United States
Hurricane

Here you’ll find travel reports about Hurricane. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

15 travelers at this place:

  • Day5

    Zion National Park

    June 19 in the United States

    After a night in a really flash but cheap casino in North Las Vegas we got on the road to Zion National Park, Zion Canyon just out of Hurricane Utah.

    There are no words to describe this place. We parked the car at Springvale and got onto the park service shuttle bus that drops you at the various hikes.

    We went to stop 9, Temple of Sinawaba and walked up the Riverside hike to the narrows our second stop was a 7 Weeping rock. Both of these locations were just amazing and no photo can do justice to the depth of the canyon and the colours and various structures.
    There are 9 walks in total and we were told that these two are spectacular, but you would need several days to cover the rest of these.

    The saying bigger and better in America really strikes a chord when it comes to their National Parks. I do keep reminding everyone that we have Mt Cootha.

    Now back in Hurricane sitting waiting for laundry to finish. It's still 32 degrees C whilst Brisbane is apparently shivering.

    Bryce Canyon tomorrow. But we again we will go via Zion to take in a different angle from the through road.
    Read more

  • Day10

    Entspannter Tag in Hurricane

    July 6 in the United States

    Heute war es ganz entspannt. Es gab ein leckeres Frühstück im Hotel, dann haben wir Fußball geguckt und waren an einem nahegelegenen See.
    Später gab's Essen in einem super leckeren Mexican Grill. Den Abend ließen wir bei einem Bierchen und im Wirlpool ausklingen.

  • Day17

    Deutsches Brot, Zion und Snow

    April 14, 2017 in the United States

    Nach einem leider nicht so reichhaltigen Frühstück ging unsere Reise heute weiter zum Zion NP.
    Auf dem Weg dahin hielten wir aber noch bei einer deutschen Bäckerei an, in der wir richtig leckere Brötchen, ein Nussbrot, eine Mohnschnecke und eine Apfeltasche gekauft haben. Stine konnte ihr Glück kaum fassen und freute sich im Zion auf ein zweites Frühstück.

    Am Parkeingang angekommen mussten wir erstmal anstehen. Der Grund lag auf der Hand, auch in Amerika war heute Karfreitag und somit Feiertag.
    Im Park angekommen staunten wir wieder einmal über die Vielfalt dieses Landes. Der Park war wirklich wunderschön, allerdings trübten die vielen Autos das Ganze drumherum. Wir suchten fast eine Stunde nach einem Parkplatz, so dass uns ein Shuttle ins Zentrum des NPs fahren konnte, aber das konnten wir heute vergessen. Letztendlich besuchten wir nur einen Aussichtspunkt und fuhren weiter zu unserem Hotel, welches ca. 40 min vom Park entfernt war.
    Unterwegs haben wir gelesen, dass die Parkplätze normalerweise zwischen 10 und 15 Uhr belegt sind, aber wir haben uns bereits in unserem USA Buch eine Alternative herausgesucht.
    Der Snow Canyon State Park war ein wirklich schöner, nicht so viel besuchter Park. Wir wanderten ca. 2 Stunden und genossen die Ruhe. Lediglich eine handvoll Menschen kreuzte unseren Weg.
    Zurück im Hotel genossen wir unser deutsches Nussbrot zum Abendbrot und man merkte, wie uns unser deutsches Brot fehlte. Vom Brot blieb leider nichts übrig.

    Morgen probieren wir es dann nochmal mit dem Zion, da wir dort unbedingt unsere geplante Wanderung machen wollen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Hurricane, هوريكان, Хърикейн, هاریکن، یوتا, 84737, Харикејн, 哈里肯

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now