United States
Oak Creek

Here you’ll find travel reports about Oak Creek. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

25 travelers at this place:

  • Day8

    Viva Las Vegas

    October 17 in the United States ⋅ ☀️ 21 °C

    Ausgeruht sind wir in einem deutlich wärmeren Camper aufgewacht. Bevor uns nach Las Vegas aufmachten, liefen wir noch den Watchman Trail im Zion Nationalpark zu einem wunderschönen Aussichtspunkt auf den Watchman und die umliegende Bergkette. Insgesamt legten wir 225 Höhenmeter und 5,6km Strecke zurück. Auf dem sehr schönen Trail kamen wir mit Amerikanern aus den verschiedensten Bundesstaaten ins Gespräch. Wir waren nicht die einzigen Frühaufsteher ;-)
    Nach unserer Wanderung brachten wir am frühen Mittag in Richtung Las Vegas auf und erreichten somit den vierten Bundesstaat unserer Reise, Nevada.
    Aus der Einöde der Wüste kommend, ließ sich nicht erahnen, dass sich in Mitten der Wüste eine pulsierende Metropole versteckt.
    Da uns der öffentliche, nicht bewachte Parkplatz neben dem Stratosphere Tower misstrauisch machte, entschieden wir uns auf den Circus Circus Campground direkt auf dem Strip zu fahren. Frisch gestylt machten wir uns direkt nach dem CheckIn auf den Weg den Strip zu erkunden. Unser erstes Ziel war das Venetian, ein Hotel/Casino im Stile Venedigs, welches flächenmäßig zu den weltgrößten Hotelanlagen zählt. Vom Markusplatz bis zum Canal Grande inkl. Deckengemälden wurde Venedig in diesem Komplex komplett nachgebildet.
    Im Anschluss stärkten wir uns auf Jennis Wunsch bei „Dirt Dog“, einer Hotdog-Kette, welche aus dem Fernsehen bekannt ist. Frisch gestärkt schauten wir uns die Wasserfontänen-Show vor dem Bellagio an, bevor im Ceasars Palace das erste Glücksspiel wagten. Nach dem wir ein paar Dollar Lehrgeld bezahlten, lief es beim Roulette wesentlich besser für uns. So gewannen wir 30$, welche unserer Urlaubskasse zu Gute kamen.
    Danach zogen wir weitere entlang des Strips und schauten uns die einzelnen Hotelcasinos an. Den Abschluss bildete für uns das Luxor.
    So ging es an diesem Abend für uns ungewöhnlich spät ins Bett.
    Read more

  • May14

    Quick tour

    May 14 in the United States ⋅ ☀️ 66 °F

    Zion is pretty much one road through the length of the canyon. Their shuttle has recorded narration when going outbound and tells you about the geology (limestone), people (Mormons), and wildlife (don't feed them.) Exactly like the Colorado River did the Virgin River has been eroding this area for millions of years. Again, the area is much too grandiose to get in pictures. By the time I got out at noon it was very busy.Read more

  • Day23

    Zion NP, eine Perle in Utah

    June 13, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

    Die Platzvergabe am Campingplatz im Zion NP funktioniert nach dem "first come, first serve" Prinzip. Das bedeutet sich am Morgen früh anstellen um einen Platz zu bekommen. Der Tip vom Ranger: ab 5:30 in der Reihe stehen macht Sinn. Gesagt - getan... wir haben Paula erklärt, dass das ein Rennen ist, das wir unbedingt gewinnen möchten... und, tadaaaa, zum ersten mal im Urlaub stellen wir uns den Wecker und sind tatsächlich die allerersten in der Reihe (und den ganzen Tag hundemüde)!!
    Hier lässt es sich wirklich gut aushalten: Ein kühler Gebirgsbach, das Ufer mit feinem Sand, viele Schatten spendende Bäume und als Kulisse Berge aus rotem Sandstein, Badetemperatur um die 30 Grad. Das ist fast kitschig... Den Tag verbrigen wir am Fluss mit Sand spielen und einer kleinen Wanderung zu den Emerald Pools. Wir sind froh unseren Stellplatz am Campingplatz ergattert zu haben und freuen uns auf die nächsten Tage hier.
    Read more

