United States
Humboldt County

Here you’ll find travel reports about Humboldt County. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

81 travelers at this place:

  • Day15

    Trinidad

    April 4 in the United States ⋅ ☁️ 12 °C

    Meine Vorbereitungen haben mich nicht auf die Schwierigkeiten der heutigen Tour vorbereitet. Die ersten 30 Kilometer waren angenehm, aber dann kamen ein paar unangenehme Steigungen, die sich sehr dahin zogen und einfach kein Ende nehmen wollten. Landschaftlich war das alles sehr schön, aber meine Akkus machten jeweils bei 60 Kilometern schlapp. Dann sah der Ort, an dem ich für den heutigen Tag Schluß machen wollte so heruntergekommen aus, dass ich mich entschied bis nach Trinidad zu fahren. Dies ist ein Touristenort und somit sehr teuer. Im heutigen Hotel ist alles sehr einfach. Internet funktioniert nicht. Deshalb kommt dieser Bericht wahrscheinlich mit einem Tag Verspätung an.
    Auf der Strecke nach Trinidad bin ich durch ein Gebiet mit sehr alten Bäumen (Redwood) gefahren. Sie sollen teilweise über 2000 Jahre alt sein. Sie lagen auf der ersten Steigung, die mich die erste Akkuladung gekostet hat. Heute ist das Internet auch nicht gerade gut, deshalb gibt es heute keinen Bericht, sondern erst morgen.
    Read more

  • Day16

    Red Crest Resort

    April 5 in the United States ⋅ ⛅ 11 °C

    Eingebettet und umringt von sehr alten Bäumen, stehen hier ein paar kleine Hütten, in denen man seine Zeit verbringen kann. Überall Redwood-Bäume, die zu den ältesten Bäumen der Welt zählen. Leider wurde in früheren Zeiten auch hier die Axt angesetzt, so dass nur noch einige der ganz alten Bäume stehen geblieben sind. Gestern Abend, auf der Suche nach einem Hotel (das schäbigste, in dem ich in den letzten Jahren gewohnt habe), traf ich einen Fahrradfahrer, der mir sehr half. Jedenfalls informierte mich der Hotelbesitzer am nächsten Morgen, dass jemand eine Nachricht für mich hinterlassen habe. Mit dem Radfahrer, Eric, traf ich mich heute Morgen, er hatte Zeit und begleitete mich bis zu diesem Ort. Leider gibt es hier keinen Laden oder ein Restaurant. Wir machen heute Abend Diät, fahren dann morgen 30 Kilometer und essen in aller Ruhe etwas Schönes.
    Morgen will er mich bis zu dem Punkt begleiten, an dem die 101 in den Fahrradweg 1 mündet. Die 1 ist der berühmte Fahrradwege nach SF.
    Eric hat gerade Zeit, und es schien ihm eine angenehme Abwechslung zu seinen normalen Radtouren zu sein. Nach meinen fast 150 Kilometern von gestern, war das eine angenehme Abwechslung. (Heute gibt es keine Karte, da es heute Morgen stark regnete und ich mein Tablet sicher und regenfest verstauen wollte.) Ich habe eine Alternative gefunden, die Navi-Karte. Wir sind ungefähr 120 Kilometer gefahren. Nach dem Kraftakt von gestern, war ich von dieser Streckenlänge überrascht. Aber wenn man abgelenkt wird, geht es viel leichter.
    Read more

  • Day45

    The Redwood Forest

    May 15, 2018 in the United States ⋅ ☁️ 15 °C

    Es isch scho es unglaublichs Gfühl gsi zwüsched dene Redwood Trees (Mammutbäum) z‘stah die einte sind bis zu 2000 Jahr alt und a di 110m höch. Sie wachsed eifach fadegrad in Himmel ue😄🌲

    Mer fühlt sich richtig chli i ihrere Gegewart. 2 Täg hani da im Humboldt Redwoods Stat Park d‘Natur und d‘bäum chönne gnüsse. Ufem hiiweg hani sogar na en Wiischopfseeadler gseh🎉🦅.

    Morn machi mi uf de weg uf Denver🚗💨👏
    Read more

  • Day56

    Avenue of the Giants

    July 17, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 29 °C

    Auf dem Weg gen Norden sind wir an diesem beeindruckenden Ort gelandet. Während in Norwegen und Island keine, oder kaum Vegetation vorhanden war, gibt es hier Bäume, die 2000 Jahre alt und 100 Meter hoch sind. Durch den einen haben wir unseren aktuellen Mietwagen durch gequetscht...

