    Zum Geburtstag im Knast

    July 10, 2021 in the United States ⋅ ⛅ 26 °C

    Zu meinem Geburtstag ging es erstmal ins Gefängnis, um genau zu sein, ins “Eastern State Penitentiary”. Diese Sehenswürdigkeit strahlt schon, wenn man davor steht, ein besonderen Flair aus.

    Der Weg dort hin… kurz und knapp eine Kathastrophe. Heute wurde irgendein Tunnel gebaut und dadurch war für uns alles etwas komplizierter. Gerade noch so haben wir es pünktlich geschafft.

    Wir besichtigten die sehr gut erhaltenen Ruinen, in welchen einst auch “Al Capon” inhaftiert war. Manche Leute reden davon, dass es in diesem Gefängnis spuken soll. Wir wurden gut über das Gelände mit unserem englischsprachigen Audioguide geführt.

    Danach gab es ein großes Eis, wobei wir feststellen mussten, das Ice (Slusheis) nicht dasselbe ist wie Ice Cream (Milcheis).

    Wir liefen zu Fuß zum nicht allzu weit entfernten Museum of Arts. Wobei weniger das Museum interessant zu sein schien, sondern mehr die davor gelagerten Treppenstufen, auf denen eine bekannte Szene von dem Film “Rocky” gedreht wurde, welcher diese Stufen hochrannte. Wir setzten uns hin und beobachteten die Menschen etwas, welche wie verrückt versuchten die Treppen hoch zu rennen. Amüsant anzuschauen und wieder sehr amerikanisch.

    Dann zogen wir weiter durch die Innenstadt. Abends gab es dann noch einmal deutsche Küche, welche leider noch etwas Nachholbedarf hatte.

    Glücklich und Zufrieden und auch etwas vom Bier angesäuselt ging es ins Hostel.
    Read more

  • Day18

    Adventure Aquarium

    January 4 in the United States ⋅ ☀️ 1 °C

    After picking up the car we drove back to the apartment to pick our prepacked boxes for the Washington trip and then headed up to New Jersey to visit the Adventure Aquarium.

    We practically breezed through the Aquarium taking in the sights. It is a nice compact Aquarium and we were through in 45minsRead more

  • Day16

    Museum of the American Revolution

    January 2 in the United States ⋅ ☁️ 15 °C

    Quite an interesting museum which told the story of the American war of independence, what led to the revolution, how the war was prosecuted, main actors and heroes of the war. It also touched on the assistance by the French and alliances formed by Native American Indians and African slaves. It is a must visit museum for history buffs. However not much attention was given to the contribution of African slaves I the revolution and I mentioned this to a.musuem staff who sought my opinion at the end of the visitRead more

  • Day16

    Penns Landing

    January 2 in the United States ⋅ ☁️ 14 °C

    Penns landing which was advertised as.a beehive of activities was kind of dry to me. They had an ice skating rink, a ferris wheel as well as an arcade hall and lots of places to sit drink and eat nothing more.

    I was expecting to see a lot of kiosk and stalls along the waterfront selling various items but surprisingly there was none. The seaport museum I had visited in 2012 was undergoing renovation.
    Read more

  • Day24

    Rittenhouse Square

    January 10 in the United States ⋅ ⛅ -1 °C

    Went to Barnes & Nobkes opposite Rittenhouse Square to pick up a book Uddy had ordered last week. After which we strolled through the square taking pictures, the weather was so cold that we didn't spend much time before dashing off to the bus stop to take a bus back to the apartment.Read more

  • Day13

    BigBus / City Sightseeing bus tour

    December 30, 2021 in the United States ⋅ ☁️ 8 °C

    Took the train from Girard Station a 4min walk from the apartment to 5th St independence stop which is the 1st stop of the BigBus tour.

    I bought a CityPass ticket for 3 attractions last night, which allows you to take 3 attractions within 9days of taking the first attraction. Due to the low season the two bus tour companies share rides and allow customers to switch from one bus to the other.

    The entire tour takes about 1hr 15mins and riders can stop at any of the 28 stops and hop onto the next bust in 30mins to continue their tour.

