United States
Hulls Cove

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
77 travelers at this place
  • Day15

    10. Tag USA - Exploring Acadia Teil1

    September 29, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 13 °C

    Da wir einige Zeit verloren hatten - ein Nachmittag Regenwetter, danach verirrt und am dritten Tag eine nicht ganz so erfolgreiche Whale Watching Tour - kam der Acadia Nationalpark leider etwas zu kurz. Wir haben die gestrige Nacht noch einmal in Bangor im „Pine Tree Inn“ verbracht und lange überlegt und diskutiert unsere Pläne deswegen noch einmal zu korrigieren. Eigentlich wollten wir heute bereits weiter nach Kanada Richtung Québec fahren und hatten auch bereits für zwei Tage ein Zimmer gemietet. Die Vermieter waren aber sehr freundlich und lassen uns einen Tag später anreisen 👍🏻🤩. Friendly Canada 🇨🇦.

    So konnten wir heute doch noch einen Tag im wunderschönen Acadia verbringen (und endlich mal die Strecke Bangor - Acadia Nationalpark ohne Regen und Dunkelheit fahren ☺️). Man muss eine Plakette für den Parkzugang kaufen, die eine Woche gilt - die konnten wir gleich noch einmal nutzen.

    Wir fuhren über den “Parkloop Drive“ - einen Rundweg, den uns schon Jeff empfohlen hatte - und sahen heute die richtig tollen Ecken Acadias. Die Landschaft besteht aus riesigen Felsformationen die durch Einlagerungen und Flechten auf den Steinen sehr farbig wirken und vielen Seen, die durch Gletscher in der Eiszeit entstanden. Wir fuhren auf den „Cadillac Mountain“, den höchsten Berg des Parks, von dem man die ganze Umgebung überblicken kann. Unterwegs entdeckten wir noch wunderschöne Sumpflandschaften, die völlig unberührt sind 🌿.
    Read more

    Elvira Landherr

    Sehr schöne landschaft.und ihr mittendrin,

    10/3/19Reply
     
  • Day14

    9. Tag USA - Auf Wiedersehen Bar Harbor

    September 28, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 15 °C

    Hier möchte ich noch einige Impressionen aus Bar Harbor festhalten, die noch nirgends ihren Platz gefunden hatte . Das Örtchen ist zwar sehr touristisch, aber unglaublich charmant und man kann immer wieder neue Dinge und Details entdecken...ob tolle Restaurants oder verrückte Souvenirs...es gibt hier alles mögliche.

    Was mir hier besonders auffiel, auch im Rest des südlichen Maines, dass man sich offen für andere Lebensweisen zeigt, und die meisten Leute offen und freundlich waren.Ich habe einige Schilder mit Aussagen gegen Hass und Toleranz oder für mehr Gemeinschaft gesehen und auch Regenbogenflaggen.

    Das macht doch Hoffnung in Trumps America 🏳️‍🌈🇺🇸!
    Read more

    Elvira Landherr

    Sehr schöne Bilder. Danke...

    10/1/19Reply
    Elvira Landherr

    Toleranz und Offenheit,da können sich wohl viele Menschen ein Beispiel nehmen

    10/3/19Reply
     
  • Day305

    Abstecher in die Natur

    July 1 in the United States ⋅ ⛅ 22 °C

    Bevor es für uns in die großen Metropolen Ostamerikas geht, zogen wi, nach nur einer Übernachtung in Boston, bereits weiter nach Maine. Dort buchten wir uns eine kleine Hütte auf einem Campingplatz. Wir machten einen Ausflug zum Acadia National Park, welcher uns sehr an die Zeit in Cape Breton erinnerte. Schöne Küsten und Wälder, aber leider auch viele Touristen. Auch einen Abstecher nach Bar Harbour, welches ich vorher noch nie gehört hatte, machten wir. Ein Kleines, stark vom Tourismus erfasstes, aber dennoch wunderschönes Dorf. Wir schlenderten durch die Straßen und schauten ein wenig in die unzähligen Läden. Nachmittags ging es wieder zurück zu unseren Campingplatz, wo Verena und ich uns ein Kajak mieteten. Mit kommender Flut fuhren wir los, kreuz und quer durch die Bucht, welche eher wie ein See aussah. Wir sichteten einige Vogelarten und auch zwei Robben, welche ab und zu schauten, warum Verena und Ich so laut diskutierten.

    Bei strömenden Regen packten wir unsere Rucksäcke am nächsten Morgen und fuhren unseren kleinen Ford Fiesta zurück mach Boston.
    Read more

  • Day11

    Exkurs: "Finally moosed & lobstered"

    September 25, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 12 °C

    Bar Harbor, die kleine Touristenstadt in Acadia, dreht sich um ihre Hummer und Elche (auch Bären & Papageientaucher), so dass es wirklich praktisch alles damit zu kaufen gibt!
    Wie die Fotos unten beweisen 😂...

