United States
Merritt Island

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Top 10 Travel Destinations Merritt Island
Show all
Travelers at this place
    • Day188

      USA - Space Kennedy Centre

      March 12, 2020 in the United States ⋅ ⛅ 23 °C

      Incontournable passage sur la base de lancement de Cap Canaveral. La visite de ce site mythique de la NASA est toujours aussi passionnante et conclut notre apprentissage sur l'espace (et sur la guerre froide).
      Interessant aussi de voir ce site revivre a l approche d'une nouvelle ère spatiale avec deja plusieurs projets en construction pour des lanceurs vers Mars (manifestement nous en aurons bientot besoin !). De nouveaux joueurs sont arrivés tels que Space X, la compagnie de Elon "Tesla" Musk (dont une fusée doit decoller ce WE) ou Blue Origin, la Cie de Jeff "Amazon" Bezos.
      Read more

    • Day26

      Dem Weltraum ein kleines Bisschen näher

      December 3, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 13 °C

      Langsam geht unsere Rundreise hier in Florida zu Ende. Aber eine wesentliche Sehenswürdigkeit Floridas darf natürlich nicht fehlen. Und das ist ganz sicher das Kennedy Space Center auf der Kaphalbinsel Cape Canaveral, Heimat der US-amerikanischen Raumfahrtbahnhöfe.

      Vor knapp einer Woche haben wir unsere groben Pläne der Rundreise ein klein wenig geändert, weil wir gelesen hatten, dass am 4. Dezember ein Raketenstart von Cape Canaveral aus geplant ist.
      Es bot sich daher an, dass wir den Besuch des Kennedy Space Centers etwas nach hinten verschieben.
      Daher haben wir das weltbekannte Space Center erst heute besucht.
      Auch dieses habe ich bereits vor vielen Jahren bereits als Kind mit meiner Familie besucht. Für Daniel war es das erste Mal.

      Eine Busfahrt führte uns über einen Teil des Geländes u. a. zum "Pad" 39A und 39B und dem VAB, eines der größten Gebäude der Welt.
      Das VAB übertrifft in seinen Maßen alles was man sich nur vorstellen kann. Das Gebäude, in dem einst die Space Shuttles und die Saturn Raketen montiert wurden, ist mit seinen über 3 Millionen Kubikmetern Rauminhalt das größte Hallengebäude der Welt und hat mit seinen 139 Meter hohen Tore natürlich auch die höchsten Tore der Welt.
      Das historische "Pad" 39A, von dem die NASA die meisten bemannten Flüge der Apollo und Shuttle Serie gestartet hat, gehört heute dem privaten Unternehmen Space X, ein Unternehmen des Multimilliadärs Elon Musk. Space X gehört heute mit seinen Falcon 9 und der Dragon Raketen zu den wichtigsten Versorgungsunternehmen der ISS.

      Das Kennedy Space Visitor Center bietet zudem eine Reihe alter Raketen in Originalgröße und das echte Space Shuttle Atlantis. Atlantis hat insgesamt 33 Missionen in das All unterstützt. Die Atlantis Landung von 2011 beendete die Shuttle Geschichte. Seither kann sie in der Ausstellung bestaunt werden.

      Für uns war der Besuch des Kennedy Space Centers ein toller Einstand in den hoffentlich stattfindenden Start der Falcon 9 Rakete.
      Read more

    • Day18

      SpaceX Liftoff

      May 14 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

      What a once in a lifetime event, being at Cape Canaveral when a launch is in progress, also having access to the VIP viewing area at Banana Creek.
      What cannot be expressed in this post is the vibration and thundering sound that came to us 20 seconds or so in, it was absolutely incredible, the video cannot do it justice.Read more

      Traveler

      WOW!!@ How awesome is that, and perfect timing to be at the right place at the right time. Feeling so envious of you guys. 👌👌👌💖💖💖

      5/15/22Reply
      Traveler

      That was really something to see

      5/15/22Reply
      Traveler

      I can only imagine the sound when you’re right there. The crackle sounds awesome. Can tick that one of guys.

