United States
Haleakala Visitors Center

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

13 travelers at this place

  • Day19

    Sonnenuntergang am Haleakala

    August 15, 2018 in the United States ⋅ ☁️ 12 °C

    Oben angekommen hat der Besucher 2 Möglichkeiten zu halten. Direkt beim oberen Visitor Center oder eine halbe Meile weiter, am Berggipfel.

    Wir halten zunächst am Visitor Center und sehen uns dort um. Hier gibt es auch noch einen kleinen Lookout, wenn man einem 300 (laut Schild) langen Weg einen Hügel hinauf folgt. Von dort aus bietet sich ein genialer Blick in den Krater, der der Mondlandschaft ähnelt. Kein Wunder, dass die NASA hier für ihre Mondmissionen trainiert hat.

    Ein erhabener Anblick. Vor allem, wenn man sich in Erinnerung ruft, dass es sich um einen ruhenden Vulkan handelt, der 3/4 von Maui aus dem Meer geboren hat.

    Kurz vor Sonnenuntergang fahren wir dann noch das letzte Stück hinauf, zum Gipfel. Dort sind aber bereits derart viele Besucher, die den Sonnenuntergang genießen wollen, dass ihr nur Niklas und Udo aussteigen lasse und wieder zum Visitor Center zurück fahre. Dort treffe ich Jannik, Susanne und Günter wieder und wir betrachten den Sonnenuntergang von hier aus.

    Nachdem Udo und Niklas den Sonnenuntergang von oben aus beobachtet haben, kommen sie ebenfalls zum Parkplatz und wir machen uns wieder an die Abfahrt. Udo sucht uns ein gutes Restaurant. Das Pollis (ein Mexikaner) und nach einem Abendessen, fahren wir zurück ins Hotel, wo wir unsere Sonnenbrände pflegen und kaputt ins Bett fallen.
    Read more

  • Day19

    Fahrt auf den Haleakala

    August 15, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 13 °C

    Nach einem gemeinsamen Nachmittagsmittagessen im SEA House starten wir gegen kurz vor 4 unsere Fahrt auf den Haleakala. Der Haleakala ist mit gesamt gut 9000 m der größte Berg der Erde. 300 m davon ragen aus dem Meer hervor, der Rest liegt unterhalb.

    Wir immer umrunden wir zunächst die West Maui Mountains um dann in den Haleakala Crater Way einzubiegen. Von hier aus geht es zunächst smooth den Berg hinauf. Wir folgen der Beschilderung zum Haleakala National Park, die Udo allerdings aufgrund seiner Navigationskünste nicht gebraucht hätte.

    Es ist wieder ein faszinierendes Erlebnis, die Wolkengrenze zu erreichen und mit dem Auto zu durchfahren. Wenn man die nebelartigen Wolken hinter sich lässt, bietet sich ein wunderbares sonniges Panorama auf die wattige Wolkendecke von oben.

    Nach den ersten Serpentinen beginnt der Weg stärker zu steigen und wir erreichen das Kassenhäuschen. 25$ zahlt hier jedes Auto und das ohne Schranke oder Personal, direkt am Automaten. Bevor es in die richtigen Steigungen geht, erwartet uns ein erstes Visitor Center. Hier genießen wir die ersten Ausblicke. Weiter geht es in Serpentinen den Berg hinauf. Diverse Lookouts bieten immer wieder andere Ausblicke. Da wir heute allerdings eine geschlossene Wolkendecke haben, ändert sich vor allem die umliegende Vegetation.
    Read more

  • Day23

    Haleakalā

    January 24, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 14 °C

    This night/morning we got up at 2am because we wanted to see the sunrise from the summit!

    We were really early to drive up before we need to pay the nationalpark-fee 😇
    The street has many curves and lead you in zig-zag to 3000 meters above sealevel.
    We arrived at about 5am and the sunrise was around 6.45 so while Anna and Andrea were taking a nap in the car i explored the area😅

    Slowley they were more and more cars and it was time to get ready to enjoy the sunrise!

    It was absolutley amazing how the clouds slowly started to get colorful and how the sun climbed up the horizon. That was an stunning spectacle and very funny how we felt how it got warmer with every second the sun got up☀️
    Read more

You might also know this place by the following names:

Haleakala Visitors Center

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now