  • Day3

    Bridges, Beaches, and Big Ol' Trees

    April 2 in the United States ⋅ ☁️ 13 °C

    Knowing our first stint of driving today was a longer one, we loaded up on hearty bagels and coffee at a nice little locals place called Top Dog Coffee Company.

    The cool weather and rain through the forest put Wesley straight to sleep and had Danielle clicking pictures left and right. Placid lakes were around seemingly every turn, deer were in the meadows, and we crossed bridges with low-key architectural swagger before reaching the coast again. There's something about evergreens coming right up to the jagged cliffs that just never gets old.

    About an hour in to our pleasant drive, we stopped for a minute at a beautiful little collection of rocks in the water, but ended up scratching our heads at the information sign for Battle Rock... It starts pretty normal, saying that the park is dedicated to the Native people and pioneer settlers, got it. Then goes on to describe how Congress started giving away Native lands without, you know, telling the Natives. So a group of guys come in and of course are attacked by the Natives for trying to take their land, backing them onto Battle Rock. Then the settlers snuck off in the middle of the night, came back heavily armed with more men, and "established a settlement". We found it strange to celebrate something like that...

    Anyway, half an hour or so down the road, we crossed the beautiful Rogue River Bridge into Gold Beach. Jason's dad let us know that his grandparents had planned to retire there, so we made sure to stop in the little port town for some pictures, smoked salmon, and to feed Wesley. We saw the Mary D Hume gracefully disintegrating into the water after her tenure as the longest serving commercial vessel on the west coast. It was pretty cool being able to see a landmark that, thankfully along with the whaling industry as a whole, will disappear during our lifetimes.

    Just over the next hill, we spent our time enjoying Meyers Creek Beach and the beautiful rock formations scattered throughout the crashing waves. It was such a peaceful beach and our little guy was napping, so we had a chance to relax before continuing on.

    Before we knew it, the state line was upon us and neither of us have been less excited to see the poppy-donning welcome sign. It was a strange feeling not to be excited about returning to our home state, which took a bit of reflection... Regardless, our next stop was in Crescent City, where we didn't plan our visit on the tides again, so the path to the Battery Point Lighthouse was impassable. It was still a beautiful location and gave us a chance to get lunch at SeaQuake Brewing Company. Avocado tacos and cobb salad... so good!

    Back on the road, we headed into the iconic Redwood National and State Parks for our first real taste of Northern California! Breathtaking is an understatement. We could have driven for days through there and not noticed the time go by. Luckily, we did notice a few gangs of elk in the meadows (yes, a group of elk is a gang, look that business up). We popped into Patrick's Point State Park to see the redwoods meet the ocean at some phenomenal promontories.

    After a short stop at Trinidad Bay, we headed into Eureka for the night. Our Airbnb is a 120 year old Victorian house in the heart of town, which should be an experience in and of itself!
    Read more

  • Day2

    Coast and forest

    December 30, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 7 °C

    Anfangs eingehüllt in Nebel, kam dann die Sonne doch noch durch. So kamen schöne Küstensichten zustande, gefolgt von einer kurvenreichen Waldstrecke, wo wir einen der Bäume durchfuhren. Jetzt sitzen wir im ehrwürdigen historischen Benbow-Inn und genießen britischen Flair.

  • Day476

    Pacific Sea Mammals

    August 30, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

    Seehunde spielen in den Wellen, Seelöwen streiten lauthals oder liegen faul in der Sonne, und manchmal sieht man in der Ferne sogar einen Grauwal aus dem Wasser springen ...

  • Day41

    Fern Canyon

    May 23, 2018 in the United States ⋅ ☁️ 19 °C

    Our next stop was a very remote one. We need to drive on a dirt road and also had to cross a river. After the adventure to get there we walked inside of a canyon where the walls are completely covered with fern. This place was also used as a film location in one of the Jurassic Park movies 🦖

You might also know this place by the following names:

Humboldt County, مقاطعة هومبولت, Хъмбоулт, হামবোল্ডট কাউন্টি, Condado de Humboldt, Humboldt konderria, شهرستان هومبولت، کالیفرنیا, Comté de Humboldt, Humboldt megye, Հումբոլդտ շրջան, Contea di Humboldt, ハンボルト郡, Humboldt Comitatus, Humboldt, Humboldt Kūn, Hrabstwo Humboldt, ہمبولٹ کاؤنٹی, Гумбольдт, Округ Хамболт, ہمبولٹ کاؤنٹی، کیلیفورنیا, Quận Humboldt, Condado han Humboldt, 洪堡縣

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now