      5/15/22Reply
      3 more comments
       
    • Day4

      Kennedy Space Center

      October 18 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

      Am Morge fahred mier los zum Kennedy Space Center. Mier gsend ächti Rakete 🚀und bechömid vieli spannendi Infos vo de NASA und em Wältrum. Sogar en chlini Bustour isch inbegriffe, mit ere fahrt zum grosse Gebäude wo dinne d Rakete baut wärded. Wemer sich vorstellt wie gross en Rakete isch, de gmerkt mer schnell, dass das Gebäude no villl grösser mus si. 😆 s Highlight: Vom Bus us gsend mier sogar es Krokodil im Wasser ☺️🐊🚌.
      So spannends au isch, so schnell vergad d Ziit und mier mached üs ufe Wäg richtig Süde. De Rast mached mier hüt bimne Italiäner und sind üs schnell einig, das üsi "Schwiizer Italiener" besser sind. (ich meine, wer dud scho Kümel uf de Tomate-Mozarella Salat?! 😂)
      Bi de wiiterfahrt nämed mier ei falschi Usfahrt, wo üs gschnell zum verhängnis wird... 50km wiiter chamer den au ändlich chere und so fahred mier de glich Wäg wieder zrugg. Glücklich chömed mier in West Palm Beach ah und gniessid de Rest vom Abig 🌴☺️.
      Read more

      Traveler

      Mit Spannung verfolgen wir eure Reise und erleben dabei ein déjà-vu. Wir wünschen euch weiterhin eine interessante und erlebnisreiche Tour. Liebe Grüße aus Wien Andrea & Oski

      10/19/22Reply
      Traveler

      jippie, Salat 🥳

      10/19/22Reply
       
    • Day19

      Kennedy Space Center - Nur kurzer Besuch

      May 4 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

      Unser einziger Zwischenstopp auf dem Weg nach Orlando war Merritt Island. Der Grund war aber nicht die Insel selbst, sondern was dort zu finden ist. Auf der Insel liegt das Cape Canaveral mit den Weltraumbahnhöfen Kennedy Space Center der NASA und Cape Canaveral Air Force Station der U.S. Air Force. Unser Ziel war das Kennedy Space Center. Hier gibt es ein Visitor Center. Das John F. Kennedy Space Center ist der Weltraumbahnhof der NASA. Von hier aus starteten seit Dezember 1968 alle bemannten Raumflüge der USA. Als erstes die Apollo-Missionen und von 1981 bis 2011 die Space Shuttles, die dort auch teilweise wieder landeten. Erstmals am 30. Mai 2020 ist außerdem von einer Rampe hier eine wiederverwendbare Crew Dragon des privaten US-Raumfahrtunternehmens SpaceX gestartet. Total spannend hier zu sein und einen Blick auf Raketen zu bekommen. Leider ist kostenlos hier gar nichts möglich. Für das Parken haben wir 10$ gezahlt, da wir damit gerechnet haben, noch vor dem kostenpflichtigen Park immerhin ein wenig sehen zu können. Immerhin hatte ich Erinnerungen an Raketen aus nächster Nähe ohne Tickets zu kaufen. Scheinbar hat sich aber viel geändert. Ohne die Besuchertickets kommt man an nichts ran außer einen Brunnen mit J.F. Kennedy und der NASA Kugel. Durch das Tor und einen Zaun konnten wir dann trotzdem paar Raketen bestaunen. Nachdem Nadine was derartiges noch nie aus der Nähe gesehen hatte wars die Parkgebühr trotzdem wert und wir konnten zufrieden weiterfahren.Read more

    • Day5

      Kennedy Space Center

      May 6 in the United States ⋅ ⛅ 34 °C

      Depois de um pequeno almoço no mesmo registo de ontem voltámos para aos quartos para acabar de arrumar as coisas, fizemos o check out e fomos rumo ao Kennedy Space Center.

      Quando lá chegámos apanhámos logo o shuttle para o Apollo/Saturn V Center. Aí vimos um Saturn V e apanhámos uma visita guiada em que nos explicaram as várias partes do foguetão e como fizeram as manobras. Pudemos tocar num pedaço de lua 😱 vimos um filme sobre a primeira aterragem na lua, e espreitámos para dentro de um centro de comando, onde os astronautas viviam quando iam à lua.

      Depois voltámos para o sítio central novamente e almoçámos. De seguida de comer fomos ver a exposição do Atlantis onde também tivemos a sorte de apanhar outra visita guiada! Por fim fomos à Shuttle Launch Experience e depois fomos embora, porque é uma viagem de quase 4 horas até Miami!

      Até já 😉
      Read more

    • Day18

      Ready for Launch

      May 14 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

      Today is a going to be completed with a very special event for us.
      We were originally disappointed that no launches were scheduled during our visit to Kennedy today. You have to be pretty lucky to be there on a day that a launch occurs, and very expensive to go to the launch company viewing area to watch the launch.
      However it seems that all our ducks ended up in a row, because once my mate Elon realised we were there he brought forward a star link SpaceX launch to today just for us. And we have access for free to the Banana Creek Launch Viewing area.
      It is 3 miles from the launchpad which is the safest distance to be at launches. One hour away from launch.
      Read more

      Traveler

      That's awesome Mum.

      5/14/22Reply
      Traveler

      How exciting for you all

      5/14/22Reply
      Stafford Family Travels

      mate always dreamt of being able to be here for one of these, not a space shuttle but still exciting.