    Ich konnte nicht ohne Lobby, meinen neuen kleinen Plüsch-Hummerfreund aus Maine, nach Hause gehen. Er durfte gleich für ein Selfie mit uns posieren vor einem großen Freund von ihm - der merkwürdigerweise für einen Eis- und Süßigkeitenladen Werbung machte 😳.
    Read more

    Elvira Landherr

    Wow,die Kinder werden dort ja auch überschüttet. Willkommen Lobby,in euren kreisen😉☺

    10/1/19Reply
    Juju

    Bestes Bild 🤣🤣

    10/1/19Reply
     
  • Day37

    Acadia National Park, Maine, USA

    June 18, 2015 in the United States ⋅ ☀️ 19 °C

    Der Acadia NP ist der einzige National Park im Nordosten der USA, dementsprechend beliebt und sehr gut besucht. Das mindert das Natur-Erleben doch deutlich.

    Aber man bekommt hier einen guten Überblick über die zerklüftete Küste von Maine mit den zahlreichen vorgelagerten Inseln. Und Tiere haben wir auch gesehen: Rehe, einen Biber und viele Eichhörnchen ...

    Bisher können wir nur Bilder hochladen, die wir mit dem Handy gemacht haben. Nahaufnahmen von Tieren und Pflanzen gibt's denn irgendwann mal in einer Bildergalerie …
    Read more

  • Day10

    Bar Harbor

    April 19, 2015 in the United States ⋅ ☁️ 7 °C

    Cooler Küstenort im Acadia Nationalpark - Bar Harbor. In dieser Nacht mussten wir sogar die örtliche Polizei um Erlaubnis fragen, ob wir unseren Camper beim Sportplatz aufstellen dürften. Leider sind noch nicht alle Campgrounds offen im April was die Suche etwas schwerer macht. Aber wir haben es überlebt.Read more

    mega coole camper

    4/24/15Reply
    Michi und Rahel

    Ja da Hammer.....die Leut schaun a immer wenn wir auf dem Highway fahren :-)

    4/24/15Reply
     
  • Day59

    Mount Desert Island

    June 14, 2017 in the United States ⋅ 🌙 10 °C

    Diese Insel liegt im Bundesstaat Maine. Allein der Weg dorthin ist schon toll 🙂
    Auf der Insel gibt es einen National Park den wir natürlich besucht haben, den Acadian National Park. Er war ganz nett und die Aussicht war sehr beeindruckend mit lauter unbewohnten Inseln. Sehr schön. Auch der Ort der Insel Bar Harbour ist total süß, viele tolle schmöcker Geschäfte und tolle Restaurants🍤🍴.
    Hier werden an der Küste Hunderttausende Hummer gefangen, die man dann natürlich in den ganzen Restaurants essen kann 🙈
    Auch ist die Gegend für ihre Blaubeeren bekannt man kann nahezu alles mit Blaubeeren kaufen.
    Also es ist eine total entspannte und schöne Gegend mit viel Natur 👌

    💚💚💚
    Read more

  • Day49

    Beehive trail

    September 21, 2015 in the United States ⋅ ☀️ 17 °C

    Clay recommended going up this trail and I'm glad he did. I have never used iron rods to help climb up the mountain. There were some great views and it was also entertaining to pass this hiker that was scared of going any further up.Read more

  • Day47

    Acadia National Park/Bar Harbor

    July 9, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 23 °C

    Yesterday we arrived back in the U.S.! Good to be back. We stopped in Bar Harbor, Maine to go to the Acadia National Park. We had great weather and the park is beautiful. The drive to the top of Cadillac Mt. provided spectacular views of the surrounding coastline and hundreds of islands.Read more

    Valerie Polansky

    Welcome back to the states! Glad you finally got some nice weather.

    7/12/19Reply
    AdventureB4Dementia

    Glad you had a good time in Canada. We are in Jasper now & headed to Vancouver before returning to the US at the end of next week. We aren't posting on Finding Penguins anymore. Facebook only. See you in October.

    7/14/19Reply
     
  • Day3

    Cadillac MT

    August 14, 2016 in the United States ⋅ ⛅ 72 °F

    Hiked 1530 ft up Cadillac MT, which was 1.4 miles. Started at 5:28 pm and summited at 7:03. There is an option to drive up the mountain so when we summited there were a lot of people who didn't break their back to summit (not that we're complaining). We were going to have Sarah pick us up in the RV up there (since we had been hiking for 6ish hours) but they didn't allow Rv's. We were thinking of taking a trolley but we didnt have a pass. We must've looked pretty sad and tired because the trolley guide allowed us to ride down to where we could be picked up! He's not supposed to do that but we're VERY glad he did.Read more

You might also know this place by the following names:

Hulls Cove, 04644