    We did the complete route first before stopping at China Town during the 2nd circuit
    Read more

  • Day15

    Philadelphia

    July 31 in the United States ⋅ ⛅ 32 °C

    Im Hotel in Philadelphia haben wir uns erstmal um die vermissten Koffer 🧳gekümmert. Die werden nun hoffentlich bis übermorgen nach Long Island geschickt. Harry hat fürs erste eine neue Zahnbürste und zwei neue T-Shirts.
    Dann sind wir vom Hotel aus Richtung Hafen gelaufen. Philadelphia ist im Vergleich zum sauberen Washington lauter, schmutziger und ursprünglicher. Direkt auf der Einkaufsstraße schlafen Menschen auf der Straße, an vielen Stellen liegt Müll und alte Klimaanlagen scheppern laut.
    In einer Buchhandlung, in der man beim Kaffeetrinken Bücher 📚 ansehen kann, haben wir etwas abgehangen und sind dann zum Wasser gegangen.
    Dort gab es ein paar nette Stellen, an denen sich Leute aufhalten und ihr Wochenende verbringen. An einer Stelle haben wir ein Schild mit Hinweis auf den Sklavenhandel gefunden, der früher hier stattgefunden hat.
    Wir haben etwas gegessen und getrunken mit Sicht auf den Hafen ⚓️ und sind dann 3 Stunden weiter nach Long Island gefahren.
    Zum Glück hat auch dieses Hotel einen Pool💦 und richtig schöne Zimmer.
    Read more

  • Day8

    Philadelphia

    January 2, 2020 in the United States ⋅ ⛅ 6 °C

    $ poznaliśmy wiele nowych twarzy z rodziny Adama. W dniu naszego przyjazdu zjechala się wieczorem cała masa ludzi tylko po to, zeby nas poznac. Bylo nam przemilo. Jedna z cioc, Danusia, przygarnela nas do siebie do domu, a sama wyjechała na Florydę. Znowu bylo nam szalenie milo. Super warunki (za darmo!) a do tego dom w centrum miasta. Miła odmiana po Nowym Jorku.

    $ Philadelphia zrobiła na nas bardzo pozytywne wrazenie. Nieporownywalnie mniej turystow, a przez to ciszej i czysciej. Moglibysmy tu mieszkac.

    & Miasto od strony lokalsa pokazał nam Waldek, syn Oli, którą poznalismy na pogrzebie. Szybko znaleźliśmy wspolny jezyk. Znaczną czesc miasta zjezdzilismy Waldkowym nissanem leaf, trochę tez polazilismy mimo paskudnego deszczu. Zwienczylismy poznogodzinne zwiedzanie w knajpce piwem i frytkami z.. flakow. Zapamietac: tripe fries to nie frytki! Później okazało sie, ze frytki z flakow to nie najgorszy element tego wieczoru. Gdy około północy zebralismy sie, by wrócić do domu zastalo nas puste miejsce po aucie... w między czasie wyrosła tabliczka, że po 23 obowiązuje tam zakaz parkowania. Przynajmniej mamy pewność, ze Waldek nas zapamięta.
    Read more

    Super!

    1/6/20Reply

    To byłem ja, jarząbek Radosław :)

    1/6/20Reply
    Justyna Adam

    Oo wreszcie moge odpowiadac na komenatrze 😊 thx Jarzabek!

    2/19/20Reply

    Philly!

    1/9/20Reply
     
  • Day2

    Big Bus tour through Philly

    July 26 in the United States ⋅ ☁️ 27 °C

    Where you at, Phillies? I got (a bit of) knowledge of Baseball now. Thanks to Jamik, who we were having a good convo with. A typical bar talk with beer, flatscreens all around and a bartender from Turkey ;)
    I went on the tourist bus tour, gained knowledge of the best Philly Cheese Steak you apparently get at Sonny’s, inside information on Rocky who seems to be more important than Benjamin Franklin himself and found out that the Declaration of Independence was signed here.
    There’s a nice vibe to this city and also it was a real coincidence that my mum’s friends stay here as well. They are gonna take us to D.C. with their car tomorrow.
    Seems like we are going to change our loose itinerary a bit :)
    Oh btw. Our room is really nice but the noise is unbearable. I’m already sorry for the poor rating I’m gonna give the owners on Airbnb…
    Read more

You might also know this place by the following names:

Eastern State Penitentiary

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now