  • Day11

    Zion Nationalpark & Campground South

    September 12 in the United States ⋅ ☀️ 12 °C

    In der Früh ging es nach einer kurzen Katzenwäsche am Bach zum nahe gelegenen Zion Nationalpark.
    Unser erster Weg führte zum kurz hinter dem Parkeingang gelegenen Campground South.
    Dort mussten wir uns in einer Schlange anstellen um zu erfahren ob noch ein Platz für die kommende Nacht frei ist.
    Vor uns waren zwei Autos und eine Gruppe Fußgänger (die hatten ihr Auto wohl erstmal woanders abgestellt).
    Nachdem alle vor uns noch einen Platz bekommen haben, hatten wir große Hoffnung auch noch einen zu ergattern.
    Das hat schlussendlich auch noch geklappt 😊.
    Alle hinter uns wurden jedoch weggeschickt und kamen auf eine Warteliste.
    Wir hatten also richtig Glück den letzten freien Platz bekommen zu haben.

    Wir stellten den Camper schnell ab und machten uns dann auf den Weg in den Park.
    In diesem Park dürfen keine Autos fahren. Man muss einen parkinternen Shuttlebus nehmen. Der ist kostenlos und fährt unterschiedliche Haltestellen im Park an.
    Read more

  • Day8

    Zion National Park

    August 24, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

    Der Zion Nationalpark ist ger erste Nationalpark auf unserer Route. Die Fahrt zog sich doch paar Stunden durch die Wüste.
    Hatten krönen Campingplatz reserviert, nach bissle Abenteuer und viel Talk mit super netten Amerikaner auf einem Parkplatz übernachtet.
    Sind dann morgens gleich auf einen richtigen Campground im Nationalpark gefahren.
    Der Zion Canyon ist irre beeindruckend. Man kann mit nem Shuttle-Bus den Canyon weit hoch fahren und dann noch im bzw. hinter dem Fluss weiter hoch wandern.
    Abends stand dann erst mal Feuer und Grillen an. Soll bei solchen Touren zum Pflichprogramm gehören
    Read more

  • Day10

    Visitor Center, Zion National Park

    August 16, 2015 in the United States ⋅ ☀️ 86 °F

    The big kids are off hiking Angel's Landing! It's the quintesential Zion hike as you go up 1,488 vertical feet over 5 miles hiking through Walter's Wiggles, a series of switchbacks, and then walk across the "Landing" using chains bolted into the rock to help you climb the steep terrain. There are 1,200 foot drop-offs on either side as you climb! Certainly not for the faint of heart. The best part is the summit where you have 360˚ panoramas from the “Landing,” and landmarks like Big Bend, Cathedral Mountain, and Cable Mountain, as well as the Virgin River and the Great White Throne can be seen. Looking forward to hearing all about it when they return!

    Patrick and Sarah explored the campground and nearby river. Found a campervan all the way from Germany!!! See the last picture for proof. Made sure to get Zion rocks in the pic since Patrick still cannot say "Alemania" quite yet. Though he can say "ardilla" (squirrel) quite well! Grampy, does Germany earn more? $5? They did have to bring their vehicle across the Atlantic Ocean!

    A perfect morning in Zion!
    Read more

  • Day37

    Zion National Park

    October 15, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 18 °C

    Heute sind wir im Zion NP angekommen. Hier ist es voll! Der Ort vorm Parkeingang ist ein richtiges Touristenferiendorf. Das gab es in den anderen Parks nicht. Krass!

    Wir haben einen Campingplatz im Nationalpark gefunden. Hier ist es grün, schattig, nicht so voll und wunderschön. Die Jungs haben den Nachmittag damit verbracht im eiskalten Virgin River kleine Staudämme zu bauen. Morgen geht es dann auf Wandertour.Read more

You might also know this place by the following names:

Oak Creek

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now