United States
Pohukaina

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

26 travelers at this place

  • Day60

    Der Palast der letzten Könige

    November 2, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

    Nachdem wir unseren Mietwagen wieder abgegeben hatten, wollten wir Dowtown Honolulu jetzt zu Fuß erkunden. Einen richtigen Plan bzw. eine richtige Route hatten wir nicht und so schlenderten wir fast ziellos durch die Straßen.
    Unser erster Zufallsstop war der 'Iolani-Palast, die ehemalige königliche Residenz von Honolulu. 1845 machte König Kamehameha Honolulu zur Hauptstadt des Königreichs. Bis zur Annexion durch die USA war der Palast ständige Residenz der Könige. Bereits 1898 wurden die Inseln formell von den USA annektiert.

    Bis heute existieren auf den Hawaii Inseln kleinere Kolonien und Gemeinschaften, die für eine Unabhängigkeit des Archipels kämpfen und auf den völkerrechtswidrigen Akt der USA hinweisen.
    Read more

  • Day28

    Honolulu, Hawaii

    January 31, 2014 in the United States ⋅ ⛅ 23 °C

    24C when we arrived and the sun was shining. We decided to take the open topped red city tour bus, costing US$25 each but is an excellent way of seeing all the highlights in one go. We hopped off the bus at Waikiki Beach and strolled along the long promenade, passing the statue of Duke Kahanamoku, a Hawaiian Olympic surfing champion. The water was 26C and the beach was busy. We caught the bus again, passing the statue of King Kamehameha, the founder of modern Hawaii, the Iolani Palace, Chinatown and the Aloha Tower.Read more

  • Day15

    New York to Hawaii

    October 12, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 16 °C

    Sadly time to say goodbye to the Big Apple. Certainly lived up to its reputation. Long flight from New York to Hawaii. Arrived in Honolulu to be met by Ali! Finally all together! Cocktails on the members deck!Read more

  • Day285

    Honolulu, USA

    June 11, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 28 °C

    Nach dem Südseeabenteuer ging es für uns weiter nach Hawaii. Bei dem Flug haben wir die Datumsgrenze überquert und einen ganzen Tag dazu gewonnen. Wir mussten dafür auch zwei Mal eine Unterkunft für den 8.6. buchen 😊. Das war ganz witzig den gleichen Tag zwei Mal zu erleben.

    Gelandet sind wir auf der Insel O'ahu in Honolulu. In Honolulu hatten wir eine sehr zentrale Unterkunft, wo wir die ersten Tage zuerst mal die Rückkehr in die Zivilisation genossen haben.

    Wir haben ein paar wenige Sehenswürdigkeiten wie Pearl Harbor und den Waikiki Beach abgeklappert. Da wir den letzten Monat fast täglich an irgendeinem Strand verbracht haben, haben wir uns dazu entschieden auf Hawaii keine Strände zu machen, sondern wandern zu gehen. Zwei Wanderungen waren eher kurz hatten aber einen schönen Ausblick auf die Insel und das Meer. Die dritte Wanderung hatte es ganz schön in sich. Der Wanderweg war zum Teil sehr sehr sehr steil, rutschig und schlammig. Beim Abstieg merkten wir schnell, dass runter laufen unmöglich ist. Wir mussten die steilen Stellen im Matsch runter rodeln. Glücklicherweise befand sich am Ende des Wanderweges ein Bach, indem wir den ganzen Schlamm an unseren Schuhen, Hosen, Beinen, Händen und Köpfen entfernen konnten. Ansonsten hätte uns der öffentliche Bus vermutlich nicht mitgenommen 😃. Gesamt waren wir 8 Stunden unterwegs. Aber auch bei dieser Wanderung war der Ausblick am Berggipfel atemberaubend und entschädigte alles 😌.
    Read more

  • Day2

    'Iolani Palace

    November 2, 2018 in the United States ⋅ 🌧 28 °C

    Direkt gegenüber befindet sich der 'Iolani Palace - der einzige Königspalast in den USA. Dieser wurde 1882 gebaut und war das erste Gebäude Honolulus mit elektrischem Licht. Im Garten gibt es ein kostenloses Konzert der Hawaiian Royal Band.Read more

  • Day21

    Honolulu, Hawaii

    May 9, 2016 in the United States ⋅ ⛅ 25 °C

    Well all the panic about long lines for the immigration check proved to be as expected, with the line snaking up and back down the royal promenade.
    We arrived very early and were right at the front of the queue.
    We had all our paperwork and our tour tickets to prove that we had an early pickup.
    It turns out that they didn't even ask for our proof of pickup and we sailed through the immigration check, except for the officer who checked my passport minutely examining the stamps in it and asking why I had so many for the middle east.
    Paranoid or what?
    Anyway as I said we sailed through it all, not like the poor buggers who stuck to their allotted times and ended up in the massive queue

    I love the USA but their immigration officers are the worst and most paranoid on the planet.
    We boarded our tour bus right on time and had a great day at the Pearl Harbour memorial site.
    The only one down side of the trip, was that we didn't get to see the USS Arizona monument up close as the navy had suspended the ferry out to the ship, due to high winds or something.
    But the rest of the Pearl Harbour site was brilliant and very moving.
    On the way back our guide, the very knowledgeable Keith Fujiyama, gave us a great tour of the city and its interesting sites.
    I must admit that I can see why people fall in love with Hawaii and especially Honolulu.
    Read more

  • Day200

    Iolani Palace

    March 25, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 23 °C

    Weiter ging es zum Iolani Palace. Ein 1882 erbauter Palast in hawaiianischem Stil, der die Residenz von König Kalakaua war. Leider konnten wir die reiche Innenausstattung und Ausstellung über die Monarchie nicht anschauen, das sonntags keine Touren stattfinden.Read more

You might also know this place by the following names:

Pohukaina

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now