      6/14/22Reply
      Traveler

      It was the highlight so far for me (except for seeing Bec). Was awesome. Will post more & video later.

      5/14/22Reply
       
    • Day29

      From Paradise Beach to Outer Space

      September 4, 2021 in the United States ⋅ ⛅ 29 °C

      Nach Miami steuerten wir Melbourne, unsere erste Roadtripstation, an. Der Ort befindet sich drei Stunden nördlich von Miami an der Atlantikküste und liegt in der Nähe von Cape Canaveral und des Kennedy Space Centers, das Nils gerne besichtigen wollte.
      Wir entschieden uns drei Tage in Melbourne zu verbringen um auch die Möglichkeit zu haben, etwas die Füße hochzulegen. Das tolle Airbnb von Donna lud geradezu dazu ein. Es war ein typisch amerikanisches Vorstadthäuschen das grandios ausgestattet war.
      So verbrachten wir den ersten Tag hauptsächlich zu Hause, ruhten uns aus, gingen einkaufen, machten Yoga und planten die weitere Reise. Abends waren wir in einem urigen Irish Pub, was sich für uns beide als leidenschaftliche Pubbesucher besonders toll anfühlte, da wir seit Anfang der Pandemie nicht mehr im Irish Pub waren. Das Essen war auch super lecker; Highlight war die Shamrock Pie*, ein geeister Schokoladen- minzkuchen.
      Den zweiten vollen Tag verbrachten wir im Kennedy Space Center, wo wir das Space Shuttle Atlantis und viele weitere Raketen sahen. Danach gab es eine Abkühlung (wenn man das sagen kann) am Paradise Beach.
      Am Abreisetag machten wir noch einen Halt am bekannten Cocoa Beach, wo wir auch im größten Surfshop der Welt einkaufen waren und zum Frühstück eine Key Lime Pie verspeisten.
      Weiter ging es über unser erstes Motel in Savannah in die Great Smoky Mountains...

      *Maren: An dieser Stelle möchte ich noch einmal zum Thema "Beste Nachtische" zurückkommen. Als leidenschaftliche Nachtisch- bzw. Gebäck- oder Kuchenliebhaberin, bin ich stets dabei, meine Topliste der weltbesten Nachtische zu aktualisieren. Die Shamrock Pie teilt sich von nun an den Platz 3 mit dem legendären veganen Schokokuchen von "Vengo- die Gemüseküche" in Bremen. Auf Platz zwei liegt das "Chocolatine aux amandes" aus einer Bäckerei aus Lourdes in Frankreich. Das ist ein mit Mandel- / Marzipancreme gefülltes Schokocroissant. Nichts, aber auch gar nichts kommt an die Tarte au citron meringuée, natürlich ebenfalls aus Frankreich, heran.
      Read more

      Traveler

      Atlantis is calling, sos for love 🎼😆

      9/27/21Reply
       
    • Day144

      Nasa

      August 21 in the United States ⋅ ⛅ 30 °C

      We head over to Nasa only one week before the launch of the Artemis mission’s first rocket - a circling of our moon. I must admit, I did get very excited seeing those original pieces of space history!

    • Day590

      3, 2, 1,

      March 1, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 19 °C

      eine helle Lichtkugel geht am dunklen Nachthimmel auf und ich sehe ganz deutlich die Rakete, die sich aufmacht ins Weltall. Nach 35 Sekunden Verzögerung vibriert es unter unseren Füßen und die Soundwellen schaffen es auch endlich in unsere Ohren. Ein beeindruckendes Erlebnis!

      Pünktlich um 2:49am ist am Samstagmorgen die Raumkapsel Crew Dragon des Privatunternehmens SpaceX vom Raketenstartgelände Cape Canaveral in Florida gestartet. Ein Meilenstein für die US-Raumfahrt, die sich in den letzten Jahren immer russischer Raketen bedient hat und mit diesem Start eine neue Ära eingeleutet hat. Lediglich bemannt mit einer Testpuppe und jeder Menge Proviant, wird die Raumkapselam Sonntagmorgen an die ISS andocken. Langfristig möchte man gut zahlende Touristen ins All bringen (ca. 250.000$) und den ersten Menschen auf den Mars schicken.

      Ich bin sehr beeindruckt von diesem Erlebnis und konnte es schon während es passiert ist nicht richtig begreifen. Nachdem sich die zweite Stufe von der Raumkapsel gelöst hat, ist sie wie eine überdimensionale Sternschnuppe den Nachthimmel entlang gegleitet und danach sanft und präzise auf einem speziellen Auffangschiff auf dem Atlantik gelandet. Einfach nur Wahnsinn, was wir Menschen erschaffen können.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Merritt Island, 32952

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android