United States
Las Vegas Township

Here you’ll find travel reports about Las Vegas Township. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day3

    Day 3 - Las Vegas to Zion National Park

    September 13, 2016 in the United States

    Goodbye, Las Vegas! It was nice, but I'm glad to leave. It's such a busy place. I'm looking forward to the drive, the view, the comraderie with hubby and parents, and seeing the incredible splendor of the southwestern USA. Zion, here we come!!

  • Day14

    Las Vegas

    May 14 in the United States

    Der Weg nach Las Vegas war kein Problem, abgesehen von den letzten 500m. Wir waren falsch eingespurt und landeten zurück auf der Autobahn statt auf dem Campingplatz ;-) Dank Navigationsgerät war es aber schliesslich kein Problem, nach mehrmaligem Hin und Her wieder auf den richtigen Weg zurückzufinden. Der Campingplatz mit tollem Pool, Sandstrand und der Stellplatz neben einer grünen Fläche mit Bäumen, Palmen und Vögeln war sehr gut. Am Vormittag besuchten wir einen tollen Spielplatz mit Irrgarten und Wasserfontainen und am Nachmittag fuhren wir zum Strip. Es war schon verrückt, wie viele Wasseranlagen, Palmen, beeindruckende Bauwerke Las Vegas hat. Um den Besuchern den Aufenthalt möglichst angenehm zu gestalten (und damit die Zeit zum Geldausgeben zu verlängern), gab es auf den Trottoirs teilweise sogar Sprühanlagen, welche die Temperatur mit feinem Wasserdampf etwas verringerten. Es gab auch gratis-Shows wie Wasserspiele oder Vulkanausbrüche oder kurze Musicaldarbietungen.
    Je länger wir uns auf dem Strip aufhielten, desto mehr waren auch die Kinder begeistert. Besonders gefallen hat uns "The Venetian", ein Hotel, welches innerhalb des Gebäudes den "Canale Grande" (sogar mit Gondolieren) und den Marcusplatz, auf dem man sich dank der enormen Höhe und des echten Klimas wie im Freien fühlte, nachgebaut hatten, inklusive eines stimmungsvollen Sonnenuntergangs. Sehr, sehr beeidruckend!
    Am nächsten Tag fuhren wir in ein Kindermuseum, was den Kindern sehr gefallen hatte. Bernhard versuchte abends sein Glück noch bei zwei Poker-Turnieren, leider nur mit geringem Erfolg.
    Read more

  • Day89

    Von Hollywood nach Las Vegas

    August 21, 2015 in the United States

    Freitag, 21. August

    Wir haben einiges an Strecke zurückgelegt seit dem letzten Beitrag.

    Wir hatten eine geniale Zeit in San Francisco mit Simone und haben die Hauptattraktionen, wie zum Beispiel Golden Gate Bridge, Cable Car, Lombard street etc., alle abgehakt. Außerdem hat uns Simone noch ins Nachtleben in Oakland eingeführt.

    Am letzten Freitag ging es dann wieder Richtung Los Angeles. Auf dem weg dahin haben wir in Carpinteria kurz hinter Santa Barbara und kurz vor LA halt gemacht um den Rest des Tages am Strand zu verbringen.

    Am nächsten Tag haben wir das Dallas Cowboys Trainingscamp in Oxnard besucht, wofür wir eine ganze Weile lang Anstehen mussten. Danach ging es weiter Richtung Santa Monica durch das berühmte Malibu.
    In Santa Monica sind an der Promenade am Venice Beach entlang gelaufen und waren natürlich auch auf dem Pier.
    Am Abend sind wir zu Gabriel gefahren, der uns bei sich und seinen Eltern ein Quartier gewährt. Nachdem wir uns eingerichtet haben sind wir mit ihm und seinen Freunden noch in eine Country Bar zum feiern.

    Das machte den nächsten Tag ziemlich zäh. Mit Kater bei 35 sightseeing zu machen ist nicht das was man sich nach so einer Nacht wünscht. Trotzdem haben wir uns mittags Richtung downtown LA aufgemacht,wo allerdings nicht so viel los war. Das nächste Ziel war Universal City, die Heimat der Universal Studios. Den viel zu teuren Freizeitpark haben wir ausgelassen und sind nur ein wenig durch die dortigen Läden gelaufen. Anschließend ging es nach Hollywood, Heimat der Stars und Sternchen.
    Viel mehr als das Chinese Theater und der Walk of Fame waren jedoch nicht zu sehen. Ich hatte mit mehr erwartet.
    Am nächsten Tag hat uns Gabe zum Frühstück eingeladen und uns sein Crossfit Gym gezeigt.

