United States
Grant-Valkaria

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

1 travelers at this place

  • Day35

    Grant [Mittwoch, 31.08, Tag 33]

    September 2, 2016 in the United States ⋅ 🌧 27 °C

    Heute Morgen haben wir endlich erfahren, warum es ständig regnet: Ein Hurrikan zieht direkt neben uns vorbei. Die nette Besitzerin von dem Campingplatz, die uns gestern auch schon vor den Alligatoren und den Schlangen gewarnt hatte, hat uns heute früh in ihrem Büro den Wetterbericht anschauen lassen, indem wir die Laufbahn des Hurrikans genau verfolgen konnten. In Miami, genau die Richtung, wo wir eigentlich hinwollen, soll es morgen besonders stark sein.
    Die Frau hat uns dann noch den Tipp gegeben, zum Merritt Island National Wildlife Refuge zu fahren, das auf unserem Weg liegt und in dem wir Alligatoren bestaunen können.
    Als wir die Insel schließlich erreicht hatten, standen jedoch große Schilder neben dem Highway, die besagten, dass die meisten Straßen des Naturschutzgebietes wegen dem Unwetter geschlossen seien. Im Visitor Center haben wir dann aber Informationen über Seekühe, die sich ganz in der Nähe einer Bucht aufhielten und zu der man trotz des Wetters fahren könne, bekommen. Wir sind dann direkt dorthin aufgebrochen. Als wir dort ankamen, hieß es allerdings, dass wegen dem Unwetter auch die Seekühe, von denen dort normalerweise mindestens 25 Exemplare herumschwimmen würden, verschwunden wären.
    Nachdem wir eine Weile gewartet hatten, haben wir immerhin zwei Seekuhnasen entdeckt, die immer mal wieder an der Wasseroberfläche aufgetaucht sind. Am Ufer standen außerdem drei Experten, die uns einiges Interessantes über Seekühe erzählt haben und uns die schweren Knochen der Tiere gezeigt haben.
    Schließlich haben wir es im der unglaublichen Schwüle, die dank dem tropischen Klima in Florida, uns täglich zum Schwitzen bringt, nicht mehr ausgehalten.
    So sind wir zum nahe gelegenen Strand gefahren, wo immerhin eine angenehme Briese geweht hat und haben dort einige Wellenreiter beobachtet, bevor wir neben unserem Wohnmobil gepicknickt haben. Schon geschickt, immer den ganzen Haushalt dabei zu haben!
    Einen Alligator haben wir letzendendes immer noch nicht gesehen, da alle Wege zu den Sümpfen gesperrt waren und wir nur einen kleinen Steg entlanglaufen konnten, von dem wir leider auch keine entdecken konnten. Naja, in Florida sollen über eine Million Alligatoren leben, da werden wir bestimmt noch einen zu Gesicht bekommen. Immerhin haben wir eine Schildkröte direkt neben der Straße laufend entdeckt.
    Gegen Nachmittag sind wir dann schließlich noch ein Stückchen in Richtung Süden gefahren. Unterwegs haben wir einen Campingplatz für heute Nacht gefunden. Im strömendem Regen haben wir unseren Platz bezogen, bevor wir in einer kurzen Regenpause schnell zum auf der anderen Straßenseite liegenden Steg gelaufen sind, wo man laut dem Campingplatzbesitzer oft Delfine beobachten könne. Bei unserer Pechsträhne haben aber natürlich keine gesehen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Grant-Valkaria