United States
Magnolia Park

Here you’ll find travel reports about Magnolia Park. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day58

    Warner Bros. Studios

    December 5 in the United States

    Los Angeles hat nun leider Dauerregen und max. 15 Grad Celsius für mich vorbereitet. Ähnlich wie in Neuseeland habe ich ein kleines Wettertief erwischt. Deshalb hab ich heute den meisten Tag nur im Zimmer verbracht und nur eine Führung durch die Warner Bros. Studios gemacht.
    Ich hoffe, dass es an meinem letzten ganzen Tag in LA, übermorgen, zumindest passt, damit ich mir auch noch was von der Stadt anschauen kann.

    Sehr spannend waren dafür heute die Warner Bros. Studios. Die Tour dauert 3 h und kostet ca. 50 Euro. Es war soo beeindruckend die riesige Anlage und einige Sets und Filmtricks zu sehen!! Leider durfte man nicht in die großen Sethäuser hineinschauen, aber dafür durfte man durch eine der kleinen Städte durchgehen.
    Was mich sehr überrascht hat, ist, dass die meisten Filme überhaupt nicht in echten Städten gedreht werden. Warner Bros. Studios hat einige Straßen aus Plastik aufgebaut (nur Fassaden, in die Häuser kann man nicht gehen) und die werden je nach Film so hergerichtet, dass es gut zum Film passt. Besonders überrascht hat es mich, dass in ein und derselben Straße sogar verschiedenste Filme gedreht wurden. Sie werden nur so gut hergerichtet und auch im Nachhinein bearbeitet, dass man glaubt man ist ganz woanders. Sie haben sogar einen Minipark, der den Central Park darstellen soll.
    Auch interessant war es die riesige Sammlung der Ausstattungen wie Lampen, Möbel, Schmuck etc zu sehen. Einige Stockwerke sind nur voll mit Requisiten. Diese Requisiten kann man übrigens kaufen, wenn man möchte.
    Erstaunlich für mich wars auch, dass viele Szenen einfach nur vor einer grünen Wand gedreht werden und dann ein beliebiger Hintergrund digital erstellt wird. Auch werden alle Geräusche in einem Film erst im Nachhinein hinzugefügt. Bei der Aufnahme wird nur der Dialog verwendet. Geräusche wie zB Türen, Schritte etc. werden im Nachhinein in einem mega großen Soundraum aufgenommen und später hinzugefügt. Sie haben übrigens auch einen riesigen Raum mit einem unglaublich großen Schwimmbecken, wo sie Schiffe etc. filmen können. Außerdem sind Ziegelsteine, Flaschen, Schläger etc, wenn sie jemanden an den Kopf geworfen werden, immer nur aus weichem Plastik. Sie schauen aber so unglaublich echt aus, dass man selbst aus der Nähe es nicht erwarten würde.
    Die Filmwelt ist wirklich ein sehr spannendes Kapitel. Wenn man nicht in dieser Branche arbeitet, hat man echt keine Ahnung wieviel Arbeit dahinter steckt und dass fast alles nur mit Tricks gemacht wird.
    Wenngleich mir nun auch die Illusion genommen wurde, dass die Schauspieler all die Szenen wirklich irgendwo in der Welt drehen und alles wirklich so machen wie man es im Film sieht, so muss ich doch zugeben, dass ich jetzt noch begeisterter von der Cleverness und den Tricks der Filmwelt bin.

    Zum Schluss noch kurz zu meinem Lieblingstrick: die Perspektive
    Wie man am vorletzten Foto sieht wirke ich hier riesig. Das erreicht man damit, dass ich vorne sitze, die Kamera aber zu ihm schaut. Mein Becher ist zusätzlich kleiner als seiner. Aber durch die Perspektive schauen sie gleich groß aus. Der Tisch besteht in Wirklichkeit aus 2 Teilen. Ein wirklich fantastischer Trick!!!! :)

    Mehr Fotos folgen morgen...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Magnolia Park

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now