    Danach ging es weiter Richtung San Diego. Da wir erst abends bei unserem Couchsurfing Host Gordon sein konnten , haben wir den Tag in Carlsberg am Strand verbracht.
    Strand stand auch für den nächsten Tag auf dem Plan. Morgens ging es jedoch zuerst zum Training der San Diego Chargers, dem einheimischen Football team. Danach ging es zum Imperial Beach zum surfen. Am Abend haben wir noch mit Tom, einem Schweizer der auch bei Gordon zu Gast war gekocht und ein paar Bier getrunken.
    Mittwoch Mittag hat uns Gordon und Kino eingeladen. Danach sind Adri, Tom und ich an den Strand.

    Gestern sind wir dann in aller Herrgotts frühe (5 Uhr) aufgestanden, um nach Las Vegas zu fahren, wo wir als erstes 2 Harleys für Sontag gemietet haben. Danach haben wir das Auto nach fast 3000 Meilen innerhalb von 17 Tagen abgegeben. Im Hostel angekommen hier es erstmal chillen. Nach einem kurzen nickerchen und etwas zu essen war am Abend feiern angesagt. Da das, wie ihr euch denken könnt, ziemlich intensiv war, fasse ich mich heute auch relativ kurz.

    Wir verbringen jetzt noch 2 Nächte in Vegas, dann haben wir Sonntag und Montag die Motorräder, mit denen wir zum Grand Canyon fahren. Danach geht es wieder ins Hostel nach Vegas bis Donnerstag.
    Read more

  • Day96

    Las Vegas alias Sin City

    August 28, 2015 in the United States

    Freitag, 28. August 2015

    Eine intensive, anstrengende und unterhaltsame Woche in Las Vegas geht heute für uns zu Ende. Wir haben gerade aus dem Hostel ausgecheckt und vertreiben uns jetzt die Zeit, bis heute abend unser Flug nach New York, unserem letzten Ziel der Reise, geht.

    Die letzten 7 Tage bestanden hauptsächlich aus Party machen und sich davon erholen, damit man am nächsten abend gleich weiter machen kann.

    Montag und Dienstag haben wir etwas Abwechslung reingebracht, als wir mit den Harleys Richtung Grand Canyon gefahren sind. Wir sind Montag Mittag gegen 2 aufgebrochen mit dem Ziel, abends in Williams, Arizona zu sein, wo wir ein Motel gebucht hatten. Die Fahrt durch die Wüste war ziemlich anstrengend und wir haben länger gebraucht, als eigentlich geplant war. Das hat dazu geführt, dass wir erst nach Einbruch der Dunkelheit in unserem Quartier angekommen sind. Da am nächsten Tag die gleiche Strecke zurück Anstand und wir die Motorräder um 4 bereits abgeben mussten, haben wir uns dafür entschieden, die 2 Stunden Fahrt zum Grad Canyon National Park auszulassen, und stattdessen ganz entspannt die legendäre Route 66 zu fahren. Außerdem haben wir den Hoover Dam besichtigt, der circa 1 Stunde von Las Vegas entfernt ist. Pünktlich und ohne Zwischenfälle haben wir dann am Dienstag die Motorräder abgegeben und hatten im Endeffekt ein ziemlich geniales Erlebnis.

    Von Las Vegas haben wir viele verschiedene Seiten kennengelernt. Neben den ganzen Klischees mit Casinos, teuren Hotels und Verschwendung an allen Ecken und Enden hatten wir einen relativ billigen und trotzdem intensiven Aufenthalt hier. Das Hostel selbst ist sehr günstig und durch seine ganzen Aktivitäten und Vergünstigungen perfekt für junge Leute, die in Vegas Spaß haben wollen. Wir haben einen Haufen unglaublich coole Leute hier kennengelernt und hatten auf diversen Pool Partys, in Nachtclubs und Casinos eine Menge Spaß. Eine kurze Aufzählung der Sachen, die wir unternommen haben von letzten Donnerstag angefangen: Trinkspiele im Hostel, Karaoke Bar, Downtown Las Vegas (Freemont Street), Limousine zum Nachtclub im Luxor, Pool im Monte Carlo und im Stratosphere, Pool Partys im MGM und im Encore Beachclub.

    Wie gesagt, wir haben eine Menge erlebt und viel Spaß gehabt aber jetzt ist es auch an der Zeit zu gehen. Morgen werden wir gegen 12 Uhr mittags in New York La Guardia landen und anschließend zu unserer Unterkunft in Upper Manhatten fahren. Dort verbringen wir die letzten 3 Nächte unserer Reise und werden sicher noch einmal einige beeindruckende Erlebnisse haben. Am Dienstag geht dann der Flug von New York über Oslo nach München.

    Ich versuche, mich davor noch einmal zu melden.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Las Vegas Township

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now